Alle Einträge
Highlights
Tore
SL Benfica Olympique Lyon
90
23:05
Fazit:
Das war's! Benfica Lissabon gewinnt ein nicht allzu ansehnliches und hintenraus verrücktes Spiel mit 2:1. Ein sehr schmeichelhaftes Ergebnis gegen ein schwaches Lyon, das in der zweiten Halbzeit vor allem wegen der Passivität der Hausherren zunehmend besser wurde und die Einladung der Águias zum Ausgleich bei der erstbesten Gelegenheit annahm. Eine Weile war OL dann gar dem Auswärtssieg näher, wurde aber für den Aussetzer von Keeper Lopes maximal bestraft. Damit ist RB Leipzig der neue Tabellenführer der Gruppe G. Dahinter bleiben Zenit und Lyon bei vier Punkten stehen, während Benfica mit drei Zählern auf einmal wieder im Geschäft ist. Wollen die Encarnados aber ins Achtelfinale, müssen sie sich in den kommenden Spielen klar steigern. Insgesamt war es kein guter Auftritt der Mannen von Bruno Lage, die dieses Spiel gegen ein selbstbewussteres Lyon wohl kaum gewonnen hätten.
SL Benfica Olympique Lyon
90
23:04
Spielende
RB Salzburg SSC Neapel
90
23:03
Fazit:
Was für ein Spiel! Am Ende gewinnt der SSC Napoli bei RB Salzburg mit 3:2. In einem Duell auf Augenhöhe startete Salzburg etwas besser in den zweiten Durchgang, aber die Gäste waren das abgeklärtere und effektivere Team, sodass Dries Mertens sein Team erneut in Front schoss. Durch den jungen Erling Håland, der nun schon bei sechs CL-Treffern steht, gelang RB in einer eher schwächeren Phase erneut der Ausgleich. Die Freude wehrte aber nur kurz, denn im direkten Gegenzug erzielte der eingewechselte Lorenzo Insigne die erneute Führung und den entscheidenden Siegtreffer. Damit übernimmt Napoli nun die Führung in der Gruppe E vor Liverpool FC. Salzburg rutscht auf den dritten Rang und Genk bleibt nach einer 1:4-Niederlage gegen das Klopp-Team das Schlusslicht der Gruppe.
Lille OSC Valencia CF
90
23:01
Fazit
Schluss in Nordfrankreich, Lille OSC erarbeitet sich durch ein Tor in der fünften Minute der Nachspielzeit einen Punkt gegen den FC Valencia. Dieser Punkt ist für die Spanier höchst schmeichelhaft, denn auch im zweiten Durchgang spielte de facto nur der Gastgeber. Vorwerfen kann man ihnen vielleicht die mangelnde Durchschlagskraft im Strafraum, während VCF seine Chance durch Cheryshev eiskalt nutzte. Fast wäre diese gnadenlose Effektivität auch belohnt worden, aber die Doggen warfen in der Endphase alles ins Spiel und werden letztlich durch ihren ersten Punkt in der Gruppe belohnt. Die Chancen aufs Weiterkommen sind bei den Franzosen aber weiterhin gering, Valencia ist hingegen noch im Rennen.
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:59
Fazit:
Der FC Barcelona zittert sich in Prag zu einem 2:1-Sieg! Bereits die Pausenführung der Gäste war schmeichelhaft, doch nach 90 Minuten hätte sich Slavia mindestens ein Unentschieden verdient gehabt. Nach Wiederanpfiff haben beinahe nur noch die Tschechen wirklich konstruktiv nach vorne gespielt und das zwischenzeitliche 1:1 dadurch auch ein wenig erzwungen. Allerdings hielt das Remis nicht lange, denn nach einem Freistoß schoss Suárez gegen die Brust von Olayinka und von da ging das Rund zwischen Keeper und Pfosten ins Tor. Doch anstatt, dass Barca das Spiel jetzt wieder beruhigen konnte, wurden die Hausherren einfach noch offensiver und setzten in den letzten Minuten zu einer absoluten Schlussoffensive an. Der späte Treffer war den Rot-Weißen aber einfach nicht mehr vergönnt. Wenn Prag in den restlichen drei Spielen der Gruppenphase auch nur annähernd an die heutige Leistung anknüpfen kann, könnten sie noch für die ein oder andere Überraschung sorgen. Für Barcelona sind die drei Punkte immens wichtig, denn dadurch sind sie jetzt auch in der Königsklasse Spitzenreiter. In zwei Wochen treffen sich beide Teams dann schon wieder. Dann allerdings im Camp Nou. Danke für die Aufmerksamkeit und bis bald!
Lille OSC Valencia CF
90
22:57
Spielende
KRC Genk Liverpool FC
90
22:57
Fazit:
Auch dank eines Doppelpacks von Alex Oxlade-Chamberlain gewinnt Liverpool in Genk sehr verdient mit 4:1. Die zweite Halbzeit ging etwas schleppend los, aber letztlich führte das klare Übergewicht im Ballbesitz zum 2:0, was den KRC sichtlich traf. Mit der Führung im Rücken schwamm das Spiel vor sich hin mit mehr Chancen für die Gäste. Von insgesamt 16 Schüssen landeten dann auch die Versuche von Mané und Salah im Netz, ehe Genk der durchaus verdiente Ehrentreffer gelang. Damit schiebt sich Liverpool auf dem zweiten Rang hinter den SSC Napoli. Genk bleibt mit einem Punkt auf dem letzten Platz.
Lille OSC Valencia CF
90
22:56
Gelbe Karte für Gabriel (Lille OSC)
Lille OSC Valencia CF
90
22:56
Der Wiederanpfiff verzögert sich - das Team um Deniz Aytekin muss den Treffer nochmals überprüfen. Letztlich zählt der Treffer aber, 1:1!
RB Salzburg SSC Neapel
90
22:54
Spielende
RB Salzburg SSC Neapel
90
22:54
Es gibt noch einmal einen Eckball für Salzburg. Die Hereingabe von Zlatko Junuzović kann zunächst geklärt werden, kommt dann aber zu Takumi Minamino zentral 16 Meter vor dem Tor, aber sein Abschluss ist zu überhastet und geht weit über das Tor.
SL Benfica Olympique Lyon
90
22:54
Benfica hat die erste Hälfte der Nachspielzeit schadlos überstanden, steht sehr tief und lauert auf einen Befreiungskonter, während OL anrennt.
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:53
Spielende
Inter Mailand Borussia Dortmund
90
22:53
Fazit:
Borussia Dortmund kassiert durch ein 0:2 beim FC Internazionale Milano die erste Champions-League-Pleite der Saison und verpasst einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinale. Nach dem 1:0-Pausenstand waren die Nerazzurri in der Anfangsphase des zweiten Abschnitts erstmals die deutlich aktivere Mannschaft, ohne zu Chancen zum zweiten Treffer zu gelangen. Erst kurz vor der Stundenmarke zeigten die Schwarz-Gelben größere offensive Präsenz, doch mehr als ein Brandt-Aufsetzer (64.) sprang hinsichtlich nennenswerter Gelegenheit nichts heraus. In einer Schlussphase, in der der BVB keinen dauerhaften Druck auf die Heimabwehr ausüben konnte, verschoss das Conte-Team nach Foul von Hummels durch Martínez erst einen Strafstoß (82.), sorgte dann aber durch Candrevas erfolgreichen Abschluss eines Konters (89.) doch noch für die Entscheidung. Der FC Internazionale Milano empfängt in der Serie A am Samstag Parma Calcio 1913. Borussia Dortmund bestreitet in der Bundesliga ebenfalls in vier Tagen beim FC Schalke 04 das Revierderby. Einen schönen Abend noch!
Lille OSC Valencia CF
90
22:53
Tooor für Lille OSC, 1:1 durch Jonathan Ikoné
Ein Traumtor belohnt Lille in der fünften Minute der Nachspielzeit! Der fliegt von rechts in die Mitte, wo André das Kopfballduell gewinnt und damit Ikoné findet. Dieser tänzelt die Pille mit der Hacke an einem Gegenspieler vorbei und zimmert sie ohne Kompromisse in den rechten Winkel. Eine Augenweide in den Schlusssekunden!
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:53
Gelbe Karte für Ousmane Dembélé (FC Barcelona)
RB Salzburg SSC Neapel
90
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:52
Nach einer Ecke kommt Olayinka zwar zum Kopfball und bringt den auch auf den Kasten. Jedoch ist ter Stegen im bedrohten Eck.
KRC Genk Liverpool FC
90
22:52
Spielende
KRC Genk Liverpool FC
90
22:52
Kurz vor Schluss hat sich das Spiel nicht nur wegen der Tore nochmal geöffnet. Da tauchen jetzt beide Mannschaften nochmal vor dem gegnerischen Tor auf, ohne allerdings den letzten Kontakt zu verwerten.
Lille OSC Valencia CF
90
22:52
Gelbe Karte für Maximiliano Gómez (Valencia CF)
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:52
Was für ein Konter! Mit drei Mann läuft Barca auf nur noch einen Verteidiger zu. Allerdings ist sich Messi nicht sicher, ob Suárez im Abseits ist. Dadurch verzögert sich alles und dann ist auch noch das Abspiel direkt in den Gegenspieler.
Lille OSC Valencia CF
90
22:52
Knapp vorbei! Der eingewechselte Bamba legt sich den Ball auf rechts auf den Linken und drischt scharf halbhoch hinein - am zweiten Pfosten steht Osimhen, der aber auch nur daneben nickt. Letztlich ist es Abseits, aber irgendwie will der Ball heute nicht für Lille einschlagen.
RB Salzburg SSC Neapel
90
22:51
Gelbe Karte für Llorente (SSC Napoli)
Llorente befreit sich gegen Zlatko Junuzović mit einem leichten Schlag, der mit der Gelben Karte geahndet wird.
RB Salzburg SSC Neapel
89
22:51
Einwechslung bei RB Salzburg: Sékou Koïta
KRC Genk Liverpool FC
90
22:51
Der Anhang Liverpools fühlt sich richtig wohl mit diesem Spiel und stimmmt "You'll never walk alone" an. Sicherlich auch für die Heimfans eine schöne Erfahrung.
SL Benfica Olympique Lyon
90
22:51
Fünf Minuten gewährt der slowakische Schiedsrichter den Franzosen noch, die nun selbstredend komplett aufmachen und alles nach vorne werfen.
RB Salzburg SSC Neapel
89
22:51
Auswechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
Inter Mailand Borussia Dortmund
90
22:50
Spielende
RB Salzburg SSC Neapel
87
22:50
Die Gäste stehen sehr kompakt und ziehen sich bis zu 15 Meter hinter die Mittellinie zurück. Das Team von Jesse Marsch bewegt sich langsam vor, kann aber kaum Räume öffnen.
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:50
Zwei Minuten der Extra-Time sind bereits verstrichen. Zwar findet das Geschehen fast nur noch in der Hälfte der Gäste statt, doch die Flanken kann in der Mitte keiner verwerten.
SL Benfica Olympique Lyon
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
KRC Genk Liverpool FC
90
22:50
Samatta versucht's nochmal aus der Distanz, aber schießt mittig auf Alisson, der sich keine Blöße gibt.
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:49
Fünf Minuten gibt es oben drauf! Für alle Tschechen bedeutet das hoffen auf den späten Ausgleich und für alle Gäste bangen um den Sieg.
SL Benfica Olympique Lyon
89
22:49
Rudi García bringt einen weiteren Offensivspieler. Olympique Lyon versucht sich jetzt mit aller Macht noch einmal gegen die drohende Niederlage zu stemmen. Die erneute Führung mobilisiert aber die zuletzt fast dauerpfeifenden Fans im Estádio da Luz, das nun wieder zum Hexenkessel avanciert. Das peitscht natürlich auch die Mannschaft von Bruno Lage an.
Lille OSC Valencia CF
90
22:49
Klar, die Doggen setzten sich nun rund um den VCF-Strafraum fest. Die Fledermäuse fliegen dicht in ihrem Strafraum herum und können bisher noch jeden Ball klären.
KRC Genk Liverpool FC
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Slavia Praha FC Barcelona
90
22:48
Messi kommt zumindest mal wieder zum Abschluss. Von rechts zieht der Zauberfuß nach innen und schlenzt dann auf das lange Eck. Kolář ist aber zur Stelle und pariert sicher.
Inter Mailand Borussia Dortmund
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang zwei wird um 180 Sekunden verlängert.
SL Benfica Olympique Lyon
88
22:48
Einwechslung bei Olympique Lyon: Jeff Reine-Adélaïde
SL Benfica Olympique Lyon
88
22:48
Auswechslung bei Olympique Lyon: Houssem Aouar
Inter Mailand Borussia Dortmund
90
22:48
Einwechslung bei Inter: Borja Valero
Inter Mailand Borussia Dortmund
90
22:48
Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
Inter Mailand Borussia Dortmund
90
22:47
Gelbe Karte für Antonio Candreva (Inter)
Der Torschütze hat sich bei seinem leidenschaftlichen Jubeln das Trikot ausgezogen.
RB Salzburg SSC Neapel
84
22:47
Salzburg setzt sich vorne fest und Erling Håland kommt etwas glücklich zum Abschluss. Daher der Schuss aus knapp 18 Metern vielleicht auch nicht so platziert und geht links am Tor vorbei.
KRC Genk Liverpool FC
88
22:47
Tooor für KRC Genk, 1:4 durch Stephen Odey
Jetzt ist hier was los! Ndongala setzt sich gegen gleich vier Rote durch, zieht links die Grundlinie entlang und legt dann ab auf Odey. Der Stürmer dreht sich schnell, aber geht dann doch aufs kurze Eck, womit er Genk den Ehrentreffer bescherrt.
Slavia Praha FC Barcelona
88
22:46
Die Katalanen schwimmen!
Slavia hat in den Powerplay-Modus geschaltet und haut einen Schuss nach dem anderen raus. Jedoch ist immer irgendein Spieler in gelb dazwischen und blockt. Trotzdem kann das nicht mehr lange gut gehen.
KRC Genk Liverpool FC
87
22:46
Einwechslung bei KRC Genk: Ianis Hagi
Lille OSC Valencia CF
88
22:46
Den folgenden Freistoß schießt Rémy flach in die Mauer - da geht ein Raunen ums Stadion, da muss man einfach mehr draus machen, das war 20 Metern zentral vor dem Kasten.
KRC Genk Liverpool FC
87
22:46
Auswechslung bei KRC Genk: Junya Ito
Inter Mailand Borussia Dortmund
89
22:46
Tooor für Inter, 2:0 durch Antonio Candreva
Candreva beseitigt die Zweifel an Inters erstem CL-Erfolg! Gegen aufgerückte Dortmunder schickt Brozović den 32-Jährigen genau im richtigen Moment in die halbrechte Gasse. Candreva rennt in den Sechzehner und überwindet den herauslaufenden Bürki aus 14 Metern mit einem Schuss in die obere rechte Ecke.
SL Benfica Olympique Lyon
85
22:46
Tooor für SL Benfica, 2:1 durch Pizzi
Benfica Lissabon erhöht wieder auf 2:1, aber was war das bitte für ein Bock von Anthony Lopes? Der portugiesische Nationaltorhüter fängt den Ball an der linken Strafraumgrenze ab und will das Spiel mit einem Abwurf schnell machen. Dumm nur, dass er den Ball Pizzi in die Füße wirft, der das Geschenk gedankenschnell mit rechts aus ca. 32 Metern im leeren Tor der Franzosen unterbringt.
Lille OSC Valencia CF
87
22:45
Einwechslung bei Valencia CF: Ezequiel Garay
Lille OSC Valencia CF
87
22:45
Auswechslung bei Valencia CF: Denis Cheryshev
KRC Genk Liverpool FC
87
22:45
Tooor für Liverpool FC, 0:4 durch Mohamed Salah
Schön gemacht von Salah, der Lucumí geradezu im Rücken kleben hat. Aber für den großen Verteidiger ist er dann doch zu schnell, dreht sich flink und legt dann ins linke Eck.
SL Benfica Olympique Lyon
85
22:45
Außenpfosten Benfica! Da ist der erste Torabschluss von Lissabon im zweiten Durchgang - und was für einer! Pizzi hat im Zentrum mal Platz und feuert aus ca. 18 Metern auf das Gehäuse von Lopes. Denayer fälscht ganz leicht ab und die Kugel knallt an den Außenpfosten, der die Gones vor dem erneuten Rückstand bewahrt.
Inter Mailand Borussia Dortmund
88
22:45
Dortmund schafft es bisher nicht, Inter dauerhaft an dessen Sechzehner zu halten. Immer wieder erlauben sich die Schwarz-Gelben ungenaue Anspiele.
RB Salzburg SSC Neapel
81
22:45
Da war die Chance zum erneuten Ausgleich! Zlatko Junuzović bringt aus dem linken Halbfeld einen Freistoß´ins Zentrum, wo sich Enock Mwepu durchtankt, aber sein Kopfball geht knapp links vorbei.
Lille OSC Valencia CF
86
22:45
Einwechslung bei Lille OSC: Jonathan Bamba
Lille OSC Valencia CF
86
22:45
Auswechslung bei Lille OSC: Tiago Djaló
Lille OSC Valencia CF
86
22:44
Gelbe Karte für Tiago Djaló (Lille OSC)
Slavia Praha FC Barcelona
86
22:44
Barcelona hält im Moment mal wieder länger die Kugel in den eigenen Reihen. Das bedeutet für die Hintermannschaft zumindest mal eine Pause von den gegnerischen Sturmläufen.
KRC Genk Liverpool FC
85
22:44
Fallrückzieher von Ndongala! Mit dem Ehrentreffer im Blick spielt sich Genk nochmal nach vorne. Von rechts spielen sie den Ball in die Mitte. Ndongala verspringt der Ball bei der Annahme in den Rücken, was er aber kurzerhand zur Tugend macht und mit einem Fallrückzieher knapp rechts vorbeizieht.
Inter Mailand Borussia Dortmund
87
22:44
Gelbe Karte für Mats Hummels (Borussia Dortmund)
Hummels reißt Gagliardini zu Boden, um den nächsten Konter zu vereiteln. Auch dieses taktische Vergehen wird mit einer Verwarnung bestraft.
SL Benfica Olympique Lyon
84
22:44
Es bleibt dabei: O Glorioso kommt nicht mehr vor das Tor der defensiv sehr gut stehenden Gäste. Einen Freistoß von Pizzi in den Sechzehner köpft Denayer beherzt aus der Gefahrenzone. Lopes erlebt im OL-Tor eine durch und durch ruhige zweite Halbzeit.
Inter Mailand Borussia Dortmund
85
22:43
Martínez hat am Ende eines Gegenstoßes die Chance, seinen Fehler schnell wieder auszubügeln. Sein abgefälschter Schuss aus halbrechten 13 Metern segelt beinahe über Bürki hinweg, doch der hält das Leder spektakulär in großer Höhe mit der rechten Hand fest.
KRC Genk Liverpool FC
84
22:43
Gelbe Karte für Stephen Odey (KRC Genk)
Der eben eingwechselte Odey sieht fürs Halten im Mittelfeld Gelb. Bisher waren alle Verwarnungen taktischer Natur, was für die faire Partie spricht.
RB Salzburg SSC Neapel
80
22:43
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
Lille OSC Valencia CF
84
22:43
Gelb-Rote Karte für Mouctar Diakhaby (Valencia CF)
Bitter! Mouctar Diakhaby erhält vor zwei Minuten eine dumme Zeitspielkarte, die ihm zum Verhängnis wird. Denn nun muss der Innenverteidiger bei einem Konter Osimhen stoppen - die Ampelkarte geht völlig in Ordnung, und das weiß er auch.
KRC Genk Liverpool FC
83
22:43
Naby Keïta tankt sich in den belgischen Strafraum, wird geblockt, doch der Ball landet vor den Füßen von Georginio Wijnaldum. Der Holländer fackelt nicht lange und schießt von der Strafraumkante knapp am linken Pfosten vorbei.
Slavia Praha FC Barcelona
84
22:43
Valverde nimmt noch einmal Zeit von der Uhr. Für den unauffälligen Arthur kommt Ivan Rakitić, der im letzten Jahr noch in jedem Spiel in der Königsklasse auf dem Parkett stand.
RB Salzburg SSC Neapel
80
22:42
Auswechslung bei SSC Napoli: José Callejón
RB Salzburg SSC Neapel
77
22:42
Ist nun wieder Salzburg am Zug? Zumindest lassen sich die Gastgeber nicht so leich schocken und spielen wieder munter nach vorne. Das lädt Napoli natürlich auch zu Kontern ein. Da müssen sie aufpassen.
Slavia Praha FC Barcelona
84
22:42
Einwechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
Slavia Praha FC Barcelona
84
22:42
Auswechslung bei FC Barcelona: Arthur
Slavia Praha FC Barcelona
83
22:41
Die Hausherren werfen allmählich alles nach vorne. Dadurch ergeben sich Räume für die Gäste, insbesondere für den schnellen Dembélé. Nach einem Konter legt der Franzose quer auf Suárez, der aber mal wieder an Kolář scheitert.
Inter Mailand Borussia Dortmund
84
22:41
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
KRC Genk Liverpool FC
82
22:41
Aus etwas mehr als 25 Metern hält Sander Berge nochmal drauf. Von seinem Spann pfeift das Leder einen guten Meter über die Latte.
SL Benfica Olympique Lyon
82
22:41
Die Schlussphase läuft und Olympique Lyon will es im Moment eindeutig mehr. Sieben Abschlüsse stehen in den Spielstatistiken alleine in Durchgang zwei für OL zu Buche. Bei Benfica sind es nach wie vor null.
Inter Mailand Borussia Dortmund
84
22:41
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
Lille OSC Valencia CF
82
22:40
Gelbe Karte für Mouctar Diakhaby (Valencia CF)
SL Benfica Olympique Lyon
79
22:40
Tolle Parade von Vlachodimos! Depay dringt links in den Strafraum ein, legt sich die Kugel auf den rechten Fuß und visiert nach innen gezogen das lange Eck mit einem sehenswerten Schuss aus ca. 14 Metern an. Der Benfica-Keeper verhindert den Rückstand, hält sich aber nach dem Aufprall nach der Flugeinlage abermals mit schmerzverzerrtem Gesicht die Rippen. Er muss aber die Zähne zusammenbeißen. Bruno Lage hat seine dritte und letzte Wechseloption bereits gezogen.
Slavia Praha FC Barcelona
81
22:40
Den anschließenden ruhenden Ball legt Hušbauer flach zurück auf Bořil. Sein Schuss wird dann aber von Dembélé direkt geblockt.
KRC Genk Liverpool FC
81
22:40
Einwechslung bei KRC Genk: Stephen Odey
KRC Genk Liverpool FC
81
22:40
Auswechslung bei KRC Genk: Paul Onuachu
Inter Mailand Borussia Dortmund
82
22:40
Elfmeter verschossen von Lautaro Martínez, Inter
Bürki hält den BVB im Spiel! Martínez visiert mit einem wuchtigen Rechtsschuss die halbhohe halblinke Ecke an. Der Gästekeeper hat sich rechtzeitig für die richtige Seite entschieden und wehrt nach vorne ab; Esposito verpasst den Abstauber.
KRC Genk Liverpool FC
80
22:40
Divock Origi erhält einen warmen Empfang, weil er gegen seinen Jugendclub eingewechselt wird. Schon mit sechs Jahren ist er in die Jugend eingestiegen.
Lille OSC Valencia CF
80
22:39
Sollte es so bleiben, stehen die Doggen endgültig mit dem Rücken zur Wand nach null Punkten aus drei Spielen. Da alle anderen Teams schon je sechs Punkte sammelten, wäre LOSC damit so gut wie ausgeschieden.
Slavia Praha FC Barcelona
80
22:39
Erste Aktion des Chilenen: Links fast an der Grundlinie zieht Vidal direkt sein erstes Foul und hat Glück, dass sein Gegenspieler wenige Zentimeter außerhalb der Strafraumbegrenzung war.
KRC Genk Liverpool FC
80
22:39
Einwechslung bei Liverpool FC: Divock Origi
KRC Genk Liverpool FC
80
22:38
Auswechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
Inter Mailand Borussia Dortmund
81
22:38
Es gibt Strafstoß für Inter! Youngster Esposito wird auf halbrechts steil geschickt und wird von Hummels und Weigl verfolgt. Ersterer will ihn im Sechzehner per Grätsche von einem Schuss abhalten, trifft dabei neben der Kugel auch die Beine des 17-Jährigen.
RB Salzburg SSC Neapel
76
22:38
Einwechslung bei SSC Napoli: Llorente
Inter Mailand Borussia Dortmund
80
22:38
Biraghi übernimmt auf der linken Seite für den völlig ausgepumpten Asamoah.
RB Salzburg SSC Neapel
76
22:38
Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
Slavia Praha FC Barcelona
78
22:38
Arturo Vidal soll mit seiner Mentalität den Sieg über die Zeit bringen. Mal sehen, ob das klappt.
SL Benfica Olympique Lyon
78
22:38
Unter Pfiffen der nun auch frustrierten Benfica-Fans geht Franco Cervi vom Platz. Mit Raúl de Tomás kommt noch einmal eine frische Offensivkraft. Zuletzt kamen aber praktisch gar keine Bälle mehr vorne an.
Inter Mailand Borussia Dortmund
80
22:37
Einwechslung bei Inter: Cristiano Biraghi
Inter Mailand Borussia Dortmund
80
22:37
Auswechslung bei Inter: Kwadwo Asamoah
SL Benfica Olympique Lyon
78
22:37
Einwechslung bei SL Benfica: Raúl de Tomás
SL Benfica Olympique Lyon
78
22:37
Auswechslung bei SL Benfica: Franco Cervi
Lille OSC Valencia CF
77
22:37
Die Ostspanier ziehen sich nun tief zurück, die wollen das 1:0 jetzt ähnlich wie in London über die Zeit schaukeln. Das muss man nicht mögen, ist aber auch eine Art Qualität in der Champions League.
Inter Mailand Borussia Dortmund
79
22:36
Gelbe Karte für Julian Weigl (Borussia Dortmund)
Weigl lässt Martínez im Mittelfeld über die Klinge springen. Als erster BVB-Akteur wird er verwarnt.
KRC Genk Liverpool FC
77
22:36
Tooor für Liverpool FC, 0:3 durch Sadio Mané
Damit ist der Deckel endgültig drauf. Wijnaldum erobert rechts den Ball, legt weiter auf Firmino, der gibt weiter auf Salah, der dann endgültig in die Schnittstelle auf Mané spielt. Über den herausspringenden Coucke hinweg, lupft er das Leder ins Netz. 0:3.
Inter Mailand Borussia Dortmund
78
22:35
Gelbe Karte für Diego Godín (Inter)
Mit einem Griff um Hazards Oberkörper stoppt Godín einen Konter der Gäste.
RB Salzburg SSC Neapel
73
22:35
Tooor für SSC Napoli, 2:3 durch Lorenzo Insigne
Was ist hier denn los? Im direkten Gegenzug fällt wieder der Führungstreffer für Napoli. Dries Mertens bekommt einen langen Ball auf der rechten Seite und gibt den Ball in den Strafraum auf den eingewechselten Lorenzo Insigne. Der schließt vom Fünfmeterraumeck ab und da der Schuss leicht abgefälscht wird, fällt das Leder hinter dem machtlosen Carlos Coronel ins Tor.
SL Benfica Olympique Lyon
76
22:35
Olympique Lyon zieht aus dem Ausgleichstreffer durchaus Selbstvertrauen und holt sich die Initiative ein Stück weit zurück. Benfica Lissabon, das in einer völlig passiven zweiten Halbzeit inzwischen bei 39% Ballbesitz angelangt ist, muss nun schnellstmöglich den Hebel umgelegt bekommen. Dem zweimaligen Gewinner der Champions League (Europapokal der Landesmeister 1960 und 1961) ist das Spiel entglitten.
Slavia Praha FC Barcelona
78
22:35
Einwechslung bei FC Barcelona: Arturo Vidal
Slavia Praha FC Barcelona
78
22:35
Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
Slavia Praha FC Barcelona
76
22:35
Doppelwechsel bei Prag: Mit Masopust und Stanciu gehen zwei der auffälligsten und besten Prager vom Feld. Da beide allerdings körperlich alles gegeben haben sollen van Buren und Hušbauer noch irgendwie den Ausgleich erkämpfen.
Slavia Praha FC Barcelona
76
22:35
Einwechslung bei Slavia Praha: Josef Hušbauer
Slavia Praha FC Barcelona
76
22:35
Auswechslung bei Slavia Praha: Nicolae Stanciu
Slavia Praha FC Barcelona
76
22:34
Einwechslung bei Slavia Praha: Mick van Buren
KRC Genk Liverpool FC
76
22:34
Jetzt ist hier aber doch ganz schön die Luft raus. Genk scheint nicht mehr an ein Wunder zu glauben und die Reds schonen sich mit Blick auf weitere englische Wochen für den Ligabetrieb.
Slavia Praha FC Barcelona
76
22:34
Auswechslung bei Slavia Praha: Lukáš Masopust
Slavia Praha FC Barcelona
76
22:34
Gelbe Karte für Petr Ševčík (Slavia Praha)
Petr Ševčík regt sich zu sehr auf und donnert den Ball wütend auf den Boden, da er mit einer Schiedsrichterentscheidung nicht zufrieden ist.
RB Salzburg SSC Neapel
72
22:34
Tooor für RB Salzburg, 2:2 durch Erling Håland
Und schon ist RB wieder im Spiel! Nach einer Ecke bekommt Zlatko Junuzović erneut den Ball und findet mit seiner butterweichen Hereingabe Erling Håland. der aus fünf Metern zentral vor dem Tor perfekt einköpft!
Slavia Praha FC Barcelona
75
22:34
Normal macht Messi den!
Busquets schickt Jordi Alba auf links wunderschön auf die Reise. Der Außenverteidiger legt direkt volley quer und bedient Messi. Innerhalb des Fünfers versucht der es dann sogar noch mit einem Lupfer, der ihm aber völlig misslingt.
RB Salzburg SSC Neapel
70
22:34
Salzburg hat den erneuten Rückstand verdaut und läuft Napoli nun wieder an. Die Gäste führen die Zweikämpfe in der eigenen Hälfte aber derzeit sehr clever. Der Salzburg-Offensive fehlt es an Durchschlagskraft gegen den kompakten Gegner.
Lille OSC Valencia CF
74
22:33
Dickes Ding für Lille! Nach einem Ball von rechts ist André frei und drischt drauf, Cillessen wehrt genau zu André zurück ab, der diesmal Auge beweist und nochmal quer zu Rémy in die Mitte spielt, aber der Altstar setzt die Pille einige Zentimeter neben das Tor - den muss er eigentlich machen!
KRC Genk Liverpool FC
73
22:33
Der Doppelpacker bekommt etwas Applaus und darf das Spielfeld verlassen. Es war Chamberlains erster Doppelpack für Liverpool und in der Champions League.
Inter Mailand Borussia Dortmund
76
22:33
Hazard auf Sancho! Der Belgier findet über die linke Strafraumseite einen Weg an die Grundlinie und spielt flach zurück an die Fünferkante. Der Engländer kommt nur in Bedrängnis zum Abschluss und deutlich vor der Linie rettet dann Godín in der linken Ecke.
SL Benfica Olympique Lyon
73
22:33
Rüdes Einsteigen von Dembélé gegen Rúben Dias. Dass der Schiedsrichter die Gelbe Karte stecken lässt und den mit Gelb vorbelasteten OL-Spieler damit auf dem Platz lässt, ist eine äußerst grenzwertige Entscheidung.
KRC Genk Liverpool FC
73
22:32
Einwechslung bei Liverpool FC: Georginio Wijnaldum
KRC Genk Liverpool FC
73
22:32
Auswechslung bei Liverpool FC: Alex Oxlade-Chamberlain
Inter Mailand Borussia Dortmund
75
22:32
Eine Viertelstunde vor dem Ende wechselt Favre erstmals offensiv: Abwehrmann Akanji wird durch Flügelflitzer Bruun Larsen ersetzt.
Slavia Praha FC Barcelona
73
22:31
Slavia Prag fightet weiterhin vorbildlich. Allerdings merkt man ihnen auch langsam an, dass die Kräfte ein wenig nachlassen. Vielleicht brauchen sie aber auch nur eine kurze Pause und machen hinten raus dann nochmal richtig Dampf.
Inter Mailand Borussia Dortmund
74
22:31
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jacob Bruun Larsen
Inter Mailand Borussia Dortmund
74
22:31
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Manuel Akanji
RB Salzburg SSC Neapel
68
22:30
Einwechslung bei RB Salzburg: Majeed Ashimeru
RB Salzburg SSC Neapel
68
22:30
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
Inter Mailand Borussia Dortmund
73
22:30
Martínez hat das 2:0 auf dem Fuß! Asamoah macht die Kugel auf dem linken Flügel fest und passt flach nach innen. Nach perfekter Mitnahme zieht der Argentinier aus gut 13 Metern ab; das noch von einem Verteidiger berührte Leder fliegt nicht weit an der linken Stange vorbei.
SL Benfica Olympique Lyon
70
22:30
Tooor für Olympique Lyon, 1:1 durch Memphis Depay
Wahnsinn! Da ist der Ausgleich zum 1:1 für Olympique Lyon durch Memphis Depay, der bei Dubois-Hereingabe im richtigen Moment startet, am Fünf-Meter-Raum an den Ball kommt und mit links einschiebt. Der VAR überprüft das Ganze zwar noch mal, aber Depay stand auf gleicher Höhe. Ein Ausgleichstreffer, der sich nicht wirklich angebahnt hat, um den Benfica in der zweiten Halbzeit aber gewissermaßen auch gebettelt hat.
Lille OSC Valencia CF
71
22:30
Einwechslung bei Lille OSC: Loïc Rémy
Lille OSC Valencia CF
71
22:29
Auswechslung bei Lille OSC: Yusuf Yazıcı
KRC Genk Liverpool FC
70
22:29
Gelbe Karte für Joe Gomez (Liverpool FC)
Als sich Genk doch nach vorne wagt und einen Einwurf bekommt, verzögert Gomez dessen Ausführung und sieht dafür Gelb.
Inter Mailand Borussia Dortmund
72
22:29
Das Conte-Team ist nicht daran interessiert, zu passiv zu werden und spielt deshalb weiterhin nach vorne. Die Hausherren liefern zwar keine Bestleistung ab, liegen zu diesem Zeitpunkt aber alles andere als unverdient vorne.
KRC Genk Liverpool FC
69
22:28
Vor allem nach dem 0:2 zeigt sich Genk weniger engagiert im Offensivspiel. Das sieht eher nach Verwaltung und Erholung aus, bevor man sich noch ein drittes Gegentor fängt.
SL Benfica Olympique Lyon
69
22:28
Nach knapp drei Minuten Unterbrechung kann das Spiel weitergehen. Zunächst mit dem ehemaligen Stuttgarter im Kasten der Hauptstädter.
Lille OSC Valencia CF
69
22:28
Lille hat nach dem Gegentreffer etwas abgebaut - der Nackenschlag zeigte spürbar Wirkung. Cheryshev taucht plötzlich frei vor dem Keeper auf, steht aber im Abseits.
Slavia Praha FC Barcelona
71
22:28
Gelbe Karte für Peter Olayinka (Slavia Praha)
Im Mittelfeld kommt Olayinka zu spät gegen Busquets und tritt dem defensiven Mittelfeldspieler dadurch voll auf den Fuß.
Slavia Praha FC Barcelona
70
22:28
Rechts im Strafraum hat Luis Suárez plötzlich viel Zeit und Platz. Doch dem Uruguayer ist einfach kein Treffer gegönnt. Der Neuner schießt nämlich links vorbei.
Slavia Praha FC Barcelona
69
22:28
Das ist mal eine Wechselmöglichkeit! Für den sehr engagierten, aber offensiv blassen Griezmann bringt Valverde Dembélé. Der sprintstarke Ex-Dortmunder wird mit seiner Geschwindigkeit sicherlich für den einen oder anderen guten Konter sorgen.
SL Benfica Olympique Lyon
67
22:28
Während Rudi García seine zweite Option zieht, muss Benfica-Keeper Odisseas Vlachodimos behandelt werden. Ersatzkeeper Ivan Zlobin macht sich draußen warm für den Fall, dass es beim Deutsch-Griechen nicht weitergeht.
RB Salzburg SSC Neapel
65
22:27
Einwechslung bei SSC Napoli: Lorenzo Insigne
KRC Genk Liverpool FC
67
22:27
Salah taucht nach Zuspiel von Mané vor Coucke auf, aber bevor er abschließen kann, geht Jhon Lucumí resolut dazwischen und klärt zur Ecke. Diese landet wiederum bei van Dijk, der übers Tor köpft.
RB Salzburg SSC Neapel
65
22:27
Auswechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
Slavia Praha FC Barcelona
69
22:26
Einwechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
Slavia Praha FC Barcelona
69
22:26
Auswechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
Inter Mailand Borussia Dortmund
69
22:26
Mittlerweile ist Barcelona in Prag wieder vorne. In Sachen Tabellenführung sieht es für Dortmund bei Anbruch der Schlussphase dieses 3. Spieltags überhaupt nicht gut aus.
Slavia Praha FC Barcelona
68
22:26
Nach einem Doppelpass zwischen Messi und Jordi Alba nimmt der Argentinier das Rund sehr gut an und mit. Seinen Schuss auf das kurze Eck kann Kolář aber entschärfen.
SL Benfica Olympique Lyon
66
22:26
Einwechslung bei Olympique Lyon: Bertrand Traoré
KRC Genk Liverpool FC
66
22:25
Einwechslung bei KRC Genk: Dieumerci Ndongala
SL Benfica Olympique Lyon
66
22:25
Auswechslung bei Olympique Lyon: Maxwel Cornet
RB Salzburg SSC Neapel
64
22:25
Tooor für SSC Napoli, 1:2 durch Dries Mertens
Napoli wieder in Front! Auf der rechten Seite spielt Kévin Malcuit einen starken Doppelpass mit Allan und kann dann bis zur Grundlinie gehen. Den Ball bringt er dann gar nicht so gut rein, aber Andreas Ulmer lenkt diesen genau in die Füße von Dries Mertens, der völlig abgezockt aus acht Metern einschiebt.
KRC Genk Liverpool FC
66
22:25
Auswechslung bei KRC Genk: Théo Bongonda
KRC Genk Liverpool FC
65
22:25
Und Milner holt auch auf dieser Seite eine Ecke heraus. Oxlade-Chamberlain führt sie aus, aber Samatta ist im eigenen Strafraum zur Stelle und köpft die Kugel weit hinaus.
SL Benfica Olympique Lyon
64
22:25
Glück für Benfica! Die Latte rettet! Aus dem Nichts ist es eine Zufallssituation, die um ein Haar den Ausgleich herbeiführt. Cornet möchte von der rechten Seite eine Flanke auf Koné an den zweiten Pfosten schlagen. Grimaldi fälscht den Ball unglücklich aufs eigene Tor ab. Vlachodimos ist bereits geschlagen. Die Unterkante der Latte bewahrt die Águias aber vor dem Ausgleich. Das sollte den Hausherren durchaus zu denken geben, die in der zweiten Halbzeit praktisch gar nicht mehr nach vorne arbeiten, sondern nur noch verwalten.
Lille OSC Valencia CF
66
22:25
Lille-Coach Galtier reagiert und bringt den zuletzt so starken Ikoné - der Youngster saß etwas überraschend von Beginn an auf der Bank.
Slavia Praha FC Barcelona
67
22:25
Erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit hält Barcelona den Ball mal wieder lange in den eigenen Reihen und hat auch in der gegnerischen Hälfte Spielkontrolle. Ertrag bringt das allerdings nicht.
Inter Mailand Borussia Dortmund
66
22:24
Erster Joker von Lucien Lavre ist Dahoud. Der ersetzt im Mittelfeld Delaney.
RB Salzburg SSC Neapel
61
22:24
Das Spiel gestaltet sich nun wieder etwas ausgeglichener. Beide Clubs haben im letzten Drittel Probleme, den Ball in die Gefahrenzone zu spielen und so gibt es ein recht schnelles hin und her.
Lille OSC Valencia CF
65
22:24
Einwechslung bei Lille OSC: Jonathan Ikoné
Lille OSC Valencia CF
65
22:23
Auswechslung bei Lille OSC: Luiz Araujo
Lille OSC Valencia CF
65
22:23
Einwechslung bei Valencia CF: Kang-in Lee
SL Benfica Olympique Lyon
63
22:23
Lyon hat absolut keine Ideen. Der eingewechselte Thiago Mendes hat keinerlei Anspielstationen. Erneut bleibt nur die Option, einen Distanzschuss anzubringen. Der wird jedoch abgeblockt. Keine Gefahr.
KRC Genk Liverpool FC
64
22:23
Milner wechselt auf links und Joe Gomez verteidigt jetzt auf der rechten Seite.
Lille OSC Valencia CF
65
22:23
Auswechslung bei Valencia CF: Kevin Gameiro
Inter Mailand Borussia Dortmund
65
22:23
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
Inter Mailand Borussia Dortmund
65
22:23
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thomas Delaney
KRC Genk Liverpool FC
63
22:22
Einwechslung bei Liverpool FC: Joe Gomez
KRC Genk Liverpool FC
63
22:22
Auswechslung bei Liverpool FC: Andrew Robertson
Inter Mailand Borussia Dortmund
64
22:22
Brandt gegen Handanovič! Der Ex-Leverkusener produziert aus halblinken 17 Metern mit dem rechten Innenrist einen Aufsetzer, der für die halblinke Ecke bstimmt ist. Inters Keeper hat sich zunächst etwas verschätzt und kann das Leder deshalb nur mit Mühe mit der rechten Hand ausbremsen.
RB Salzburg SSC Neapel
58
22:22
Da bringen sich die Salzburger selbst in Bedrängnis! Rasmus Kristensen ist am linken Strafraumeck zu lässig und gibt das Spielgerät an Fabián Ruiz ab, der kurz Antritt und dann abschließt. Sein Schuss geht aber knapp rechts am Tor vorbei. Ansonsten kam von den Gästen noch nicht allzu viel.
Slavia Praha FC Barcelona
64
22:21
Gelbe Karte für Jan Bořil (Slavia Praha)
Bořil hat kein Auge für den Ball, sondern checkt stattdessen Messi rüde und vollkommen unnötig um. Die Gelbe Karte hat sich der Torschütze des zwischenzeitlichen 1:1 damit redlich verdient.
Slavia Praha FC Barcelona
63
22:21
Wer jetzt glaubt, dass die Spanier das Spiel wieder beruhigen können, der liegt völlig falsch. Weiterhin ist Prag voll am Drücker.
Inter Mailand Borussia Dortmund
63
22:21
Der blasse Lukaku verlässt den Rasen. Er macht Platz für das 17-jährige Eigengewächs Esposito, das seine Premiere in der Königsklasse feiert, ohne vorher einmal in der Serie A zum Einsatz gekommen zu sein.
Lille OSC Valencia CF
63
22:21
Tooor für Valencia CF, 0:1 durch Denis Cheryshev
Ein Konter sticht ins Herz der Doggen! Parejo mit einem Steilpass auf Gomez, der direkt weiterleitet auf die rechte Seite zu Gameiro, wo der Franzose gutes Auge beweist und ebenfalls direkt in die Mitte weiterleitet. Dort ist Cheryshev frei und bleibt nach der Annahme vorm Tormann cool: Mit links in die rechte Ecke versenkt.
SL Benfica Olympique Lyon
60
22:20
Haris Seferovic, der heute recht unglücklich agierte, ist angeschlagen und humpelt vom Platz. Für ihn übernimmt Neapel-Neuzugang Carlos Vinícius, der ebenfalls eine gute Quote mitbringt. Vier Tore in sieben Pflichtspielen erzielte der 24-jährige Brasilianer bisher für seinen neuen Arbeitgeber.
Lille OSC Valencia CF
62
22:20
Stark durchgesteckt von Soler auf Gómez, der den Ball aber frei vor Maignan nicht kontrollieren kann - die Pille verspringt dem Uru, der dann nicht mehr hinterher kommt. Maignan hat ihn.
Inter Mailand Borussia Dortmund
62
22:19
Einwechslung bei Inter: Sebastiano Esposito
Slavia Praha FC Barcelona
60
22:19
Zwar führt der FC Barcelona wieder, doch von Souveränität kann nicht die Rede sein. Der Treffer kam aus dem berühmt berüchtigten Nichts und da war auch jede Menge Glück im Spiel.
Inter Mailand Borussia Dortmund
62
22:19
Auswechslung bei Inter: Romelu Lukaku
KRC Genk Liverpool FC
60
22:19
Genk antwortet mit einer Ecke, die wiedermal nichts einbringt. Die Aufgabe, hier ein paar Punkte zuhause zu behalten, ist gerade buchstäblich um 100 Prozent schwieriger geworden.
SL Benfica Olympique Lyon
59
22:19
Einwechslung bei SL Benfica: Carlos Vinícius
Lille OSC Valencia CF
60
22:19
Konter der Doggen: Ein schöner Diagonalball auf die rechte Seite wird zurückgelegt zu Benjamin André, der aber heute kein Glück mit seinen Abschlüssen hat und den Aufsetzer daneben setzt.
Inter Mailand Borussia Dortmund
61
22:19
Sancho erzwingt auf der rechten Außenbahn gegen Škriniar einen weiteren Eckstoß. Hazard flankt wieder viel zu niedrig nach innen, sodass das Spielgerät erneut vor dem kurzen Pfosten gestoppt werden kann.
SL Benfica Olympique Lyon
59
22:18
Auswechslung bei SL Benfica: Haris Seferović
SL Benfica Olympique Lyon
59
22:18
Gelbe Karte für Gedson Fernandes (SL Benfica)
Ungestümes Einsteigen von Gedson Fernandes, der dafür eine berechtigte Gelbe Karte sieht.
SL Benfica Olympique Lyon
56
22:18
Rudi García wechselt das erste Mal und bringt für den eigentlich noch ganz guten Martin Terrier Thiago Mendes. Kurz danach hat Toussard Platz und zieht von der Strafraumgrenze ab. Der Schuss hätte gefährlich werden können, aber Rúben Dias hält die Rübe hin und blockt das Geschoss weg.
RB Salzburg SSC Neapel
54
22:17
Gelbe Karte für Jesse Marsch (RB Salzburg)
Da beschwert sich der RB-Coach etwas zu stark beim Referee, der nicht lang zögert und Jesse Marsch verwarnt.
KRC Genk Liverpool FC
57
22:16
Tooor für Liverpool FC, 0:2 durch Alex Oxlade-Chamberlain
Was für ein Traumtor von Alex Oxlade-Chamberlain! Liverpool bekommt mal ein wenig mehr Zeit beim Bespielen des Sechzehners. Am linken Sechzehnereck legt Firmino ein bisschen zu kurz ab, aber the "Ox" nimmt das Leder einfach mit dem rechten Außenrist, trifft die Latte, von da knapp hinter die Torlinie und schließlich ins Netz. Dafür bitte nochmal in die Highlights schauen.
SL Benfica Olympique Lyon
56
22:16
Einwechslung bei Olympique Lyon: Thiago Mendes
RB Salzburg SSC Neapel
51
22:16
Wieder kommt ein Ball in den Napoli-Strafraum und Patson Daka ist zur Stelle. Dieses Mal geht sein durchaus starker Flugkopfball links am Kasten vorbei.
Inter Mailand Borussia Dortmund
59
22:16
Barcelona hat sich soeben in Prag das Gegentor zum 1:1 eingefangen. Damit würde dem BVB der Ausgleichstreffer reichen, um sich wieder an die Spitze der Gruppe F zu setzen.
SL Benfica Olympique Lyon
56
22:16
Auswechslung bei Olympique Lyon: Martin Terrier
KRC Genk Liverpool FC
56
22:15
Immerhin hat auch Genk mit seinen Konteransätzen in Halbzeit zwei noch nicht den Weg zu Alisson oder gar ins Tor gefunden.
SL Benfica Olympique Lyon
55
22:15
Pfiffe von den eigenen Fans - und die sind völlig verdient. Terrier setzt sich im Dribbling gegen zwei Lissaboner durch, spielt dann aber den Ball dem Gegner in die Füße. Aouar erobert den Ball zurück und will Depay schnell schicken, der vom plötzlichen Tempo überrascht ist und den Spielzug abbricht.
Slavia Praha FC Barcelona
57
22:14
Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch Peter Olayinka
Krummes Ding! Messi flankt den ruhenden Ball an den zweiten Pfosten. Da scheint Olayinka eigentlich klären zu können. Doch der Scherenschlag misslingt ihm. Dadurch kommt Suárez beinahe an der Grundlinie an die Murmel, schießt das Ding gegen die Brust von Olayinka und von da geht die Pille irgendwie am Torwart vorbei ins kurze Eck.
KRC Genk Liverpool FC
55
22:14
Auf dem Weg nach vorne tut sich Pool in den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte aber etwas schwerer. Im Strafraum ist der amtierende Champions League Sieger noch gar nicht aufgetaucht.
Lille OSC Valencia CF
56
22:14
Trotz der Einwechslung Solers hat sich nicht viel geändert bei den Fledermäusen. Valencia ist nach wie vor viel zu harmlos, so wiid das nichts mit dem Einzug ins Achtelfinale.
Slavia Praha FC Barcelona
56
22:13
Gelbe Karte für Lukáš Masopust (Slavia Praha)
Masopust hält den vorbei laufenden Jordi Alba fest und verhindert damit, dass es gefährlich werden kann. Es gibt aber einen auch einen spannenden Freistoß.
Inter Mailand Borussia Dortmund
56
22:13
Gelbe Karte für Nicolò Barella (Inter)
Der Italianer verpasst mit einer Grätsche gegen Hakimi den Ball. Obwohl er noch zurückzieht, trifft er den Marokkaner leicht und sieht deshalb die Gelbe Karte.
SL Benfica Olympique Lyon
54
22:13
Leider ist es inzwischen ein qualitativ sehr schwaches Champions-League-Spiel, das außer den Fans von RB Leipzig wohl kaum jemandem ernsthaft gefallen dürfte. Die Sachsen wären bei Heimsieg der Águias der neue Tabellenführer der Gruppe G und dürften vom erstmaligen Einzug in eine K.-o.-Runde eines europäischen Wettbewerbs träumen. Benfica bliebe Gruppenletzter, wäre aber bis auf einen Punkt wieder an Lyon und Zenit dran.
KRC Genk Liverpool FC
53
22:12
Nach 52 Minuten stoppte der Zähler bei 118 gespielten Pässen vom KRC Genk, während Liverpool schon derer 408 gespielt hat.
Slavia Praha FC Barcelona
54
22:12
Nächster Abschluss von Prag. Nicolae Stanciu hält aus der zweiten Reihe drauf. Der Gewaltschuss des Spielmachers geht nur ganz knapp am linken Pfosten vorbei.
RB Salzburg SSC Neapel
48
22:11
Die Gastgeber kommen frischer aus der Pause und spielen sich in der gegnerischen Hälfte fest. Napoli zieht sich weit zurück und die Salzburger lassen den Ball gut laufen. Ein erster Schuss von Patson Daka aus halblinker Position im Strafraum zischt rechts am Kasten vorbei.
Slavia Praha FC Barcelona
52
22:11
Die Gastgeber haben sich das 1:1 wirklich mehr als verdient. Nach dem Wiederanpfiff haben eigentlich nur die Tschechen gespielt und endlich haben sie auch mal den Weg vorbei an ter Stegen gefunden.
Inter Mailand Borussia Dortmund
54
22:10
Hazard führt eine Ecke von der rechten Fahne viel zu kurz aus. Der am kurzen Pfosten postierte Škriniar bereinigt die Szene mit einem wuchtigen Kopfball.
Lille OSC Valencia CF
52
22:10
Yusuf Yazıcı kommt von der rechten Seite und hat ihn auf dem starken Linken - er überrascht dann aber mit einem Schuss mit rechts, und dieser geht klar vorbei. Dennoch: Der Türke macht ein starkes Spiel am heutigen Abend.
KRC Genk Liverpool FC
52
22:10
Beide Ansätze sind sofort wiederzuerkennen. Die Gäste wollen den Ball mit viel Ballbesitz an den gegnerischen Sechzehner heranführen und dann Tempo aufnehmen, während Genk bei jedem Kontakt den schnellsten Weg nach vorne sucht.
SL Benfica Olympique Lyon
51
22:10
Es kommt wirklich gar nichts von Lyon. Dembélé hat auf der linken Seite mal ein kleines bisschen Platz, setzt dann eine Flanke auf den zweiten Pfosten aber kläglich ins Toraus.
Inter Mailand Borussia Dortmund
51
22:09
Die Nerazzurri präsentieren sich in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs als deutlich aktiver, sorgen erstmals für Druckphasen. Vom BVB ist nach dem Seitenwechsel noch nicht viel zu sehen.
KRC Genk Liverpool FC
50
22:09
Ito holt eine Ecke für Genk heraus, die dann über alle Spieler im Sechzehner hinwegfliegt.
SL Benfica Olympique Lyon
49
22:08
Der zweite Durchgang beginnt wenig ansehnlich. Lyon wirkt weiter ideenlos, macht aber die Räume im Defensivspiel etwas besser zu. Viele Fehlpässe auf beiden Seiten dominieren die ersten Minuten.
Lille OSC Valencia CF
49
22:08
Der französische Vizemeister kommt gut aus der Kabine und erkämpft sich weitere Eckbälle - die Abschlüsse sind jedoch noch ungefährlich.
KRC Genk Liverpool FC
48
22:08
Cuesta schlägt als letzer Mann einen langen Ball unnötig in Salah, von dem aus die Kugel zu Oxlade-Chamberlain springt. Der sucht sofort eine Anspielstation in der Spitze, findet aber nur Coucke.
RB Salzburg SSC Neapel
46
22:08
Der Ball ist wieder freigegeben und es geht ohne weitere Wechsel auf beiden Seiten in den zweiten Durchgang!
Slavia Praha FC Barcelona
50
22:07
Tooor für Slavia Praha, 1:1 durch Jan Bořil
Hochverdienter Ausgleich! Nach einem traumhaften Pass von Stanciu behauptet Masopust die Kugel und legt dann quer auf Bořil. Der mitgelaufene Außenverteidiger macht es dann mit der Pike zwischen zwei Gegenspieler hindurch und lässt ter Stegen keine Chance.
Inter Mailand Borussia Dortmund
50
22:06
Weder Antonio Conte noch Lucien Favre haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
RB Salzburg SSC Neapel
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Slavia Praha FC Barcelona
48
22:06
Auch nach den ersten Szenen nach Wiederbeginn ist klar, dass Barcelona alles geben muss, um den Sieg einzufahren. Slavia macht nämlich genau da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört haben.
Lille OSC Valencia CF
47
22:06
Valencia reagiert einmal und bringt Soler für Kondogbia - eine deutlich offensivere Variante für das Mittelfeld. Coach Celades konnte mit dem Auftritt im ersten Abschnitt nicht zufrieden sein.
Inter Mailand Borussia Dortmund
48
22:05
Nach zwei direkten Pässen am linken Strafraum kann Candreva aus 15 Metern mit dem linken Spann abziehen. Er feuert die Kugel deutlich über Bürkis Kasten.
SL Benfica Olympique Lyon
46
22:05
Die Hausherren stoßen zur zweiten Halbzeit an. Beide Mannschaften machen unverändert weiter. Die Kicker aus Frankreich kamen bemerkenswert früh aus der Kabine und warteten bereits einige Minuten auf dem Feld.
Lille OSC Valencia CF
46
22:05
Weiter geht's an der französisch-belgischen Grenze!
SL Benfica Olympique Lyon
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Lille OSC Valencia CF
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Slavia Praha FC Barcelona
46
22:04
Weiter geht's! Prag setzt direkt ein Zeichen und wechselt offensiv. Mit Stanislav Tecl kommt nämlich ein richtiger Stürmer in die Partie. Dadurch geht Olayinka links raus.
KRC Genk Liverpool FC
46
22:04
Keine Wechsel zur Halbzeit - Weiter geht's.
KRC Genk Liverpool FC
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Lille OSC Valencia CF
46
22:04
Einwechslung bei Valencia CF: Carlos Soler
Lille OSC Valencia CF
46
22:03
Auswechslung bei Valencia CF: Geoffrey Kondogbia
Slavia Praha FC Barcelona
46
22:03
Einwechslung bei Slavia Praha: Stanislav Tecl
Slavia Praha FC Barcelona
46
22:03
Auswechslung bei Slavia Praha: Jaroslav Zelený
Slavia Praha FC Barcelona
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Inter Mailand Borussia Dortmund
46
22:03
Weiter geht's im Stadio Giuseppe Meazza! Die Schwarz-Gelben vermitteln bei einem keineswegs übermächtigen Gegner einen blassen Eindruck und rennen einem Rückstand hinterher, obwohl die Nerazzurri nur sehr wenig in ihr Offensivspiel investieren. Will der BVB Inter hinter sich lassen, benötigt er mindestens ein Unentschieden; für die Tabellenführung in der Gruppe F muss er den Spielstand wohl komplett drehen.
Inter Mailand Borussia Dortmund
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
RB Salzburg SSC Neapel
45
21:56
In einer spannenden Partie zwischen RB Salzburg und dem SCC Napoli steht es nach 45 Minuten 1:1. In der Anfangsphase sind die Gäste etwas mehr feldüberlegen und haben die zielstrebigeren Offensivaktionen. Die Führung in der 17. Minute durch Dries Mertens ging daher durchaus in Ordnung. Mitte der ersten Halbzeit wird aber Salzburg immer stärker und nur dank eines überragenden Alex Meret kann Napoli zunächst die Führung halten. Durch einen Elfmeter von Erling Håland gleichen die Salzburger fünf Minuten vor der Pause dann aber doch noch aus. Die Begegnung ist ausgeglichen und in beide Richtungen kann jederzeit etwas passieren.
KRC Genk Liverpool FC
45
21:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der FC Liverpool durchaus verdient in Genk. Schon in der zweiten Minute brachte Alex Oxlade-Chamberlain die Reds mit seinem ersten Tor seit April 2018 in Führung. Danach spielte der Favorit einen dominanten Stil mit vielen Torchancen. Allerdings war auch Genk immer wieder über Konter gefährlich, besonders in der 26. Minute, als ein Tor von Samatta nachträglich wegen Abseits' zurückgepfiffen wurde. Das Spiel ist also alles andere als entschieden und eine spannenden zweite Halbzeit könnte bevorstehen.
Lille OSC Valencia CF
45
21:51
Halbzeitfazit
Pause in Lille, die Gastgeber werden mit diesem 0:0 zur Halbzeit sicherlich nicht so gut leben können die die Gäste aus Spanien. Lille zeigte von Beginn an, dass sie sich hier für die beiden Niederlagen zum Auftakt rehabilitieren wollen. Die Fledermäuse schienen sich im Laufe des Duchgangs zu fangen - aber letztlich war das nur ein Strohfeuer, denn LOSC spielte in der Folge wieder groß auf und stand kurz vor dem 1:0. Die Franzosen dürfen sich vom Halbzeitpfiff nicht entmutigen lassen, denn aktuell sind sie die viel bessere Mannschaft am heutigen Abend.
Slavia Praha FC Barcelona
45
21:51
Halbzeitfazit:
Barcelona nimmt die knappe 1:0-Führung mit in die Pause. Nach einem hochkonzentrierten Auftakt gingen die Gäste schon früh Front und alles schien nach Plan zu laufen. Doch je länger die Partie lief, desto besser und vor allem mutiger wurde Slavia Prag. Die Hausherren haben nach dem ersten Durchgang sogar mehr und bessere Möglichkeiten als die Spanier. Da Barca mit Marc-André ter Stegen allerdings einen Weltklasse-Keeper zwischen den Pfosten hat gelang der Ausgleich bisher nicht. Allerdings werden die Tschechen auch nach Wiederanpfiff alles daransetzten mindestens einen Zähler zu holen und wenn sich bei den Gästen nichts ändert scheint das auf jeden Fall möglich.
SL Benfica Olympique Lyon
45
21:51
Halbzeitfazit:
Benfica geht mit der 1:0-Führung in die Pause. Das Ergebnis geht definitiv in Ordnung, zumal von Olympique Lyon deutlich zu wenig kam. Die Portugiesen hielten ihre Gäste sehr gut in Schach, verpassten allerdings mehrere Gelegenheiten, auf 2:0 zu erhöhen. Dass sich das im Fußball rächen kann, ist allseits bekannt. Obschon die Gones kaum Akzente setzen konnten, ist bei einer entsprechend starken zweiten Halbzeit noch immer alles drin. Rudi García muss nun allerdings klare Worte finden, denn OL braucht zwingend eine 180-Grad-Wendung, wenn heute etwas Zählbares aus dem Estádio da Luz entführt werden soll, in dem bislang bei 14 Versuchen noch nie eine französische Mannschaft einen Sieg über die Encarnados einfahren konnte, die keineswegs ein attraktives Spiel ablieferten, aber in allen Belangen cleverer agierten.
SL Benfica Olympique Lyon
45
21:51
Ende 1. Halbzeit
RB Salzburg SSC Neapel
45
21:51
Ende 1. Halbzeit
KRC Genk Liverpool FC
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
Inter Mailand Borussia Dortmund
45
21:48
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund liegt zur Pause der Auswärtspartie beim FC Internazionale Milano mit 0:1 hinten. Nach einer ausgeglichen ersten Viertelstunde ohne nennenswerte Strafraumszenen nutzten die Nerazzurri nach de Vrijs Vorarbeit durch Martínez ihre erste Möglichkeit (22.). Der BVB konnte seine Spielanteile daraufhin zwar halten, erzeugte allerdings im Weg in die Spitze überhaupt keine Geschwindigkeit und somit bis zu Sanchos Chance in der Nachspielzeit auch keine Torgefahr. Die Conte-Truppe konzentrierte sich nach ihrem Treffer auf die Arbeit gegen den Ball und trug dementsprechend wenig Konstruktives bei, sodass sich der Unterhaltungswert im San Siro bisher in Grenzen hält. Bis gleich!
Lille OSC Valencia CF
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Slavia Praha FC Barcelona
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Lille OSC Valencia CF
45
21:47
Lille presst in den letzten Minuten des Durchgangs, sie wollen unbedingt mit einer Führung in die Kabine gehen.
Slavia Praha FC Barcelona
45
21:47
Nach einem langen Ball rutscht das Ding an Piqué vorbei. Dadurch kommt Masopust an das Leder und verfehlt das lange Eck nur knapp.
RB Salzburg SSC Neapel
45
21:47
Gelbe Karte für Erling Håland (RB Salzburg)
Erling Håland gibt Sebastiano Luperto an der rechten Seitenlinie einen ordentlichen Schubser mit und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.
KRC Genk Liverpool FC
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
KRC Genk Liverpool FC
45
21:47
Nach einem unnöig harten Foul im Mittelfeld kommt Robertson ohne Gelbe Karte davon. Das Spiel gibt aber auch kaum Grund für Verwarnungen, eine sehr faire Partie.
RB Salzburg SSC Neapel
45
21:47
Aufgrund der zwei Verletzungsunterbrechungen gibt es nun noch einmal einen ordentlichen Nachschlag auf die reguläre Spielzeit!
SL Benfica Olympique Lyon
45
21:47
Drei Minuten gibt der Schiedsrichter obendrauf. In erster Linie sicherlich wegen der Verletzung von Torschütze Rafa Silva.
RB Salzburg SSC Neapel
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Inter Mailand Borussia Dortmund
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Inter Mailand Borussia Dortmund
45
21:46
Sancho mit der späten Chance! Der junge Engländer findet übr halbrechts einen Weg in den Sechzehner. Er visiert aus spitzem Winkel und acht Metern die flache linke Ecke an. Handanovič ist schnell unten und wehrt zur Seite ab.
SL Benfica Olympique Lyon
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Slavia Praha FC Barcelona
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
RB Salzburg SSC Neapel
41
21:46
Es ist bereits der 5. Treffer vom 19-Jährigen Erling Håland in der Champions League. Damit führt er nun gemeinsam mit Robert Lewandwoski die Torjägerliste an.
Slavia Praha FC Barcelona
45
21:46
Frecher Freistoß von Nicolae Stanciu! Fast von der linken Seitenauslinie probiert es der Rumäne direkt und verzichtet auf die Flanke. Marc-André ter Stegen hat er damit aber nicht überrascht.
KRC Genk Liverpool FC
44
21:46
Fabinho versucht sich mit einem Volleyschuss aus 20 Metern, nachdem eine Salah-Flanke abgefälscht wurde. Das Leder fliegt direkt in Couckes Arme.
Inter Mailand Borussia Dortmund
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
SL Benfica Olympique Lyon
43
21:45
Lopes ist hellwach, als Gedson vor ihm auftaucht und aus ca. acht Metern halbrechter Position nur noch einzuschieben braucht. Der Keeper der Gones klärt. Dann geht allerdings die Fahne hoch. Gedson stand knapp im Abseits - der Treffer hätte nicht gezählt.
KRC Genk Liverpool FC
43
21:45
Zehn Minuten sind inzwischen seit der letzten guten Chance für Liverpool vergangen. Vermutlich reicht jetzt aber auch die Führung zur Halbzeit.
Slavia Praha FC Barcelona
43
21:44
Es klingt zwar verrückt, aber Slavia hätte sich den Ausgleich so langsam tatsächlich verdient. Abgesehen von dem Schuss von de Jong kommt von Barca nach vorne in dieser Phase nicht all zuviel. Stattdessen werden die Hausherren immer aktiver und scheiterten mehrmals nur an ter Stegen.
Inter Mailand Borussia Dortmund
44
21:44
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Inter)
Wegen Meckerns kassiert der Kroate die erste Verwarnung des Abends.
Inter Mailand Borussia Dortmund
43
21:43
... nach flacher Ausführung können die Nerazzurri nur halbherzig klären. Hazards Flankenversuch wird Augenblicke nach dem Freistoß von Brozović auf der halblinken Abwehrseite mit der Hand gestoppt.
KRC Genk Liverpool FC
40
21:43
Und wieder ist es Samatta, der diesmal mit einer Grätsche nur knapp die flache Flanke von Ito verpasst. Auch in dieser Szene geht im Nachhinein die Fahne des Assistenten hoch, weil der Japaner vor der Flanke im Abseits stand.
Lille OSC Valencia CF
42
21:42
Gelbe Karte für Luiz Araujo (Lille OSC)
Eine fragwürdige Handelmetersituation wird per VAR überprüft, aber als Schiri Aytekin abwinkt, regt sich der Brasilianer zu laut auf - Gelb.
Inter Mailand Borussia Dortmund
42
21:42
Hazard wird auf der tiefen rechten Seite von Škriniar zu Fall gebracht...
SL Benfica Olympique Lyon
41
21:42
Gelbe Karte für Pizzi (SL Benfica)
Der eingewechselte Pizzi hakt gegen Terrier. In Relation zu den bislang gezeigten Karten ist diese Entscheidung möglicherweise etwas zu hart. Allerdings war im Vorfeld bekannt, dass der Gelbe Pappkarton in der Brusttasche des Slowaken grundsätzlich recht locker sitzt.
Slavia Praha FC Barcelona
41
21:42
Auch kurz vor der Pause ist das Ergebnis knapp und die Stimmung auf den Rängen sensationell! Mittlerweile wird sogar fast kurze Pass frenetisch bejubelt.
Lille OSC Valencia CF
40
21:42
Lattenkracher! Yusuf Yazıcı ist heute einer der auffälligsten Doggen am heutigen Abend, bekommt die Pille aus 30 Metern Torentfernung, schlenzt das Spielgerät aber mit einer Wucht in die linke Ecke, die Cillessen überfordert. Ans Lattenkreuz trifft der Türke allerdings nur.
SL Benfica Olympique Lyon
41
21:42
Dubois erläuft sich auf der rechten Außenbahn den Ball und kann von der Grundlinie aus eine scharfe Flanke in den Strafraum schlagen. Vlachodimos schraubt sich in die Luft und pflückt das Spielgerät sicher herunter. Nichts Zwingendes, was Lyon produziert.
Slavia Praha FC Barcelona
40
21:41
Die Gäste kontern. Da Suárez, Griezmann und Messi es allerdings verpassen aus aussichtsreichen Positionen zu schießen verpufft das Ganze ein wenig. AM Ende jagt de Jong das Leder von rechts aus spitzem Winkel drauf. Kolář ist allerdings zur Stelle.
RB Salzburg SSC Neapel
40
21:41
Tooor für RB Salzburg, 1:1 durch Erling Håland
Der junge Håland schickt Alex Meret völlig routiniert nach links in die falsche Ecke und der Ball schlägt in der rechten Torecke ein.
KRC Genk Liverpool FC
40
21:41
Und jeder Flankenlauf der Blau-Weißen heizt das Publikum an. Solange Klopps Mannschaft nicht das zweite und vielleicht auch dritte Tor vorlegt, wird sich Genk sicherlich nicht aufgeben.
RB Salzburg SSC Neapel
40
21:41
Elfmeter für Salzburg! Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kommt der Ball zu Hee-chan Hwang, der von links in den Strafraum einzieht und von Kévin Malcuit zu Fall gebracht wird. Dieser Strafstoß ist eine klare Sache. Erling Håland tritt an!
Inter Mailand Borussia Dortmund
40
21:40
Nun bleibt mit Hazard ein Dortmunder mit Schmerzen am Boden, nachdem er mit Brozović zusammengestoßen ist. Der Belgier beißt auf die Zähne und setzt die Partie ohne medizinische Hilfe fort.
RB Salzburg SSC Neapel
39
21:39
Gelbe Karte für Hirving Lozano (SSC Napoli)
Hirving Lozano steigt im Mittelfeld zu hart ein und wird verwarnt.
Slavia Praha FC Barcelona
37
21:39
Doppelchance Prag!
Nach einem schnellen Gegenangriff ist ter Stegen gegen Stanciu zur Stelle. Doch damit ist die Chance nicht vorbei, denn die zweite Welle wird noch spannender. Olayinka kommt von der Strafraumgrenze zum Schuss und schlenzt das Ding wunderschön oben rechts in den Knick. Ter Stegen ist allerdings wieder zur Stelle und lenkt die Pille mit einer wunderschönen Flugeinlage über den Querbalken.
RB Salzburg SSC Neapel
36
21:39
Eines steht schon fest: Alex Meret hat einen richtig guten Tag! Eine Salzburger-Flanke von der linken Seite landet halblinks im Strafraum bei Patson Daka, der die Pille direkt nimmt und richtig gut trifft. Aber Meret ist blitzschnell unten und wehrt den strammen flachen Ball mit der rechten Hand zur Ecke ab.
SL Benfica Olympique Lyon
38
21:39
Gelbe Karte für Youssouf Koné (Olympique Lyon)
Koné verliert den Ball und greift Tavares anschließend ins Gesicht. Die nächste richtig unnötige Gelbe Karte.
RB Salzburg SSC Neapel
36
21:39
Eines steht schon fest: Alex Meret hat einen richtig guten Tag! Eine Salzburger-Flanke von der linken Seite landet halblinks im Strafraum bei Patson Daka, der die Pille direkt nimmt und richtig gut trifft. Aber Meret ist blitzschnell unten und wehrt den strammen flachen Ball mit der rechten Hand zur Ecke ab.
SL Benfica Olympique Lyon
37
21:39
Auf der anderen Seite erarbeitet sich Benfica durch kluges Spiel die nächste Chance. Von innen nach außen zurück nach innen landet der Ball bei den weit geöffneten Räumen bei Stürmer Seferovic, der die Direktabnahme aus ca. zwölf Metern zum Tor schon wieder über den Kasten der Franzosen schießt.
Lille OSC Valencia CF
38
21:39
Yazıcı treibt die Pille nach vorne, findet Osimhen auf der rechten Seite, der von der Strafraumecke einen Hammer auspackt - Cillessen kann ihn noch über die Latte lenken, es wäre aber letztlich auch Abseits gewesen.
SL Benfica Olympique Lyon
36
21:37
Ohnehin wäre es Abseits gewesen. Dennoch ist auch dies bezeichnend: Depay kommt am zweiten Pfosten an den Ball und braucht aus ca. sieben Metern einfach bloß einzuschieben, trifft allerdings das Tor nicht. Möglicherweise war in Erwartung des Abseitspfiffs aber auch bloß die Körperspannung draußen.
Inter Mailand Borussia Dortmund
38
21:37
Höheres Tempo erreichen die Schwarz-Gelben fast ausschließlich bei Umschaltsituationen. Wenn die Nerazzurri geordnet verteidigen, ist die Ballzirkulation der Favre-Truppe viel zu behäbig und damit leicht ausrechenbar.
KRC Genk Liverpool FC
36
21:37
Bislang steht Pool bei 70 Prozent Ballbesitz. Doch trotz eigener guter Chancen verhindern sie nicht, dass auch die Belgier gefährlich vors Tor kommen.
Lille OSC Valencia CF
35
21:36
Die Franzosen sind besser, aber auch bei ihnen ist zu viel Chaos im Spiel. Die Bälle werden meist nicht durchgesteckt, sondern wild hereingeschlagen in der Hoffnung, es finde sich ein Abnehmer.
RB Salzburg SSC Neapel
33
21:35
Das ist bitter! Cican Stanković verletzte sich in der Rückwärtsbewegung beim Schuss von Dries Mertens. Nach kurzer Verletzungsunterbrechung ist klar: Es geht nicht weiter. Carlos Coronel hütet nun den Kasten und gibt sein Debüt in der Champions League.
Slavia Praha FC Barcelona
35
21:35
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
Eigentlich wurde Jordi Alba gefoult und der Außenverteidiger hat auch den Freistoß bekommen. Doch im Anschluss kommt es zu einem weiteren Zweikampf, der dem Spanier gar nicht passt und deshalb schubst er seinen Gegenspieler weg. Die Karte ist vertretbar.
Inter Mailand Borussia Dortmund
35
21:35
Martínez prallt beim Versuch, eine Flanke vom rechten Flügel vor Akanji zu erreichen, mit dem Schweizer zusammen und muss auf dem Feld behandelt werden. Der Argentinier wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit weiterspielen können.
SL Benfica Olympique Lyon
33
21:34
Insgesamt kommt viel zu wenig von Olympique Lyon, das heute bemerkenswert offensiv eingestellt ist. Lange wurde die Doppelspitze aus Depay und Dembélé gefordert, vor der Sylvinho bis zum Ende zurückschreckte. García bewies damit durchaus Mut und setzte gewissermaßen auch ein Signal. Durch die Doppelspitze, die wegen eines unauffälligen Depays bislang aber völlig verpufft, ergeben sich allerdings immer wieder Raumvorteile für die Mannschaft von Bruno Lage, die das Geschehen sehr gut im Griff hat und dem zweiten Tor näher wirkt als OL dem Ausgleich.
KRC Genk Liverpool FC
33
21:34
Diesmal schlägt Milner von rechts eine Ecke ins Zentrum, die Lovren kurz auf den blankstehenden Salah am zweiten Pfosten verlängert, der seinerseits mit dem Kopf die linke Ecke anvisiert. Die Kugel rauscht am Pfosten vorbei.
RB Salzburg SSC Neapel
33
21:33
Einwechslung bei RB Salzburg: Carlos Coronel
Lille OSC Valencia CF
32
21:33
Glück für Los Ché! Ein scharfer Ball von der linken Seite kommt halbhoch an den Fünfer, wo Diakhaby klären will aber irgendwie über die Kugel haut - der Abpraller von seinem Knie landet im Toraus. Die Ecke bringt jedoch wieder nichts ein.
RB Salzburg SSC Neapel
33
21:33
Auswechslung bei RB Salzburg: Cican Stanković
KRC Genk Liverpool FC
31
21:33
Wieder ist bei einem Liverpooler Angriff die Vorlage das Highlight. Mané leitet einen Ball mit der Hacke auf Robertson weiter, der fast von der Grundlinie aufs Tor schießt. Den kurzen Pfosten hat Coucke allerdings dichtgemacht.
RB Salzburg SSC Neapel
30
21:33
Was für ein Schlitzohr! Napoli konternt und macht das Spiel schnell, da sieht Dries Mertens, dass Cican Stanković sich ein Stück zu weit vor dem Tor auffällt. Sein Schuss aus 50 Metern fällt nur knapp links hinter das Tor.
Slavia Praha FC Barcelona
32
21:33
Antoine Griezmann ackert überall. Sogar im eigenen Strafraum ist der Franzose zur Stelle und grätscht einem Gegenspieler fast im letzten Moment den Ball weg.
Inter Mailand Borussia Dortmund
32
21:32
Witsel wird im linken Halbraum durch Sancho bedient. Der Belgier zieht aus gut 20 Metern mit dem rechten Spann ab und jagt die Kugel weit über Handanovičs Kasten.
Lille OSC Valencia CF
30
21:32
Beide Teams schließen nun etwas überhastet ab und werden dadurch oft geblockt. Dadurch gibt es viele Ecken, die jedoch meister ebenfalls geklärt werden. Es fehlt hüben wie drüben an Kreativität.
KRC Genk Liverpool FC
30
21:32
Mit seinem linken Fuß zwirbelt Salah das Leder knapp über den rechten Winkel.
RB Salzburg SSC Neapel
27
21:31
Salzburg ist am Drücker und spielt auf den Ausgleich! Das Team von Jesse Marsch hat sich in der gegnerischen Hälfte festgespielt und fährt nun Angriff um Angriff. Die Hintermannschaft von Keeper Alex Meret gerät ordentlich unter Druck.
SL Benfica Olympique Lyon
30
21:31
Beinahe aus dem Nichts der Ausgleich für Olympique Lyon. Terrier steckt den Ball sehr gut auf Cornet durch, der aus ca. 15 Metern zentral abziehen kann. Grimaldo wirft sich waghalsig dazwischen und klärt in allerhöchster Not zum Eckball, der folgenlos bleibt. Immerhin mal ein Lebenszeichen der Franzosen.
KRC Genk Liverpool FC
30
21:31
Keïta holt mit einer klaren Schwalbe einen Freistoß aus gut 25 Metern halblinker Position heraus. Milner und Salah stehen bereit.
Slavia Praha FC Barcelona
30
21:31
Luis Suárez wird zum ersten Mal gefährlich! Nach einem schnellen Gegenangriff kommt der Neuner halbrechts im Sechzehner zum Abschluss. Doch die Pille rutscht ihm über den Spann und dadurch verzieht der Uruguayer relativ deutlich.
Inter Mailand Borussia Dortmund
31
21:31
Auf der tiefen rechten Seite tankt sich Hakimi in den Sechzehner, holt letztlich aber nur einem Eckball heraus. Delaneys Flanke ist etwas zu hoch angesetzt und landet vor dem zweiten Pfosten bei Asamoah, der sie mit dem Kopf aus der Gefahrenzone befördert.
KRC Genk Liverpool FC
28
21:29
Nach knapp zweiminütiger Unterbrechung zeigt Vinčić Freistoß für Liverpool an. Anscheinend hat Ito zu Beginn des Angriffs schon im Abseits gestanden.
Slavia Praha FC Barcelona
28
21:29
Nach einem Freistoß von der rechten Seite fällt die Murmel direkt vor die Füße von Lenglet. Aus der Drehung bekommt der Innenverteidiger aber keinen guten Schuss mehr zu Stande und das Leder kullert in die Arme von Kolář.
RB Salzburg SSC Neapel
25
21:29
Wieder Håland! Hee-chan Hwang und Takumi Minamino kombinieren stark in zentraler Position vor dem Sechzehner und Takumi Minamino steckt den Ball auf Erling Håland durch, der aus halblinker Position abschließt, aber Alex Meret pariert glänzend zur Seite weg.
SL Benfica Olympique Lyon
27
21:29
Glück für OL. Denayer rutscht eine Flanke in den Strafraum durch die Hosenträger. Dahinter steht völlig frei Seferovic, der den Ball aber scheinbar schon abgeschrieben hat. Zumindest ist er zu überrascht, um aus dem Ballgewinn Profit zu schlagen. Die Kugel prallt von ihm unkontrolliert ab, sodass Lopes sie sicher aufnehmen kann.
KRC Genk Liverpool FC
26
21:28
Jetzt geht's Schlag auf Schlag. Ito flankt von rechts in die Mitte, Samatta köpft den Ball aus zentraler Position ins Tor. Aber Schiedsrichter Slavko Vinčić gibt das Tor vorerst nicht.
Slavia Praha FC Barcelona
26
21:28
Im Moment ist es mal eine ruhige Phase. Barce scheint wieder mehr um Kontrolle bemüht und lässt das Rund deshalb zunächst ruhig durch die eigenen Reihen zirkulieren.
Lille OSC Valencia CF
27
21:28
Gute Möglichkeit! Eine scharfe Ecke von der rechten Seite findet den Kopf des kleinen Benjamin André, der die Pille nur auf dem Schädel abtropfen lässt und damit in die lange Ecke schickt. Doch das Leder rauscht schließlich knapp am Pfosten vorbei.
Inter Mailand Borussia Dortmund
28
21:28
Dortmund hat hier bisher zwar nicht viel falsch gemacht, aber auch sehr wenig richtig. Erstmals in dieser Königsklassensaison rennt die Mannschaft von Lucien Favre einem Rückstand hinter; in der Live-Tabelle sind Inter und der BVB punktgleich.
RB Salzburg SSC Neapel
24
21:27
Große Chance für Salzburg! Erling Håland wird stark rechts im Strafraum in Szene gesetzt und steht in guter Schussposition. Dann kommt aber Kalidou Koulibaly und entschärft die Situation mit einer starken Grätsche.
SL Benfica Olympique Lyon
26
21:27
Gelbe Karte für Moussa Dembélé (Olympique Lyon)
Moussa Dembélé langt bei Rúben Dias hin, ohne den Ball zu erwischen. Das nächste unnötige Foul und die nächste völlig glasklare Gelbe Karte für die Franzosen, von denen wenig zu sehen ist.
KRC Genk Liverpool FC
25
21:27
Wunderschöner Rabona Pass nur über etwa vier Meter von Roberto Firmino auf Mané, der im eins gegen eins mit Coucke leider sieglos bleibt. Die Vorlage hätte ein Tor verdient.
KRC Genk Liverpool FC
24
21:26
Mit links flankt Uronen den Ball auf den zweiten Pfosten, an dem Alisson das Leder aber zum Einwurf wegfaustet.
Lille OSC Valencia CF
24
21:26
Eine ausgeglichene Partie in dieser Phase, beide Teams scheinen eine Ruhepause einzulegen. Valencia wird mit einem ruhigeren Spiel zufrieden sein, Lille muss das Tempo aber eigentlich hoch halten.
Inter Mailand Borussia Dortmund
25
21:25
Da Martínez nur hauchdünn nicht im Abseits gestanden hat, wurde der Treffer noch einmal intensiv vom VAR überprüft. Der FC Barcelona liegt gegen den SK Slavia Praha übrigens auch schon vorne.
Slavia Praha FC Barcelona
23
21:25
Nachdem die Anfangsphase beinahe komplett dem FC Barcelona gehörte, werden die Gastgeber mittlerweile mutiger. Mit der Chance vor wenigen Minuten hätten sie auf jeden Fall den Ausgleich erzielen können.
SL Benfica Olympique Lyon
23
21:25
Der ehemalige Stuttgarter Odisseas Vlachodimos strahlt im Tor der Hausherren einmal mehr Unsicherheit aus und schlägt ohne Bedrängnis einen Ball ins Toraus. Die anschließende Ecke bringt zwar nichts ein, seine Rolle als Stammtorhüter festigt der 25-Jährige, der im Tor ja eigentlich noch Konkurrenz bekommen sollte, damit gewiss nicht. Zu seinem Glück ist aber alles noch mal gutgegangen.
KRC Genk Liverpool FC
23
21:24
Im Duell mit Fabinho holt Bongonda einen Freistoß aus dem linken Halbfeld heraus. Das könnte gefährlich werden.
KRC Genk Liverpool FC
21
21:23
Oxlade-Chamberlain bringt eine Ecke ins Zentrum, die Torwart Gaëtan Coucke unterläuft. Verteidiger und Stürmer hinter ihm lassen das Leder unfreiwillig nach hinten zu Mané abprallen, dessen Schuss allerdings geblockt wird.
Slavia Praha FC Barcelona
20
21:23
Marc-André ter Stegen klasse!
Prag schaltet schnell um und wird direkt brandgefährlich! Coufal macht auf rechts das Spiel schnell und verlagert dann komplett auf die andere Seite. Da Nélson Semedo ausrutscht ist da dann ganz viel Platz für Bořil, der klug flach zurücklegt. Da ist dann Zelený und schließt clever gegen die Laufrichtung des Keepers ab. Doch ter Stegen ist mit einer überragenden Fußabwehr zur Stelle und verhindert den Ausgleich!
KRC Genk Liverpool FC
20
21:22
Dennoch müssen solche Entlastungen öfter und vor allem langanhaltender kommen. Denn die erwartet langen 90 Minuten werden durch dauerhaftes Hinterherlaufen nicht gerade kürzer.
Inter Mailand Borussia Dortmund
22
21:22
Tooor für Inter, 1:0 durch Lautaro Martínez
Inter schnappt sich die Führung! De Vrij flankt aus dem Mittelkreis hoch in die Nahtstelle zwischen die Dortmunder Innenverteidiger. Martínez nimmt das Leder unbedrängt mit der Brust herunter und drückt es vom Elfmeterpunkt am herauslaufenden Bürki vorbei in die rechte Ecke.
SL Benfica Olympique Lyon
21
21:22
Torschütze Rafa Silva kann tatsächlich nicht mehr weitermachen und hat nach 20 höchst effizienten Spielminuten mit einem Tor und einem weiteren Torschuss Feierabend. Wohl dem, der solch Personal wie Pizzi auf der Bank hat. Der Joker bringt es in zwölf Saisoneinsätzen bereits auf elf Tore und dürfte die entstandene Lücke entsprechend gut schließen können.
Lille OSC Valencia CF
21
21:22
Gelbe Karte für Mehmet Çelik (Lille OSC)
Lille OSC Valencia CF
20
21:22
Yusuf Yazıcı dribbelt sich von rechts an die Grundlinie und hebt die Pille hoch in die Mitte, wo der große Osimhen herankommt, aber die Kugel auch nicht kontrollieren kann. Weit drüber.
KRC Genk Liverpool FC
19
21:21
Erneut kontert Genk, jetzt mal über einen der Außenspieler. Ito rutscht beim Eintritt in den Strafraum allerdings aus und die Kugel rollt in van Dijks Fuß.
SL Benfica Olympique Lyon
20
21:21
Einwechslung bei SL Benfica: Pizzi
Lille OSC Valencia CF
19
21:21
Die Phase des intensiven Pressings aufseiten der Franzosen scheint erstmal vorbei, Valencia kommt etwas besser ins Spiel und kann nun auch Ballbesitzphasen behaupten.
SL Benfica Olympique Lyon
20
21:21
Auswechslung bei SL Benfica: Rafa Silva
SL Benfica Olympique Lyon
19
21:20
Haris Seferovic lässt die Großchance zum 2:0 liegen. Der einstige Frankfurter tankt sich links in den Strafraum und visiert aus spitzem Winkel das lange Eck an. Die Kugel geht klar rechts am Pfosten vorbei.
Inter Mailand Borussia Dortmund
20
21:20
Infolge einer hohen Verlagerung auf die rechte Außenbahn flankt Candreva mit viel Effet vor den langen Pfosten. Dort stiehlt sich Martínez in Akanjis Rücken davon, verpasst das Spielgerät aus fünf Metern dann aber doch knapp.
Slavia Praha FC Barcelona
18
21:19
Nachdem die Gäste den Ball fast an der eigenen Eckfahne erobern spielen sie sich mit vielen kurzen Direktpässen hinten raus und reißen damit riesige Lücken bei den Hausherren auf. Der Steilpass von Messi geht Suárez aber unglücklich an die Hacke und dadurch ist die Möglichkeit vertan.
KRC Genk Liverpool FC
16
21:18
Die Gastgeber stehen in ihrer Verteidigung gar nicht unbedingt so nah am Gegenspieler, machen das im Raum allerdings sehr gut. Liverpool spielt sich die Kugel in relativ gefahrlosen Zonen hin und her.
RB Salzburg SSC Neapel
17
21:18
Tooor für SSC Napoli, 0:1 durch Dries Mertens
Mertens ist wieder auf dem Platz und der Ball im Tor! Auf der rechten Seite marschiert Kévin Malcuit einige Meter und spielt einen hohen Ball kurz vor den Strafraum zu José Callejón. Der Kapitän leitet das Leder mit dem Kopf in den Strafraum zu Dries Mertens weiter, der von recht in den Strafraum einzieht und aus spitzem Winkel aus sieben Meter stark einnetzt.
SL Benfica Olympique Lyon
16
21:18
Viel Spielfluss kommt gerade nicht auf. Der Schiedsrichter tritt den im Zweikampf an den Adduktoren in Mitleidenschaft gezogenen Torschützen Rafa Silva in die Hacken und geht zu Boden. Kurz danach liegt dann auch Rafa Silva selbst. Möglicherweise war es das für den Portugiesen, der gerade erst nach Adduktorenverletzung zurückkam.
Inter Mailand Borussia Dortmund
18
21:18
... Delaneys Ausführung landet zwar bei Akanji, doch der wird eng bewacht und bringt aus gut zwölf Metern keinen kontrollierten Kopfstoß zustande.
Inter Mailand Borussia Dortmund
17
21:17
Brandt wird durch Sancho im Sechzehner an die rechte Grundlinie geschickt. Gegen de Vrij holt der Ex-Leverkusener die erste Gästeecke heraus...
Lille OSC Valencia CF
16
21:17
Kevin Gameiro mit einem Schüsschen außerhalb des Strafraums nach Zuspiel von Wass auf der rechten Seite, aber der Flachball landet sicher in den Armen von Keeper Maignan.
Inter Mailand Borussia Dortmund
16
21:16
Gegen aufgerückte Hausherren wirft Hakimi auf der rechten Außenbahn den Turbo an. Auf Höhe der Fünferkante passt er flach und hart vor den Kasten, doch erneut ist die Innenverteidigung gut positioniert und klärt problemlos.
Lille OSC Valencia CF
14
21:16
LOSC hat seit ganzen 13 Europapokalpartien nicht mehr gewinnen können. Klar, dass die Doggen nach einem Sieg lechzen, nicht nur, um sich eine Chance aufs Weiterkommen zu bewahren.
Slavia Praha FC Barcelona
16
21:16
Die erste Viertelstunde ist vergangen und Barcelona wird der Favoritenrolle mehr als gerecht!
RB Salzburg SSC Neapel
13
21:15
Es gibt eine Verletzungsunterbrechung, da Dries Mertens nach einem Zweikampf behandelt werden muss.
SL Benfica Olympique Lyon
14
21:15
Cornet hat auf der rechten Seite Platz. Grimaldo schiebt sich allerdings davor und zwingt den Spieler von Lyonnais zum Offensivfoul. Benfica spielt das bislang richtig clever und abgezockt. Eine Antwort auf den Rückstand lässt auf sich warten.
KRC Genk Liverpool FC
13
21:14
Vor einigen Sekunden hat van Dijk einen dieser Konteransätze mal ablaufen können. Ansonsten ist hier zumindest für fünf Minuten etwas mehr Ruhe im Spiel.
RB Salzburg SSC Neapel
10
21:14
Das wäre es gewesen, wenn erneut der Youngster Erling Håland getroffen hätte. Das Spiel ist nun sehr ausgeglichen und wie die vorherige Situation zeigt, kann jede Mannschaft hier ganz schnell gefährlich werden.
Slavia Praha FC Barcelona
14
21:14
Den grundsätzlichen Klassenunterschied unterstreicht auch die Statistik: Prag hat erst einen Sieg in der Champions League. Barca hingegen hat von den letzten 30 Gruppenspielen nur eines verloren.
SL Benfica Olympique Lyon
12
21:13
Seferovic kann weitermachen und das Spiel schreitet voran. Lyon erarbeitet sich den ersten Eckball, der gut auf Höhe des Elfmeterpunktes kommt, wo Dembélé ein Luftloch schlägt. Bezeichnend für die gebrauchte Anfangsphase der Gones.
Lille OSC Valencia CF
12
21:13
Mittlerweile fliegen immer wieder Flanken aus dem Halbfeld in die Mitte. Cillessen macht einen guten Job und faustet alles konsequent weg, aber die Spanier sind gegen den Ball noch zu passiv.
Inter Mailand Borussia Dortmund
13
21:12
Hazard treibt das Spielgerät im halblinken Offensivkorridor nach vorne und bedient Schulz auf dem Flügel. Der probiert es mit einem flachen Pass in den Sechzehner, doch dort sind die Nerazzurri in der Überzahl und beenden den Angriff.
Slavia Praha FC Barcelona
11
21:12
Slavia hat sich von dem Gegentreffer nicht verunsichern lassen und versucht es selbst auch hin und wieder im Angriff. Trotzdem wird deutlich, dass die Gäste heute hochkonzentriert sind.
KRC Genk Liverpool FC
10
21:12
Natürlich wollen die Reds ihre Dominanz mit einer hochstehenden Abwehr unterfüttern, aber so leicht darf man sich dann doch nicht auskontern lassen.
RB Salzburg SSC Neapel
8
21:12
Videobeweis! Clément Turpin nimmt das Tor von Erling Håland zurück, der beim vorherigen Schuss von Hee-chan Hwang im Abseits stand. Richtige Entscheidung!
Lille OSC Valencia CF
10
21:11
Lille macht bisher den etwas besseren Eindruck und schiebt immer wieder couragiert nach vorne. VCF scheint damit nicht wirklich gerechnet zu haben, auch die Aufstellung war ja bereits eine Überraschung.
SL Benfica Olympique Lyon
10
21:11
Gelbe Karte für Marcelo (Olympique Lyon)
Frustfoul? Marcelo räumt Haris Seferovic von hinten ab. Dunkelgelb. Der Schweizer windet sich schmerzverzerrt am Boden und muss behandelt werden.
SL Benfica Olympique Lyon
9
21:10
So hatte sich Rudi García gewiss nicht vorgestellt. Olympique Lyon schwimmt ein Stück weit und findet kaum ins Spiel, obschon Benfica das Pressing zurückgefahren hat und die Franzosen zumindest in deren eigener Spielhälfte gewähren lässt.
Slavia Praha FC Barcelona
9
21:10
Das 1:0 war der erste Treffer von Lionel Messi in der diesjährigen Champions-League-Saison. Damit trifft "La Pulga" zum 15. Mal hintereinander mindestens ein Mal pro Spielzeit in der Königsklasse. Das unterstreicht einmal mehr seine gigantische Klasse.
Lille OSC Valencia CF
8
21:09
Auch Valencia mit einem ersten Abschluss! Parejos Ecke landet an ersten Pfosten auf dem Kopf von Kondogbia, dessen Versuch allerdings zwei Meter neben dem Pfosten landet.
KRC Genk Liverpool FC
8
21:09
Wieder taucht Genk frei vor Alisson auf! Diesmal wird Ohuachu geschickt und lässt die hochstehende Viererkette hinter sich. Aus sieben Metern schließt der quereinlaufende Stürmer ab, aber Alisson ist blitzschnell unten und pariert den Schuss.
Inter Mailand Borussia Dortmund
10
21:09
Die Schwarz-Gelben hat in den Anfangsminuten Aufbauprobleme, verlieren viele Bälle im Mittelfeld. Nun gelingt es ihnen erstmals, das Leder länger in den eigenen Reihen kreisen zu lassen.
KRC Genk Liverpool FC
6
21:08
Im Gegenzug hätte Liverpool nach einer Flanke einen Elfmeter bekommen können. Aber der Schubser gegen Firmino wird als normaler Körpereinsatz gewertet.
RB Salzburg SSC Neapel
5
21:08
Ein munterer Auftakt von beiden Mannschaften, die aus einer geordneten Defensive schnell nach vorne spielen. Dem SSC Napoli gelingt das bisher ein wenig besser, als dem Gastgeber. Im Mittelfeld werden die wichtigen Bälle gewonnen und die Kugel läuft gut durch die eigenen Reihen.
Slavia Praha FC Barcelona
7
21:08
Nach einem langen Pass klärt Piqué, per Grätsche, nur unzureichend. Dadurch kann Masopust von rechts flanken, doch am langen Pfosten können Nélson Semedo und Frenkie de Jong in Zusammenarbeit klären.
SL Benfica Olympique Lyon
6
21:07
Schon wieder Rafa Silva, den niemand attackiert. Anstatt ins Dribbling zu gehen, zieht er aus ca. 20 Metern zentral ab. Das Spielgerät geht allerdings rechts über das Lattenkreuz drüber. OL wirkt konsterniert.
Lille OSC Valencia CF
6
21:07
Erste Möglichkeit des Spiels! Parejo vertändelt einen Ball im defensiven Mittelfeld, bevor André zunächst noch geblockt wird, aber der zweite Versuch von Luiz Araujo kommt zu Cillessen durch. Trotzdem ungefährlich, der Niederländer hat ihn sicher.
Slavia Praha FC Barcelona
5
21:07
Damit ist der Match-Plan von Jindřich Trpišovský wohl schon komplett über den Haufen geworden. Zwar wird auch der 43-Jährige die Option bedacht haben, dass man in Rückstand gerät, doch die Hoffnung war sicherlich, dass das möglichst lange verhindert werden kann.
Inter Mailand Borussia Dortmund
7
21:06
Lucien Favre stellt nach dem 1:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach einmal um. Der fehlende Kapitän Marco Reus (geschwächt nach grippalem Infekt) wird durch Jadon Sancho ersetzt. Die Binde trägt Mats Hummels.
KRC Genk Liverpool FC
5
21:06
Erste Chance für Genk! Nach einer Ecke für Liverpool schlägt Uronen den Ball weit nach vorne in den Lauf von Sammata, der plötzlich frei aufs Tor zuläuft. Erst im Sechzehner wird er noch unter Bedrängnis gesetzt, sodass er letztlich zu deutlich rechts vorbeischießt.
Inter Mailand Borussia Dortmund
6
21:05
... Candreva probiert sich aus halbrechten 20 Metern mit einem flachen rechten Spannschuss, der für die lange Ecke bestimmt ist. Er verfehlt das Aluminium deutlich.
SL Benfica Olympique Lyon
4
21:05
Tooor für SL Benfica, 1:0 durch Rafa Silva
Traumstart für Benfica, das mit 1:0 in Führung geht. Keiner beachtet Rafa Silva, der ca. 14 Meter zum Tor stehend völlig frei ist, den Ball erhält und mit rechts einfach mal flach und humorlos abzieht. Die Kugel schlägt linksunten ein.
Lille OSC Valencia CF
3
21:05
Das Spiel beginnt ausgeglic