15. Spieltag
19.11.2017 16:30
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
5:0
3:0
Sturm Graz
Sturm Graz
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
10.041
Schiedsrichter
Gerhard Grobelnik

Liveticker

90
18:29
Andreas Ulmer: "Wir waren von Beginn an da und haben die Zweikämpfe gewonnen. Auch im Abschluss hat es super gepasst. Die Tabellensituation gefällt mir natürlich auch sehr gut. Mit so einer Leistung wie heute haben wir uns das auch verdient."
90
18:26
Fredrik Gulbrandsen: "Es war ein wichtiger Sieg. Wir haben gezeigt, dass man sich mit uns um den Titel streiten muss. Vor dem Spiel haben wir Sturm sehr oft auf Video beobachtet und haben es wirklich gut gemacht. Sie haben uns viel Raum gegeben und das hat es natürlich einfacher gemacht."
90
18:23
Fazit:
Aus und vorbei. Der FC Red Bull Salzburg gewinnt das Spitzenspiel gegen Sturm Graz mit 5:0 und setzt sich an die Tabellenspitze der Tipico Bundesliga. Diese Begegnung war schon in der ersten Halbzeit entschieden. Zur Pause waren die „Bullen“ bereits mit drei Toren in Führung und Sturm Graz war ab der 35. Minute einen Mann weniger (Platzverweis für Christian Schulz). Nach Seitenwechsel hat Salzburg diese Sache sehr souverän gemacht. Sie haben kräfteschonend gespielt und in der Defensive auch nichts mehr zugelassen. Bei Sturm Graz muss man diese Niederlage nun erst einmal verdauen, da es tatsächlich eine Demonstration des österreichischen Meisters gewesen ist. Das wars von hier, einen schönen Abend noch.
90
18:22
Gelbe Karte für Thorsten Röcher (Sturm Graz)
Der Offensivspieler bekommt nach Spielende noch eine Verwarnung, da er sich mit Amadou Haïdara in einen Streit verwickelt hat und sich überhaupt nicht mehr beruhigen wollte.
90
18:22
Spielende
90
18:20
Takumi Minamino zieht aus der Ferne ab und erzielt fast den sechsten Treffer.
90
18:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
18:18
Tooor für RB Salzburg, 5:0 durch Munas Dabbur
Die Bullen spielen im Strafraum Katz' und Maus mit den Grazern. Am Ende macht Munas Dabbur einen Haken zur Mitte und jagt den Ball unter die Querlatte.
89
18:18
Lattentreffer! Amadou Haïdara prüft Jörg Siebenhandl mit einem satten Schuss aus der Distanz. Siebenhandl kann parieren, aber der Ball landet auf der Querlatte.
87
18:16
Drei Minuten geht es hier noch offiziell.
85
18:14
Legen die Bullen hier noch einen nach? Die Grazer werden den Schlusspfiff herbeisehnen.
84
18:12
Tooor für RB Salzburg, 4:0 durch Munas Dabbur
Hee-chan Hwang bringt den Ball zur Mitte und dort kommt das Leder etwas glücklich zu Munas Dabbur. Der visiert das lange Eck an und trifft souverän.
82
18:11
...Charalampos Lykogiannis packt den Hammer aus, aber der Ball landet bei Alexander Walke.
82
18:10
Die absolute Schlussphase ist angebrochen. Gelingt hier einer Mannschaft noch ein Treffer? Es gibt einmal Freistoß für Sturm aus großer Distanz...
80
18:09
Ganz stark! Der Ball kommt von der rechten Seite zur Mitte wo Takumi Minamino per Hacke treffen will. Der Ball geht nur ganz knapp vorbei.
78
18:06
Auch bei den Grazern wird noch einmal gewechselt. Philipp Zulechner ersetzt Deni Alar an vorderster Front.
77
18:06
Einwechslung bei Sturm Graz -> Philipp Zulechner
77
18:06
Auswechslung bei Sturm Graz -> Deni Alar
77
18:06
Dritter und letzter Wechsel bei Red Bull Salzburg. Für Reinhold Yabo ist Amadou Haïdara neu dabei.
77
18:05
Einwechslung bei RB Salzburg -> Amadou Haïdara
77
18:05
Auswechslung bei RB Salzburg -> Reinhold Yabo
75
18:03
Aber jetzt. Für den heute enttäuschenden Stefan Hierländer ist Oliver Filip neu dabei. Der Mann mit der Nummer 15 kommt zu seinem fünften Bundesliga-Einsatz für die Grazer.
75
18:03
Einwechslung bei Sturm Graz -> Oliver Filip
75
18:03
Auswechslung bei Sturm Graz -> Stefan Hierländer
74
18:03
Hee-chan Hwang kommt in der Mitte zum Kopfball, setzt diesen aber klar vorbei. Da wäre mehr drin gewesen.
72
18:01
Inzwischen muss man sagen, dass es für Sturm schon ein Erfolg wäre wenn sie hier kein Tor mehr kassieren. Offensiv sind die Gäste nicht vorhanden.
70
17:58
Franco Foda hätte theoretisch noch zwei Optionen auf der Bank. Bisher musste ja nur Philipp Huspek verletzt vom Feld.
68
17:57
Valon Berisha will Munas Dabbur einsetzen, aber der Stürmer aus Israel bleibt einfach stehen und lässt das Leder ins Aus laufen. Man merkt, dass die letzte Konsequenz nicht mehr da ist.
66
17:55
Salzburg macht das sehr klug. Sie übertreiben es nicht, lassen aber auch absolut nichts zu.
64
17:52
...Andreas Ulmer führt aus, aber ohne Gefahr zu erzeugen.
64
17:52
Ecke Red Bull Salzburg...
63
17:51
Gleich der zweite Wechsel. Hannes Wolf wirkt ein wenig angeschlagen und wird durch Takumi Minamino ersetzt.
62
17:51
Einwechslung bei RB Salzburg -> Takumi Minamino
62
17:50
Auswechslung bei RB Salzburg -> Hannes Wolf
62
17:50
Der bisher beste Spieler auf dem Platz, Fredrik Gulbrandsen, geht runter. Für ihn kommt Hee-chan Hwang. Das ist mit Sicherheit auch eine Sicherheitsmaßnahme aufgrund des Europa League-Spiels am Donnerstag.
61
17:50
Einwechslung bei RB Salzburg -> Hee-chan Hwang
61
17:49
Auswechslung bei RB Salzburg -> Fredrik Gulbrandsen
61
17:49
Nach wie vor ist dieses Spiel sehr hart geführt. Die Spieler müssen aufpassen, dass sich hier niemand verletzt.
60
17:49
Gelbe Karte für Marvin Potzmann (Sturm Graz)
Der Außenverteidiger grätscht Reinhold Yabo viel zu hart um und wird dafür verwarnt.
57
17:46
...Peter Žulj führt aus, aber der Ball geht an Freund und Feind vorbei.
57
17:45
Vielleicht jetzt. Freistoß für Sturm Graz von der linken Seite...
55
17:44
Christian Schulz wird damit natürlich auch den Heim-Schlager gegen LASK Linz in der kommenden Woche verpassen. Darauf müssen sich die Grazer einstellen.
53
17:42
Salzburg lässt es nun ein wenig ruhiger angehen. Das kann ihnen bei diesem Spielstand auch niemand verdenken.
51
17:39
...Wieder kurz abgespielt, aber die Grazer können die Gefahr bannen.
51
17:39
...Kurz abgespielt, aber es gibt gleich noch eine Ecke...
50
17:39
Ecke Red Bull Salzburg...
48
17:37
In dieser Form sollte die kommende Aufgabe in der Europa League für Salzburg auch kein Problem sein. Die Bullen haben in dieser Partie bisher auf ganzer Linie überzeugt.
46
17:35
So wie es jetzt aussieht werden die Salzburger erstmals in dieser Saison von der Tabellenspitze lachen. Außer es passiert noch ein Fußballwunder.
46
17:34
Weiter gehts mit Durchgang zwei. Was gelingt den Grazern hier noch?
46
17:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:21
Halbzeitfazit:
Eine sehr spannende erste Halbzeit geht bei einem Zwischenstand von 3:0 in die Pause. Bereits nach acht gespielten Minuten brachte der Norweger Fredrik Gulbrandsen die Salzburger nach einem Freistoß per Kopf in Führung. Der Angreifer war es auch, der beim zweiten Treffer maßgeblich beteiligt war, da er den Elfmeter (35’) herausgeholt hat. Kurz vor der Pause kam es dann noch knüppeldick: Dario Maresić hat den Ball ins eigene Tor befördert. Die Grazer hatten kaum Zugriff auf dieses Spiel und konnten sich auch nur sehr wenige Chancen herausspielen. Eines macht die Sache für die Grazer natürlich nicht einfacher: Kapitän Christian Schulz wurde knapp zehn Minuten vor der Pause vom Platz gestellt. Man darf gespannt sein, wie es in der zweiten Halbzeit weitergehen wird.
45
17:18
Ende 1. Halbzeit
45
17:17
Tooor für RB Salzburg, 3:0 durch Dario Maresić (Eigentor)
Mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit kommt es sogar noch zum 3:0. Hannes Wolf bringt den Ball von der rechten Seite hinein und Dario Maresić befördert den Ball ins eigene Tor.
45
17:17
Franco Foda muss sich in der Pause etwas einfallen lassen. Wenn die Grazer hier nicht komplett unter die Räder kommen wollen, dann braucht es eine Trendwende.
45
17:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
17:14
Ein bisschen Nachspielzeit wird es sicher auch noch geben aufgrund der vielen Unterbrechungen.
42
17:13
...Wieder gefährlich! Ulmer bringt den Ball perfekt zur Mitte und findet erneut Duje Ćaleta-Car. Jörg Siebenhandl ist aber zur Stelle.
42
17:11
Stefan Lainer holt die nächste Ecke für die Salzburger heraus...
40
17:10
Fünf Minuten geht es noch vor der Pause. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 2:0?
38
17:08
Gelbe Karte für Reinhold Yabo (RB Salzburg)
Für ein sehr heftiges Einsteigen gegen Peter Žulj.
37
17:07
Jetzt müssen die Grazer aufpassen. Die gesamte weitere Spielzeit sind die Gäste nun einen Mann weniger.
36
17:06
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Valon Berisha
Berisha tritt an und verwandelt äußerst souverän ins Kreuzeck. Keine Chance für Jörg Siebenhandl.
35
17:05
Elfmeter für Salzburg! Für dieses Foul gibt es natürlich auch Elfmeter für die Salzburger.
35
17:05
Rote Karte für Christian Schulz (Sturm Graz)
Der Grazer Kapitän holt Gulbrandsen als letzter Mann von den Beinen und wird vom Platz gestellt.
34
17:04
Im Anschluss daran gibt es zwei Ecken für die Salzburger. Beide Versuche von Valon Berisha waren äußerst gefährlich.
33
17:04
Ganz gefährlich! Andreas Ulmer legt wunderbar quer und findet Fredrik Gulbrandsen. Der Norweger kommt auch zum Abschluss, setzt den Ball aber knapp daneben.
31
17:01
...Stefan Hierländer führt aus, aber ohne Gefahr zu erzeugen.
30
17:01
Stark gespielt. Žulj spielt perfekt in den Lauf von Charalampos Lykogiannis. Dessen Hereingabe klärt aber Xaver Schlager zur Ecke...
28
16:59
Bisher noch kein Faktor ist Toptorschütze Deni Alar. Der Angreifer bekommt aber auch kaum Bälle.
26
16:58
Die Grazer probieren nun wieder ein wenig mehr. Das müssen sie auch in dieser Phase.
24
16:54
Gelbe Karte für Hannes Wolf (RB Salzburg)
Völlig sinnlos. Wolf schießt den Ball weg und wird dafür verwarnt.
23
16:53
Berisha schickt Hannes Wolf wunderbar und Jörg Siebenhandl kommt aus seinem Tor. Wolf will den Torhüter überlupfen, aber der Ball landet im Aus.
21
16:51
Sturm Graz schafft es im Moment nicht sich Chancen herauszuspielen. Es geht fast nur auf das Tor von Jörg Siebenhandl.
20
16:50
Im Moment wird sehr wenig Fußball gespielt. Viele Fouls zerstören einen Spielaufbau auf beiden Seiten.
18
16:48
Gelbe Karte für Fredrik Gulbrandsen (RB Salzburg)
Der Angreifer geht viel zu hart gegen Jörg Siebenhandl vor und bekommt völlig zurecht die Gelbe Karte.
18
16:48
...Andreas Ulmer findet Duje Ćaleta-Car, aber dessen Kopfball geht vorbei.
18
16:47
Ecke Red Bull Salzburg...
17
16:47
Ganz bitter. Sehr früh muss Sturm Graz wechseln. Für Huspek ist nun Sandi Lovrič mit dabei.
16
16:46
Einwechslung bei Sturm Graz -> Sandi Lovrič
16
16:46
Auswechslung bei Sturm Graz -> Philipp Huspek
16
16:46
Das sieht nicht gut aus. Philipp Huspek bleibt am Boden liegen und greift sich auf die Leiste. Er kann nicht weitermachen.
15
16:45
Sturm Graz verlagert sich nun komplett auf die Defensive und will mit schnellen Vorstößen Nadelstiche setzen. Die Hausherren präsentieren sich aber sehr souverän bislang.
13
16:44
Red Bull Salzburg will hier sofort nachlegen. Sturm Graz hat im Moment alle Hände voll zu tun.
12
16:42
Reinhold Yabo bleibt nach einem Zweikampf mit Thorsten Röcher kurz am Boden liegen. So wie es aussieht, kann es aber weitergehen.
10
16:41
Nicht ungefährlich! Stefan Hierländer dribbelt zur Mitte und bringt den Ball mit hoher Geschwindigkeit aufs Tor. Das Leder geht nur knapp daneben.
10
16:40
Einstand nach Maß für die Hausherren. Da hat die Defensive der Grazer nicht wirklich gut ausgesehen.
8
16:39
Gelbe Karte für Jörg Siebenhandl (Sturm Graz)
Der Torhüter des SK Sturm beschwert sich sehr lautstark bei Schiedsrichter Grobelnik. Dafür gibt es die erste Verwarnung der Partie.
8
16:38
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Fredrik Gulbrandsen
Und der bringt die Führung! Valon Berisha übernimmt und findet in der Mitte Fredrik Gulbrandsen. Der setzt sich gegen Christian Schulz durch und köpft perfekt ein.
8
16:38
Gute Position. Stefan Lainer wird von Peter Žulj gelegt. Freistoß für die "Bullen" von der rechten Seite...
7
16:37
Auf der anderen Seite will sich Thorsten Röcher durchtanken, aber Marin Pongračić trennt den Grazer vom Ball.
5
16:35
Valon Berisha tanzt an der Strafraumkante mehrere Sturm-Spieler aus und sucht dann den Abschluss. Der geht aber meterweit drüber.
4
16:34
Fredrik Gulbrandsen macht auf der rechten Seite viele Meter, wird aber dann von Lykogiannis gestoppt.
2
16:32
Peter Žulj holt Hannes Wolf von den Beinen und es gibt Freistoß für die Gastgeber. Daraus wird aber nichts.
2
16:32
Das Tempo ist hier gleich von Beginn an recht hoch. Das sieht schon einmal gut aus.
1
16:30
Los gehts in Salzburg. Hinein in eine hoffentlich tolle Partie.
1
16:30
Spielbeginn
16:29
Sturm Graz hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz.
16:25
Angeführt vom Schiedsrichterteam betreten beide Clubs soeben den Rasen. Gleich gehts los.
16:11
Die beiden Teams wärmen sich im Moment noch auf. Die Spannung steigt.
15:56
Beide Mannschaften blicken natürlich auch auf die Tabelle. Rapid Wien ist inzwischen sehr nahe an Sturm Graz und Red Bull Salzburg herangerückt. Zwei Punkte fehlen auf Salzburg und drei auf Sturm.
15:51
Bei beiden Teams gab es in den letzten Tagen ein wenig Aufregung. Bei Sturm Graz soll Dario Maresić vor dem Absprung stehen. Bei Red Bull Salzburg soll es Paulo Miranda zurück in die brasilianische Heimat ziehen. Offizielle Meldungen dazu stehen aber noch aus.
15:47
Red Bull Salzburg hat in dieser Saison erst einmal verloren und zwar eben gegen Sturm Graz. Die Grazer selbst haben bereits zwei Partien verloren.
15:45
Eines muss den Gästen auch klar sein: Sollte man heute gegen Salzburg gewinnen, dann hätte man bereits vier Punkte Vorsprung. Aktuell steht man einen Zähler vor dem österreichischen Meister.
15:44
Dass Franco Foda die letzten Tage bei der Nationalmannschaft verbracht hat, ist für den Deutschen kein Nachteil für die Grazer. "Das war kein Problem, die Mannschaft kennt die Automatismen", so Foda.
15:43
Für die "Roten Bullen" geht es gleich am Donnerstag in der Europa League weiter. Im eigenen Stadion empfängt man Vitória Guimarães. Dennoch tritt man heute natürlich in Bestbesetzung an.
15:42
Vor allem die Fans der Grazer werden sich gerne an den 27. August 2017 erinnern. An diesem Tag hat man Red Bull Salzburg mit 1:0 geschlagen. Goldtorschütze war damals Deni Alar, der natürlich auch heute auf dem Feld steht.
15:40
In der Tat kommt es heute zu einem Spiel, wo das Beste was Österreich zu bieten hat, aufeinander treffen. Red Bull Salzburg hat die beste Offensive und die beste Defensive der Liga. Dahinter folgt gleich Sturm Graz.
15:39
Für den Schiedsrichter am heutigen Nachmittag, Gerhard Grobelnik, ist es Saisoneinsatz Nummer sechs.
15:38
Beim SK Sturm gibt es nur eine Änderung im Vergleich zur Partie gegen Rapid Wien. Für James Jeggo kommt Kapitän Christian Schulz zurück in die Startformation.
15:36
Bei Red Bull Salzburg wird kräftig rotiert im Gegensatz zum 3:1-Sieg gegen den SKN St. Pölten in der Vorwoche. Cican Stankovic, Jérôme Onguéné, Diadie Samassekou, Marc Rzatkowski, Takumi Minamino müssen heute Alexander Walke, Marin Pongračić, Munas Dabbur, Hannes Wolf und Fredrik Gulbrandsen weichen.
18:40
Herzlich willkommen zur 15. Runde der Tipico Bundesliga zum Spiel Red Bull Salzburg gegen Sturm Graz!

Zum Abschluss der 15. Runde treffen die derzeit beiden besten österreichischen Mannschaften aufeinander. Sollte Red Bull Salzburg diese Partie gewinnen können, dann wäre ihnen die Tabellenführung sicher. "Es gibt von meiner Seite keine Kampfansage. Meine Jungs sind heiß und freuen sich darauf“, so Trainer Marco Rose.

"Klar schauen wir auf die Tabelle, wir wollen die Führung verteidigen. Das ist ein absolutes Topspiel, wir wissen, dass Salzburg zuhause extrem stark ist. Wir wollen zumindest einen Punkt mitnehmen, sind aber auch in der Lage, dort zu gewinnen“, erklärte Franco Foda, der unter der Woche sein erstes Länderspiel aus ÖFB-Teamchef geleitet hat.

Bei den Grazern fehlen Christian Gratzei, während James Jeggo fraglich ist. Beim österreichischen Meister aus Salzburg fehlt Diadie Samassekou aufgrund eines grippalen Infekts.

Um 16:30 ist Anpfiff in der Red Bull Arena. Schiedsrichter der Partie ist Gerhard Grobelnik. Seine Assistenten an diesem Abend sind Maximilian Kolbitsch und Andreas Staudinger.

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364