Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:36
Fazit:
Hertha BSC muss nach einer 1:2-Auswärtspleite bei Borussia Dortmund und einer dramatischen Schlussphase des Fernduells mit dem VfB Stuttgart in die Relegation. Nach der auf einem Strafstoßtreffer Belfodils (18.) beruhenden 1:0-Pausenführung hatten es die Hauptstädter mit einem zielstrebigeren Gastgeber zu tun, der durch Reus in der 52. Minute knapp am Ausgleich vorbeischrammte. Die Blau-Weißen arbeiteten sehr konzentriert in ihrer Defensive, verhinderten zunächst weitere klare Abschlüsse des Vizemeisters und waren durch den Zwischenstand in Stuttgart lange Zeit auf dem besten Weg zum direkten Klassenerhalt. Nach einem Handspiel Plattenhardts wendete sich dann das Blatt: Haaland verwandelte sicher vom Punkt (68.). Daraufhin tat sich die Rose-Auswahl zwar immer noch schwer, machte den Sieg durch einen späten Treffer von Joker Moukoko aber noch perfekt (84.). Da Stuttgart den 1. FC Köln in der Nachspielzeit doch noch niederringen konnte, rutschte die Magath-Auswahl auf Rang 16 ab. Im Relegationshinspiel empfängt sie am Donnerstag den Dritten der 2. Bundesliga.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
90
17:34
Fazit:
Und dann ist Schluss! Union Berlin entscheidet eine verrückte Partie mit 3:2 gegen den VfL Bochum! Damit ziehen die Eisernen direkt in die Europa League ein und der Jubel ist riesig. Nachdem die Hauptstädter mit 2:0 in die Kabine gingen, machten sie es nochmal spannend. Sie ließen den VfL Bochum kommen, der eine starke zweite Hälfte absolvierte und durch Treffer von Zoller (55.) und Löwen (79.) den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte. Doch Union glaubte weiter an einen Erfolg und drängte nach vorne, bis Taiwo Awoniyi den entscheidenden Treffer zum 3:2 erzielte (88.). Somit beendet Union Berlin diese Saison auf einem unglaublichen fünften Tabellenplatz und hat den Einzug in die Europa League sicher. Für den VfL Bochum endet diese Spielzeit mit Platz 13, womit alle zufrieden sein dürften. Die Feierlichkeiten an der alten Försterei sind im vollen Gange und die Fans, Spieler, Trainer und sonstige Teammitglieder liegen sich in den Armen. Das war es vom letzten Spieltag in der Bundesliga. Glückwunsch an Union Berlin! Einen schönen Samstag und bleibt gesund!
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:33
Fazit
Stuttgart gewinnt ein hochdramatisches Spiel verdient mit 2:1 gegen den 1. FC Köln. Der VfB war fast über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft. Die Schwaben hatten unzählige gute Torchancen, machten den Ball aber einfach nicht rein. So kam es, wie es kommen musste: Köln erzielte aus dem Nichts den Ausgleich, weil Florian Müller am Ball vorbeigriff. Im Parallelspiel führte die Hertha lange Zeit, doch Dortmund drehte das Spiel in der 84. Minute. So war für Stuttgart plötzlich wieder alles möglich. Die Hausherren warfen in den letzten Minuten alles nach vorne und wurden dafür belohnt. Eine Ecke, bei der auch der Torwart vorne war, führte zum hochverdienten 2:1. Mit einer besseren Chancenverwertung hätten sich die Stuttgarter jede Menge Spannung erspart. Aber so ist der Fußball. Ein weiterer denkwürdiger Nachmittag in der Bundesliga.
Bayer Leverkusen SC Freiburg
90
17:33
Fazit:
Bayer Leverkusen schlägt den SC Freiburg nach einer irren Schlussphase mit 2:1 und schenkt Rudi Völler zum Abschied einen Sieg! Nach einer beschaulichen 1. Halbzeit ohne Highlights schnappte sich Bayer in der 54. Minute durch Alario die 1:0-Führung. Danach prallte der zu harmlose SC immer wieder der Bayer-Abwehr ab, ehe Haberer in der 88. Minute doch noch den 1:1-Ausgleich erzielte und damit nochmal eine hektische Schlussphase auslöste. Da Leipzig zeitgleich in Bielefeld zurücklag, drängte Freiburg mit der Hoffnung auf die nun wieder mögliche Champions-League-Quali nochmal auf den Siegtreffer und riskierte alles. Kurz nach der Push-Nachricht auf den Handys der Fans über den 1:1-Ausgleich von RB Leipzig machte Bayer in der 97. Minute schlussendlich durch Palacios aber das 2:1 bei leerem Freiburg-Tor. Bayer verabschiedet Rudi mit einem Heimsieg und Freiburg feiert trotzdem den Einzug in die Europa League!
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
90
17:33
Fazit:
Der FSV Mainz 05 und die Eintracht aus Frankfurt verabschieden sich mit einem 2:2-Unentschieden in die Bundesliga-Sommerpause. Mainz erwischte eindeutig den besseren Start und ging früh und verdient in Führung. Frankfurt selbst brauchte einen Standard-Treffer, um an diesem Spiel so wirklich teilnehmen zu können. Die Hessen drehten dann sogar die Partie, mit einem 2:1 für Frankfurt ging es in die Pause. Aus selbiger kam erneut Mainz mit deutlichem Übergewicht und erzielte den verdienten Ausgleich. Burkhardt legte später sogar das vermeintliche 3:2 nach, der Treffer fand aber keine Anerkennung. Eine strittige Entscheidung! In den letzten 20 Minuten dann kam von beiden Seiten nicht mehr viel, die Partie plätscherte dem Ende entgegen und über die Ziellinie.
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
90
17:32
Fazit:
Der FC Augsburg beendet die Saison 2021/2022 mit einem 2:1-Sieg über die SpVgg Greuther Fürth. Die Gäste müssen sich mit einer Niederlage aus der Bundesliga verabschieden. Insgesamt hatten die Hausherren mehr vom Spiel. Allerdings gab es auf beiden Seiten nur wenige Chancen. Im ersten Durchgang brachte Daniel Caligiuri per Elfmeter den FCA in Führung. Jessic Ngankam erzielte in der 23. Minute den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel blieben beide Teams in der Offensive weitgehend blass. Erst in der 85. Minute besorgte Michael Gregoritsch den Siegtreffer. Damit beendet Augsburg die Saison auf dem 14. Platz. Greuther Fürth steigt, wie es bereits seit einigen Spieltagen feststeht, als Schlusslicht ab.
VfL Wolfsburg Bayern München
90
17:32
Fazit:
Eine unterhaltsame Partie zwischen Wolfsburg und Bayern endet mit einem 2:2-Remis. Die Münchner haben sich für ihre deutliche Überlegenheit im ersten Durchgang nicht ausreichend belohnt und wurden dafür bestraft. Im zweiten Abschnitt war das Geschehen auf dem Rasen deutlich ausgeglichener und beide Teams kamen zu einigen guten Gelegenheiten. Allerdings konnten nur noch die Hausherren einen Treffer erzielen und sich dadurch einen nicht unverdienten Punkt sichern. Für Julian Nagelsmann und sein Team ist es das dritte sieglose Spiel in Folge. Das gab es bis hierhin noch nicht seit der 34-Jährige FCB-Coach ist. Immerhin haben sie mit 49 Auswärtstoren noch einen neuen Bundesliga-Rekord aufgestellt. Für beide Mannschaften ist damit eine nicht vollständig zufriedenstellende Saison beendet. Im August startet zum Glück bereits die nächste. Bis dahin!
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:30
Fazit:
RB Leipzig erkämpft sich durch ein spätes Ausgleichstor von Willi Orban ein 1:1-Unentschieden auf der Bielefelder Alm, verteidigt Platz vier und macht aus eigener Kraft die Teilnahme an der Champions League klar. Arminia Bielefeld hingegen verabschiedet sich erwartungsgemäß aus der Bundesliga mit einem klasse Auftritt am letzten Spieltag und mit einer tollen Stimmung auf der Alm. Obwohl die Bielefelder in Minute 70 durch Serras Abstauber in Führung gingen, haben sich die Leipziger trotz eines unterm Strich etwas zu unambitionierten Auftritts dieses 1:1-Unentschieden verdient erarbeitet, denn die größeren Chancen haben die Sachsen verbucht. Nachdem Nkunku in Durchgang eins zwei Großchancen liegen ließ, verwandelte Willi Orban in der Nachspielzeit dann doch noch zum 1:1. Für die Sachsen liegt der Fokus jetzt auf dem Pokalfinale. Vielen Dank fürs Mitlesen und ein schönes Rest-Wochenende nach diesem letzten Bundesliga-Spieltag!
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:29
Der VfB Stuttgart bleibt Erstligist! Die Fans stürmen den Platz. Herzlichen Glückwunsch!
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:28
Spielende
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:28
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Roberto Massimo
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:28
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Erik Thommy
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:27
Spielende
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:27
Coulibaly nimmt den Ball aus Zeitspielgründen mit. Schwäbe läuft ihm hinterher und bringt ihn zu Fall. Beide bekommen Gelb.
Bayer Leverkusen SC Freiburg
90
17:27
Spielende
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:27
"Zweite Liga, Hertha ist dabei", skandieren die Dortmunder Anhänger, während im Gästeblock Fassungslosigkeit herrscht. Während der Abpfiff hier noch wenige Sekunden entfernt ist, läuft das Spiel in Stuttgart noch.
VfL Wolfsburg Bayern München
90
17:27
Spielende
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:27
Gelbe Karte für Tanguy Coulibaly (VfB Stuttgart)
VfL Wolfsburg Bayern München
90
17:27
Philipp verpasst den Lucky Punch! Bayern wirft alles nach vorne, aber kommt nicht mehr durch. Stattdessen erobern die Wölfe den Ball und kriegen einen letzten Konter. Philipp sucht von rechts im Strafraum den Abschluss und haut das Ding knapp am langen Eck vorbei.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:26
Gelbe Karte für Marvin Schwäbe (1. FC Köln)
VfL Wolfsburg Bayern München
90
17:26
Es laufen bereits die letzten Sekunden der Nachspielzeit. Es scheint beim Unentschieden zu bleiben.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
90
17:26
Fazit:
Borussia Mönchengladbach besiegt die TSG Hoffenheim am letzten Spieltag der Saison mit 5:1 und feiert einen versöhnlichen Abschluss vor heimischem Publikum. Die Borussia stellte die Weichen bereits vor der Pause auf Sieg und kurz nach Wiederanpfiff sorgte Embolo mit einem schönen Lupfer für die Vorentscheidung, ehe Hofmann unter Mithilfe von Baumann den Deckel draufmachte. Hoffenheim ergab sich seinem Schicksal und hatte nichts mehr entgegenzusetzen. Mönchengladbach beendet die Saison auf einem enttäuschenden 10. Rang, die Zukunft von Trainer Adi Hütter ist offen. Hoffenheim ist auf Platz 8 ins Ziel gekommen, aber heute überwiegt wohl der Frust. Das war es von dieser Partie, bis zum nächsten Mal!
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:26
Stuttgart hat noch eine große Konterchance, aber es war Abseits.
VfL Wolfsburg Bayern München
90
17:26
John Anthony Brooks wird gebührend verabschiedet und bedankt sich bei seinem Weg vom Feld noch einmal bei jedem seiner Mitspieler persönlich.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:25
Die Fans bereiten sich auf den Platzsturm vor. Wenn Robert Schröder die Partie beendet, brechen hier alle Dämme.
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:25
Mit langen Schlägen wollen es die Hauptstädter noch einmal in den heimischen Sechzehner schaffen. Die bekommt der BVB bisher aber recht souverän geklärt.
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
90
17:25
Spielende
Bayer Leverkusen SC Freiburg
90
17:25
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:1 durch Exequiel Palacios
Palacios trifft von der Mittellinie ins leere Tor! Freiburgs Keeper Flekken geht als Behilfsstürmer mit nach vorne und Bayer holt sich den Last-Minute-Sieg. Ein Empty-Net-Goal macht den Abschieds-Sieg für Rudi Völler perfekt!
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
90
17:25
Spielende
Bayer Leverkusen SC Freiburg
90
17:25
Wissen es die Freiburger schon? Leipzig schafft in Bielefeld den Ausgleich! Das war's also mit der Königsklasse für Freiburg...
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:25
Kalajdžić liegt verletzt am Boden. Der Stürmer ist völlig am Ende.
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
90
17:25
Zwei Minuten gibt es nochmal oben drauf. Eigentlich hätte es deutlich mehr Minuten sein müssen, aber auch der Schiedsrichter hat wohl Lust auf die Sommerpause.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:24
Spielende
Bayer Leverkusen SC Freiburg
90
17:24
Der Sport-Club probiert nochmal alles! Nun hämmert Schmid aus der Distanz aufs Tor: Sein Fernschuss wird leicht abgefälscht und landet links nebem dem Alu im Toraus.
VfL Wolfsburg Bayern München
90
17:24
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Sebastiaan Bornauw
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:24
Der letzte Spieltag bietet unglaubliche Spannung. Stuttgart muss jetzt nur noch wenige Augenblicke überstehen.
VfL Wolfsburg Bayern München
90
17:24
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: John Anthony Brooks
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:24
Jovetić an das Außennetz! Der Montenegriner tankt sich vom linken Strafraumeck nach innen und schießt aus gut 15 Metern in Richtung kurzer Ecke. Er verfehlt das Aluminium nur hauchdünn.
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
90
17:24
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Union Berlin VfL Bochum
90
17:23
Spielende
Bayer Leverkusen SC Freiburg
90
17:23
Pfosten! Wieder klingelt es am Alu: Bayer-Joker Azmoun macht zunächst das eigentlich schon sichere 2:1, bei dem sich Schlotterbeck jedoch in letzter Sekunde doch noch in die Schussbahn wirft. Kurz danach köpft Azmoun von links sogar an den Pfosten!
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:23
Haaland, der zu Manchester City wechseln wird, beendet seine letzte Partie für den BVB. Alle Heimfans erheben sich noch einmal für den Norweger.
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
89
17:23
Wenn hier noch etwas passiert, dann nur über den Lucky Punch! Spielerisch kommt nicht mehr sonderlich viel auf beiden Seiten.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
90
17:23
Die Spieler von Union stehen mittlerweile schon zum jubeln bereit. Eine letzte Ecke für Bochum gibt es noch.
VfL Wolfsburg Bayern München
90
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
VfL Wolfsburg Bayern München
88
17:23
Sané mit der Mega-Möglichkeit! Eine VfL-Ecke können die Bayern nach einem kurzen Durcheinander klären und starten sofort den Gegenangriff. Musiala schickt Sané auf die Reise. Der Zehner läuft frei auf das Tor zu und schiebt den Ball aus halblinker Position in der Box überraschend deutlich rechts am Tor vorbei. Da war deutlich mehr drin!
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:23
Tooor für RB Leipzig, 1:1 durch Willi Orban
Willi Orban köpft RB Leipzig in die Champions League! Eine auf den zweiten Pfosten geschlagene Freistoßflanke von Dominik Szoboszlai verlängert der Innenverteidiger mit dem Kopf in die lange Ecke, Ortega bleibt ohne Chancen.
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:22
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Reinier
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:22
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Erling Haaland
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Satte 300 Sekunden soll der Nachschlag im Signal-Iduna-Park betragen.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
90
17:22
Die Berliner versuchen jetzt die Kugel an der gegnerischen Eckfahne zu halten. Die Uhr läuft für Eisern Union.
Borussia Dortmund Hertha BSC
90
17:22
Stuttgart führt! Soeben haben die Schwaben gegen Köln das 2:1 erzielt, so dass Hertha ausgleichen muss, um die Relegation zu vermeiden.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
90
17:22
Spielende
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:21
Tooor für VfB Stuttgart, 2:1 durch Wataru Endo
WAS IST DENN HIER LOS??? Die Ecke von der linken Seite wird am ersten Pfosten von Ito verlängert. Am zweiten Pfosten kommt Endo aus kurzer Distanz zum Flugkopfball und versenkt den Ball im Tor. Mit diesem Ergebnis wäre der VfB Stuttgart gerettet. Das Stadion steht komplett Kopf. Es ist verrückt.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:21
Marmoush holt im Zweikampf mit Özcan eine Ecke raus. Müller kommt mit nach vorne.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
90
17:21
Drei Minuten trennen Union Berlin noch vom Einzug in die Europa-League!
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
90
17:21
Gelbe Karte für Carlos Gruezo (FC Augsburg)
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
90
17:20
Gelbe Karte für Daniel Caligiuri (FC Augsburg)
Für ein Foulspiel in der Nähe des eigenen Sechzehners sieht Daniel Caligiuri die Gelbe Karte.
VfL Wolfsburg Bayern München
88
17:20
Gelbe Karte für Omar Richards (Bayern München)
Richards kommt mittig in der eigenen Hälfte einen Schritt zu spät und erwischt deswegen nur seinen Gegenspieler am Fuß. Dafür sieht der Engländer spät seine erste Gelbe Karte.
Borussia Dortmund Hertha BSC
88
17:20
Einwechslung bei Hertha BSC: Kevin-Prince Boateng
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:20
Vier Minuten Nachspielzeit im zum Ende doch noch spannend werdenden Kampf um die Champions-League-Teilnahme!
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:20
Stuttgart bleiben vier Minuten Zeit, um die Klasse zu halten. Ansonsten geht es in die Relegation.
Borussia Dortmund Hertha BSC
88
17:20
Auswechslung bei Hertha BSC: Fredrik Bjørkan
VfL Wolfsburg Bayern München
86
17:20
Der Rekordmeister erhöht noch einmal den Druck und setzt sich tief in der VfL-Hälfte fest. Die Münchner wollen die Saison anscheinend unbedingt noch mit einem Sieg beenden. Die Hausherren verteidigen aber ordentlich und blocken viele Schüsse.
Bayer Leverkusen SC Freiburg
90
17:20
Der Sport-Club darf nochmal fünf Minuten hoffen! Die Freiburger gehen volles Risiko und laufen daher erstmal in Konter der Werkself. Bayer spielt diese Großchancen auf das 2:1 aber zu unsauber aus.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
90
17:20
Immerhin ein Abschluss! Der Freistoß wird indirekt ausgeführt und landet über Tohumcu bei Rudy, der aus zentraler Position am Sechzehner aber genau in Sommers Arme zielt.
Borussia Dortmund Hertha BSC
88
17:20
Einwechslung bei Hertha BSC: Stevan Jovetić
Borussia Dortmund Hertha BSC
88
17:20
Auswechslung bei Hertha BSC: Santiago Ascacíbar
VfB Stuttgart 1. FC Köln
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
85
17:20
Die Partie plätschert weiterhin dem Ende entgegen. Frankfurt geht hier wenige Tage vor dem Endspiel nicht an die Grenzen und auch von Mainz kommt aktuell nicht übermäßig viel.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Borussia Dortmund Hertha BSC
88
17:20
Ihren Schalter können die Hauptstädter wohl nicht mehr auf Angriff umlegen: Dortmund befindet sich auch nach dem Führungstor im Vorwärtsgang.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
89
17:19
Stuttgart hat im Konter Platz. Sosa spielt einen guten Ball in den Lauf von Kalajdžić. Der Stürmer hat nicht genug Tempo für das Laufduell. Er geht nach außen und legt den Ball in die Mitte, wo Thommy winkt. Ein Verteidiger kommt dazwischen und klärt.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:19
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Alessandro Schöpf
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
89
17:19
Raum wird links am Strafraum von Scully über den Haufen gerannt. Das gibt nochmal eine interessante Position für einen Freistoß. Wer macht es?
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:19
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Robin Hack
1. FC Union Berlin VfL Bochum
90
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:19
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Andrés Andrade
1. FC Union Berlin VfL Bochum
89
17:19
Einwechslung bei VfL Bochum: Luis Hartwig
1. FC Union Berlin VfL Bochum
89
17:19
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
1. FC Union Berlin VfL Bochum
89
17:19
Gelbe Karte für Taiwo Awoniyi (1. FC Union Berlin)
Natürlich wirft Taiwo Awoniyi sein Trikot weg, denn das braucht er nicht mehr. Marco Fritz zeigt ihm die Karte, doch das dürfte dem Angreifer herzlich egal sein.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
90
17:19
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Joakim Nilsson
Borussia Dortmund Hertha BSC
87
17:18
Hertha muss den Blick also doch noch einmal nach Stuttgart richten und ist auf Kölner Schützenhilfe angewiesen, um Platz 15 zu halten. Der VfB kommt weiterhin nicht über ein 1:1 gegen die Rheinländer hinaus.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
89
17:18
Die Ecke führt zu einem Schlenzer von Duda, der per Kopf von einem Verteidiger geklärt wird.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
89
17:18
Gelbe Karte für Tyler Adams (RB Leipzig)
Bayer Leverkusen SC Freiburg
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
VfB Stuttgart 1. FC Köln
88
17:18
Özcan hat links im Strafraum etwas Platz und zieht ab. Sein Schuss wird zur Ecke abgewehrt.
VfL Wolfsburg Bayern München
83
17:18
Max Kruse und Lukas Nmecha waren heute an fast allen gefährlichen Angriffen der Wölfe beteiligt und machen nun Platz für Bartosz Białek und Maximilian Philipp.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
88
17:18
Dortmund führt gegen Berlin! Dem VfB fehlt ein Tor zum direkten Klassenerhalt. Gleichzeitig braucht Köln nur noch ein Tor, um Platz sechs zu erreichen.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
88
17:17
+++ Während die Sachsen aktuell leicht auf den Ausgleich drängen, ist dieser in Leverkusen gefallen. Jetzt muss Freiburg „nur noch” den Siegtreffer schießen, um RB noch auf Platz fünf zu verdrängen! +++
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
88
17:17
Einwechslung bei FC Augsburg: Jan Morávek
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
86
17:17
Kurz vor dem Ende gibt es die letzten beiden Wechsel bei den Gästen. Angelo Stiller und Kevin Akpoguma werden durch Umut Tohumcu und Ermin Bičakčić ersetzt.
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
88
17:17
Auswechslung bei FC Augsburg: Arne Maier
VfB Stuttgart 1. FC Köln
87
17:17
Köln hat mal wieder einen Abschluss. Nach einer Ecke von rechts kommt Duda frei zum Kopfball. Er setzt den Ball aber deutlich rechts daneben.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
88
17:16
Tooor für 1. FC Union Berlin, 3:2 durch Taiwo Awoniyi
Der absolute Wahnsinn in Berlin-Köpenick! Einen weiten Ball von Jaeckel bekommen die Bochumer nicht geklärt. Awoniyi schnappt sich das Leder und legt ihn sich am Verteidiger vorbei. Aus zehn Metern spitzelt er die Kugel ins linke Eck und lässt Esser diesmal keine Chance. An der alten Försterei gibt es kein Halten mehr!
1. FC Union Berlin VfL Bochum
87
17:16
Union wirft nochmal alles nach vorne und sucht jeglichen Weg zum Tor. Doch Bochum steht hinten dicht und lässt sehr wenig zu. Außerdem steht heute ein bärenstarker Michael Esser zwischen den Pfosten.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
87
17:16
Einwechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
VfB Stuttgart 1. FC Köln
86
17:16
Stuttgart wirft jetzt nochmal alles nach vorne. Die Schwaben haben nichts zu verlieren, weil Bielefeld sie nicht mehr einholen wird. Mit einem weiteren Tor könnte aber der direkte Klassenerhalt gelingen. Das hängt nach wie vor vom BVB ab.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
86
17:16
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ermin Bičakčić
Bayer Leverkusen SC Freiburg
88
17:16
Tooor für SC Freiburg, 1:1 durch Janik Haberer
Freiburg fehlt ein Tor zur Champions League! Zwei Minuten vor dem Ende wird es doch nochmal dramatisch. Der SC setzt im Strafraum der Werkself nach und bleibt auch dran, als Demirović bereits am Boden liegt. Schmid gelingt eine zufällige Vorlage am rechten Pfosten und Haberer schiebt ein!
Arminia Bielefeld RB Leipzig
87
17:16
Einwechslung bei RB Leipzig: Hugo Novoa
Arminia Bielefeld RB Leipzig
87
17:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Angeliño
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
81
17:16
Etwas mehr als zehn Minuten sind hier inklusive Nachspielzeit noch zu gehen. Die vielen Wechsel und Unterbrechungen haben natürlich dem Spielfluß geschadet. Wirklich viel passiert in dieser Phase auf dem Rasen nicht.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
86
17:16
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Akpoguma
Arminia Bielefeld RB Leipzig
87
17:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
VfL Wolfsburg Bayern München
83
17:16
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Philipp
Bayer Leverkusen SC Freiburg
87
17:16
Konter Bayer: Diaby schaltet auf der rechten Seite in den 6. Gang und scheitert zunächst an einem Querpass. Danach misslingt Andrich ein Schuss aus der zweiten Reihe.
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
87
17:16
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Timothy Tillman
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
87
17:16
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Afimico Pululu
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
86
17:16
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Umut Tohumcu
VfL Wolfsburg Bayern München
83
17:16
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Max Kruse
Borussia Dortmund Hertha BSC
84
17:16
Tooor für Borussia Dortmund, 2:1 durch Youssoufa Moukoko
Joker Moukoko sticht nach wenigen Momenten und jubelt gemeinsam mit Vereinslegende Zorc! Bellinghams flaches Anspiel aus dem Mittelfeld setzt den Youngster auf der linken Strafraumseite in Szene. Moukoko feuert den Ball mit dem ersten Kontakt aus gut 13 Metern auf die flache rechte Ecke. Vom Innenpfosten springt er in die Maschen.
VfL Wolfsburg Bayern München
83
17:16
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Bartosz Białek
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
86
17:16
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Angelo Stiller
VfL Wolfsburg Bayern München
83
17:16
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lukas Nmecha
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
85
17:15
Proschwitz hat die Chance auf den zweiten Hoffenheim-Treffer. Doch der Joker drückt eine Raum-Flanke von links knapp rechts daneben.
VfL Wolfsburg Bayern München
81
17:15
Die Gäste wechseln dreifach und mit Neuer, Davies und Kimmich verlassen drei Leistungsträger das Feld. Neu dabei ist unter anderem Christian Früchtl. Für den Torhüter ist es der erste Einsatz in der Bundesliga.
Borussia Dortmund Hertha BSC
84
17:15
Der angeschlagene Zagadou sowie Witsel, der den BVB ebenfalls verlassen wird, holen sich ihren verdienten Einzelapplaus ab. Pongračić und Moukoko wirken in den letzten Saisonminuten mit.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
85
17:15
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Tanguy Coulibaly
VfB Stuttgart 1. FC Köln
85
17:15
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Atakan Karazor
Arminia Bielefeld RB Leipzig
85
17:15
Gelbe Karte für Joakim Nilsson (Arminia Bielefeld)
Einen tief gestarteten Leipziger hält Nilsson am Trikot fest und sieht in einer überaus fairen Partie die erste Gelbe Karte.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
85
17:15
Unfassbar, dass die Bochumer hier so zurückgekommen sind und das Heimteam jetzt noch bangen muss. Die Stimmung hat sich hier schlagartig geändert.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
84
17:15
RB ist jetzt doch nochmal am Drücker, André Silva köpft den Ball aus etwa sieben Metern zentraler Position zu unplatziert auf das Tor. Zuvor war auch Dani Olmos wuchtiger Distanzschuss zu schwach platziert, Ortega konnte ihn zur Seite parieren.
VfL Wolfsburg Bayern München
81
17:14
Einwechslung bei Bayern München: Gabriel Vidović
VfL Wolfsburg Bayern München
81
17:14
Auswechslung bei Bayern München: Joshua Kimmich
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
85
17:14
Tooor für FC Augsburg, 2:1 durch Michael Gregoritsch
Augsburg geht wieder in Führung! Ein aus dem Mittelkreis heraus landet eininge Meter vor dem Strafraum bei Arne Maier. Der findet in der rechten Strafraumhälfte Michael Gregoritsch. Dort hat der Österreicher freie Bahn und schiebt die Kuel in die linke Torecke.
Borussia Dortmund Hertha BSC
83
17:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
83
17:14
Das Geschehen auf dem Platz trudelt dem Ende entgegen. Die TSG lässt den Ball laufen, während Gladbach darauf lauert, doch nochmal eine Kontergelegenheit zu bekommen, was heute stets für Gefahr gesorgt hat.
VfL Wolfsburg Bayern München
81
17:14
Einwechslung bei Bayern München: Omar Richards
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
82
17:14
Beiden Teams gelingt es nicht sich gegen die gegnerische Defensive durchzusetzen. Weiterhin sind Torchancen Mangelware. Findet die Partie dennoch noch einen Sieger?
VfL Wolfsburg Bayern München
81
17:14
Auswechslung bei Bayern München: Alphonso Davies
Borussia Dortmund Hertha BSC
83
17:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Axel Witsel
VfB Stuttgart 1. FC Köln
84
17:14
Die folgende Ecke führt zu einem Kopfball von Mavropanos. Wieder ist Schwäbe zur Stelle, der die Kugel fängt. Der Torwart macht ein tolles Spiel.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
83
17:14
Es sind jetzt verrückte Szenen an der alten Försterei. Urs Fischer bringt nochmal Verstärkung für die Offensive und Öztunali erzielt mit seinem ersten Ballkontakt fast den Führungstreffer. Awoniyi spielt einen schönen Ball auf rechts in den Sechzehner, wo der eingewechselter Öztunali viel Platz hat. Aus neun Metern zieht er mit rechts ab, scheitert jedoch am überragenden Michael Esser.
VfL Wolfsburg Bayern München
81
17:14
Einwechslung bei Bayern München: Christian Früchtl
Bayer Leverkusen SC Freiburg
85
17:14
Wird es nochmal hektisch in Leverkusen? Freiburg belagert die Hälft der Hausherren und lässt dort weiterhin die nötige Pässschärfe vermissen.
VfL Wolfsburg Bayern München
81
17:14
Auswechslung bei Bayern München: Manuel Neuer
Borussia Dortmund Hertha BSC
82
17:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marin Pongračić
Borussia Dortmund Hertha BSC
82
17:13
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou
VfL Wolfsburg Bayern München
80
17:13
Es deuten sich weitere Wechsel bei den Bayern an, die das Geschehen wieder mehr unter Kontrolle haben. Unter anderem macht sich Christian Früchtl bereit.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
83
17:13
Marmoush hat den nächsten Abschluss. Er zieht von der Strafraumgrenze mit links ab. Schwäbe lenkt den Ball über die Latte.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
83
17:13
Dennoch gibt es nochmal eine starke Gelegenheit für die Roten Bullen: Nkunku jagt den Ball aus kurzer Entfernung Richtung Tor, doch ein Schwarz-Weiß-Blauer wirft sich entscheidend in den Schuss.
Borussia Dortmund Hertha BSC
82
17:13
Zagadou hat sich bei einer sauberen Grätsche gegen Richter am linken hinteren Oberschenkel verletzt und muss auf dem Feld behandelt werden.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
82
17:12
Ein weiter Einwurf von der rechten Seite von Mavropanos landet auf dem Kopf von Marmoush. Der Stürmer köpft hoch aufs Tor. Schwäbe fängt den Ball im nachfassen.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
83
17:12
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Kevin Behrens
1. FC Union Berlin VfL Bochum
83
17:12
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Rani Khedira
VfB Stuttgart 1. FC Köln
81
17:12
Gelbe Karte für Benno Schmitz (1. FC Köln)
Schmitz kommt an der Außenlinie gegen Thommy zu spät und sieht dafür zu Recht Gelb.
Borussia Dortmund Hertha BSC
81
17:12
Bynoe-Gittens ist auf der linken Strafraumseite Adressat eines flachen Anspiels Bellinghams. Er verpasst einen schnellen Abschluss und hat dann plötzlich drei Blau-Weiße vor sich. Seinen folgenden Pass verstolpert Reus in der Mitte.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
82
17:12
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Levin Öztunali
Arminia Bielefeld RB Leipzig
82
17:12
Kampls An- und Mitnahme ist technisch schwach, sodass ihm einer der Hausherren den Ball abknüpft, die Leipziger sind nicht nur zu ideenlos, sondern ebenfalls technisch heute nicht immer auf der Höhe.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
82
17:12
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
78
17:11
Ist das bitter für Jae-sung Lee. Nur sieben Minuten nach seiner Einwechslung muss er den Platz wieder verlassen eine Verletzung bremst den 05er hier aus.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
80
17:11
Einwechslung bei VfL Bochum: Tarsis Bonga
Bayer Leverkusen SC Freiburg
84
17:11
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Piero Hincapié
1. FC Union Berlin VfL Bochum
80
17:11
Auswechslung bei VfL Bochum: Takuma Asano
Bayer Leverkusen SC Freiburg
84
17:11
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80
17:11
Es wird emotional! Jonas Hofmann und Marvin Friedrich haben vorzeitig Feierabend, es kommen Christoph Kramer und Matthias Ginter. Der Abwehrspieler kassiert deutlich hörbare Pfiffe beim Gang auf das Feld, eine Reaktion auf seine kritischen Worte gegen die Vereinsführung.
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
79
17:11
Paul Seguin probiert es einfach mal aus der zweiten Reihe. Sein flacher Schuss aus halblinker Position nimmt ordentlich Fahrt auf, aber geht knapp rechts am Tor vorbei.
Bayer Leverkusen SC Freiburg
83
17:11
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
Bayer Leverkusen SC Freiburg
83
17:11
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Patrik Schick
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
77
17:11
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Paul Nebel
Bayer Leverkusen SC Freiburg
82
17:10
In der BayArena passiert derzeit nichts, dafür aber auf den anderen Plätzen: Bochum stellt in der Alten Försterei auf 2:2 und beschert Freiburg damit - Stand jetzt - wieder den 5. Platz. Ob Freiburg am Ende Fünfer oder Sechster wird ist aber egal, da beide Ränge das Europa-League-Ticket einbringen.
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
77
17:10
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
75
17:10
Strittige Situation nun im Strafraum der Gäste! Einem langen Ball geht Burkhardt hinterher und erreicht diesen nahezu gleichzeitig mit Trapp. Beide treffen die Kugel, der Ball landet im Tor, doch Martin Petersen pfeift den Treffer zurück. Sowohl Foul als auch Handspiel wird geprüft, der Referee schaut sich das Ganze selber nochmal an und hält an seiner Entscheidung fest. Damit liegt Martin Petersen aber wohl eher falsch.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
79
17:10
Gelbe Karte für Jannes Horn (1. FC Köln)
Nach der Aktion, in der Marmoush im Strafraum zu Boden gegangen ist, sind einige Kölner auf den Stuttgarter zugesprintet und haben ihm ein paar Takte erzählt. Horn war dabei besonders nachdrücklich. Dafür bekommt er die Gelbe Karte.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
80
17:10
Amos Pieper wird für seine wahrscheinlich letzten Bundesliga-Minuten im Bielefelder Trikot beklatscht, für ihn kommt Brunner in die Partie.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80
17:10
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Matthias Ginter
VfB Stuttgart 1. FC Köln
79
17:10
Kalajdžić verlängert einen Ball mit dem Kopf in den Strafraum auf Marmoush. Der Ägypter geht mit dem Kopf hin, sein Gegenspieler Hübers mit dem Fuß. Hübers gewinnt den Zweikampf und Marmoush geht zu Boden. Das war aber kein Elfmeter. Der Verteidiger hat den Stürmer nicht getroffen und zu hoch war das Bein auch nicht.
Borussia Dortmund Hertha BSC
79
17:10
Das Magath-Team ist überhaupt nicht mehr in der Lage, seine Defensivabteilung durch Umschaltmomente zu entlasten. Ihm steht noch eine harte letzte Viertelstunde bevor.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80
17:10
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marvin Friedrich
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80
17:10
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Christoph Kramer
VfL Wolfsburg Bayern München
77
17:10
Gelbe Karte für Dayot Upamecano (Bayern München)
Die Gäste stehen sehr offen und Wind will rechts im Mittelfeld Fahrt aufnehmen. Dafür legt er sich den Ball an Upamecano vorbei und läuft los. Der Däne kommt dabei zu Fall, obwohl kein klarer Kontakt zu erkennen ist. Trotzdem sieht Upamecano seine vierte Gelbe der Saison, da der Unparteiische die Szene als taktisches Foul auslegt.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80
17:09
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Jonas Hofmann
VfL Wolfsburg Bayern München
75
17:09
Die Partie neigt sich bereits dem Ende entgegen. Aktuell scheinen die Serien beider Vereine weiterzulaufen. Für Wolfsburg wäre es das vierte ungeschlagene Spiel nacheinander und für den FCB das dritte Match ohne Sieg.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
80
17:09
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Cédric Brunner
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
78
17:09
Ein Abschluss der Gäste! Joker Che kommt frei rechts im Strafraum zum Schuss, trifft aber nur das Außennetz.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
80
17:09
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Amos Pieper
VfB Stuttgart 1. FC Köln
78
17:08
Einwechslung bei 1. FC Köln: Tim Lemperle
Bayer Leverkusen SC Freiburg
81
17:08
Freiburg-Coach Streich setzt die nächsten Impulse von draußen und bringt auch noch Demirović. Zehn Minuten verbleiben den Gästen noch für ihr wohlmögliches Champions-League-Wunder.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
78
17:08
Auswechslung bei 1. FC Köln: Luca Kilian
1. FC Union Berlin VfL Bochum
79
17:08
Tooor für VfL Bochum, 2:2 durch Eduard Löwen
Und da ist der Ausgleich für die Gäste! Einen weiten Pass in den Sechzehner klaut Asano vor Luthe weg und legt von der linken Grundlinie auf Löwen zurück. Die Leihgabe von Hertha BSC legt sich die Kugel zurecht und zirkelt den Ball unhaltbar ins rechte Eck. Mit diesem Ergebnis müssen die Eisernen zittern. Trifft Köln ist der Traum von der Europa-League geplatzt.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
78
17:08
Einwechslung bei 1. FC Köln: Ondrej Duda
Arminia Bielefeld RB Leipzig
79
17:08
RB öffnet mit diesem insgesamt ausbaufähigen und zu uninspirierten Auftritt natürlich nochmal Tür und Tor für den SC Freiburg, doch die Streich-Elf liegt weiterhin in Leverkusen mit 0:1 zurück. So ist das Verbleiben auf Platz vier für die Sachsen weiterhin wahrscheinlich.
1. FC Union Berlin VfL Bochum
78
17:08
Man muss den Hut vor Bochum ziehen. Die Gäste sind, trotz ersatzgeschwächter Bank, im zweiten Durchgang auf Augenhöhe mit Berlin und setzen die Hausherren häufig unter Druck.
VfB Stuttgart 1. FC Köln
78
17:07
Auswechslung bei 1. FC Köln: Mark Uth
Borussia Dortmund Hertha BSC
76
17:07
Wieder Haaland mit dem Kopf! Nach Bellinghams Ballgewinn auf dem hohen rechten Flügel flankt Reus scharf an die mittige Fünferkante. Haaland bringt mit dem Kopf einen Aufsetzer zustande, der die linke Stange nur knapp verfehlt.
Bayer Leverkusen SC Freiburg
79
17:07
Einwechslung bei SC Freiburg: Jonathan Schmid
VfL Wolfsburg Bayern München
72
17:07
Florian Kohfeldt bringt mit Jérôme Roussillon und Aster Vranckx zwei frische Kräfte, die durchaus etwas offensiver ausgerichtet sind als die ausgewechselten Micky van de Ven und Yannick Gerhardt. Der VfL spielt also ganz klar auf den Sieg.
Bayer Leverkusen SC Freiburg
79
17:07
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
VfB Stuttgart 1. FC Köln
77
17:07
Köln drückt den VfB jetzt zeitweise hinten rein. Für Stuttgart ergeben sich Räume zum Kontern.
Bayer Leverkusen SC Freiburg
79
17:07
Einwechslung bei SC Freiburg: Ermedin Demirović
Arminia Bielefeld RB Leipzig
77
17:06
Dani Olmo chippt den Ball hinter die Abwehrkette, doch keiner seiner Mitspieler hat zum tiefen Laufweg in den Strafraum angesetzt.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
76
17:06
Fast der nächste Gladbacher Treffer! Einen Pass von Neuhaus nimmt Joker Herrmann zentral im Strafraum per Seitfallzieher, knapp vorbei!
Bayer Leverkusen SC Freiburg
79
17:06
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
73
17:06
Lee steckt auf Burkhardt durch, der etwas zu weit nach außen und vor allem auf den schwachen linken Fuß gedrängt wird. Der Schuss des Youngsters geht neben den Kasten.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
75
17:06
Die Stimmung auf der Bielefelder Alm, über den gesamten Spielverlauf schon sehr gut, ist nach dem Tor natürlich nochmal besser geworden. Den Arminen liegt viel daran, sich ehrenvoll aus der Bundesliga zu verabschieden.
Bayer Leverkusen SC Freiburg
77
17:05
Gelbe Karte für Kiliann Sildillia (SC Freiburg)
Sildillia geht auf der rechten Abwehrseite zu spät in einen Zweikampf mit Paulinho und trifft den Brasilianer am Standbein.
VfL Wolfsburg Bayern München
72
17:05
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Aster Vranckx
Arminia Bielefeld RB Leipzig
73
17:05
Einwechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
1. FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt
70
17:05
Doppelwechsel nun erneut bei Mainz und das ist einer mit viel Emotionen. Zum einen verabschieden die Fans den heutigen Doppeltorschützen Ingvartsen in die Sommerpause, zum anderen verlässt Daniel Brosinski ein letztes Mal als Mainzer den Rasen. Mit Tränen in den Augen verabschiedet sich der Rechtsverteidiger von den Fans.
VfL Wolfsburg Bayern München
72
17:05
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
VfB Stuttgart 1. FC Köln
75
17:05
Endo probiert es mit einem Schuss aus der Distanz. Der Japaner zieht aus 22 Metern mit rechts ab. Schwäbe kann den flachen Schuss festhalten.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
73
17:05
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
VfL Wolfsburg Bayern München
72
17:05
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
75
17:05
Gelbe Karte für Simon Asta (SpVgg Greuther Fürth)
Simon Asta will den Ball für einen Einwurf nicht an Iago abgeben. Dafür holt er sich völlig unnötig die Gelbe Karte ab.
VfL Wolfsburg Bayern München
72
17:04
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Micky van de Ven
Arminia Bielefeld RB Leipzig
73
17:04
Einwechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
VfL Wolfsburg Bayern München
71
17:04
Stanišić fängt im eigenen Strafraum einen VfL-Pass ab und schaltet sofort um. Der Kroate eröffnet mit einem starken Flachpass diagonal nach vorne. Im Anschluss laufen die Roten in Überzahl auf den gegnerischen Strafraum zu. Allerdings spielen sie es nicht optimal aus und am Ende des Konters wird der Schuss von Lewandowski von Brooks geblockt.
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
74
17:04
Die Begegnung wird fortgesetzt!
Bayer Leverkusen SC Freiburg
76
17:04
Der Sport-Club rennt nach der Kenntnis aus Bielefeld nun tatsächlich früher an und erhöht nochmal den Druck. Die Bayer-Abwehr lässt sich davon jedoch nicht anstecken und verteidigt weiter fehlerfrei.
Borussia Dortmund Hertha BSC
74
17:04
Haaland beinahe mit dem 2:1! Wolf tankt sich auf rechts an die Grundlinie und flankt im hohen Bogen vor den langen Pfosten. Der durch zwei Abwehrleute bewachte Haaland kommt zwar mit dem Kopf an den Ball, verpasst aus kurzer Distanz aber einen Abschluss in Richtung Tor.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
74
17:04
Eine knappe Viertelstunde vor Spielende nimmt die Borussia einen Doppelwechsel vor: Stefan Lainer und Lars Stindl gehen vom Feld und machen Platz für Joe Scally und Patrick Herrmann.
Arminia Bielefeld RB Leipzig
73
17:04
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Arminia Bielefeld RB Leipzig
72
17:04
Okugawa hat wenige Sekunden später das 2:0 auf dem Fuß! Der Japaner setzt sich im Zweikampf nach einem tiefen Pass klasse durch und läuft somit alleine auf Gulácsi zu. Den noch leicht springenden Ball versucht Okugawa mit dem rechten Fuß ins rechte, lange Eck zu schieben, verfehlt diese jedoch knapp.
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
73
17:04
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
FC Augsburg SpVgg Greuther Fürth
73
17:04
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Tobias Raschl
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
74
17:03
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
1. FC Union Berlin VfL Bochum
75
17:03
Gelbe Karte für Christopher Trimmel (1. FC Union Berlin)
Trimmel hat Probleme, den schnellen Holtmann in Schacht zu halten. Bei einem Zweikampf auf der rechten Seite reißt er den Bochumer am Trikot zu Boden und sieht dafür Gelb.