17. Spieltag
12.11.2022 20:30
Beendet
Braunschw.
Eintracht Braunschweig
0:1
Hansa Rostock
Rostock
0:0
  • Svante Ingelsson
    Ingelsson
    60.
    Linksschuss
Stadion
Eintracht-Stadion
Zuschauer
21.221
Schiedsrichter
Michael Bacher

Liveticker

90.
22:26
Fazit:
Rostock gewinnt mit 1:0 in Braunschweig und klettert damit zumindest über Nacht auf Platz neun der Tabelle. Dabei ging der erste Durchgang zunächst klar an den BTSV, der das Spiel kontrollierte, defensiv gar nichts anbrennen ließ, offensiv allerdings ohne Präzision bei den letzten Bällen agierte. Nach dem Seitenwechsel hatte dann die Kogge eine bärenstarke Viertelstunde, in der die Ostseestädter sich auch mit dem Führungstor belohnen konnten. Der Rest ist schnell erzählt: Während die Löwen nicht mehr in eine druckvolle Sturmphase kamen und ohne nennenswerte Chancen auf den Ausgleich blieben, ließ Hansa abgezockt die Uhr für sich arbeiten und brachte die drei Punkte nicht unverdient über die Zeit.
90.
22:23
Spielende
90.
22:23
Glöckner nimmt mit einem weiteren Wechsel wertvolle Sekunden von der Uhr. Etwas mehr als 60 Sekunden bleiben der Eintracht noch, die sich allerdings nicht mehr wirklich aufbäumt.
90.
22:22
Einwechslung bei Hansa Rostock: Sébastien Thill
90.
22:22
Auswechslung bei Hansa Rostock: Haris Duljević
90.
22:21
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Drei Minuten trennen die Ostseestädter noch vom wichtigen Auswärtssieg.
90.
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88.
22:19
Die Partie plätschert ereignisarm dem Abpfiff entgegen. Hansa lässt defensiv einfach nichts anbrennen und den Löwen fällt es sichtlich schwer, das Spiel gegen einen so tief stehenden Gegner zu machen.
85.
22:16
Beide Trainer wechseln erneut. Fünf Minuten bleiben den Hausherren jetzt noch, um auf die Anzeigetafel zu kommen.
85.
22:16
Einwechslung bei Hansa Rostock: Lukas Hinterseer
85.
22:16
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
85.
22:15
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski
85.
22:15
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Anton Donkor
84.
22:15
Es bleibt dabei: Ideenlose Löwen beißen auf Granit, während die Zeit für Hansa arbeitet.
81.
22:12
Zehn Minuten bleiben der Eintracht noch, die allerdings weiterhin nicht zu den zwingenden Chancen kommt. Hansa Rostock macht defensiv vieles richtig und verteidigt inzwischen mit Fünferkette gegen den Ball.
78.
22:09
Vom BTSV kommt insgesamt viel zu wenig. Schiele vollzieht deshalb einen weiteren Doppelwechsel und bringt Marx und Ibrahimi für Multhaup und Lauberbach.
78.
22:09
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Mehmet Ibrahimi
78.
22:08
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach
78.
22:08
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Jan-Hendrik Marx
78.
22:08
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Maurice Multhaup
77.
22:08
Bei einer Donkor-Ecke von links schraubt sich Benković nach oben und köpft die Kugel aus zehn Metern halbrechts aufs Tor. Kolke steht aber gut und kann das Leder sicher fangen.
76.
22:06
Gelbe Karte für Kevin Schumacher (Hansa Rostock)
Schumacher geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Schultz und trifft seinen Gegenspieler im Gesicht. Verdiente Gelbe Karte.
75.
22:06
Eine gute Viertelstunde trennt die Kogge noch vom wichtigen Dreier. Im Moment hat Rostock jedenfalls alles im Griff. Die Ostseestädter lassen den Ball gut zirkulieren, halten das Tempo niedrig und ersticken etwaige Braunschweiger Vorstöße sehr effektiv.
72.
22:02
Glöckner nimmt nun seinen Torschützen vom Feld. Schumacher übernimmt für den platten Ingelsson.
72.
22:02
Einwechslung bei Hansa Rostock: Kevin Schumacher
72.
22:02
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
70.
22:01
Jetzt bekommen die Ostseestädter die Kugel mal kurzzeitig nicht resolut genug geklärt, sodass der zweite Ball auf den Kopf von Ujah gezogen werden kann. Aus kurzer Distanz bekommt der aber keinen Druck in den Abschluss. Der Ball landet in den sicheren Händen von Kolke.
68.
22:00
Die Niedersachsen wollen natürlich den Ausgleich, finden aber weiterhin keine Lösungen, um die Defensive der Kogge vor Probleme zu stellen. Hansa Rostock hat wenig Mühe, die Löwen vom eigenen Tor fernzuhalten.
65.
21:56
Donkor bringt eine Ecke von links scharf in die Box, aber der Kopfball von Schultz wird erfolgreich geblockt.
65.
21:55
Schiele zieht seine erste Option und bringt Ujah für Endo.
65.
21:55
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Anthony Ujah
65.
21:54
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Keita Endo
63.
21:53
Vom BTSV muss jetzt mehr kommen. Die Löwen tun sich allerdings extrem schwer, den Schalter wieder umzulegen. Schiele holt seine Reservisten zu sich und wird wohl zeitnah erstmals wechseln.
60.
21:50
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch Svante Ingelsson
Hansa belohnt sich für einen engagierten Start in den zweiten Durchgang und erzielt das Führungstor zum 1:0. Duljević hat auf dem linken Flügel viel Platz und bringt die Flanke in die Box, die von der BTSV-Defensive zum im Rückraum lauernden Ingelsson abgefälscht wird. Der fackelt nicht lange und nagelt die Kugel aus acht Metern mit viel Wucht und Präzision in die Maschen. Nichts zu machen für Kolke.
59.
21:49
Krauße räumt Lucoqui ab. Das bringt der Kogge einen Freistoß aus dem linken Halbfeld ein. Duljević legt sich die Kugel zurecht, findet am zweiten Pfosten aber keinen Mitspieler. Donkor klärt per Kopf.
56.
21:47
Hansa hat seit dem Seitenwechsel defensiv alles unter Kontrolle und spielt nun selbst deutlich aktiver nach vorne. Von den Niedersachsen ist im Moment wenig zu sehen.
53.
21:43
Anderson Lucoqui legt für Haris Duljević ab, der mit dem Ball am Fuß ins Zentrum zieht und dann aus 23 Metern einfach mal den direkten Abschluss aufs kurze Eck sucht. Der stramme Rechtsschuss rauscht jedoch knapp am Pfosten vorbei. Abstoß Braunschweig.
51.
21:42
Und noch mal Rostock: Roßbach tankt sich zur Grundlinie vor und zieht die Flanke hoch vors Tor, wo Verhoek allerdings unter der Hereingabe hindurch taucht.
49.
21:39
Der erste Abschluss des zweiten Durchgangs gehört den Gästen von der Ostsee, ist aber nicht weiter der Rede wert. Ingelsson jagt die Kugel aus 23 Metern deutlich über das Tor der Eintracht hinweg. Abstoß BTSV.
46.
21:36
Die Mannschaften kehren zurück aufs Feld und bei der Kogge bleibt Fröling - unter der Woche noch Last-Minute-Torschütze - in der Kabine. Es übernimmt van Drongelen. Weiter geht's.
46.
21:36
Einwechslung bei Hansa Rostock: Rick van Drongelen
46.
21:35
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nils Fröling
46.
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:20
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen Braunschweig und Rostock noch 0:0. Der BTSV erwischte den besseren Start und dominierte das Geschehen praktisch über die gesamten ersten 45 Minuten hinweg, ohne jedoch zu den richtig 100%igen Chancen zu kommen. Die Gäste aus der Ostseestadt standen defensiv durchaus kompakt, agierten im Spiel nach vorne aber deutlich zu ideenlos. Das Mittel der Wahl waren zumeist hohe Bälle nach vorne, was für die Löwen wenig anspruchsvoll zu verteidigen war. Trotz der besseren Spielanlage der Niedersachsen ist das torlose Remis durchaus verdient. Beide Mannschaften brauchen im zweiten Durchgang kreativere Ideen und mehr Präzision im Offensivspiel.
45.
21:19
Ende 1. Halbzeit
45.
21:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
21:17
Beinahe klingelt es jetzt doch noch vor dem Pausenpfiff. Beim Freistoß aus dem rechten Halbfeld schüttelt Nikolaou seinen Bewacher ab und wirft sich aus 13 Metern in den Kopfball hinein. Der Abschluss kommt scharf aufs lange Eck, verpasst dieses aber um wenige Zentimeter.
44.
21:15
Gelbe Karte für Ryan Malone (Hansa Rostock)
Malone lässt Krauße auflaufen und sieht dafür nun ebenfalls Gelb.
43.
21:15
So richtig ins Risiko geht gerade kein Team mehr. Ales sieht gerade nach der nächsten torlosen ersten Hälfte beider Mannschaften aus.
40.
21:11
Auf der anderen Seite ist Lauberbach alleine gegen drei Spieler auf und davon. Am Sechzehner schüttelt er dann auch noch Roßbach ab, der sich aber nicht geschlagen gibt, nachsetzt und den Schuss aus 16 Metern per Knie doch noch zur Ecke blocken kann, die dann nichts weiter einbringt.
38.
21:10
Ingelsson schickt Fröling mit einem scharfen Diagonalpass nach vorne. Der Adressat kann die Kugel allerdings nicht mehr kontrollieren und verstolpert sie ins Seitenaus.
36.
21:07
Gelbe Karte für Keita Endo (Eintracht Braunschweig)
Kurios: Endo - eben gerade noch selbst der Gefoulte - muss draußen kurz behandelt werden. Weil er anschließend das Spielfeld betritt, ohne sich beim Schiedsrichter zuvor anzumelden, sieht er nun allerdings die Gelbe Karte.
34.
21:06
Rostock erarbeitet sich eine Ecke. Der Versuch von Fröling ist allerdings deutlich zu kurz und wird am ersten Pfosten weggeblockt. Offensiv bleiben die Ostseestädter deutlich zu harmlos.
32.
21:03
So ist es. Krauße hat die Schmerzen abgeschüttelt und darf zurück aufs Spielfeld. Weiter geht's im Elf-gegen-Elf.
31.
21:03
Robin Krauße bekommt den Ball in den Unterleib und wird eine Weile auf dem Rasen behandelt. Mit Kühlpad in der Hose geht es dann an die Seitenlinie, damit die Partie fortgesetzt werden kann. Nach kurzer Behandlung sollte es aber auch für Krauße weitergehen.
28.
20:59
Gelbe Karte für Anton Donkor (Eintracht Braunschweig)
Dennis Dressel hat im Zentrum viel Platz und Anton Donkor unterbindet den Vorstoß des Rostockers, indem er ihn am Trikot festhält. Klare Gelbe Karte.
25.
20:59
Krauße bringt die Kugel vom rechten Flügel aus scharf in die Box, aber Kolke kann per Fußabwehr parieren. Endos anschließender Flugkopfball wird dann von der Rostocker Defensive geblockt.
23.
20:55
Die Ostseestädter tun sich im Spiel nach vorne sehr schwer. Zumeist kommen die Bälle einfach nur hoch und weit. Das ist für den BTSV, der die Partie klar kontrolliert, ziemlich leicht zu verteidigen.
20.
20:52
Kaufmann verlängert eine Flankt vom rechten Flügel per Hinterkopf auf den zweiten Pfosten, wo Donkor sofort abzieht. Ihm rutscht der Ball beim Linksschuss aus sieben Metern aber über den Spann, sodass Kolke nicht eingreifen muss. Abstoß Hansa.
19.
20:51
Bei einem starken Pass in die Tiefe droht Ingelsson zu entwischen. Donkor stellt seinen Gegenspieler aber im Laufduell und kann im Eins-gegen-Eins Schlimmeres verhindern.
17.
20:48
Endo schickt Kaufmann, der jedoch gegen Malone nur eine Ecke herausholen kann. Den ruhenden Ball bringt Donkor allerdings zu schwach auf den ersten Pfosten. Keine Gefahr.
13.
20:46
Beim fälligen Freistoß bietet sich Jannis Nikolaou zwölf Meter vor dem gegnerischen Tor unerwartet eine Chance zum Abschluss. Der Defensivmann trifft die Kugel aber nicht perfekt und jagt das Leder in leichter Rückenlage auf die Tribüne. Abstoß Hansa.
13.
20:44
Gelbe Karte für Anderson Lucoqui (Hansa Rostock)
Beim direkten Gegenstoß muss Locoqui gegen Multhaup zum taktischen Foul greifen und sieht die Gelbe Karte wegen Haltens.
12.
20:44
Nils Fröling nimmt über rechts Fahrt auf, aber sowohl sein erster Pass, der zu ihm zurück geblockt wird, als auch seine anschließende Flanke finden keinen Abnehmer.
9.
20:42
Ryan Malone schleudert einen Einwurf hoch in die Box, wo die BTSV-Defensive zunächst klären kann. Der Ball landet bei Dressel, der den Nachschuss aus 18 Metern per Direktabnahme jedoch über das Tor hinweg jagt.
7.
20:38
Donkor stellt eine verunglückte Kaufmann-Flanke noch vor dem Seitenaus sicher und legt flach für Endo quer. Dessen Rechtsschuss aus 20 Metern kommt scharf aufs linke untere Eck, aber Kolke ist rechtzeitig unten und kann das Leder im Nachfassen festhalten.
4.
20:36
Die ersten Minuten gehören den Gastgebern, die druckvoll nach vorne spielen. Hansa steht bislang allerdings gut.
1.
20:33
Über Donkor und Lauberbach landet der Ball bei Endo, der von der Strafraumgrenze aus einfach mal abzieht. Der Schuss wird scharf aufs rechte obere Eck abgefälscht, aber Kolke hat ihn im Nachfassen sicher.
1.
20:32
Mit Braunschweig (13) und Rostock (zwölf) stehen sich heute die beiden Zweitligisten mit den meisten torlosen ersten Durchgängen der Saison 2022/23 gegenüber. Ob das Geschehen auch heute schleppend in Gang kommt? Zumindest rollt jetzt der Ball in Niedersachsen. Die Löwen spielen in Gelb-Blau, die Kogge ganz in Weiß. Los geht’s.
1.
20:32
Spielbeginn
20:02
14 Aufeinandertreffen hat es zwischen beiden Teams bislang gegeben und mit sechs Siegen führen die Ostseestädter den direkten Vergleich knapp an (drei Remis, fünf Niederlagen). Zuletzt spielten beide Teams in der Saison 2019/20 gemeinsam in der 3. Liga. Auf einen 2:1-Auswärtssieg der Kogge im Eintracht-Stadion folgte ein deutlicher 3:0-Heimsieg der Rostocker im bis dato letzten Aufeinandertreffen am 9. März 2020.
19:56
Unter der Woche rettete Joker Nils Fröling das Glöckner-Debüt mit einem Last-Minute-Treffer zum 1:1-Ausgleich gegen den 1. FC Nürnberg. Der neue Rostocker Coach belohnt den 22-Jährigen prompt mit einem Startelfeinsatz. Außerdem kommen Anderson Lucoqui und Frederic Ananou von Beginn an zum Zug. Draußen bleiben dafür Nico Neidhart (Bank) sowie Lukas Scherff und Kai Pröger, die bereits am Mittwoch verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten. Drei Veränderungen also bei der Kogge.
19:50
Der FC Hansa Rostock trennte sich durchaus überraschend am vergangenen Wochenende nach einer 0:1-Heimniederlage von Trainer Jens Härtel. Unter der Woche saß gegen den 1. FC Nürnberg mit Patrick Glöckner erstmals der neue Trainer auf der Bank, unter dem die Ostseestädter auch im dritten aufeinanderfolgenden Auswärtsspiel ungeschlagen blieben (ein Sieg, zwei Remis). Insgesamt ist die Lage bei der Kogge jedoch alles andere als entspannt. Die nur sechs Zähler unter den letzten sieben Ligaspielen entsprechen dem ligaweit schlechtesten Wert.
19:43
Braunschweig-Trainer Michael Schiele, der weiterhin auf den verletzten Immanuël Pherai verzichten muss, der an den letzten vier Heimtoren der Löwen direkt beteiligt war (zwei Tore, zwei Vorlagen), vertraut am heutigen Abend fast exakt der gleichen Startelf, die unter der Woche zum Auftakt der Englischen Woche ein 1:1-Remis bei Jahn Regensburg holte. Lediglich im Tor übernimmt Rückkehrer Jasmin Fejzić wieder für Ron-Thorben Hoffmann (Bank).
19:36
Nachdem Aufsteiger Eintracht Braunschweig zunächst nur einen von 18 möglichen Punkten aus den ersten sechs Ligaspielen holte, kommen die Löwen inzwischen richtig gut in der 2. Bundesliga zurecht. Der BTSV verlor nur noch eines der letzten zehn Ligaspiele (vier Siege, fünf Remis). Aktuell sind die Niedersachsen jedoch inklusive dem Aus im DFB-Pokal seit fünf Pflichtspielen sieglos (drei Remis, zwei Niederlagen).
19:30
Guten Abend und herzlich willkommen aus dem Eintracht-Stadion. Hier empfängt Eintracht Braunschweig heute Abend um 20:30 Uhr im Rahmen des 17. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga den FC Hansa Rostock.

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000