Alle Einträge
Highlights
Tore
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
90
22:35
Fazit:
Borussia Dortmund feiert beim Pflichtspieldebüt Marco Roses einen ungefährdeten 3:0-Erfolg beim SV Wehen Wiesbaden und zieht zum 16. Mal in Serie in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Nach ihrer 2:0-Pausenführung hatten es die Schwarz-Gelben in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs erstmals mit etwas druckvoller attackierenden Hausherren zu tun. Sie nutzten dann aber durch Dreierpacker Haaland ihre erste Möglichkeit nach dem Seitenwechsel, um ihren dritten Treffer nachzulegen. Infolge der Vorentscheidung spielten sie das Cup-Duell beim wacker verteidigenden Drittligisten locker herunter, drängten nicht mehr mit aller Macht auf weitere Tore. Neuzugang Malen ließ in der 83. Minute die beste Chance zu einem vierten Treffer der Rose-Auswahl ungenutzt. Die 2. Runde wird Ende Oktober ausgetragen. Der SV Wehen Wiesbaden ist in der 3. Liga am Samstag zu Gast beim VfL Osnabrück. Borussia Dortmund startet in sieben Tagen mit einem Heimspiel gegen die SG Eintracht Frankfurt in die Bundesligasaison. Einen schönen Abend noch!
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
90
22:34
Spielende
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
90
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Der Nachschlag in der Brita-Arena soll 60 Sekunden betragen.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
88
22:32
Wehen Wiesbaden durfte nie ernsthaft auf eine Sensation hoffen, kommt letztlich aber trotzdem wohl mit einem einigermaßen erträglichen Ergebnis davon.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
86
22:30
Auch Reyna und Dahoud gehen noch in den vorzeitigen Feierabend. Moukoko und Delaney dürfen ihren Saisoneinstand vor dem Ligaeinstieg am kommenden Wochenende feiern.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
85
22:28
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Delaney
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
85
22:28
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
84
22:27
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
84
22:27
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Gio Reyna
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
84
22:27
Haaland fast mit seinem vierten Tor! Der Norweger wird aus dem halbrechten Raum durch einen Steilpass Hazards in den Sechzehner geschickt. Er legt den Ball rechts an Verteidiger Fechner vorbei und schießt auf die kurze Ecke. Aus zehn Metern trifft er nur das Außennetz.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
83
22:26
Malen mit der Großchance zum Premierentreffer! Der Niederländer taucht nach Haalands Querpas von halblinks frei vor SVWW-Schlussmann Stritzel auf, will diesen aus 14 Metern mit einem halbhohen Rechtsschuss überwinden. Stritzel lenkt den Ball mit der linken Hand über seinen Kasten.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
81
22:25
Der BVB wird in den letzten Minuten zurückhaltender, lässt nun auch längere Kombinationen der Rehm-Truppe zu. Dass er die 2. Runde als siebter von acht heute an den Start gegangenen Erstligisten erreicht, steht spätestens seit der 51. Minute fest.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
78
22:20
Wehen Wiesbaden will es noch einmal wissen! Der eben eingewechselte Prokop ist auf der rechten Strafraumseite Adressat eines flachen Anspiels vom nahen Flügel. Er dreht sichschnell nach rechts und schießt aus 15 Metern mit dem linken Innenrist. Kobel kann den unplatzierten Versuch problemlos entschärfen.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
76
22:19
Beinahe der Ehrentreffer für die Rot-Schwarzen! Eine Eckstoßflanke von der linken Fahne rutscht zum langen Pfosten durch. Dort lauert Taffertshofer, kann per Kopf aber keinen wuchtigen Stoß produzieren. Kobel ist in höchster Not zur Stelle.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
73
22:16
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Dominik Prokop
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
73
22:16
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gustaf Nilsson
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
73
22:16
Einmal mehr rennt Haaland alleine auf SVWW-Torhüter Stritzel zu, wird diesmal von Malen in Szene gesetzt. Der Norweger wird aber durch einen Abseitspfiff von einem Abschluss aus bester Lage abgehalten.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
72
22:14
Dahoud verteilt den Ball aus der offensiven Mitte an die rechte Sechzehnerlinie zu Hazard, der direkt flach und hart vor den Kasten passt. Dort verpassen Haaland und Malen deutlich.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
69
22:11
Passlack probiert sein Glück aus der zweiten Reihe. Der Außenverteidiger packt aus halbrechten 22 Metern einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus, der knapp über den zentralen Bereich der Latte rauscht.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
67
22:11
Malen, für fünf Jahre aus Eindhoven verpflichteter Mittelstürmer, feiert sein Pflichtspieldebüt für Dortmund. Der Niederländer ersetzt Tigges. Zudem macht Kapitän Reus für Hazard Platz.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
66
22:09
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
66
22:09
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
66
22:09
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
66
22:09
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Steffen Tigges
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
65
22:08
Lankford mit der Direktabnahme! Nach Nilssons Kopfballablage probiert sich der Ex-Paulianer aus halbrechten 13 Metern mit einem Seitfallzieher per rechtem Spann. Der Ball rauscht weit am rechten Winkel vorbei.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
64
22:07
Gelbe Karte für Nico Schulz (Borussia Dortmund)
Schulz stoppt Fechner im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo, um einen schnellen Gegenstoß der Hessen zu unterbinden. Dieses taktische Vergehen zieht eine Verwarnung nach sich.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
62
22:06
Nach einem langen Abschlag durch SVWW-Keeper Stritzel fliegt der Ball über Papadopoulos und Passlack hinweg. Er landet kurz vor der Grundlinie im Sechzehner bei Thiel, der ihn zwar an Torhüter Kobel vorbei spitzelt, aber nicht auf das Tor bringen kann. Kobel rettet vor dem langen Pfosten vor Nilsson.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
59
22:01
BVB-Trainer Marco Rose hat eine entspannte letzte halbe Stunde vor sich, denn es deutet überhaupt nichts darauf hin, dass ein Erfolg zu seinem Pflichtspieleinstand noch einmal in Gefahr gerät.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
56
21:59
Für Bellingham, erst vor wenigen Tagen ins Mannschaftstraining eingestiegen, ist der Arbeitstag vorüber. Witsel betritt den Rasen und bestreitet das erste Pflichtspiel für den BVB seit Anfang Januar.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
55
21:58
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Axel Witsel
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
55
21:57
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jude Bellingham
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
54
21:57
Bellingham zieht vom rechten Flügel auf Höhe der Sechzehnerkante nach innen und feuert den Ball mit dem linken Spann auf die kurze Ecke. Mockenhaupt steht im Weg und blockt den Versuch.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
51
21:54
Tooor für Borussia Dortmund, 0:3 durch Erling Haaland
Haaland erzielt im 60. Pflichtspiel für den BVB seinen 60. Treffer! Nach Reynas Außenristpass von halblinks bleibt der 21-Jährige zunächst freistehend aus gut 14 Metern an Torhüter Stritzel hängen. Den Abpraller schiebt er dann aus kurzer Distanz in den leeren Kasten ein.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
50
21:54
Die Hessen kommen schwungvoll zurück auf den Rasen, geben in den ersten Minuten des zweiten Abschnitts erstmals den Takt vor. Wirklich brenzlig ist es für den Kasten Kobels aber noch nicht geworden.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
49
21:51
SVWW-Coach Rüdiger Rehm wechselt zum Wiederbeginn mit Jacobsen, Lankford und Thiel gleich drei frische Akteure ein. Carstens, Wurtz und Goppel sind in der Kabine geblieben.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
46
21:49
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Brita-Arena! Obwohl die Rose-Truppe für ihren anfänglichen Schwung nicht belohnt wurde, blieb sie geduldig und war dann zur Stelle, als der Außenseiter erste gröbere taktische Fehler beging. Ohne einige Stammkräfte erreicht sie spielerisch noch kein sehr hohes Niveau, präsentiert sich aber als ziemlich souverän und steht daher schon mit einem Bein in Runde zwei.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
46
21:49
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maxi Thiel
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
46
21:49
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Thijmen Goppel
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
46
21:48
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kevin Lankford
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
46
21:48
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
46
21:48
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Bjarke Jacobsen
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
46
21:48
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Florian Carstens
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
45
21:30
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause des DFB-Pokal-Erstrundenspiels beim SV Wehen Wiesbaden mit 2:0. Die Schwarz-Gelben legten bestimmend los und schrammten durch Haaland bereits früh hauchdünn am ersten Treffer vorbei (4.). Der Drittligist steigerte sich in Sachen Abwehrarbeit und konnte weitere klare Abschlüsse des Favoriten zunächst verhindern, obwohl die eigenen Spielanteile verschwindend gering blieben. Als er etwas mutiger werden wollte, bestrafte ihn der BVB durch einen Kontertreffer Haalands eiskalt (26.). Wenig später wurde der Norweger von Torhüter Stritzel zu Fall gebracht; er verwandelte den fälligen Strafstoß sicher (31.). Auch in der jüngsten Viertelstunde beherrschten die Westfalen die Hessen, verpassten aber weitere nennenswerte Möglichkeiten. Bis gleich!
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
44
21:29
Gelbe Karte für Emanuel Taffertshofer (SV Wehen Wiesbaden)
Im Kampf um einen freien Ball kommt Taffertshofer mit seiner Grätsche zu spät gegen Bellingham. Auch hier ist eine Verwarnung fällig.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
43
21:27
Gelbe Karte für Thijmen Goppel (SV Wehen Wiesbaden)
Goppel streckt Schulz im Mittelfeld mit einer seitlichen Grätsche nieder. Schiedsrichter Cortus zückt die zweite Gelbe Karte des Abends.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
42
21:27
Der SVWW zeigt sich nach den zwei Gegentoren nicht geschockt, ist aber wieder deutlich vorsichtiger geworden. Aller Voraussicht nach wird es für den Drittligist nur darum gehen, die Höhe der Niederlange in Grenzen zu halten.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
39
21:24
Haaland steht nun übrigens bei 59 Treffern in 60 Pflichtspielen für den BVB. Mit einem Dreierpack würde er heute also auf einen beeindruckenden Schnitt von genau einem Tor pro Begegnung kommen.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
36
21:21
Haaland schnuppert am 0:3! Schulz findet über links einen Weg an die Grundlinie und flankt vor den langen Pfosten. Gut sieben Meter vor dem Kasten springt Haaland höher als Abwehrmann Mockenhaupt, doch sein Kopfstoß ist etwas zu hoch angesetzt.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:21
Fazit:
Feierabend im Karl-Liebknecht-Stadion! Der SV Babelsberg 03 bezwingt die SpVgg Greuther Fürth in der ersten DFB-Pokalrunde mit 5:4 nach Elfmeterschießen. Der gesamte Spielverlauf kippte eigentlich auf die Seite des Bundesligisten, der unermüdlich anrannte und gegen immer müder werdende Filmstädter klar überlegen war. Allein: Sie wucherten insbesondere in der ersten Halbzeit mit ihren Chancen. So ging es in die Verlängerung, die weitgehend ereignislos verlief. Im Elfmeterschießen versagten schließlich Bauer die Nerven, Danko sagte "Danke!" und macht die Babelsberger Träume wahr. Sie warten nun auf die Auslosung und den Gegner in der zweiten Runde. Zunächst aber geht es am Freitag in der Liga zuhause gegen BSG Chemie Leipzig weiter. Die enttäuschten Fürther sind einen Tag später zum Bundesligaauftakt beim VfB Stuttgart gefordert.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
34
21:19
Für den angeschlagenen Rieble geht es nicht weiter. Er wird durch den ehemaligen Karlsruher Kempe ersetzt.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
33
21:18
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Dennis Kempe
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
33
21:18
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Nico Rieble
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
32
21:17
Wehen Wiesbadens linker Flügelverteidiger Rieble hat sich wohl eine Muskelverletzung im hinteren Oberschenkel zugezogen und muss außerhalb des Feldes behandelt werden.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:16
Spielende
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:15
Elfmeter verwandelt SV Babelsberg 03: David Danko
Danko bringt seine Mannschaft eine Runde weiter! Ganz lässig trifft er halbrechts unten und schickt Funk in die falsche Ecke.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
31
21:15
Tooor für Borussia Dortmund, 0:2 durch Erling Haaland
Haaland schnürt den schnellen Doppelpack! Der Norweger schießt den Ball mit dem linken Innenrist wuchtig in die untere linke Ecke. Torhüter Stritzel hat sich für die falsche Seite entschieden und ist dementsprechend machtlos.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:15
Elfmeter verschossen SpVgg Greuther Fürth: Maximilian Bauer
Bauer schießt nach links, genau dorthin ist Flügel unterwegs und wehrt den halbhohen Schuss ab. Jetzt gibt es Matchball!
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:14
Elfmeter verwandelt SV Babelsberg 03: Jakub Moravec
Allen Babelsbergern bleibt das Herz stehen - Teil II! Unter Funks Armen rutscht Moravecs Elfmeter hindurch.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
29
21:14
Es gibt Strafstoß für Dortmund! Ähnlich wie beim Führungstreffer schickt Kapitän Reus Haaland steil. Der zieht diesmal links an Torhüter Stritzel vorbei und wird dann durch dessen rechte Hand am rechten Fuß getroffen. Referee Cortus zeigt sofort auf den Punkt.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:13
Elfmeter verwandelt SpVgg Greuther Fürth: Hans Nunoo Sarpei
Ganz souverän verlädt Sarpei Flügel und trifft rechts ins Tor.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:13
Elfmeter verwandelt SV Babelsberg 03: Sven Reimann
Allen Babelsbergern bleibt kurz das Herz stehen! Vom linken halbhohen Innenpfosten fliegt das Leder in die Maschen.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:12
Elfmeter verwandelt SpVgg Greuther Fürth: Abdourahmane Barry
Ganz platziert netzt Barry im unteren rechten Eck. Da kommt Flügel nicht mehr ran.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:11
Elfmeter verschossen SV Babelsberg 03: Petar Lela
Auch der andere Kapitän verschießt! Funk pariert aus seiner Sicht im linken Eck. Kein guter Elfer.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
26
21:11
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Erling Haaland
Haaland besorgt Dortmunds ersten Pflichtspieltreffer der Saison 21/22! Gegen erstmals weiter aufgerückte Hessen treibt Reus den Ball durch die Mitte nach vorne und steckt im richtigen Moment steil auf den Norweger durch. Der schiebt die Kugel aus gut 17 Metern mit dem linken Innenrist links an Torhüter Stritzel vorbei in die Maschen.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:11
Elfmeter verschossen SpVgg Greuther Fürth: Branimir Hrgota
Ausgerechnet Hrgota verballert! Er entscheidet sich für die linke untere Ecke und scheitert an Flügel.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
25
21:10
Der im Sechzehnerzentrum durch Dahoud in Szene gesetzte Haaland kann für Tigges querlegen. Der wuselt sich zunächst an Carstens vorbei, verstolpert den Ball aber dann direkt in die Hände von Torhüter Stritzel.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:10
Elfmeter verwandelt SV Babelsberg 03: Paul Wegener
Der 20-jährige Wegener hat gute Nerven und trifft unten rechts. Funk ist beinahe dran.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:10
Elfmeter verwandelt SpVgg Greuther Fürth: Paul Seguin
Seguin haut das Spielgerät entspannt in die Mitte.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:09
Elfmeter verwandelt SV Babelsberg 03: Daniel Frahn
Für Nulldrei läuft Frahn als erster an. Unten links klingelt's - Funk hat die Ecke, aber kommt nicht ran.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:08
Elfmeter verwandelt SpVgg Greuther Fürth: Julian Green
Green verzögert kurz und schiebt ganz sicher unten links ein. Flügel schaut nur hinterher.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:08
Elfmeterschießen
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:08
Fürth gewinnt bei strömendem Regen die Seitenwahl und darf vorlegen.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
22
21:07
Die Kombinationen des BVB kommen nicht mehr so flüssig daher, wie in der Anfangsphase. Er kann die Außenspieler Schulz und Passlack bislang nur ganz selten in Szene setzen, lässt die nötige Breite vermissen.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:05
Zwischenfazit:
Es geht also ins Stechen vom Strafstoßpunkt! Während der gesamten Verlängerung drängten die Franken ihren Gegner tief in die eigene Hälfte. Die beste Gelegenheit hatte Hrgota im zweiten Abschnitt der Verlängerung, legte den Ball aber am Tor vorbei. Nun kommt es darauf an, wer die besseren Nerven hat.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:04
Ende 2. Halbzeit Verlängerung
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:03
...Moravecs Hereingabe findet keinen Abnehmer. Es geht ins Elfmeterschießen!
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
19
21:03
... Wurtz' scharfe Ausführung ist für den kurzen Pfosten bestimmt. Dort kann Haaland per Kopf klären.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:02
Gelbe Karte für Abdourahmane Barry (SpVgg Greuther Fürth)
Barry foult Moravec nahe der rechten Strafraumkante. Gelb - und eine sehr spannende Freistoßposition...
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
18
21:02
Nilsson holt auf der linken Offensivseite gegen Papadopoulos einen Eckball heraus...
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
120
21:01
Die letzte reguläre Spielminute läuft. Findet das Kleeblatt noch den Lucky Punch? Es ist nach wie vor ein Spiel auf ein Tor.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
15
21:00
Haaland ist erneut Adressat eines flachen Anspiels aus dem Mittelfeld. Er hat schon einen Meter Vorsprung gegenüber Carstens, als ihm der Ball gegen die Ferse springt. Die aufkommende Gelegenheit ist dahin.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
13
20:58
Nach sehr wackeligen ersten Minuten mit einigen Fehlern im Stellungsspiel kann der SVWW nach einer knappen Viertelstunde mit der Qualität seiner Abwehrarbeit zufrieden sein. Er hat seine zentralen Defensivräume aktuell gut im Griff.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
117
20:58
Green tritt eine Ecke von links hoch an den Fünfmeterraum. Hoogman setzt sich im Luftduell klasse durch, bugsiert die Kugel aber nur auf das Tordach.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
115
20:56
Fünf Minuten sind offiziell noch auf der Uhr. Die SpVgg drückt und drückt, findet aber weiterhin zu selten die Lücke. Die Buder-Truppe dagegen sehnt sich dem Elfmeterschießen entgegen.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
10
20:56
Reus befördert den fälligen Freistoß aus gut 23 Metern mit dem rechten Innenrist auf die rechte Ecke. Obwohl Torhüter Stritzel den platzierten Ball erst spät sieht, kann er ihn auf halber Höhe um den Pfosten lenken.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
9
20:54
Gelbe Karte für Nico Rieble (SV Wehen Wiesbaden)
Rieble bringt den erneut durchstartenden Reyna auf der halblinken Abwehrseite mit einem seitlichen Tritt zu Fall. Die erste Gelbe Karte ist fällig.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
8
20:54
Der Bundesligist legt sehr konzentriert los, kann mit einer hohen Passquote überzeugen. Er drängt gegen einen durchaus mutig auftrenden Widersacher auf ein frühes Führungstor.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
112
20:53
Fürth wechselt. Für Tillman übernimmt Sarpei.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
112
20:53
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Hans Nunoo Sarpei
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
112
20:53
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Timothy Tillman
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
111
20:52
Die Topchance aufs 1:2! Ein einfacher Flachpass nach halbrechts findet Hrgota. Der Schwede ist frei durch, legt sich die Kugel umständlich auf den linken Fuß und trifft nur das Außennetz. Den muss er schon fast machen.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
111
20:52
Auch der Underdog zeigt sich mal wieder vorne. Moravec findet auf dem rechten Flügel Danko, dessen Flanke aber in die Arme Funks saust.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
6
20:51
Rieble findet Nilsson! Wehen Wiesbadens Außenverteidiger flankt von der linken Außenbahn scharf auf den Elfmeterpunkt. Dort produziert der Schwede trotz enger Bewachung durch Papadopoulos per Kopf eine Bogenlampe. Die senkt sich erst hinter Kobels Kasten.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
108
20:50
Nicht viel ist schon während der gesamten Begegnung von Frahn zu sehen. Der ehemalige Leipziger hängt im Sturmzentrum ein wenig in der Luft.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
4
20:48
Haaland beinahe mit dem 0:1! Wieder initiiert Reyna den Abschluss, diesmal per Steilpass in die Strafraummitte. Haaland zieht links am herauslaufenden Keeper Stritzel vorbei und will einschieben. Der grätschende Gürleyen verhindert dies; den Nachschuss setzt Tigges aus gut sieben Metern an das Außennetz.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
2
20:47
Schulz mit der frühen Chance! Reyna gelangt durch die offensive Mitte vor die letzte gegnerische Linie, bevor er flach zum Ex-Berliner auf die linke Strafraumseite ablegt. Schulz' Direktabnahme blockt Mockenhaupt.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
106
20:47
Rein in die letzte Hälfte des Matches.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
106
20:46
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
1
20:45
Wehen Wiesbaden gegen Dortmund – die Samstagabendpartie im DFB-Pokal ist eröffnet!
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
1
20:45
Spielbeginn
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
105
20:44
Zwischenfazit:
Ende der ersten Halbzeit der Verlängerung, weiterhin steht es hier 2:2. Von den Nulldreier sehen wir offensiv praktisch gar nichts mehr. Die Gäste dagegen sind bemüht, bekommen aber nichts Produktives auf die Kette. Echte Chancen sind aktuell Mangelware. Ändert sich das noch im zweiten Abschnitt?
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
105
20:44
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
105
20:43
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
20:42
Soeben haben die beiden Mannschaft vor 4882 Zuschauern den Rasen betreten.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
105
20:41
Ein neues Gesicht auf dem Rasen. Schmidt geht, Zille kommt.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
104
20:41
Einwechslung bei SV Babelsberg 03: Frank Zille
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
104
20:41
Auswechslung bei SV Babelsberg 03: Tino Schmidt
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
101
20:38
Gelbe Karte für Paul Seguin (SpVgg Greuther Fürth)
Seguin stoppt einen Konter erfolglos taktisch - und sieht dennoch zu Recht Gelb.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
100
20:38
Die Elf vom Ronhof beißt sich am Defensivverbund des Regionalligisten die Zähne aus. Sie finden einfach keinen Weg hindurch. Außerdem stellen sie sich bei Standardsituationen mit Offensivfouls häufig schlecht an.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
97
20:34
Gelbe Karte für David Danko (SV Babelsberg 03)
Danko räumt Barry ab. Der gelbe Karton ist die logische Folge.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:34
Fazit:
Der FC St. Pauli rettet sich ins Ziel und zieht in Magdeburg glücklich in die 2. Runde ein! Drittligist 1. FC Magdeburg verlangte den Kiezkickern heute alles ab und bot gegen den Zweiligisten einen leidenschaftlichen Pokalfight par excellence. In der 1. Halbzeit ging St. Pauli zunächst mit einem Traumstart durch Burgstaller in Führung (3.), gab die Partie danach aber komplett an den FCM ab. Die Hausherren setzten eine Druckwelle nach der anderen und konterten sich daraufhin in der 31. Minute durch Conteh zum verdienten 1:1-Ausgleich. In 40. Minute überraschte St. Pauli den FCM mit einem späten Standardtor durch Medić und dem 1:2-Pausenstand. In der 2. Halbzeit nahm die Partie richtig Fahrt auf: Conteh erzielte zunächst den erneuten Ausgleich (54.), St. Pauli antwortete mit einem Abstauber von Burgstaller (58.). Danach warfen die Magdeburger nochmal alles rein und sorgten bis zum Schlusspfiff nochmal für Dauerdruck. Am Ende sollte das lange Anrennen und sogar 15:1-Ecken nicht mehr für den dritten Ausgleich reichen. Der FCM scheitert knapp, Pauli mogelt sich weiter!
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
94
20:32
Es geht mit viel Tempo weiter. Insbesondere die Leitl-Elf scheint gewillt, möglichst schnell wieder in Führung zu gehen. Leicht gestaltet sich das allerdings nicht.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
91
20:29
Der dritte Durchgang läuft.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:29
Fazit:
Der 1. FC Nürnberg gewinnt ganz knapp mit 1:0 in Ulm. Nach dem Wiederanpfiff haben sich die Franken verbessert gezeigt und konnten sich einige gute Möglichkeiten erspielen. Trotzdem ist der goldene Treffer des Abends ein Traumtor aus der Distanz von Taylan Duman. Die Gastgeber haben im Anschluss noch einmal alles versucht und auf den späten Ausgleich gedrängt, aber sie haben den Ball einfach nicht auf das Tor bekommen. Der Club hat die eigenen Konter jedoch auch nicht zur Entscheidung genutzt und so blieb die Partie bis zur letzten Sekunde spannend. Für die Spatzen startet am kommenden Wochenende die Liga mit der Begegnung gegen den FSV Frankfurt und Nürnberg trifft als nächstes auf Düsseldorf.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
91
20:28
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:26
Spielende
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:26
Pauli dreht an der Uhr und wechselt in der 96. Minute nochmal Dźwigała für Zander ein. Gleich ist in Magdeburg Feierabend!
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
20:25
Bei den Schwarz-Gelben, die letztmals vor elf Jahren durch eine Niederlage bei einem klassentieferen Widersacher aus dem nationalen Cup-Wettbewerb ausschieden und die den Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals im Sommer 2005 letztmals verpassten, schickt Neu-Coach Marco Rose mit Kobel (VfB Stuttgart) nur einen Sommerneuzugang von Anfang an ins Rennen. In Abwesenheit der Stammkräfte Hummels, Can und Guerreiro darf Papadopoulos aus dem Drittligateam starten. Sommerverpflichtung Malen (PSV Eindhoven) sitzt zunächst auf der Bank.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
90
20:25
Zwischenfazit:
Es geht in die Verlängerung! Zwischen Babelsberg und Fürth steht es 2:2. Nach dem Seitenwechsel taten sich die Franken äußerst schwer, das Bollwerk der Hausherren zu durchbrechen. So war es fast konsequent, dass die Blau-Weißen durch Hoffmanns Abstauber in Front gingen. Als der Sekt schon fast kaltgestellt war, glich Green mitten ins Herz der Brandenburger aus. Kräftemäßig dürften die Gäste Vorteile haben - setzten sie das aber auch um? Es bleibt spannend!
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:25
Einwechslung bei FC St. Pauli: Adam Dźwigała
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:24
Auswechslung bei FC St. Pauli: Luca Zander
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
90
20:23
Ende 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:23
Es wird wohl reichen für die Braun-Weißen vom Kiez! Die Hamburger bleiben in der Nachspielzeit ruhig und verlagern die Partie ein wenig in die Zone der Hausherren.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:23
Spielende
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
90
20:22
Um ein Haar patzt Flügel das Kleeblatt zum Sieg! Der Keeper unterläuft eine weite Freistoßflanke aus dem rechten offensiven Halbfeld des Gegners. Jung köpft die Kugel vor die Linie, wo die Gastgeber im Verbund zur Ecke klären. Dort entscheidet Schiedsrichter Braun auf Offensivfoul.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:22
Gelbe Karte für Dennis Borkowski (1. FC Nürnberg)
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:22
Gelbe Karte für Johannes Reichert (SSV Ulm 1846)
Die letzte Aktion hat es noch einmal in sich. Borkowski jubelt über eine herausgeholte Ecke. Davon lässt sich Reichert provozieren und schubst den Stürmer weg. Anschließend kommt es noch zu einer Rudelbildung und Bacher zeigt den beiden Streithähnen die Gelbe Karte.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:21
Gelbe Karte für Max Dittgen (FC St. Pauli)
Dittgen verzögert in der Hälfte der Magdeburger die Ausführung eines Freistoßes und sieht dafür Gelb. Noch zwei Minuten Nachspielzeit verbleiben!
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:21
Ein SSV-Freistoß segelt aus dem Mittelfeld hoch vorne rein. Der Club kann nicht richtig klären und Beck bedient Rühle links im Sechzehner. Der Joker probiert es direkt, aber verzieht völlig.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:20
Noch vier Minuten hoffen und bangen! Gelingt dem FCM noch der 3:3-Ausgleich oder zieht der St. Pauli gleich in die 2. Runde ein?
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:20
180 Sekunden gibt es extra und entschieden ist hier noch nichts. Der SSV Ulm 1846 wirft nochmal alles nach vorne und will den Ausgleich erzwingen.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
90
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
90
20:20
Gelbe Karte für Manuel Härtel (SV Babelsberg 03)
Härtel haut Green von hinten rustikal um. Gelb ist absolut gerechtfertigt.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:19
Klauß tauscht defensiv und bringt Šuver für den offensiven Møller Dæhli.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
89
20:19
Einwechslung bei FC St. Pauli: Max Dittgen
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
89
20:19
Auswechslung bei FC St. Pauli: Daniel Kyereh
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
87
20:18
Zentimeter fehlen zum 3:3! Bell Bell nimmt einen Pass nach links außen schnell mit und chippt die Kugel hoch aufs Tor. Ziereis fälscht mit Fuß ab und lenkt das Leder hauchzart am eigenen rechten Pfosten vorbei!
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:18
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Mario Šuver
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
90
20:18
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mats Møller Dæhli
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
20:18
Auf Seiten der Rot-Schwarzen, die in der Vorsaison den klassenhöheren SSV Jahn Regensburg ausschalteten und deren größter Erfolg im DFB-Pokal der Viertelfinaleinzug in der Spielzeit 2008/2009 war, hat Trainer Rüdiger Rehm im Vergleich zum torlosen Heimunentschieden gegen den TSV 1860 München eine personelle Änderung vorgenommen. Wurtz verdrängt Lankford auf die Bank.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
89
20:17
Wähling löffelt den Ball butterweich von der Strafraumgrenze in die Mitte. Harres ist frei und setzt zum Flugkopfball an. Der Stürmer nickt das Ding jedoch knapp rechts daneben.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
86
20:16
Sollte es für St. Pauli heute trotzdem für die 2. Runde reichen, wird den Kiezkickern die Art und Weise des Erfolgs natürlich egal sein. Fünf Minuten müssen die Hamburger noch in der regulären Spielzeit überstehen.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
87
20:15
Fast das 2:3! Über Umwege gelangt das Leder unweit des linken Fünferecks bei Abiama. Dessen Lupfversuch entschärft Flügel stark.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
88
20:15
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Nicolas Jann
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
88
20:15
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Jonas Kehl
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
86
20:15
Ulm erhöht jetzt natürlich das Risiko. Das gibt allerdings auch Räume für Konter der Gäste. Dieses Mal ist Shuranov auf und davon. Von halbrechts im Strafraum setzt er zum Lupfer an, da der Keeper weit vor dem Tor steht, aber verfehlt das Ziel relativ deutlich. Der Versuch geht links vorbei.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
85
20:15
Gelbe Karte für Alexander Bittroff (1. FC Magdeburg)
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
85
20:14
Es ist schon bemerkenswert, wie viel Aufwand der 1. FC Magdeburg betreibt und weiterhin unaufhaltsam Druck macht. Die Torschuss-Bilanz unterstreicht das Anrennen der Hausherren: 36:6.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
85
20:14
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 2:2 durch Julian Green
Fürth wendet die Blamage erstmal ab! Fein bedient Barry auf der rechten Außenbahn. Dessen präzise Hereingabe köpft Green aus fünf Metern wuchtig in die Maschen. Das ging aber auch viel zu einfach.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
83
20:13
FCM-Trainer Tietz wechselt erneut und verstärkt die Offensive mit Ceka und Granatowski. Doppeltorschütze Conteh und Schuler gehen entkräftet vom Feld.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
84
20:13
Green verschafft sich am linken Strafraumeck etwas Raum und zieht einfach mal. Den hätte Flügel aber auch mit der Kappe fangen könenn.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
20:12
Kann der SV Wehen Wiesbaden zum Stolperstein für Borussia Dortmund werden? Nach ihrer kurzen Ausflug in das nationale Fußball-Unterhaus haben sich die Hessen als Sechster der Endabrechnung direkt wieder in der Drittklassigkeit stabilisiert und sind auch in der neuen Spielzeit wieder ein Kandidat für das obere Tabellendrittel. Zum Auftakt gab es für sie torlose Unentschieden beim SC Freiburg II und gegen den TSV 1860 München.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
82
20:12
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Nico Granatowski
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
82
20:12
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Sirlord Conteh
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
82
20:11
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Jason Ceka
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
82
20:11
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
81
20:11
Schuler löst sich auf der rechten Torauslinie mit einer Drehung von Ziereis und übergibt mit einem Querpass in die Mitte. Dort sprinte Atik ein und zimmert den Ball zu hoch übers Netz!
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
83
20:11
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Nicolas Wähling
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
83
20:11
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Jannik Rochelt
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
83
20:11
Buder dreht an der Uhr. Für Müller ist nun Härtel mit von der Partie.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
83
20:11
Gelbe Karte für Tobias Rühle (SSV Ulm 1846)
Für zu heftiges Reklamieren sieht Rühle den gelben Karton.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
82
20:10
Einwechslung bei SV Babelsberg 03: Manuel Härtel
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
82
20:10
Auswechslung bei SV Babelsberg 03: Robin Müller
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
80
20:10
Zehn Minuten sind noch auf der Uhr und Magdeburg rennt unermüdlich an! Nach Ecke Nummer 14 feuert Conteh eine Flachschuss aus 16 Metern ab und Smarsch rettet mit den Fingerspitzen zum nächsten Eckstoß.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
79
20:08
Finden die Hausherren noch eine Lücke? Wieder bauen sich die Magdeburger mit allen Offensivkräften vor dem Pauli-Stafraum auf und geben die nächsten Schussversuche ab. Nun scheitert Andreas Müller, holt aber die 13. Ecke heraus.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
79
20:08
Und dann passiert es beinahe! Green rennt auf links bis zur Torauslinie durch und sucht mit seinem Flachpass in die Mitte den alleingelassenen Abiama. Sein Zuspiel wird soeben noch abgefangen.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
79
20:07
Tooor für 1. FC Nürnberg, 0:1 durch Taylan Duman
Der Bann ist gebrochen und zwar traumhaft! Krauß spielt im Mittelfeld einen schnellen Doppelpass und macht sich dann auf den Weg nach vorne. Halbrechts vor dem Strafraum will er nach innen ziehen, aber wird dabei gestört. Der Ball springt vom Fuß eines Ulmers unglücklich zu Duman. Der Joker fasst sich aus knapp 24 Metern ein Herz und zirkelt das Ding wunderschön links oben in den Knick.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
79
20:06
Langsam läuft den Grün-Weißen die Zeit davon. Seit einiger Zeit finden sie aus dem Spiel heraus keine Lösungen mehr gegen die dichtgestaffelte Defensive der Potsdamer.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
20:06
Während der BVB unter dem erfolgreichen Interimscoach Edin Terzić im DFB-Pokal das Maximum erreicht hat, benötigte er in der Bundesliga eine Siegesserie von sieben Spielen, um sich am Ende als Dritter für die Champions League zu qualifizieren. Er hat zwar mit Sancho (Manchester United FC) einen Schlüsselspieler verloren, doch durch das Halten von Goalgetter Haaland und den Zukaufs Malens (PSV Eindhoven) und Kobels (VfB Stuttgart) verfügt er weiterhin über einen starken Kader, der in der Lage ist, auch in der Bundesliga und in der Königsklasse für Furore zu sorgen.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
76
20:06
Einwechslung bei FC St. Pauli: Christopher Buchtmann
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
78
20:06
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Tobias Rühle
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
76
20:06
Auswechslung bei FC St. Pauli: Simon Makienok
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
78
20:06
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Anton Fink
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
78
20:05
Einwechslung bei SSV Ulm 1846: Bastian Allgeier
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
75
20:05
Hauptsache aufs Tor! Magdeburg holt sich die zehnte (!) Ecke und will das 3:3 mit Fernschüssen irgendwie erzwingen. Conteh und Andreas Müller probieren und treffen abermals nur die Deckung der Kiezkicker.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
78
20:05
Auswechslung bei SSV Ulm 1846: Lennart Stoll
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
77
20:05
Harres mit der Möglichkeit! Klaus will den Ball noch vor dem Aus retten und legt dadurch unabsichtlich für Harres vor. Der junge Stürmer versucht es von links aus extrem spitzem Winkel, aber haut das Ding drüber.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
76
20:04
Gute Gelegenheit für Hoogma! Der Abwehrmann nickt eine Ecke von rechts aus zentralen neun Metern vollkommen freistehend links am Kasten vorbei.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
74
20:03
Gelbe Karte für Afeez Aremu (FC St. Pauli)
Nach einigen kleineren Fouls erhält Aremu nun aufgrund der Anzahl seiner Vergehen die Gelbe Karte.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
72
20:03
So allmählich geht den Magdeburgern aber ihr hohes Tempo verloren. Die Außenbahnspieler Atik und Conteh erhalten weniger Bälle und schaffen es nicht mehr so häufig ins letzte Drittel.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
75
20:03
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Taylan Duman
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
75
20:03
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Fabian Nürnberger
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
74
20:03
Nach einer FCN-Ecke starten die Gäste direkt die zweite Welle und etwas glücklich rutscht der Ball durch zu Borkowski. Der Joker kommt aus zentraler Position zum Abschluss, aber wird noch entscheidend gestört. Reichert wirft sich noch in den Schuss und fälscht zur Ecke ab.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
74
20:03
Neuer Mann bei der SpVgg: Fein kommt für Seufert.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
73
20:02
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Adrian Fein
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
73
20:02
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Nils Seufert
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
73
20:02
Gelbe Karte für Daniel Frahn (SV Babelsberg 03)
Frahn tritt einem Fürther auf den Fuß. Gelb.
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
20:01
Knapp drei Monate nachdem Borussia Dortmund den DFB-Pokal durch einen 4:1-Endspielerfolg gegen den RB Leipzig zum fünften Mal in der Vereinsgeschichte gewonnen hat, melden sich die Schwarz-Gelben mit dem Start ihrer Pflichtspielsaison 2021/2022 zurück. Es soll der Beginn einer neuen Zeitrechnung sein; die Erwartungen an den neuen Trainer Marco Rose, verpflichtet für eine hohe Ablöse aus Mönchengladbach, sind hoch.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
71
20:01
Fink leitet im Mittelfeld schön weiter auf Rochelt. Der Mittelfeldspieler legt sich den Ball clever an Handwerker vorbei und läuft auf den Strafraum zu. Dem 22-Jährigen fehlt allerdings die Endgeschwindigkeit. Deshalb wird er noch eingeholt und leicht von Handwerker berührt. Das ist eindeutig kein Foul und der Unparteiische lässt auch weiterlaufen.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
70
20:00
Die Hausherren geben weiter Vollgas und sind 20 Minuten vor dem Ende auch noch fit genug, um St. Pauli zu stressen. Die Abwehr der Kiezkicker steht jetzt allerdings etwas sicherer und lässt sich nicht mehr so schnell überraschen und überrennen.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
70
19:59
Tooor für SV Babelsberg 03, 2:1 durch Marcus Hoffmann
Babelsberg führt - und was für ein toller Freistoß geht dem Tor voraus! Schmidt zirkelt den ruhenden Ball aus 24 Metern halblinker Position in Richtung des linken Winkels. Funk streckt sich und fälscht das Ding unglücklich genau vor die Linie ab. Hoffmann schaltet einen Tick schneller als Seufert und drückt aus einem Meter ein.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
67
19:58
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Florian Kath
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
67
19:58
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
64
19:57
Gelbe Karte für Dominik Reimann (1. FC Magdeburg)
Reimann mischt sich als Torhüter ebenfalls mit in die Diskussione ein und wird von Schiri Schröder zu recht verwarnt. Ein Keeper hat 50 Meter vor seiner Kiste nicht zu meckern...
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
66
19:57
Schiri Schröder bleibt ruhig und entscheidet sich richtig: Atik will bei seiner Aktion den Strafstoß zu offensichtlich und lässt sich zu früh fallen. Beim Vergehen an Kyereh hat Bittroff allerdings Glück, dass er um die Verwarnung herumkommt.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
69
19:57
Leitl wechselt zum zweiten Mal. Für Aktivposten Leweling kommt Abiama.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
68
19:56
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Dickson Abiama
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
68
19:56
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
69
19:56
Gelbe Karte für Lennart Stoll (SSV Ulm 1846)
Stoll rutscht zu übermotiviert in den Zweikampf mit Krauß und sieht, obwohl er auch minimal den Ball erwischt, zurecht Gelb.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
64
19:55
Schwierige Phase für Schiri Schröder! Kurz nachdem Atik nach einem vermeintlichen Foul im Pauli-Sechzehner zu Boden geht, wird Kyereh auf der anderen Seite von Bittroff im Gesicht getroffen. Die Emotionen kochen hoch!
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
65
19:54
Lennart Stoll kommt aus halbrechter Position von der Strafraumgrenze zum Abschluss. Der 25-Jährige zielt etwas zu hoch. Es ist trotzdem endlich mal wieder eine Abschluss vom SSV.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
63
19:54
Drittligist Magdeburg bringt jeden möglichen Ball auf das gegnerische Tor und lässt St. Pauli keine Verschnaufpause. Andreas Müller wird ebenfalls beim Distanzschuss gestört, holt aber für den FCM die nächste Ecke heraus.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
65
19:54
Rausch bleibt nach einer eigenen Grätsche im Rasen hängen und muss verletzungsbedingt gegen Moravec ausgetauscht werden. Offenbar hat es ihn am Oberschenkel erwischt.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
63
19:53
Klauß wechselt doppelt und bringt Borkowski und Shuranov positionsgetreu für Lohkemper und Schäffler.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
64
19:53
Einwechslung bei SV Babelsberg 03: Jakub Moravec
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
64
19:53
Auswechslung bei SV Babelsberg 03: Marcel Rausch
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
61
19:52
Magdeburg reagiert - wie sollte es anders sein - unbeeindruckt und legt nach dem Gegentor sofort wieder den Vorwärtsgang ein. Bell Bell fordert den Ball im Rückraum und scheitert zweimal nacheinander bei einem Schussversuch.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
63
19:51
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Shuranov
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
62
19:51
...infolge von Greens Hereingabe geht Jung zu Boden. Der Ex-Hamburger fordert Elfmeter - vielleicht nicht völlig zu Unrecht. Schiedsrichter Braun gibt jedoch die nächste Ecke. Diese drückt Jung per Kopf links vorbei.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
63
19:51
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Manuel Schäffler
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
63
19:51
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Dennis Borkowski
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
63
19:50
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Felix Lohkemper
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
62
19:50
Lohkemper verpasst nur haarscharf! Valentini wird auf der rechten Seite angespielt und der FCN-Kapitän bringt den Ball direkt scharf vor das Tor. Am zweiten Pfosten kommt Lohkemper angerannt. Der Mann mit der Sieben auf dem Rücken verfehlt das Anspiel jedoch ganz knapp und die Hereingabe rauscht durch bis ins Aus.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
61
19:50
Über eine Stunde ist durch, im zweiten Durchgang tun sich die Franken bislang schwer mit der Chancenkreierung. Immerhin gibt es nach feinem Zuspiel von Barry auf Leweling jetzt eine Ecke von rechts...
SV Wehen Wiesbaden Borussia Dortmund
19:48
Ein herzliches Willkommen zur Samstagabendpartie des langen DFB-Pokal-Wochenendes! Der drittklassige SV Wehen Wiesbaden fordert den fünfmaligen Cup-Sieger und Titelverteidiger Borussia Dortmund heraus. Hessen und Westfalen stehen sich ab 20:45 Uhr auf dem Rasen der Brita-Arena gegenüber.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
59
19:48
Ein Befreiungsschlag der Nürnberger wird ungewollt zur perfekten Vorlage für Felix Lohkemper. Der 26-Jährige scheint auf dem rechten Flügel frei durch. Niclas Heimann ist aber hellwach hinten heraus gestürmt und klärt fast 30 Meter vor seinem Kasten.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
58
19:48
Tooor für FC St. Pauli, 2:3 durch Guido Burgstaller
Der Wahnsinn geht weiter, jetzt steht es 3:2 für St. Pauli! Paqarada zimmert einen Freistoß aus rund 23 Metern ans rechte Lattenkreuz. Der Ball prallt ins Zentrum, wo Burgstaller von Makienok den Vorzug erhält und aus zwei Metern locker abstaubt.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
56
19:47
Egal wie das Spiel heute ausgeht: Magdeburg und St. Pauli liefern sich einen richtigen Pokalfight auf Augenhöhe! Eben schien St. Pauli wieder mehr Kontrolle zu übernehmen, doch jetzt steht es 2:2!
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
58
19:47
Jetzt setzt sich Leweling halblinks in der Box durch und zieht flach aufs kurze Eck ab. Dabei übersieht er den besser postierten Hrgota und holt nur eine Ecke heraus. Die bringt nichts ein.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
56
19:44
Sørensen lässt einen langen Schlag passieren. Harres lauert darauf und kommt fast an den Ball. Klaus wartet allerdings an der Strafraumgrenze und schnappt sich das Leder.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
55
19:44
Barry trifft, aber die Bude zählt nicht! Nach Weitschuss von Leweling aus 24 Metern lässt Flügel nur nach rechts klatschen. Hrgota steht bereit, passt flach zu Barry, der nur einzuschieben braucht. Der Schwede stand zuvor aber im Abseits.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
54
19:43
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:2 durch Sirlord Conteh
Conteh macht wieder den Ausgleich! Raphael Obermair schaut im Mittelfeld kurz hoch und bedient Sirlod Conteh mit einem fabelhaften Heber in den Lauf. Der Magdeburger rennt daraufhin dem aufgerückten Dennis Smarsch davon und schiebt den Ball ganz cool vom linken Fünfer-Eck ins Tor.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
52
19:43
Gute Parade von Reimann! Der Magdeburger Torhüter bleibt im Fokus und kratzt nun einen krachenden Kopfball von Makienok von der Linie. Starke Reaktion!
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
50
19:42
Kyereh verpasst das 1:3! Der starke Pauli-Spielmacher krallt sich den Ball nach einer Kopfball-Vorlage von Makienok und führt die Kugel im gegnerischen Sechzehner ganz eng am Fuß. Kurz vor Reimann im FCM-Kasten will es der Hamburger dann aber zu schön machen und läuft sich mit einem Übersteiger am Keeper fest.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
53
19:42
...der ruhende Ball verpufft.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
53
19:42
Der Zweitligist ist sehr gut in den zweiten Abschnitt gestartet und hatte bereits zwei klasse Gelegenheiten. Der Favorit drängt aktuell auf den Führungstreffer.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
52
19:41
Nette Möglichkeit für Nulldrei: Müller spielt Reimann auf links im Strafraum frei. Dessen flache Hereingabe wird vor die Füße des aufgerückten Lelas geblockt, dessen Direktabnahme aus 18 Metern geblockt wird. Ecke...
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
50
19:40
Die Gäste setzen zum Konter an und sind in klarer Überzahl. Nürnberger treibt an, spielt in die Mitte und kriegt den Ball über Umwege etwas glücklich zurück. Der Abschluss des 22-Jährigen geht jedoch zu sehr auf den Mann und Heimann ist zur Stelle.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
49
19:39
Gelbe Karte für Barış Atik (1. FC Magdeburg)
Kyereh rennt an Atik vorbei und wird vom Magdeburger am Hinterfuß getroffen. Schörder verwarnt Atik dafür und gibt Magdeburg erstmals eine Gelbe.
SV Babelsberg 03 SpVgg Greuther Fürth
49
19:38
Leweling gibt vom rechten Flügel flach an den Fünfer. Zu seinem Unglück findet er mit seiner gefährlichen Flanke keinen Abnehmer.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
48
19:38
Sollte es mit dem hohen Druck des FCM auch in der 2. Halbzeit so weitergehen, wird Pauli den knappen Vorsprung nur schwer verteidigen könne. Auch wenn die Elf von Timo Schultz bislang dank ihrer Effektivität vorne ist, muss St. Pauli dennoch zulegen.
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg
48
19:38
Ulm kriegt eine Flanke vom rechten Flügel nicht richtig geklärt. Der Abpraller landet genau bei Krauß. Der 20-Jährige schlenzt den Ball aus halbrechter Position allerdings links vorbei.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
46
19:37
Die zweiten 45 Minuten beginnen und Magdeburg ist sofort wieder gefährlich! Conteh erreicht einen Steckpass hinter die Pauli-Kette und macht auf dem Weg zum freien Torabschuss. Im letzten Moment funkt der eben erst eingewechselte Lawrence dazwischen und rettet mit einer Grätsche.
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
46
19:35
Einwechslung bei FC St. Pauli: Jamie Lawrence
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
46
19:35
Auswechslung bei FC St. Pauli: Rico Benatelli
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
46
19:35
Einwechslung bei FC St. Pauli: Afeez Aremu
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
46
19:35
Auswechslung bei FC St. Pauli: Finn Becker
1. FC Magdeburg FC St. Pauli
46
19:35
Anpfiff 2. Halbzeit
SSV Ulm 1846 1. FC Nürnberg