Alle Einträge
Highlights
Tore
Inter Mailand FC Barcelona
90
23:01
Fazit
Der Schlusspfiff in Mailand ertönt und wirft damit den heimischen FC Internazionale geradewegs raus aus der Champions League. Obwohl alles in allem die bessere und druckvollere Mannschaft, schaffte es Inter heute Abend nicht, Barça trotz dreier Abseitstore ernsthaft in Gefahr zu bringen. Die B-Elf Barcelonas spielte mutig mit und nimmt dank zweier Einzelaktionen der Youngster Carles Pérez und Ansu Fati die drei Punkte mit nach Katalonien. Inter vergeigt es damit wie schon in der letzten Saison gegen die PSV am letzten Spieltag zu Hause und muss wie letztes Jahr in der Europa League weitermachen. Trotz auch starker Auftritte werden ihnen damit die Auftritte gegen Barcelona sowie das Remis am ersten Spieltag gegen Slavia Prag zum Verhängnis. Neben Gruppensieger Barcelona zieht der BVB somit als Gruppenzweiter ins Achtelfinale ein, herzlichen Glückwunsch auch von dieser Stelle.
Olympique Lyon RB Leipzig
90
23:00
Fazit:
Am Ende dürfen im Groupama Stadium alle feiern! Olympique Lyon und RasenBallsport Leipzig trennen sich mit einem 2:2-Unentschieden und ziehen gemeinsam ins Achtelfinale ein. Da Zenit im Parallelspiel Benfica nicht bezwingen konnte, reicht den Franzosen dieser Punkt zu Rang zwei, Leipzig wird Guppensieger. Nach der 2:0-Halbzeitführung der Gäste aus Sachsen kam OL verbessert aus der Kabine und kam schnell zum Anschluss. Dann passierte lange wenig bis Memphis Depay eine Unachtsamkeit in der Bullen-Abwehr zum Ausgleich nutzte. Da dieses Resultat beiden Mannschaften zum Weiterkommen genug war, geschah anschließend überhaupt nichts mehr auf dem Platz. Am Wochenende geht es für beide Teams in der Liga weiter. Olympique tritt am Sonntag gegen Stade Rennes an, Leipzig muss schon einen Tag früher zu Fortuna Düsseldorf. Tschüss aus Lyon und bis zum nächsten Mal!
SL Benfica Zenit St. Petersburg
90
23:00
Fazit:
Eine ganz starke zweite Halbzeit führt Benfica Lissabon nach Europa. Und eine ganz starke zweite Halbzeit von Lyon wirft Zenit aus den europäischen Wettbewerben. Mit der ersten gut herausgespielten Chance ging Benfica in der 47. Minute in Führung. In der Folge erhöhten sie den Druck, bis Douglas Santos der Ball im Strafraum an den Arm sprang, der Brasilianer Gelb-Rot sah und Pizzi per Handelfmeter auf 2:0 erhöhte. Mit der Unterzahl und dem Rückstand vor der Brust, stand Zenit bis zur 87. Minute trotzdem noch auf Platz zwei, doch dann glich Lyon gegen Leipzig aus und Zenit fiel bis auf den vierten Rang zurück. So ist der europäische Traum für St. Petersburg beendet, Benfica überwintert in der Europa League und Lyon erwartet zusammen mit Leipzig das Achtelfinale. Bis dahin müssen alle Parteien einmal tief durchatmen. Also einen schönen Abend noch!
Chelsea FC Lille OSC
90
22:59
Fazit:
Feierabend in London: Der FC Chelsea bezwingt Lille OSC knapp, im gleichen Zug aber verdient mit 2:1 und zieht damit ins Achtelfinale der Königsklasse ein. Nach dem dominanten ersten Durchgang machten die Pensioners genau dort weiter, wo sie aufgehört haben. Problem: Sie belohnten sich nicht mit dem entscheidenden dritten Tor. Nach einer längeren Phase ohne nennenswerte Higlights schlugen urplötzlich die Gäste zu. Danach wurde das Geschehen kurz nochmal heiß. Am Ende machten es die Engländer aber souverän und hielten das Geschehen abgebrüht vom eigenen Kasten fern. Durch den Parallelsieg vom FC Valencia bei Ajax Amsterdam ziehen die Blues als Gruppenzweiter in die nächste Runde ein. Zunächst geht es für sie am Samstag daheim gegen den AFC Bournemouth weiter. Die Doggen hingegen scheiden als letztplatzierte aus. Für sie steht am Freitag die Heimaufgabe gegen Montpellier HSC an.
Borussia Dortmund Slavia Praha
90
22:58
Fazit:
Borussia Dortmund zieht dank eines hart erkämpften 2:1-Heimsieges gegen einen starken SK Slavia Prag und gleichzeitiger Schützenhilfe Barcelonas bei Inter in das Achtelfinale der Champions League ein. Nach dem 1:1-Pausenunentschieden hatten die Schwarz-Gelben Anlaufschwierigkeiten, kamen durch Brandt in Minute 52 aber dennoch zu einer frühen Chance. Der Ex-Leverkusener war dann wenig später nach Vorarbeit durch Sancho aus spitzem Winkel erfolgreich und brachte den Bundesligisten zu diesem Zeitpunkt verdientermaßen in Front (61.). Prag war nämlich weiterhin ein unangenehmer Widersacher, brachte in Durchgang zwei lange Zeit aber offensiv wenig zustande. Das änderte sich allerdings schlagartig bei Anbruch der letzten Viertelstunde: Slavia erarbeitete sich drei Chancen der allerhöchsten Kategorie, von denen der herausragende Bürki zwei auf Weltklassniveau vereitelte, und sorgte beim BVB, der nach einer Gelb-Roten Karte gegen Weigl (77.) in Unterzahl zu Ende spielen musste, für großes Zittern. Dieses legte sich erst, als Barcelona den späten Siegtreffer in Mailand erzielte und die nötige Schützenhilfe sicher war. Die Auslosung der Achtelfinalpartien findet am Montag in Nyon statt. Borussia Dortmund reist in der Bundesliga am Samstag zum 1. FSV Mainz 05. Der SK Slavia Praha empfängt in der 1. česká fotbalová liga am Sonntag den SK Dynamo České Budějovice. Einen schönen Abend noch!
Olympique Lyon RB Leipzig
90
22:55
Spielende
Olympique Lyon RB Leipzig
90
22:55
Gleich ist es geschafft. Wir gehen in die letzte Minte der Nachspielzeit und es passiert weiterhin einfach gar nichts.
Inter Mailand FC Barcelona
90
22:55
Spielende
Inter Mailand FC Barcelona
90
22:55
Die Partie läuft aus, Barça dreht clever an der Uhr.
Olympique Lyon RB Leipzig
90
22:54
240 Sekunden werden nachgelegt, aber ob hier noch was passiert, darf doch stark bezweifelt werden. Lyon und Leipzig können mit diesem 2:2 offenbar beide bestens leben und schieben die Pille nur noch gemütlich hin und her.
Ajax Amsterdam Valencia CF
90
22:53
Fazit
Ajax Amsterdam nimmt seinen Hut, der Vorjahres-Halbfinalist scheidet als Gruppendritter aus der UEFA Champions League aus. Im Direktduell mit Valencia ist die Abwehrreihe nur einmal wirklich gefordert, prompt klingelt es hinter Schlussmann Onana. Auf eine Reaktion warten die heimischen Fans dann bis in den zweiten Durchgang. Amsterdams Offensivakteure schieben sich kontinuierlich weiter nach vorne, das spanische Bollwerk ist aber kaum zu knacken. Chancen gibt es dennoch zwei (67./90.), es soll aber einfach nicht sein. Deshalb gehen die Niederländer nun in der Europa League an den Start, Valencia zieht als Gruppensieger in das Achtelfinale ein.
Ajax Amsterdam Valencia CF
90
22:53
Spielende
Chelsea FC Lille OSC
90
22:53
Spielende
Borussia Dortmund Slavia Praha
90
22:53
Spielende
Inter Mailand FC Barcelona
90
22:52
Gelbe Karte für Diego Godín (Inter)
Borussia Dortmund Slavia Praha
90
22:52
Es gibt einen letzten Freistoß für Slavia. Stanciu will diesen aus halblinken 21 Metern in der flachen linken Ecke untebringen, doch sein Aufsetzer fliegt knapp am Aluminium vorbei.
Olympique Lyon RB Leipzig
90
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Ajax Amsterdam Valencia CF
90
22:52
Einwechslung bei Valencia CF: Eliaquim Mangala
Chelsea FC Lille OSC
90
22:52
Mit einem tollen Seitenwechsel setzt Willian Hudson-Odoi am linken Strafraumeck in Szene. Dessen Schuss in Robben-Manier ist aber deutlich zu hoch angesetzt.
Inter Mailand FC Barcelona
90
22:52
Vier Minuten gibt es für Inter obendrauf - aber an zwei Treffer scheinen nur noch die kühnsten Optimisten zu glauben, Inter ist am Boden.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
90
22:52
Spielende
Ajax Amsterdam Valencia CF
90
22:52
Auswechslung bei Valencia CF: Ferrán Torres
Olympique Lyon RB Leipzig
89
22:52
Wird das jetzt hier in den letzten Minuten ein Nichtangriffspakt? Bei diesem Spielstand wären beide sicher weiter, während ein weiterer Leipziger Treffer Lyon rauskicken würde. RB hingegen will keinen mehr kassieren und Gruppenerster bleiben.
Inter Mailand FC Barcelona
90
22:51
Politano bekommt eine Flanke von linksdirekt in die Füße, könnte aus spitzem Winkel abschließen, aber Lenglet mit einem herausragenden Tackling, das sogar einen Abstoß zur Folge hat.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
90
22:51
Noch eine Minute bleibt.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
90
22:51
Pizzi führt nochmal eine Ecke für Benfica aus. Zenit ist zunehmend verzweifelt und grätscht über das Feld, allerdings ohne Erfolg.
Ajax Amsterdam Valencia CF
90
22:50
Rote Karte für Gabriel Paulista (Valencia CF)
Für einen Schlag gegen Tadić sieht der Verteidiger hochverdient Rot.
Chelsea FC Lille OSC
90
22:50
War das schon die letzte Chance? Rémy entwischt bei einem schnellen Konter auf dem linken Flügel und kann von Rüdiger nicht mehr eingeholt werden. Der Torschütze bringt aus spitzem Winkel aber keinen gefährlichen Abschluss zustande. Sein harmloser Roller trudelt in Kepas Arme. Da war mehr drin.
Inter Mailand FC Barcelona
89
22:50
Gelbe Karte für Stefan de Vrij (Inter)
Olympique Lyon RB Leipzig
87
22:50
Einwechslung bei Olympique Lyon: Marcelo
Borussia Dortmund Slavia Praha
90
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Die Nachspielzeit soll nur 120 Sekunden betragen.
Inter Mailand FC Barcelona
89
22:50
Eine ganze Reihe an Zuschauer verlässt fluchtartig das Stadion, das Spiel ist für Inter nun so gut wie gelaufen. Zwei Tore im ManUtd-Stil bräuchten sie nun - eine so gut wie unmögliche Mission.
Olympique Lyon RB Leipzig
87
22:50
Auswechslung bei Olympique Lyon: Martin Terrier
Olympique Lyon RB Leipzig
86
22:49
Unglaublich! Leipzig kriegt den Sack einfach nicht zu. Forsberg bleibt aus kurzer Distanz an einem gegenspieler hängen, Laimer jagt das Ding aus fünf Metern über den kasten. Der war allerdings auch noch abgefälscht.
Ajax Amsterdam Valencia CF
90
22:49
Ziyech schlägt einen Eckball von der linken Seite rein, Diakhaby schraubt sich hoch und nickt die Murmel weg.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Borussia Dortmund Slavia Praha
88
22:49
Großer Jubel im Signal-Iduna-Park! Die Stadionregie blendet auf den beiden großen Bildschirmen eine freudige Nachricht aus Mailand ein; dort ist Barcelona soeben erneut in Führung gegangen. Nun ist das Achtelfinale ganz nahe.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
90
22:49
Die reguläre Spielzeit neigt sich dem Ende zu. Wie viel Zeit wird nachgespielt?
Chelsea FC Lille OSC
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SL Benfica Zenit St. Petersburg
89
22:48
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Róbert Mak
SL Benfica Zenit St. Petersburg
89
22:48
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Oleg Shatov
SL Benfica Zenit St. Petersburg
89
22:48
Einwechslung bei SL Benfica: Caio
Ajax Amsterdam Valencia CF
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
SL Benfica Zenit St. Petersburg
89
22:47
Auswechslung bei SL Benfica: Carlos Vinícius
Ajax Amsterdam Valencia CF
90
22:47
Dicke Doppelchance! Wass nimmt einen Ball per Brust im Strafraum runter und umkurvt damit unfreiwillig den eigenen Keeper. Diakhaby klärt in höchster Not flach in die Mitte, aus 16 Metern schießt Ziyech flach auf das rechte Eck. Jaume taucht ab und pariert.
Inter Mailand FC Barcelona
86
22:47
Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch Ansu Fati
Der Nackenschlag für Inter! Das Megatalent spielt kurz nach seiner Einwechslung einen Doppelpass im Messi-Stil vor dem Strafraum mit Suárez und schließt die Kugel perfekt links unten ab, da kann Handanovič kaum etwas ausrichten.
Chelsea FC Lille OSC
88
22:47
Batshuayi verpasst zwei Mal die Entscheidung! Erst wird der ehemalige Dortmunder von Willian auf Höhe des Elfmeterpunktes bedient. Sein Drehschuss wird im letzten Moment geblockt. Im zweiten Anlauf erhält er die Pille am Fünfmeterraum. Wieder schießt er aus der Drehung, diesmal kommt sein Versuch auch durch. Nur haarscharf segelt sie über die Latte.
Olympique Lyon RB Leipzig
84
22:47
Jetzt wackelt Leipzig gewaltig! Marcelo Saracchi sieht links hinten wieder nicht gut aus und lässt seinen Gegenspieler zu leicht flanken. Am zweiten Pfosten steigt Depay und nickt aufs kurze Eck, Péter Gulácsi ist aber zur Stelle.
Borussia Dortmund Slavia Praha
87
22:47
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
Borussia Dortmund Slavia Praha
87
22:47
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Jadon Sancho
Borussia Dortmund Slavia Praha
86
22:47
Die Tschechen haben auch zu diesem Zeitpunkt noch genügend Luft, um den BVB weit an den Sechzehner zu drängen. Nach Flanke von links probiert sich Olayinka mit einem Fallrückzieher, doch der segelt aus zwölf Metern weit rechts daneben.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
87
22:46
Der Freistoß von Andreas Samaris bleibt in der Mauer hängen. Die nachfolgende Ecke klärt Wilmar Barrios.
Ajax Amsterdam Valencia CF
89
22:46
Einwechslung bei AFC Ajax: Siem de Jong
Ajax Amsterdam Valencia CF
89
22:46
Auswechslung bei AFC Ajax: Nicolás Tagliafico
SL Benfica Zenit St. Petersburg
87
22:45
Zenit fällt auf den vierten Rang! Lyon hat ausgeglichen gegen Leipzig und schiebt sich so selbst auf Platz zwei.
Inter Mailand FC Barcelona
85
22:45
Einwechslung bei FC Barcelona: Ansu Fati
SL Benfica Zenit St. Petersburg
86
22:45
Gefährliche Freistoßchance direkt vor dem russischen Strafraum nach einem Foul von Osorio.
Inter Mailand FC Barcelona
85
22:45
Auswechslung bei FC Barcelona: Carles Pérez
Borussia Dortmund Slavia Praha
85
22:45
Gelbe Karte für Vladimír Coufal (Slavia Praha)
Coufal räumt Zagadou im Mittelfeld unsanft ab. Das kostet sein Teahm nicht nur Zeit, sondern bringt ihm persönlich auch eine Verwarnung ein.
Inter Mailand FC Barcelona
84
22:45
Das Stadion ist höchst angespannt, jede Aktion wird jetzt lautstark von den Rängen kommentiert. Barça kann sich aber auch immer mal wieder befreien und wertvolle Minuten gewinnen.
Chelsea FC Lille OSC
85
22:44
Fünf Zeigerumdrehungen sind noch auf der Uhr. Inzwischen entwickelt sich die Angelegenheit zu einem offenen Schlagabtausch. Gefühlt kann nun alles passieren.
Borussia Dortmund Slavia Praha
84
22:44
Während Slavia-Coach Trpišovský offensiv wechselt, bringt Favre mit Piszczek und Balerdi zwei frische Akteure für die Abwehr.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
85
22:43
Aber soweit kann St. Petersburg gar nicht denken, denn die Portugiesen präsentieren sich sehr kontrolliert, sehr passsicher und defensiv stabil.
Olympique Lyon RB Leipzig
82
22:43
Tooor für Olympique Lyon, 2:2 durch Memphis Depay
Von wegen Lethargie! Memphis Depay lässt das Groupama Stadium beben und schießt Lyon auf Platz zwei! Zunächst hatte der Holländer noch eine gute Chance ausgelassen, sich dann aber nach einem hohen Ball am Fünfer robust gegen Marcelo Saracchi behauptet. Seinen strammen Rechtsschuss aus der Drehung kann Gulácsi nicht parieren, die Kugel schlägt links unten ein.
Ajax Amsterdam Valencia CF
86
22:43
Gelbe Karte für Manu Vallejo (Valencia CF)
Eine Farbe dominiert die Schlussphase: Gelb. Die nächste Grätsche schlägt ein, Manu Vallejo trifft Noussair Mazraoui.
Olympique Lyon RB Leipzig
80
22:43
Zehn Minuten bleiben Olympique Lyon noch, um auch im neuen Jahr weiter international zu spielen. Die Hausherren sind allerdings wieder ein wenig in Lethargie verfallen.
Borussia Dortmund Slavia Praha
83
22:43
Einwechslung bei Slavia Praha: Josef Hušbauer
SL Benfica Zenit St. Petersburg
83
22:43
Das Spiel scheint jetzt entschieden. Zenit steht immer noch auf Platz zwei, aber wenn Lyon noch eins schießt, wären sie raus. Auf der anderen Seite bräuchte Zenit in dem Fall nur ein Tor, um wieder an Benfica vorbeizuziehen. Denn dann wären sie im direkten Vergleich mit Benfica gleichauf und hätten das bessere Torverhältnis.
Borussia Dortmund Slavia Praha
83
22:43
Auswechslung bei Slavia Praha: Laco Takács
Ajax Amsterdam Valencia CF
85
22:42
Mazraoui schafft es auf der rechten Seite mal wieder hinter die Abwehrkette, seine anschließende Flanke kann trotzdem geklärt werden.
Borussia Dortmund Slavia Praha
83
22:42
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Leonardo Balerdi
Borussia Dortmund Slavia Praha
83
22:42
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Achraf Hakimi
Inter Mailand FC Barcelona
81
22:42
Die heiße Schlussphase beginnt, Inter hat in dieser Saison schon vier Mal in den Schlussminuten getroffen in der CL - sie können es spät. Auch heute?
Borussia Dortmund Slavia Praha
82
22:42
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Łukasz Piszczek
Borussia Dortmund Slavia Praha
82
22:42
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
Chelsea FC Lille OSC
83
22:42
Auch Galtier schöpft sein Wechselkontingent aus. Renato Sanches beerbt Luiz Araujo auf dem Feld.
Borussia Dortmund Slavia Praha
81
22:41
Hazard fast mit der Entscheidung! Nachdem Sancho einen Konter im Sechzehner fast schon abgebrochen hat, zieht der Belgier aus 15 Metern mit rechts ab. Kolář ist in der linken Ecke schnell unten und im Nachfassen zur Stelle.
Inter Mailand FC Barcelona
80
22:41
Das dritte Tor, das nicht zählt! Politano setzt sich über rechts klasse im Dribbling durch, schießt aus spitzem Winkel aufs Tor, bevor Lukaku den Abpraller über die Linie drückt. Aber er stand erneut beim Schuss im Abseits, es ist wie verhext!
Chelsea FC Lille OSC
82
22:41
Einwechslung bei Lille OSC: Renato Sanches
Chelsea FC Lille OSC
82
22:41
Auswechslung bei Lille OSC: Luiz Araujo
Borussia Dortmund Slavia Praha
80
22:40
Der BVB zittert sich dem Achtelfinale entgegen, kann Prag einfach nicht mehr ausbremsen. In Mailand hält Barcelona auch zehn Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit ein 1:1.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
81
22:40
Einwechslung bei SL Benfica: Haris Seferović
SL Benfica Zenit St. Petersburg
81
22:40
Auswechslung bei SL Benfica: Franco Cervi
Chelsea FC Lille OSC
82
22:40
Letzter Tausch von Lampard. Mount ersetzt den ausgepowerten Kovačić.
Ajax Amsterdam Valencia CF
83
22:40
Gelbe Karte für Donny van de Beek (AFC Ajax)
Erst legt er sich den Ball zu weit vor, dann senst van de Beek den erobernden Gegenspieler um.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
81
22:40
Einwechslung bei SL Benfica: Andreas Samaris
SL Benfica Zenit St. Petersburg
81
22:40
Auswechslung bei SL Benfica: Gabriel
Chelsea FC Lille OSC
82
22:39
Einwechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
Chelsea FC Lille OSC
82
22:39
Auswechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
Chelsea FC Lille OSC
80
22:39
Wieder der LOSC! Yazıcı knallt das Leder von der halblinken Strafraumkante knapp am linken Pfosten vorbei. Plötzlich ist hier richtig Feuer drin.
Olympique Lyon RB Leipzig
77
22:39
RB lässt den nächsten Konter liegen. Yussuf Poulsen will innerhalb der Box mit einem Querpass Emil Forsberg bedienen, schiebt die Kugel aber auf direktem Wege ins Toraus.
Borussia Dortmund Slavia Praha
78
22:38
Yusuf mit der nächsten großen Möglichkeit! Der bahrainische Nationalspieler kommt nach einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld vor dem langen Pfosten aus gut acht Metern zum Kopfball. Bprki stoppt diesen mit der nächsten grandiosen Flugeinlage.
Inter Mailand FC Barcelona
78
22:38
Jetzt will Conte es wissen, der 17-jährige Esposito kommt mit seiner enormen Schnelligkeit und Wendigkeit auf den Rasen. Jetzt gilt es für den Champions-League-Sieger von 2010.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
79
22:38
Tooor für SL Benfica, 3:0 durch Sardar Azmoun (Eigentor)
Benfica vergibt erst noch eine große Chance, sodass es Ecke gibt. Grimaldo schlägt diese auf den ersten Pfosten, wo Azmoun der Ball auf Hüfthöhe zufliegt. Er hebt die Hacke und fälscht das Leder so neben den eigenen kurzen Pfosten ins Netz ab.
Ajax Amsterdam Valencia CF
81
22:38
Gelbe Karte für Parejo (Valencia CF)
Auch Parejo wird im Getümmel erwischt.
Ajax Amsterdam Valencia CF
81
22:38
Gelbe Karte für André Onana (AFC Ajax)
Onana spielt eine Hauptrolle im Rudel, das nach dem Tagliafico-Foul entsteht. Damit handelt sich der Torhüter tatsächlich am 6. Spieltag eine Gelbsperre ein.
Inter Mailand FC Barcelona
77
22:37
Einwechslung bei Inter: Sebastiano Esposito
Inter Mailand FC Barcelona
77
22:37
Auswechslung bei Inter: Borja Valero
Olympique Lyon RB Leipzig
75
22:37
Einwechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
Olympique Lyon RB Leipzig
75
22:37
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
Olympique Lyon RB Leipzig
75
22:36
..und sorgt fast für den Ausgleich! Der Niederländer zieht die Pille von links mit rechts frech aufs kurze Eck und darf nur deshalb nicht jubeln, weil Péter Gulácsi den Einschlag mit einer unorthodoxen Fußabwehr verhindert.
Borussia Dortmund Slavia Praha
77
22:36
Gelb-Rote Karte für Julian Weigl (Borussia Dortmund)
Der verwarnte Weigl tritt Ševčík auf der halblinken Abwehrseite gegen die linke Wade. Referee Karasev schickt ihn deshalb mit der Ampelkarte vom Feld.
Inter Mailand FC Barcelona
76
22:36
Auch die rechte Seite wird von Conte getuned, jetzt gibt es auch von den Außenbahnen die volle Offensivpower bei den Nerazzurri. Conte weiß, dass jetzt eine Champions League-Saison auf dem Spiel steht.
Ajax Amsterdam Valencia CF
79
22:36
Gelbe Karte für Nicolás Tagliafico (AFC Ajax)
Mit einer Grätsche räumt Tagliafico den enteilten Manu Vallejo vor dem Strafraum ab.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
77
22:36
Vlachodimos muss Benfica retten! Shatov bringt eine Ecke ins Zentrum, die in den Rückraum zu Azmoun springt. Der schlägt den Ball Volley unter die Latte, bis Vlachodimos spektakulär den Arm hochreißt und den Schuss blockt.
Chelsea FC Lille OSC
78
22:36
Tooor für Lille OSC, 2:1 durch Loïc Rémy
Lille verkürzt! Bamba wird links im Strafraum freigespielt und anschließend zu wenig angegriffen. Seine flache Flanke an den Elfmeterpunkt verwerter Rémy prima, sein Linksschuss saust unhaltbar an die Unterkante der Latte und von dort ins Netz.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
76
22:36
Auch Tomás Tavares wagt sich mit nach vorne und stößt von rechts in den Strafraum vor. Aus 15 Metern zieht er mit links ab, trifft den Ball allerdings nicht richtig, sodass die Kugel rechts ins Aus rollt.
Olympique Lyon RB Leipzig
74
22:35
Jeff Reine-Adélaïde nimmt an der Außenlinie einen Kontakt von Nordi Mukiele gerne an und holt die nächste gute Freistoßsituation heraus. Wieder steht Memphis Depay bereit...
Ajax Amsterdam Valencia CF
79
22:35
Gelbe Karte für Jaume (Valencia CF)
Zeitspiel.
Ajax Amsterdam Valencia CF
78
22:35
Vereinzelt versucht sich Valencia nun mit Nadelstichen. Prompt reagiert Ajax mit langen Bällen.
Inter Mailand FC Barcelona
75
22:35
Einwechslung bei Inter: Matteo Politano
Inter Mailand FC Barcelona
75
22:35
Auswechslung bei Inter: Danilo D'Ambrosio
Inter Mailand FC Barcelona
74
22:35
Das 2:1 - aber auch das zählt nicht! Ein Ball von Brozović aus dem Halbfeld kommt perfekt auf den Argentinier, der mit der Brust annimmt und sauber ins Eck verwandelt. Aber letztlich war es eine halben Meter Abseits, gut gesehen.
Borussia Dortmund Slavia Praha
76
22:34
Coufal mit der hundertprozentigen Chance! Eine Ecke von der linken Fahne rutscht am ersten Pfosten durch, setzt einmal auf und landet vor dem aufgerückten Abwehrmann, der aus drei Metern den Kopf hinhält und das Spielgerät unbedrängt neben das Gehäuse setzt.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
75
22:34
Jetzt lupft Carlos Vinícius die Kugel in Raúl-Manier vom Strafraumrand in den Lauf von Pizzi, doch vor ihm ist Kerzhakov am Ball. Und im Anschluss zeigt der Linienrichter Abseits an.
Olympique Lyon RB Leipzig
73
22:34
Einwechslung bei Olympique Lyon: Marçal
Olympique Lyon RB Leipzig
73
22:34
Auswechslung bei Olympique Lyon: Rafael
Inter Mailand FC Barcelona
73
22:34
Wieder eine Weltklasse-Aktion von Lautaro Martínez! Einen etwas zu langen Ball von Lukaku macht der Argentinier Lenglet nochmal streitig, erobert ihn in der Luft technisch sauber und schließt per Dropkick ab - knapp vorbei!
Chelsea FC Lille OSC
75
22:33
Toller Antritt von Luiz Araujo, der rechts an der Mittellinie startet und an mehreren Blauen vorbeizieht. Er dringt bis nach links in den Sechzehner vor, wird dort aber von einer tollen Grätsche von Zouma gestoppt.
Borussia Dortmund Slavia Praha
74
22:33
Ševčík verlangt Bürki alles ab! Der Slavia-Akteur, der jetzt die Binde trägt, zirkelt aus mittigen 17 Metern auf die obere linke Ecke. Dortmunds Keeper ist rechtzeitig abgehoben und fischt das Leder aus dem Winkel.
Borussia Dortmund Slavia Praha
73
22:33
Traoré, der am Wochenende in der heimischen Eliteklasse getroffen hat, ersetzt in der Schlussphase Masopust.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
72
22:32
Carlos Vinícius gönnt sich mal einen Abschluss, nachdem er bei einem Konter durchs Zentrum schön auf seiner linken Seite freigespielt wurde. Doch sein Schuss vom Strafraumeck fliegt nur ins Außennetz.
Ajax Amsterdam Valencia CF
74
22:32
Nachdem Tadić einen hoppelnden Ball vor das Tor hebt, ist Jaume offensichtlich zuerst an der Kugel. Er nimmt sie mit der Brust runter und wartet aufs Anlaufen - Das Zeitspiel beginnt.
Chelsea FC Lille OSC
73
22:31
Seine erste Prüfung besteht Léo schon mal. Der Keeper entschärft einen Kovačić-Schlenzer aus halblinken 20 Metern mühelos.
Borussia Dortmund Slavia Praha
72
22:31
Einwechslung bei Slavia Praha: Ibrahim Traoré
Borussia Dortmund Slavia Praha
72
22:31
Auswechslung bei Slavia Praha: Lukáš Masopust
Olympique Lyon RB Leipzig
70
22:31
OL erarbeitet sich in dieser Phase einen Eckball nach dem anderen. Leipzig klärt den jüngsten zunächst nur unzureichend und Depay darf sich aus spitzem Winkel von rechts an einer Volleyabnahme versuchen. Drüber!
Borussia Dortmund Slavia Praha
71
22:31
Gut aufgepasst von Kolář! Der Gästekeeper verhindert nach einem Steilpass durch Brandt, dass Sancho frei vor ihm auftaucht, indem er gut zehn Meter vor seinem Sechzehner per Grätsche ins linke Seitenaus klärt.
Inter Mailand FC Barcelona
70
22:30
Conte muss in die Offensive gehen und bringt den auf links deutlich gefährlicheren Lazaro. Der Hertha-Neuzugang hat sich in den letzten Wochen ins Team gespielt, zumindest als Joker.
Chelsea FC Lille OSC
72
22:30
Zwei Wechsel auf einen Schlag. Bei den Themsestädter kommt Batshuayi für Abraham. Auf der Gegenseite muss Maignan verletzungsbedingt raus. Léo hütet nun das Gehäuse.
Chelsea FC Lille OSC
72
22:30
Einwechslung bei Lille OSC: Léo
Chelsea FC Lille OSC
72
22:30
Auswechslung bei Lille OSC: Mike Maignan
SL Benfica Zenit St. Petersburg
71
22:30
Natürlich muss auch Benfica kein großes Risiko eingehen und hält den Ball in den eigenen Reihen.
Inter Mailand FC Barcelona
69
22:29
Einwechslung bei Inter: Valentino Lazaro
Inter Mailand FC Barcelona
69
22:29
Auswechslung bei Inter: Cristiano Biraghi
Chelsea FC Lille OSC
72
22:29
Einwechslung bei Chelsea FC: Michy Batshuayi
Inter Mailand FC Barcelona
68
22:29
Barça nähert sich an! Suárez lässt einen Ball von links durchlaufen zu Vidal, der vor dem Strafraum mit der Innenseite in die lange Ecke zieht, aber der geht auch gut einen Meter vorbei.
Chelsea FC Lille OSC
72
22:29
Auswechslung bei Chelsea FC: Tammy Abraham
Olympique Lyon RB Leipzig
67
22:29
Die Abstände stimmen einfach nicht mehr bei RasenBallsport. Lyon hat immer wieder viel Raum für seine Angriffe. Memphis Depay darf sich den Ball 30 Meter vor der Kiste in Ruhe auf seinen Rechten legen, sein abgefälschter Abschluss landet bei Gulácsi
Chelsea FC Lille OSC
71
22:29
Indes liegt Maignan am Boden und muss am rechten Oberschenkel behandelt werden. Das sind wohl Nachwirkungen des Zusammenpralls mit Zouma kurz vor Ende der ersten Halbzeit. Er wird raus müssen.
Ajax Amsterdam Valencia CF
72
22:29
Huntelaar kommt gleich zu zwei Abschlüssen, findet den Weg zum Tor aber nicht.
Chelsea FC Lille OSC
70
22:28
So wirklich viel hat dieses Match jetzt nicht mehr zu bieten. Auch die Blues haben den Druck rausgenommen und fühlen sich mit dem 2:0 wohl.
Borussia Dortmund Slavia Praha
69
22:28
Nach der erneuten Führung häufen sich die Kontergelegenheiten der Schwarz-Gelben, doch bisher werden diese alles andere als clever ausgespielt. Ohne dritten Treffer wird der BVB gegen unbeschwerte Tschechen keine Ruhe haben.
Olympique Lyon RB Leipzig
65
22:28
Das muss der dritte Treffer für RB sein! Leipzig spielt es endlich mal wieder mit Tempo und Emil Forsberg legt links im Strafraum von der Grundlinie zurück an den Fünfer. Diego Demme darf dort ziemlich unbedrängt abschließen, trifft aber statt ins Tor nur das Schienbein eines heranfliegenden Lyoners.
Inter Mailand FC Barcelona
66
22:27
Dortmund führt wieder - Inter muss jetzt liefern. Nach einer kurzen Drangphase werden die Katalanen aktuell wieder besser. Es ist eine ganz enge Kiste heute Abend.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
69
22:27
Entsprechend bleiben sie defensiv und hoffen erstmal auf Schützenhilfe aus Leipzig.
Ajax Amsterdam Valencia CF
70
22:27
Einwechslung bei AFC Ajax: Klaas Jan Huntelaar
SL Benfica Zenit St. Petersburg
68
22:27
Besonders nach der großen Chance merkt man St. Petersburg den Zwiespalt an. Natürlich würde ein eigenes Tor mehr Sicherheit bringen, auf der anderen Seite öffnen sie so ihre Hintermannschaft für Konter.
Ajax Amsterdam Valencia CF
70
22:27
Auswechslung bei AFC Ajax: Noa Lang
Ajax Amsterdam Valencia CF
69
22:26
Es ist eine Mischung aus Seitfallzieher und Fallrückzieher, die Lang hier in die Luft legt. Aus sieben Metern landet sein Abschluss deutlich neben dem linken Eck.
Olympique Lyon RB Leipzig
64
22:26
Rudi García erhöht ein wenig das Risiko und bringt den etwas offensiveren Jeff Reine-Adélaïde für Lucas Tousart.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
66
22:25
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Aleksey Sutormin
Borussia Dortmund Slavia Praha
66
22:25
Gelbe Karte für Julian Weigl (Borussia Dortmund)
Weigl reißt Ševčík zu Boden, um eine Unterzahlsituation in der Defensive zu verhindern.
Olympique Lyon RB Leipzig
64
22:25
Einwechslung bei Olympique Lyon: Jeff Reine-Adélaïde
Inter Mailand FC Barcelona
64
22:25
Doppelwechsel bei Barça, mir Suárez und de Jong kommen zwei etatmäßige Stammspieler herein.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
66
22:25
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Aleksandr Erokhin
Chelsea FC Lille OSC
67
22:25
Gelbe Karte für Xeka (Lille OSC)
Xeka foult einen Mann in Blau taktisch. Dafür sieht er den gelben Karton.
Olympique Lyon RB Leipzig
64
22:25
Auswechslung bei Olympique Lyon: Lucas Tousart
Borussia Dortmund Slavia Praha
66
22:25
Kapitän Škoda verlässt den Rasen. Er macht Platz für Yusuf, einem Nationalspieler Bahrains.
Chelsea FC Lille OSC
66
22:24
Unterdessen tauscht auch Galtier erstmals Bamba kommt für Thiago Maia. Die Ecke bringt im Übrigen nichts ein.
Borussia Dortmund Slavia Praha
65
22:24
Einwechslung bei Slavia Praha: Abdulla Yusuf
Borussia Dortmund Slavia Praha
65
22:24
Auswechslung bei Slavia Praha: Milan Škoda
Ajax Amsterdam Valencia CF
67
22:24
Dicke Chance! Donny van de Beek bricht auf der linken Seite durch und legt flach in die Mitte ab. Ziyech läuft ein und schießt aus sechs Metern deutlich neben den Kasten.
Chelsea FC Lille OSC
66
22:24
Einwechslung bei Lille OSC: Jonathan Bamba
Olympique Lyon RB Leipzig
62
22:24
Gelbe Karte für Marcelo Saracchi (RB Leipzig)
Auch Saracchi kommt zu spät und mäht einen Lyoner von hinten um.
Chelsea FC Lille OSC
66
22:24
Auswechslung bei Lille OSC: Thiago Maia
Inter Mailand FC Barcelona
63
22:24
Einwechslung bei FC Barcelona: Frenkie de Jong
Borussia Dortmund Slavia Praha
64
22:23
Da es in Mailand eine gute halbe Stunde vor dem Ende immer noch 1:1 steht, hat Dortmund in der Live-Tabelle wieder den zweiten Gruppenplatz erobert.
Chelsea FC Lille OSC
65
22:23
Luiz Araujo wirbelt sich von der rechten Außenbahn ins Mittelfeldzentrum durch und holt mit etwas Glück eine Ecke heraus.
Olympique Lyon RB Leipzig
61
22:23
Leipzig ist nach wie vor nicht richtig drin in dieser zweiten halbzeit, leistet sich viele Ungenauigkeiten und kommt immer wieder einen Schritt zu spät.
Inter Mailand FC Barcelona
63
22:23
Auswechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
Inter Mailand FC Barcelona
62
22:23
Einwechslung bei FC Barcelona: Luis Suárez
Inter Mailand FC Barcelona
62
22:23
Auswechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
SL Benfica Zenit St. Petersburg
64
22:23
Fast das zweite Tor von Cervi! Benfica dringt links in den Strafraum ein und passt quer durch die Mitte. Pizzi verpasst im Fallen, aber am zweiten Pfosten steht Cervi völlig frei. Er visiert aus fünf Metern das lange Eck an, aber ausgerechnet da taumelt Osorio in den Ball und klärt.
Ajax Amsterdam Valencia CF
66
22:23
Ein Tadić-Schuss wird abgeblockt, fällt daraufhin aber hinter die Kette. Martínez versucht die Murmel zu erreichen, hat aber keine Chance.
Inter Mailand FC Barcelona
62
22:22
Ein Riesending für Lukaku! Erneut einer dieser vielen langen Bälle in den Strafraum der Gäste, Lenglet kann die Pille gegen den wuchtigen Belgier nicht abschirmen und ermöglicht Lukaku den Abschluss aus zehn Metern, aber da war nur Wucht und keine Präzision dabei - direkt auf Neto.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
63
22:22
Benfica bleibt am Ball. Grimaldo treibt die Kugel durchs Zentrum und schießt aus gut 20 Metern, allerdings direkt in die Arme von Kerzhakov.
Ajax Amsterdam Valencia CF
65
22:21
Der Innenverteidiger ist wieder mit an Bord.
Olympique Lyon RB Leipzig
59
22:21
Memphis Depay ist bisher nicht der Faktor, der er in der holländischen Nationalmannschaft schon öfter war. Der Spielgestalter der Gastgeber fällt vor allem durch Fehlpässe auf.
Borussia Dortmund Slavia Praha
61
22:21
Tooor für Borussia Dortmund, 2:1 durch Julian Brandt
Der BVB ist wieder vorne! Nach einer Verlagerung auf den linken Flügel spielt Sancho im richtigen Augenblick den flachen Diagonalball auf die ballnahe Sechzehnerseite. Aus spitzem Winkel feuert Brandt in die kurze Ecke, die Keeper Kolář nicht gut abdeckt und das Leder deshalb aus dem Netz holen muss.
Ajax Amsterdam Valencia CF
64
22:20
Jetzt hat es einen Amsterdamer erwischt: Daley Blind geht ohne gegnerisches Einwirken zu Boden.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
61
22:20
Ein eigenens Tor scheint dagegen mit der plötzlichen Unterzahl fast unmöglich, würde aber erneut einiges im Tableau ändern.
Chelsea FC Lille OSC
62
22:20
Erster Wechsel der Partie. Hudson-Odoi ersetzt Pulisic.
Inter Mailand FC Barcelona
60
22:20
Die Italiener kommen noch nicht in ihr Spiel nach Wiederanpfiff. Nach vorne hin fehlt die letzte Konsequenz, die in der ersten Halbzeit noch so deutlich spürbar war. Barça ist aktuell besser.
Chelsea FC Lille OSC
62
22:20
Einwechslung bei Chelsea FC: Callum Hudson-Odoi
SL Benfica Zenit St. Petersburg
60
22:19
Es bleibt beim Vorteil, da nur die Russen frühzeitig eingelaufen waren. Für Zenit beginnt nun also das große Zittern, denn ein Tor für Lyon reicht und sie würden vom zweiten direkt auf den vierten Platz fallen.
Chelsea FC Lille OSC
62
22:19
Auswechslung bei Chelsea FC: Christian Pulisic
Chelsea FC Lille OSC
61
22:19
Eine Stunde ist durch, das 0:2 aus Sicht der Weiß-Rot-Blauen ist ein wenig schmeichelhaft. Es könnte auch längst 0:3 oder 0:4 stehen.
Borussia Dortmund Slavia Praha
60
22:19
Guerreiro wird im rechten Halbraum durch Hazard bedient. Er legt sich die Kugel schnell auf den linken Fuß und nimmt aus 17 Metern die rechte Ecke ins Visiert. Schlussmann Kolář greift sicher zu.
Ajax Amsterdam Valencia CF
62
22:19
Lang bleibt mit dem nächsten Flankenball von der linken Seite hängen. Ajax findet kaum Wege in den Sechzehner.
Inter Mailand FC Barcelona
58
22:19
Diesmal ist es Carles Pérez, der durch das Mittelfeld laufen kann, ohne ernsthaft von Inter bedrängt zu werden. Er spielt rüber auf links zu Griezmann, dessen Abschluss von Handanovič abgewehrt werden kann.
Olympique Lyon RB Leipzig
56
22:19
Da mittlerweile Benfica im Parallelspiel gegen Zenit führt, ist Lyon in der aktuellen Tabelle gar nur noch Vierter! Die Franzosen stemmen sich nun aber zumindest dagegen.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
60
22:18
Einwechslung bei Zenit St. Petersburg: Igor Smolnikov
SL Benfica Zenit St. Petersburg
60
22:18
Auswechslung bei Zenit St. Petersburg: Magomed Ozdoev
Olympique Lyon RB Leipzig
55
22:18
Julian Nagelsmann wechselt wie so oft früh und bringt nach schwachem Start in die zweite Hälfte gleich zwei Neue. Ampadu und Matheus Cunha kommen für Werner und Upamecano.
Borussia Dortmund Slavia Praha
58
22:17
Slavia rennt situativ auch in Durchgang zwei hoch an, hat damit aber noch nicht so viel Erfolg wie vor dem Seitenwechsel. Der BVB hat sich mittlerweile besser auf die Herangehensweise des tschechischen Meisters eingestellt.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
58
22:17
Tooor für SL Benfica, 2:0 durch Pizzi
Erneut sollte hier der Schiedsrichter draufschauen, denn da sind einige Spieler in den Strafraum gelaufen. Pizzi lässt sich aber nicht beirren und haut das Leder in den linken Winkel.
Ajax Amsterdam Valencia CF
60
22:17
Eine knappe Stunde ist gespielt. Ajax macht es sich rund um den gegnerischen Strafraum bequem, hat aber noch kein Glück.
Olympique Lyon RB Leipzig
55
22:16
Einwechslung bei RB Leipzig: Ethan Ampadu
SL Benfica Zenit St. Petersburg
58
22:16
Der Elfmeter steht fest. Und Pizzi steht bereit.
Olympique Lyon RB Leipzig
55
22:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Dayot Upamecano
Inter Mailand FC Barcelona
55
22:16
Auch Barcelona stellt sich nun aber nicht hinten rein, sondern kommt durch Einzelaktionen immer mal wieder ins letzte Drittel, nun konnte Forpo auf links durchspazieren. Inter steht aber bisher sicher.
Olympique Lyon RB Leipzig
55
22:16
Einwechslung bei RB Leipzig: Matheus Cunha
Olympique Lyon RB Leipzig
55
22:16
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
Chelsea FC Lille OSC
58
22:16
Und die ist erneut nennenswert: Maignan befördert das Rund mit beiden Fäusten vor Abraham weg.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
56
22:15
Das sieht nach einem Elfmeter für Benfica aus, aber der VAR checkt die Situation nochmal.
Chelsea FC Lille OSC
57
22:15
Es spielen nur die Gastgeber. Abraham legt am Fünfmeterraum nach flacher Flanke von links für Azpilicueta ab. Der Rechtsverteidiger wird im letzten Moment noch geblockt. Es gibt immerhin Ecke.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
56
22:15
Gelb-Rote Karte für Douglas Santos (Zenit St. Petersburg)
Handspiel im Strafraum!
SL Benfica Zenit St. Petersburg
56
22:15
Natürlich hat jetzt Lyon den Anschluss erzielt, was den Druck auf beide Mannschaften erhöht. Benfica übermimmt aber wieder die Kontrolle.
Borussia Dortmund Slavia Praha
55
22:14
Im Anschluss an einen ungefährlichen BVB-Freistoß kontert der Außenseiter über halblinks. Stancius Steilpassversuch auf Olayinka ist aber ungenau und Weigl abgefangen.
Olympique Lyon RB Leipzig
52
22:14
Gelbe Karte für Nordi Mukiele (RB Leipzig)
Amadou Haïdara streckt einen Lyoner nieder, die Gelbe Karte bekommt aber Mukiele, weil er anschließend den ball weg schlägt. Leipzig dürfte es recht sein, denn für Haidara wäre es auch die dritte gewesen.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
55
22:13
Gelbe Karte für Aleksandr Erokhin (Zenit St. Petersburg)
Erokhin wird von Chiquinho stehen gelassen, weshalb er glasklar am Trikot zieht.
Ajax Amsterdam Valencia CF
56
22:13
Jaume kommt bei einer Flanke mutig raus, lässt sie zunächst prallen und schnappt dann vor van de Beek zu.
Chelsea FC Lille OSC
55
22:13
Die Blues gehen weiter druckvoll auf das dritte Tor. Offenbar hat Coach Lampard in der Kabine vermittelt, dass ein Zwei-Treffer-Vorsprung nicht immer ausreicht.
Inter Mailand FC Barcelona
52
22:13
Ivan Rakitić spaziert von der Mittellinie bis an den Strafraum durch und schließt ab. Klar drüber, aber so ein Solo hätten dem Kroaten vor wenigen Wochen nur wenige zugetraut - er war schon so gut wie weg vom Fenster unter Valverde.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
54
22:13
Auch Benfica will natürlich kein Risiko eingehen. Sollte Lyon nämlich noch gegen Leipzig ausgleichen, würden sie mit einem 2:0-Sieg plötzlich an Zenit vorbeiziehen.
Ajax Amsterdam Valencia CF
55
22:12
Feiner Schlenzer von Rodrigo, in halbrechter Position rutscht er während der Ausführung noch weg. Womöglich schlägt der Ball deshalb knapp neben dem linken Torwinkel ein.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
53
22:12
Plötzlich zieht Gabriel vom linken Strafraumeck ab und Kerzhakov muss sich ordentlich strecken, um den Flachschuss aus dem unteren, linken Winkel zu kratzen.
Ajax Amsterdam Valencia CF
54
22:11
Einwechslung bei Valencia CF: Manu Vallejo
Borussia Dortmund Slavia Praha
52
22:11
Brandt schrammt hauchdünn am 2:1 vorbei! Der Ex-Leverkusener schnibbelt nach Hazards Rückpass von der rechten Strafraumseite aus 14 Metern in Richtung des linken Winkels. Das Leder fliegt Zentimeter über die Latte.
Ajax Amsterdam Valencia CF
54
22:11
Auswechslung bei Valencia CF: Kevin Gameiro
SL Benfica Zenit St. Petersburg
52
22:11
Entsprechend könnten sich beide Teams theoretisch auch auf einen Nicht-Angriffspakt einigen. Doch Zenit sieht zumindest zeitweise so aus, als wollten sie auf Nummer sicher gehen und das Unentschieden nachlegen.
Olympique Lyon RB Leipzig
50
22:11
Tooor für Olympique Lyon, 1:2 durch Houssem Aouar
Und schon ist hier wieder feuer drin! Diego Demme verliert den Ball im Aufbau leichtfertig und Lyon spielt die Kugel schnell auf den linken Flügel raus. Houssem Aouar wird von Nordi Mukiele nicht wirklich attackiert und schlenzt das Spielgerät vom linken Strafraumeck mit rechts sehenswert in den rechten Giebel. Gulacsi guckt nur bewundernd hinterher.
Ajax Amsterdam Valencia CF
54
22:11
Kurzzeitig ist Kevin Gameiro zurückgekehrt, nun scheint aber Schluss zu sein.
Inter Mailand FC Barcelona
50
22:10
Inter gibt noch nicht Vollgas im zweiten Durchgang, dank des Ausgleichs haben sie sicherlich Zeit gewonnen. Nun fehlt nur noch ein Treffer, um sich sicher für die K.O.-Runde zu qualifizieren.
Ajax Amsterdam Valencia CF
53
22:10
Dann eben aus der zweiten Reihe: Sergiño Dest setzt die Kugel in den Fangzaun.
Chelsea FC Lille OSC
52
22:10
Auch im zweiten Durchgang bekommen die Gäste keinen Fuß in die Tür. So wirklich gewillt, etwas an dem Spielstand zu ändern, scheinen sie dabei auch nicht zu sein. Ein schwacher Auftritt.
Olympique Lyon RB Leipzig
48
22:10
Lyon erwischt diesmal einen deutlich besseren Start und legt gleich den Vorwärtsgang ein. Leipzig wird weit in die eigene Hälfte gedrückt und reagiert bisher nur. Thiago Mendes verfehlt das RB-Gehäuse aus 20 Metern mit links um einen guten Meter.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
51
22:09
Um die Situation kurz zu erklären: Aufgrund der dreifachen Punktgleichheit in Gruppe G wird eine interne Tabelle zwischen Lyon, Benfica und Zenit aufgestellt. In diesem direkten Vergleich hat Lyon im Moment 4 Punkte gesammelt, Benfica derer 6 und Zenit hätte 7 Punkte. Entsprechend würden derzeit beide Teams ihre höchstmöglichen Ziele erreichen.
Inter Mailand FC Barcelona
49
22:09
Gelbe Karte für Junior Firpo (FC Barcelona)
Ajax Amsterdam Valencia CF
51
22:08
Verletzungsunterbrechung, nachdem Tadić auf Gameiro fällt. Da war keinerlei Absicht dabei.
Borussia Dortmund Slavia Praha
49
22:08
Gelbe Karte für Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund)
Zagadou klammert gegen Stanciu dermaßen auffällig und lange, dass der russische Unparteiische nicht umhinkommt, ihn mit einer Gelben Karte zu bestrafen.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
49
22:08
Zenit will reagieren, doch diesmal klärt ein Portugiese eine Flanke aus der Gefahrenzone.
Chelsea FC Lille OSC
49
22:07
Wieder muss Maignan ran. Willians Freistoß aus 24 Metern von halblinks wehrt der 24-Jährige im bedrohten rechten Eck ab. Bisher überzeugt nur er auf Seiten der Franzosen.
Inter Mailand FC Barcelona
46
22:07
Ohne Wechsel geht es weiter in San Siro.
Olympique Lyon RB Leipzig
46
22:07
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Halbzeit.
Borussia Dortmund Slavia Praha
48
22:07
Weder Lucien Favre noch Jindřich Trpišovský haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Mit Götze und Alcácer hat der BVB-Coach noch zwei echte Offensive in der Hinterhand.
Inter Mailand FC Barcelona
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Olympique Lyon RB Leipzig
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam Valencia CF
48
22:05
Spitzer Winkel für Hakim Ziyech, der Regisseur schiebt den Ball am langen Pfosten vorbei.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
47
22:05
Tooor für SL Benfica, 1:0 durch Franco Cervi
Cervi macht das Tor und Benfica springt auf Platz 3! Am Strafraumrand tritt ein russischer Verteidiger am Ball vorbei, weshalb Pizzi rechts im Sechzehner an den Ball kommt. Der Stürmer spielt sofort zurück ins Zentrum, wo der einlaufende Cervi nur noch einschieben muss.
Ajax Amsterdam Valencia CF
47
22:05
Aus dem Rückraum knallt Blind die Murmel hart vor den Kasten. Gleich vier Mitspieler laufen aus dem Abseits rein, der gefundene Ziyech kann den Ball ohnehin nicht verarbeiten.
Borussia Dortmund Slavia Praha
46
22:04
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Signal-Iduna-Park! Nach Inter und Barcelona macht auch der BVB die Erfahrung, dass Slavia in der Fremde zu Höchstleistungen in der Lage ist. Trotz des frühen Rückstands und einer Phase der Verunsicherung bewegt sich der tschechische Meister mindestens auf Augenhöhe mit dem Favre-Team, das zwischenzeitlich große Probleme mit dem hohen Anlaufen der Gäste hat.
Borussia Dortmund Slavia Praha
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Chelsea FC Lille OSC
46
22:04
Doppelchance für die Pensioners! Zunächst scheitert Pulisic mit seinem harten Abschluss aus dem linken Strafraumkorridor und 15 Metern am gut reagierenden Maignan. Im Nachsetzen will Willian den Ball aus noch besserer Position ins lange Eck schieben. Wieder ist der Torwart zur Stelle und rettet.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam Valencia CF
47
22:04
Der frische Dest wird gleich in die rechte Strafraumhälfte geschickt, Jaume kommt raus und ist rechtzeitig unten.
Chelsea FC Lille OSC
46
22:03
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
Chelsea FC Lille OSC
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam Valencia CF
46
22:02
Der Ball rollt wieder! Ajax hat einmal gewechselt, Valencia macht unverändert weiter.
Ajax Amsterdam Valencia CF
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Ajax Amsterdam Valencia CF
46
22:01
Einwechslung bei AFC Ajax: Sergiño Dest
Ajax Amsterdam Valencia CF
46
22:01
Auswechslung bei AFC Ajax: Edson Álvarez
SL Benfica Zenit St. Petersburg
45
21:56
Halbzeitfazit:
Wenig los, aber alles drin hier in Lissabon. Mit dem 0:2-Rückstand von Lyon können hier beide Teams ihre Ziele erreichen. Im Moment ist Zenit klar in der Pole-Position, da sie den direkten Vergleich mit Lyon schon gewonnen haben. Dagegen muss Benfica noch mindestens ein Tor erzielen, wenn sie in die Europa League kommen wollen. Bislang sprangen für Lissabon nur zwei gute Chancen in der 16. Minute gegen die gut organisierten Russen heraus. Die wiederum versuchten zwar zu kontern, wurden aber auch nur einmal gefährlich, als Sardar Azmoun von der Strafraumkante knapp rechts vorbeischoss. Spielerisch muss vor allem Benfica nachlegen, wohingegen Zenit genau so weitermachen kann.
Olympique Lyon RB Leipzig
45
21:54
Halbzeitfazit:
Mit einem gellenden Pfeifkonzert geht es im Groupama Stadium in die Kabinen! RB Leipzig führt nach zwei verwandelten Elfmetern bei Olympique Lyon mit 2:0 und ist damit voll auf Kurs Gruppensieg. Leipzig hatte in der ersten Viertelstunde alles im Griff und hätte durchaus höher führen können als durch den ersten Elfer von Forsberg, wenn man einige vielversprechende Kontersituationen besser ausgespielt hätte. So wurde Lyon mit zunehmender Spieldauer stärker, wurde aber vom zweiten eindeutigen Strafstoß jäh ausgebremst. Diesmal durfte Werner sich in die Torschützenliste eintragen. OL kam danach kaum noch zum Zuge und liefert unter dem Strich eine absolut enttäuschende Vorstellung ab. Nach aktuellem Stand ginge es für die Franzosen nur in der Europa League weiter. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte!
Inter Mailand FC Barcelona
45
21:53
Halbzeitfazit
Durchschnaufen in Mailand, Inter und der FC Barcelona gehen mit einem 1:1 in die Kabinen. Dei Nerazzurri hatten von Beginn an verstanden, dass sie heute liefern müssen und spielten die Katalanen früh mit guten Chancen in Bedrängnis. Die Führung für den spanischen Meister fiel glücklich - und auch in der Folge hatte Barça eine starke Phase, in der sich das Team von Antonio Conte erstmal wieder finden musste. Dies schafften sie nach gut zehn Minuten auch, sodass es in der Schlussphase des ersten Durchgangs wieder nur in eine Richtung ging. Folgerichtig erzielte Tormaschine Lukaku den Ausgleich, der nach jetzigem Stand für die Narazzurri auch für das Achtelfinale reichen würde. Aber heute Abend wird noch viel passieren.
Borussia Dortmund Slavia Praha
45
21:51
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund kommt zur Pause des Heimspiels gegen den SK Slavia Prag nicht über ein 1:1-Remis hinaus. In der 9. Minute ließ der tschechische Außenseiter durch Olayinka eine Großchance zur Führung ungenutzt. Wenig später brachte Sancho die Hausherren nach Vorarbeit von Brandt und Reus in Front (10.). In der Folge schrammten die Schwarz-Gelben vornehmlich durch Reus (17., 24.) an weiteren Toren vorbei, doch Slavia erarbeitete sich durch Stanciu (22.), Takács (29.), Škoda (30.) und Masopust (35.) gute bis sehr gute Gelegenheiten zu einem Tor. Die Trpišovský-Truppe belohnte sich in der 43. Minute für ihren couragierten Auftritt durch Souček mit dem Ausgleich. Da Inter gegen Barça einen Rückstand egalisiert hat, wäre Dortmund bei unveränderten Endergebnissen ausgeschieden. Bis gleich!
Chelsea FC Lille OSC
45
21:50
Halbzeitfazit:
Halbzeit an der Stamford Bridge, der FC Chelsea liegt verdient mit 2:0 gegen Lille OSC in Front. Dabei begann die Partie zunächst verhalten, ehe die Lampard-Elf zwei Gänge hochschaltete. Abraham brachte seine Farben in Front. Nachdem die Gastgeber gegen erschreckend harmlose Doggen weiterhin aufs Gaspedal drückten, erhöhte Azpilicueta per Kopf. Zwischendrin gibt es immer wieder ruppige Zweikämpfe. Insgesamt sehen wir eine ganz muntere Begegnung, zumindest von den Blues. Ob der Käste damit bereits gegessen ist? Bis gleich!
Olympique Lyon RB Leipzig
45
21:50
Ende 1. Halbzeit
Olympique Lyon RB Leipzig
45
21:50
Und in dieser Nachspielzeit kommt Lyon fast zum Anschlusstreffer! Timo Werner lädt die Hausherren mit einem Fehlpass zum Konter ein und Moussa Dembélé jagt die Kugel in Bedrängnis aus neun Metern an die Querlatte!
Inter Mailand FC Barcelona
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
Inter Mailand FC Barcelona
45
21:48
Gelbe Karte für Borja Valero (Inter)
Olympique Lyon RB Leipzig
45
21:48
Dank des erstaunlich ausgedehnten Einsatz des Videobeweises beim ersten klaren Elfmeter gibt es ganze vier Minuten Nachschlag.
Inter Mailand FC Barcelona
45
21:48
Barcelona hat sich das selbst eingebrockt - nach guten Minuten nach der Führung wurden sie wieder zu passiv und haben um das Gegentor gebettelt. Inter bediente mit Vergnügen.
Borussia Dortmund Slavia Praha
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund Slavia Praha
45
21:48
Da Inter fast zeitgleich ebenfalls getroffen hat, rutscht der BVB auf den dritten Gruppenrang ab.
Chelsea FC Lille OSC
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund Slavia Praha
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
SL Benfica Zenit St. Petersburg
45
21:47
Kerzhakov bekommt mal wieder was zu tun, allerdings nur über einen Kopfball-Rückpass von Ozdoev. Mehr ist im Moment nicht drin in diesem Spiel.
Olympique Lyon RB Leipzig
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Chelsea FC Lille OSC
45
21:46
Gelbe Karte für Kurt Zouma (Chelsea FC)
Zouma sieht infolge dieses Einsteigens Gelb. So wirklich nötig ist die Verwarnung eigentlich nicht, schließlich war das eine harte, jedoch unglückliche Aktion.
Olympique Lyon RB Leipzig
45
21:46
Es geht in die letzte Minute der regulären Spielzeit und OL kommt nochmal, produziert letztlich aber nur einen Abstoß. Im Gegenzug verpasst Nkunku eine Poulsen-Hereingabe nur haarscharf.
Chelsea FC Lille OSC
45
21:46
Maignan steht erneut im Mittelpunkt. Ein weiterer Eckstoß wird diesmal kurz ausgeführt, wieder gibt Emerson hoch nach innen. Dort fliegen nun Zouma und Maignan ineinander. Der französische Keeper wird dabei ordentlich getroffen.
Ajax Amsterdam Valencia CF
45
21:46
Halbzeitfazit
Ajax Amsterdam auf der Suche nach einer Reaktion: In der Johann Crujiff ArenA steht es zur Pause 0:1. Der abschlussstarke Rodrigo entscheidet den ersten Durchgang zu Gunsten von Valencia, es ist die einzige Torchance der Gäste. Bessere Möglichkeiten hat Ajax, ohne aber wirklich zwingend zu werden. Der Gegentreffer sorgt zudem für eine gewisse Schockstarre. Offensivmut? Zumeist Fehlanzeige. Da wird Trainer Erik ten Haag in der Kabine die richtigen Worte finden müssen, um nicht in der Europa League zu überwintern.
Ajax Amsterdam Valencia CF
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
Inter Mailand FC Barcelona
44
21:45
Tooor für Inter, 1:1 durch Romelu Lukaku
Verdienter Ausgleich für die Gastgeber! Einmal mehr bekommt Martínez das Leder nach einem langen Ball am Sechzehner, schirmt wie ein Bulle hervorragend ab und legt perfekt auf Lukaku auf, der mit starker Schusstechnik von der Strafraumgrenze rechts an Neto vorbei schießt.
Ajax Amsterdam Valencia CF
45
21:45
Aus halbrechter Position schickt Parejo einen 17-Meter-Schuss über das linke Eck.
Borussia Dortmund Slavia Praha
43
21:45
Tooor für Slavia Praha, 1:1 durch Tomáš Souček
Prag gleicht kurz vor der Pause verdientermaßen aus! Die Gäste attackieren über rechts überfallartig. Škoda leitet ein halbhohes Anspiel im Sechzehner direkt auf Souček weiter, der die Kugel aus zehn Metern in der flachen linken Ecke unterbringt.
Chelsea FC Lille OSC
44
21:44
Wiederum sorgt eine Ecke für Unruhe. Emersons Standard faustet Maignan gerade noch vor dem heranrauschenden Abraham weg. Das kann auch mal anders ausgehen.
Olympique Lyon RB Leipzig
43
21:44
Von Lyon kommt offensiv nach einer kurzen guten Phase seit dem zweiten Gegentreffer überhaupt nichts mehr. Rudi García wird sicher schon an einer deftigen Halbzeitansprache arbeiten.
Ajax Amsterdam Valencia CF
44
21:44
Im Gegenzug ist Onana gefordert, der Schlussmann macht das kurze Eck zu und ist mit einer Fußabwehr gegen Rodrigo da.
Ajax Amsterdam Valencia CF
43
21:44
Vor der Linie geklärt: van de Beek leitet am linken Fünfereck vor den rechten Pfosten weiter, im Flug kann Gayà klären.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
43
21:44
Gelbe Karte für Magomed Ozdoev (Zenit St. Petersburg)
Es ist das erste Foul von Ozdoev, doch es ist ein taktisches, weshalb er zurecht Gelb sieht.
Chelsea FC Lille OSC
43
21:44
Gabriel und Willian geraten in einem Luftduell aneinander. Den Brasilianer in Diensten des CFC hat es dabei wohl etwas härter erwischt. Es geht aber weiter für ihn.
Borussia Dortmund Slavia Praha
42
21:43
Gelbe Karte für Jan Bořil (Slavia Praha)
Bořil trifft Hakimi mit seiner offenen Sohle zwar nicht, doch das riskante Einsteigen zieht trotzdem eine Verwarnung nach sich.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
41
21:43
Gegenüber treibt Dzyuba das Leder bis in den gegnerischen Sechzehner, schubst dabei aber auch Rúben Dias um, womit er ein Offensivfoul begeht.
Borussia Dortmund Slavia Praha
41
21:43
Sollte Slavia seine bisherige Torgefahr bis zum Abpfiff durchhalten können, benötigt der BVb mindestens ein zweites Tor, um eine gewisse Sicherheit hinsichtlich des Ergebnisses zu haben. Erneut präsentiert sich Prag in der Fremde als unangenehmer Widersacher.
Ajax Amsterdam Valencia CF
42
21:42
Nach Flanke von der linken Seite schraubt sich Álvarez am Elfmeterpunkt hoch. Der Kopfball des Defensivmanns fliegt weit neben den Kasten.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
40
21:42
Inzwischen segeln die Bälle schon aus großer Distanz in die russische Gefahrenzone, was die Arbeit für die Verteidigung nur noch einfacher macht.
Olympique Lyon RB Leipzig
40
21:42
Nach einer Standard werden die Hausherren erstmals richtig gefährlich! Rafael bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld mit rechts scharf nach innen und am ersten Pfosten lässt Houssem Aouar die Kugel über den Scheitel rutschen. Péter Gulácsi regaiert gut, taucht blitzschnell ab und macht den ball fest.
Inter Mailand FC Barcelona
40
21:41
Der FC Internazionale ist wieder in der Spur und drückt Barça nun wieder wie vor dem Treffer an den eigenen Sechzehner. Gelingt der Ausgleich noch vor der Pause?
Olympique Lyon RB Leipzig
38
21:40
Bei der Ausführung einer Ecke fliegen immer wieder Becher und ähnliche Gegenstände auf Christopher Nkunku zu. Schiri Taylor unterbricht daraufhin kurz die Partie und legt den OL-Offiziellen nah, die eigenen Fans von diesem Unsinn abzuhalten.
Chelsea FC Lille OSC
40
21:40
Gelbe Karte für Mehmet Çelik (Lille OSC)
Çelik steigt Kovačić klar auf den Fuß. Gelb.
Chelsea FC Lille OSC
40
21:40
Im Parallelspiel sind übrigens die Mannen vom FC Valencia gegen Ajax Amsterdam in Front gegangen. Dadurch rutschen die Londoner vom ersten auf den zweiten Rang in der Gruppe.
Inter Mailand FC Barcelona
38
21:40
Jetzt geht's hier im Minutentakt auf das Barça-Tor! Von links rauscht eine Flanke in Kopfhöhe hinein, wo D'Ambrosio sich gegen zwei Mann durchsetzt, den Kopfstoß aber vorbei nickt.
Borussia Dortmund Slavia Praha
38
21:39
Gelbe Karte für Julian Brandt (Borussia Dortmund)
Brandt verhindert nach Akanjis ungenauem Pass im Mittelfeld mit einem leichten Foul an Masopust einen schnellen Gegenstoß der Tschechen. Das taktische Foul wird mit der ersten Gelben Karte des Abends bestraft.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
37
21:39
Erneut schießt Sardar Azmoun aus der Distanz! Diesmal trifft er das Leder besser und es streift nur um wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei. Benfica kann durchatmen.
Inter Mailand FC Barcelona
36
21:38
Erneut wird ein hoher Ball gefährlich! Lautaro Martínez nimmt die Pille klasse aus der Luft an und schließt an der Strafraumgrenze direkt auf's Tor, aber Neto ist bereits warmgeschossen und kann abwehren.
Ajax Amsterdam Valencia CF
38
21:38
Tückische Flanke von Ziyech, sowohl Mit- als auch Gegenspieler bleiben weg. Dadurch muss Jaume im linken Toreck eingreifen, ehe Lang einschieben kann.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
36
21:38
Unterdessen bleiben die Ecken und Flanken der Portogiesen unspektakulär. Die Männer in blau köpfen einen Ball nach dem anderen aus dem Strafraum.
Chelsea FC Lille OSC
37
21:38
Endlich auch mal der LOSC! Thiaga Maia erhält das Spielgerät links in der Box nach Vorarbeit von Luiz Araujo. Sein knallharter Schuss aus 16 Metern düst knapp über die Querlatte.
Olympique Lyon RB Leipzig
35
21:38
Leipzig ist voll auf Kurs und die Stimmung im Groupama Stadium ist auf dem Tiefpunkt angekommen. Nach jetzigem Stand würde es für OL nur in der Europa League weitergehen.
Ajax Amsterdam Valencia CF
37
21:37
Dieser Ballverlust könnte teuer werden, Coquelin holt sich die Murmel per Grätsche von van de Beek. Er legt sofort an den Sechzehner ab, Veltman ist zur Stelle.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
34
21:37
Azmoun sorgt für etwas Gefahr für das Tor von Vlachodimos. Sein Distanzschuss rollt aber weit rechts vorbei.
Inter Mailand FC Barcelona
35
21:36
Gelbe Karte für Clément Lenglet (FC Barcelona)
Inter Mailand FC Barcelona
34
21:36
Die Ecke landet direkt bei Lenglet, der plötzlich vollkommen frei sechs Meter vor dem Tor auftaucht, aber da war der Franzose offenbar selbst zu überrascht und schießt rechts am Pfosten vorbei.
Borussia Dortmund Slavia Praha
35
21:36
Bürki mit einer echten Glanztat! Nach einer flachen Freistoßausführung an die rechte Strafraumkante zirkelt Masopust mit dem rechten Innenrist auf die rechte Ecke. Reus fälscht die Kugel ganz fies ab, doch Bürki bekommt trotz kurzer Reaktionszeit noch den rechten Arm hoch und lenkt sie über seinen Kasten.
Chelsea FC Lille OSC
35
21:35
Tooor für Chelsea FC, 2:0 durch Azpilicueta
Chelsea legt nach einem Standard nach! Eine Ecke von rechts segelt an den Fünfmeterraum. Aus dem Hinterhalt rast Azpilicueta los und lässt seinen unachtsamen Bewacher Çelik stehen. Aus mittigen fünf Metern nickt er wuchtig in die Maschen.
Chelsea FC Lille OSC
33
21:35
Starker Antritt von Pulisic, der aus halblinker Position durch drei Gegenspieler läuft und bis zur Torauslinie durch. Seine flache Hereingabe wird aber gerade noch geblockt.
Inter Mailand FC Barcelona
33
21:35
... Ivan Rakitić schlägt das Ding halbhoch herein, aber Inter kann das auf Kosten einer Ecke klären.
Borussia Dortmund Slavia Praha
34
21:35
Hazard aus spitzem Winkel! Nach einem hohen Ballgewinn im rechten Angriff knallt der Belgier das Leder von der seitlichen Strafraumlinie flach auf die kurze Ecke. Kolář ist schnell unten und pariert zur Seite.
Ajax Amsterdam Valencia CF
34
21:34
Immerhin Applaus für Tagliafico, der einen langen Ball auf den linken Flügel schlägt. Tadić ist nur aus knapper Abseitsposition gestartet, ansonsten wäre es hier brenzlig geworden.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
32
21:34
Für Leipzig erhöht Timo Werner auf 2:0, weshalb Zenit hier mit seiner Taktik alles richtig macht. Weiterhin schiebt sich Benfica die Kugel hin und her, ohne je gefährlich in den Strafraum zu kommen.
Inter Mailand FC Barcelona
32
21:34
Carles Pérez ist ein ständiger Unruheherd und geht wieder lässig an Škriniar vorbei, sodass sich der Slowake mit einem Foul behelfen muss. Gute Position von der linken Seite nun...
Olympique Lyon RB Leipzig
33
21:34
Tooor für RB Leipzig, 0:2 durch Timo Werner
Diesmal darf Timo Werner sich versuchen und wieder ist das Ding drin! Diesmal aber mit jeder menge Glück. Werner schießt halbhoch und ziemlich zentral genau auf die Faust von Lopes, der den wuchtigen Schuss aber dennoch nicht parieren kann.
Olympique Lyon RB Leipzig
33
21:34
Gelbe Karte für Thiago Mendes (Olympique Lyon)
Thiago Mendes beschwert sich heftig und holt sich eine Verwarnung ab.
Borussia Dortmund Slavia Praha
33
21:34
Obwohl es für Prag "nur" noch um die Prämie für das heutige Match geht, zeigt es einen sehr engagierten Auftritt und muss sich hinsichtlich der Chancenverhältnisse nicht vor den Schwarz-Gelben verstecken. Bisher sehen die Zuschauer im Signal-Iduna-Park ein abwechslungsreiches Match.
Olympique Lyon RB Leipzig
32
21:33
Nächster Strafstoß für RB! Christopher Nkunku stellt clever den Fuß raus und Lucas Tousart hackt voll rein. Der Videoschiedsrichter schaut nochmal drauf, aber die Entscheidung steht!
Ajax Amsterdam Valencia CF
32
21:32
Ajax macht es hier zu kompliziert. Man findet nicht zu seinen Stärken im Passspiel, Lang versemmelt mit dem Rücken zum Tor den nächsten Angriff.
Inter Mailand FC Barcelona
30
21:32
Immerhin ein Lebenszeichen: Vecino hat vor dem Sechzehner Platz und zieht wohl etwas zu früh ab, da hatte er mehr Raum als gedacht. Der Schuss ist somit ungefährlich und eine leichte Übung für Neto.
Borussia Dortmund Slavia Praha
30
21:32
Škoda verlängert einen hohen Ball von rechts aus sieben Metern mit dem hohen rechten Bein beinahe über Bürki hinweg. Der Dortmunder Schlussmann ist im Nachfassen zur Stelle.
Olympique Lyon RB Leipzig
30
21:31
Die erste Viertelstunde gehörte Leipzig, dann wurde Olympique stärker und kam zu ersten Gelegenheiten. Nach einer halben Stunde ist das Spiel mittlerweile etwas verflacht und beide Teams pusten einmal durch.
Chelsea FC Lille OSC
30
21:31
Vom linken Sechzehnereck zieht Jorginho ins Zentrum. Sein Schuss aus 17 Metern endet aber in den Armen Maignans.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
29
21:30
Nach der kurzen Druckphase Benficas ist nun wieder mehr Ruhe eingekehrt. Die Roten bleiben zwar das aktivere Team, tun sich aber schwer im letzten Drittel.
Borussia Dortmund Slavia Praha
29
21:30
Bürkis Patzer bleibt unbestraft! Nach Ecke von der linken Fahne wehrt der Schweizer das Leder an der Fünferkante unglücklich vor die Füße von Takács ab. Der feuert es aus zentraler Lage in Bedrängnis knapp drüber.
Inter Mailand FC Barcelona
28
21:30
Die Katalanen spielen das trotz des jungen Teams bereits sehr souverän und sicher. Das Tor hat ihnen zusätzliche Sicherheit gegeben, Inter ist nach wie vor von der Rolle nach guter Anfangsphase.
Olympique Lyon RB Leipzig
28
21:29
RB spielt die sich bietenden Möglichkeiten weiterhin nicht gut aus. Forsberg erobert den Ball und die Gäste haben vorne Überzahl. Poulsen fällt aber nichts besseres ein, als den meterweit im Abseits stehenden Werner loszuschicken.
Ajax Amsterdam Valencia CF
28
21:29
Nach Foul an van de Beek will Ziyech den Freistoß blitzschnell ausführen. Er schickt den blanken Martínez auf die Reise, dann folgt ein Pfiff: Der Ball ruhte nicht.
Inter Mailand FC Barcelona
26
21:29
Inter scheint gebrochen und muss sich erstmal schütteln. Barça kann gleich wieder nach vorne spielen. Jetzt müssen die Itsaliener aufpassen, das Ding hier nicht früh komplett aus der Hand zu geben,.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
26
21:28
Auch Grimaldo schlägt mal eine Flanke ins Zentrum, ihm verrutscht die Kugel jedoch, sodass sie auf dem Tor von Kerzhakov landet.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
25
21:28
Gegen die hochgewachsenen Verteidiger finden die Lissaboner Flanken noch kein Durchkommen. Dennoch ist das schnelle Spiel über außen heute der Schlüssel zum Erfolg.
Chelsea FC Lille OSC
27
21:27
Enttäuschend treten hingegen momentan die Doggen auf. Obwohl sie durchaus ambitioniert in diese Begegnung gingen, sieht das insbesondere offensiv eher mau aus.
Borussia Dortmund Slavia Praha
27
21:27
Den BVB ereilen aus Mailand gute Nachrichten: Barcelona hat soeben das Führungstor geschossen. Damit braucht Inter nach aktuellem Stand zwei Treffer für das Weiterkommen.
Olympique Lyon RB Leipzig
25
21:26
Rafael zieht den Ball von der linken Strafraumkante mit rechts scharf Richtung Tor. Moussa Dembélé spritzt heran und verfehlt nur um Zentimeter, sodass Péter Gulácsi den ball letztlich sicher abfangen kann.
Borussia Dortmund Slavia Praha
24
21:25
Reus scheitert freistehend an Kolář! Takács lässt sich das Spielgerät im Mittelkreis als letzter Gästeverteidiger vom BVB-Kapitän abnehmen. Der rennt allein auf den Prager Keeper zu, schießt diesem aber aus zwölf Metern gegen die Brust.
Olympique Lyon RB Leipzig
23
21:25
Das Spiel der Hausherren wird immer gefälliger. Über drei Stationen wandert das Leder blitzschnell von ganz rechts nach ganz links und Upamecano muss die flache Hereingabe zur nächsten Ecke klären. Die bringt erneut keine Gefahr.
Inter Mailand FC Barcelona
23
21:25
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Carles Pérez
Aus dem Nichts die Führung für den FC Barcelona! Ein steiler Ball auf den bulligen Vidal wird vom Chilenen super abgeschirmt, sodass er ihn auf Carles Pérez abtropfen lassen kann. Das Eigengewächs bleibt aus sieben Metern eiskalt und versenkt flach ins linke Eck.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
23
21:25
Auf der anderen Seite macht Zenit die eigene Mitte dicht, sodass für Benfica wenig Durchkommen ist. Nicht ohne Grund gab es erst einen Schuss aufs Tor für die Portugiesen.
Ajax Amsterdam Valencia CF
24
21:24
Tooor für Valencia CF, 0:1 durch Rodrigo
Die Gäste führen! Ferrán Torres erhält die Murmel in halbrechter Position, hebt den Kopf und steckt sie durch die Lücke. Weil Veltman völlig pennt und das Abseits aufhebt, steht Rodrigo frei vor Onana. Mit einem hohen Schuss in das rechte Eck lässt der Angreifer dem Schlussmann keine Chance.
Chelsea FC Lille OSC
24
21:24
Pied knallt einen abgewehrten Freistoß aus halblinken 30 Metern mutig in Richtung Kasten. Dabei hat er deutlich zu wenig Zielwasser getrunken. Weit drüber.
Borussia Dortmund Slavia Praha
22
21:23
Stanciu mit der Direktabnahme! Coufal bricht auf rechts durch und flankt scharf auf die ballnahme Strafraumseite. Der Rumäne verlängert aus zwölf Metern mit dem rechten Fuß in Richtung langer Ecke, in der Bürki mit der rechten Hand den Einschlag verhindert.
Ajax Amsterdam Valencia CF
22
21:23
Langer Schlag der Gastgeber, plötzlich wird ein Laufduell von Martínez und Diakhaby entscheidend. Mit einem langen Ball kann der Verteidiger im letzten Moment klären.
Chelsea FC Lille OSC
22
21:23
Durch diesen Treffer rücken die Blues aktuell auf den ersten Platz in der Gruppe H vor. Noch wichtiger: Egal, was zwischen Ajax und Valencia passiert - dieser Zwischenstand reicht so oder so zum Weiterkommen.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
21
21:23
Nach einer Phase des Abtastens hat das Tempo, vor allem auf Seiten Benficas, deutlich zugenommen. Pizzi schlägt die nächste Flanke von rechts in den Sechzehner, die einmal mehr Kerzhakov abfängt.
Olympique Lyon RB Leipzig
21
21:23
Leipzig macht es auf der Gegenseite beim nächsten Eckball etwas besser. Demme kommt in der Mitte zum Kopfball und holt holt mit seinem Versuch immerhin die nächste Ecke heraus. Die gerät Forsberg dann aber zu lang.
Borussia Dortmund Slavia Praha
20
21:22
Slavia kann seine Spielanteile gerade wieder vergrößern und die Kugel länger fern des eigenen Kastens halten. Auf weitere Strafraumszenen wartet die Trpišovský-Truppe, die keine Chance mehr auf Gruppenplatz drei hat, aber noch.
Inter Mailand FC Barcelona
19
21:22
Die Nerazzurri werden druckvoller, Barça kann sich nur noch schwerlich befreien. Bisher können sie die hereinkommenden Bälle allerdings noch gut abwehren.
Olympique Lyon RB Leipzig
19
21:21
OL wird langsam stärker und erarbeitet sich den ersten Eckball. Memphis Depay führt kurz aus, hätte das im Nachhinein aber wohl lieber nicht gemacht. Über einige Umwege vertändelt Lyon den ball ohne dabei irgendwie in Richtung einer Chance gekommen zu sein.
Ajax Amsterdam Valencia CF
21
21:21
Ein Linksschuss von Ziyech wird an der Sechzehnerkante abgeblockt.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
19
21:21
Gelbe Karte für Gabriel (SL Benfica)
Bevor es zum Konter kommt, stoppt Gabriel Artem Dzyuba mit einem Zupfer am Trikot.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
18
21:20
Grimaldo versucht sich an einem direkten Schuss aus der halbrechten Position. Doch die Kugel fliegt Kerzhakov direkt in die Arme.
Ajax Amsterdam Valencia CF
18
21:20
Diskussionen im Strafraum der Niederländer, nachdem Tagliafico in den Zweikampf mit Gameiro geht. Der Argentinier verstößt allerdings gegen keinerlei Regel.
Inter Mailand FC Barcelona
17
21:20
Dortmund führt - Inter gerät noch mehr unter Druck. Aber damit konnten die Italiener rechnen. Conte wird ihnen gesagt haben, dass sie das Spiel gewinnen müssen. Aktuell scheinen sie auch dementsprechend zu spielen.
Olympique Lyon RB Leipzig
16
21:19
Jetzt verbuchen die Franzosen zumindest ihren ersten Abschluss. Der Kopfball aus 13 Metern findet aber nicht aufs Tor. Wenig später wird Dembélé im Strafraum in letzter Sekunde von Klostermann abgelaufen.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
17
21:19
Gelbe Karte für Douglas Santos (Zenit St. Petersburg)
Etwa 25 Meter vor dem Tor foult Douglas Santos seinen Gegenspieler.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
16
21:19
Nochmal ist Pizzi an einer Chance beteiligt, indem er das Leder von rechts quer durchsteckt auf Chiquinho. Im Fallen zieht er den Ball allerdings ebenfalls über die Latte.
Ajax Amsterdam Valencia CF
17
21:19
Das Heft ist weiter in der Hand der Hausherren. Donny van de Beek hat versprochen, dass man auf Sieg spielen will - und die Mannschaft hält sich dran.
Chelsea FC Lille OSC
19
21:19
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Tammy Abraham
Die Engländer führen - und das hat sich abgezeichnet! Kovačić leitet den Angriff mit einem Zuspiel in die Spitze auf Kanté ein, der per Brust für Pulisic ablegt. Der Amerikaner rennt durchs Mittelfeldzentrum, nimmt auf rechts Willian mit. Von der Grundlinie gibt der 31-Jährige flach vors Tor. Abraham steht genau richtig und schiebt aus wenigen Metern ein.
Chelsea FC Lille OSC
17
21:18
Der nächste gute Abschluss! Kanté probiert es von der halblinken Strafraumkante, wird aber zunächst geblockt. Den hohen Abpraller nimmt der Franzose anschließend volley - knapp links unten vorbei.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
16
21:18
Pizzi bekommt den Ball vor dem Strafraum zugespielt, dreht sich kurz um die eigene Achse und feuert einen Schuss knapp über die Latte.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
15
21:17
Elf Meter vor dem Tor springt der Ball Carlos Vinícius vor die Füße, der sofort abschließt. Vor ihm steht aber noch Osorio und blockt den Schuss.
Borussia Dortmund Slavia Praha
17
21:16
Reus hat das 2:0 auf dem Fuß! Hummels' langer Schlag aus dem Mittelkreis lässt den Ex-Mönchengladbacher auf der linken Strafraumseite frei vor Gästekeeper Kolář auftauchen. Er visiert aus neun Metern die halbhohe rechte Ecke an, doch der Schlussmann wehrt mit dem linken Bein ab.
Borussia Dortmund Slavia Praha
15
21:16
Prag hat der Gegentreffer aus dem Konzept gebracht. Nach dem mutigen Auftakt leistet sich der tschechische Vertreter in dieser Phase viele einfache Ballverlust vor der Mittellinie.
Inter Mailand FC Barcelona
14
21:16
Guter Beginn in San Siro, beide Teams denken offensiv und probieren es bereits früh mit Abschlüssen. Inter muss, Barça hat nichts zu verlieren und spielt auch entsprechend mutig.
Chelsea FC Lille OSC
16
21:15
Maignan pariert stark! Das erste echte Highlight. Emerson zieht infolge einer Flanke vom rechten Flügel aus halblinker Position und 13 Metern direkt ab. Lilles Schlussmann taucht aber rasch ab und entschärft den Versuch.
Chelsea FC Lille OSC
15
21:15
Von rechts passt Azpilicueta nach schöner Ablage von Willian flach nach innen. Am Fünfmeterraum kommen aber Abraham und Co. nicht rechtzeitig heran.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
13
21:15
Erneute Ecke für Zenit, diesmal bringt sie Shatov in den Strafraum. Doch wieder sind die Männer in Rot aufmerksam und klären die Flanke.
Olympique Lyon RB Leipzig
14
21:15
Was Olympique Lyon hier heute vorhat, ist noch nicht so richtig zu erkennen. Die Gastgeber stehen hinten völlig offen, haben aber auch vorne bisher keine Durchschlagskraft.
Borussia Dortmund Slavia Praha
13
21:14
Da in Mailand noch kein Tor gefallen ist, rückt Dortmund in der Live-Tabelle auf den zweiten Platz der Gruppe F vor. Der Abend geht es schwarz-gelber Sicht also optimal los.
Chelsea FC Lille OSC
13
21:13
An der Stamford Bridge herrscht übrigens bestes englisches Wetter. Es regnet in Strömen, dadurch wird es natürlich leichter, die Murmel vernünftig zirkulieren zu lassen.
Ajax Amsterdam Valencia CF
13
21:13
Eckball für die Hausherren, Ziyech bringt die Kugel von der linken Seite vor den Fünfmeterraum. Gabriel Paulista verteidigt die Lufthoheit.
Inter Mailand FC Barcelona
11
21:13
Wieder Lukaku! Martínez treibt das Ding vor dem Strafraum in die Spitze und findet den gut einlaufenden Mittelstürmer, der an Fünfer noch einen Haken schlägt, mit links aber am hereinrauschenden Lenglet scheitert.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
11
21:13
Das ist keine Gefahr für die portugiesische Hintermannschaft, die den Eckstoß weit hinausköpft.
Olympique Lyon RB Leipzig
11
21:12
Leipzig hat in dieser Anfangsphase in der Offensive unheimlich viel Platz, macht daraus aber nicht wirklich viel. Werner hatte einen anderen Laufweg von Haidara erwartet und passt die Kugel ins Nichts.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
10
21:12
Im Parallelspiel führt Leipzig durch ein Tor von Forsberg. Im Moment steht Zenit also im Achtelfinale. Derweil schlägt Douglas Santos eine Ecke in die Mitte.
Borussia Dortmund Slavia Praha
10
21:11
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Jadon Sancho
Sancho bringt den BVB auf Achtelfinalkurs! Nach einer direkten Kombination im rechten Mittelfeld schickt Brandt Reus auf die rechte Sechzehnerseite. Der Kapitän legt quer auf den freien Engländer, der aus zehn mittigen Metern nur noch mit dem rechten Innenrist einschieben muss.
Inter Mailand FC Barcelona
9
21:11
Nun auch die Gäste mit dem ersten Abschluss! Carles Pérez bekommt einen langen Ball von Umtiti in den linken Strafraum gespielt und probiert es direkt aus spitzem Winkel, aber Oldie Handanovič ist in Topform und schnell unten.
Chelsea FC Lille OSC
10
21:11
Die erste gute Möglichkeit gehört den Hausherren! Zouma schlägt einen langen Ball an die gegnerische Sechzehnmeterraumkante. Dort behauptet sich Abraham gut mit dem Rücken zum Tor und legt für Pulisic ab. Der Ex-Dortmunder schießt die Kugel aus halblinken 14 Metern unten rechts vorbei.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
8
21:11
Branislav Ivanović muss eine flache Flanke zur Ecke grätschen. Den Standard führt Pizzi kurz aus und die Gefahr versandet, als St. Petersburg hinten hinausrückt.
Olympique Lyon RB Leipzig
9
21:10
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Emil Forsberg
Emil Forsberg übernimmt die Verantwortung und bringt die Gäste mit einem blitzsauberen Elfer in Führung! Die Kugel schlägt links unten direkt neben dem Pfosten ein, Lopes war in die andere Ecke unterwegs.
Ajax Amsterdam Valencia CF
10
21:10
Gelbe Karte für Edson Álvarez (AFC Ajax)
Die Grätsche von Álvarez schlägt ordentlich bei Carlos Soler ein.
Olympique Lyon RB Leipzig
8
21:10
Elfmeter für Leipzig! Kurios! Keeper Anthony Lopes holt Yussuf Poulsen mit Anlauf eindeutig von den Beinen und verursacht einen klaren Strafstoß. Das sieht aber zunächst weder der Schiedsrichter, noch der VAR so. Schiri Taylor geht daraufhin selbst auf den Bildschirm gucken und zeigt auf den Punkt.
Inter Mailand FC Barcelona
7
21:10
Drin! Aber Lukaku steht im Abseits. Der Belgier bekommt einen Steilball in den Sechzehner gespielt, verarbeitet ihn klasse und versenkt ins linke Eck, aber das war schon früh zu sehen, dass er da hinter dem letzten Barça-Feldspieler stand.
Borussia Dortmund Slavia Praha
9
21:09
Olayinka mit der Riesenchance zum 0:1! Der Nigerianer ist am Elfmeterpunkt Adressat von Stancius hoher Hereingabe aus dem rechten Halbraum. Er nickt in Richtung halblinker Ecke, wo Bürki mit einem klasse Reflex per rechtem Fuß rettet.
Borussia Dortmund Slavia Praha
8
21:09
Jindřich Trpišovský stellt nach dem 3:0-Auswärtserfolg beim FC Slovan Liberec einmal um. Lukáš Masopust verdrängt Ibrahim Traoré in das erweiterte Aufgebot.
Ajax Amsterdam Valencia CF
8
21:08
Das Netz zappelt, der Jubel ist umsonst: Dušan Tadić nagelt das Spielgerät aus 15 Metern an das linke Außennetz.
SL Benfica Zenit St. Petersburg
6
21:08
Viel geht über die linke Seite, so auch über Franco Cervi, dessen Flanke auf Höhe des Sechzehners Mikhail Kerzhakov aus der Gefahrenzone fausten musste.