Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90.
20:32
Fazit:
Borussia Dortmund startet erfolgreich in die neue Bundesliga-Saison und bezwingt Bayer 04 Leverkusen in einem umkämpften Topspiel mit 1:0! Eine Stunde lang hatte der BVB alles im Griff und ließ defensiv so gut wie gar nichts zu. Dass der Treffer von Marco Reus aus der ersten Hälfte auch am Ende Bestand hatte, verdanken die Borussen aber auch Keeper Gregor Kobel und der Leverkusener Abschlussschwäche. Vor allem Goalgetter Patrik Schick ließ in der letzten halben Stunde mehrere Großchancen aus, bei denen Kobel teilweise glänzend reagierte. Bayer warf am Ende alles nach vorne, wurde aber nicht mehr belohnt und der BVB konnte den Sieg ins Ziel retten. Bayer-Keeper Lukáš Hrádecký sah kurz vor Schluss für ein Handspiel außerhalb des Strafraums noch glatt Rot, das tat aber nichts mehr zur Sache. Der BVB eröffnet den zweiten Spieltag mit dem Freitagsspiel beim SC Freiburg, Leverkusen hat einen Tag später den FC Augsburg zu Gast. Tschüss aus Dortmund und noch einen schönen Abend!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90.
20:26
Spielende
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90.
20:26
Gelbe Karte für Mitchel Bakker (Bayer Leverkusen)
Bakker holt sich in letzter Sekunde für ein rüdes Foul an der Seitenlinie noch eine Verwarnung ab.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90.
20:26
Den fälligen Freistoß aus 16 Metern bringt Reus aber nicht aufs Tor von Tapsoba, sondern schießt drüber.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90.
20:25
Da Leverkusen schon fünfmal gewechselt hat, muss nun ein Spieler ins Tor. Den Job übernimmt nach kurzer Diskussion Edmond Tapsoba.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90.
20:23
Rote Karte für Lukáš Hrádecký (Bayer Leverkusen)
Die Bilder sind eindeutig! Hrádecký hat den Ball klar außerhalb des Strafraums mit der Hand gespielt und sieht dementsprechend Rot!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90.
20:23
Nach einem langen Ball der Borussia nimmt Lukáš Hrádecký den Ball kurz vor dem heranstürmendem Hazard in die Hand. Und das höchstens auf, aber eher ein Stück vor seiner Sechzehnerlinie. Der VAR greift ein und schickt Dr. Brych an den Monitor.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
90.
20:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
89.
20:20
Aktuell hat der BVB alles im Griff und hält das Spielgeschehen weit weg vom eigenen Tor. Leverkusen ist auf der Zielgeraden offenbar der Sprit ausgegangen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
88.
20:18
Neuzugang Schlotterbeck macht aber auch jetzt noch mit nach vorne, holt einen Eckball heraus und animiert danach das Publikum auf der Südtribüne, nochmal alles zu geben.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
87.
20:18
Can hat sich zu Hummels und Schlotterbeck in die Innenverteidigung gesellt und hilft nun mit, das Resultat über die Zeit zu retten.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
85.
20:16
Da hat nicht viel gefehlt! Mit seinem allerersten Ballkontakt zwirbelt Marius Wolf das Leder aus 23 Metern haarscharf am rechten Giebel vorbei. Das wäre die Entscheidung gewesen!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
84.
20:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Emre Can
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
84.
20:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
84.
20:14
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
84.
20:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
83.
20:14
Die Borussia fängt bereits an, an der Uhr zu drehen und hält den Ball auf dem linken Flügel lieber ein paar Sekunden als konsequent Richtung Tor zu spielen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
81.
20:13
Die Abseitsentscheidungen bei den beiden vermeintlichen Bayer-Toren waren beide korrekt. Dennoch spielt der BVB in der defensive zunehmend mit dem Feuer und gewährt Leverkusen deutlich mehr hochkarätige Abschlüsse als vor der Pause.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
80.
20:12
Wieder ist der Ball im Dortmunder Tor und wieder zählt der Treffer nicht! Nach einem Querpass von Azmoun im Fünfer hatte Schlotterbeck den Ball in die eigenen Maschen gerätscht. Azmoun hatte zuvor beim Zuspiel aber deutlich im Abseits gestanden.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
79.
20:10
Noch mehr Offensive bei Bayer! Amiri kommt für Palacios, außerdem ersetzt Bakker Hincapié.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
79.
20:09
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Mitchel Bakker
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
79.
20:09
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Piero Hincapié
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
78.
20:09
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
78.
20:08
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
76.
20:06
Es geht in die letzte Viertelstunde! Die BVB-Führung steht zunehmend auf wackligen Beinen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
74.
20:05
Reus zieht einen Freistoß aus dem linken Halbfeld schnurstracks in die Arme von Hrádecký. Vom BVB kommt offensiv überhaupt nichts mehr.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
72.
20:02
Gelbe Karte für Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund)
Schlotterbeck wird für ein Foul an Frimpong nachträglich mit gelb bedacht.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
71.
20:02
Bayer Leverkusen ist seit einigen Minuten die klar bessere Mannschaft und hätte den Ausgleich mittlerweile verdient. Ausgerechnet Torjäger Schick hat nun schon drei richtig gute Möglichkeiten ausgelassen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
70.
20:00
Edmond Tapsobas Schuss aus 30 Metern fliegt ebenso weit am Kasten von Kobel vorbei. Da hat Bayer in der Offensive sicher bessere Optionen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
68.
19:59
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
68.
19:59
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
68.
19:59
Leverkusen schnuppert am Ausgleich! Wieder ist es Schick, der diesmal von Azmoun eingesetzt wird und aus sieben Metern am erneut überragenden Kobel scheitert.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
66.
19:57
Gerardo Seoane zieht seine nächste Offensivoption und bringt Sardar Azmoun für Kerem Demirbay.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
66.
19:56
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
66.
19:56
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
65.
19:56
Im Gegenzug lässt Jude Bellingham den nächsten Distanzschuss los, zielt dabei aber einen Meter zu hoch.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
64.
19:55
Plötzlich die Riesenchance für Bayer! Moussa Diaby bringt den Ball vom rechten Strafraumeck mit links und mit viel Schnitt und Tempo nach innen. Patrik Schick entwischt seinen Bewachern und ist am Fünfer zuerst am Ball, stochert diesen aber nur genau auf Kobel! Wenn der Tscheche das Ding irgendwie aufs Eck kriegt, steht es hier 1:1.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
62.
19:54
Jetzt setzt sich die Borussia mal wieder etwas länger vorne fest und Bellingham spielt 25 Meter vor dem Tor quer auf Dahoud. Der 26-Jährige zieht einfach mal ab und jagt den Ball einige Meter links am Tor vorbei.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
60.
19:52
Insgesamt hängt die Partie gerade ein bisschen durch. Die Werkself würde gern, kommt aber gegen die Dortmunder Abwehr nicht durch und der BVB lässt es gerade mal ruhig angehen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
57.
19:49
Die Gäste sind durchaus bemüht, hier mehr für das Spiel zu tun und Chancen zu kreieren, doch die BVB-Defensive steht heute unheimlich sicher und lässt überhaupt nichts zu.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
56.
19:45
Gelbe Karte für Piero Hincapié (Bayer Leverkusen)
Eben noch fast Torschütze, jetzt verwarnt. Hincapié trifft Reus am Fuß und sieht Gelb.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
53.
19:45
Der Ausgleich! Oder doch nicht? Bayer fährt einen Angriff über die rechte Seite, Diaby findet in der Mitte Schick und der Tscheche drückt aus 18 Metern ab. Kobel pariert, doch Palacios drückt den Abpraller rein. Allerdings stand der Argentinier beim Schuss von Schick im Abseits und so zählt der Treffer nicht.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
50.
19:41
Dann kommt erstmals der BVB. Und fast steht es 2:0! Malen tankt sich links im Strafraum gegen Tah ohne große Probleme durch bis an die Grundlinie und sieht im Rückraum Hazard, der die Kugel aus vollem lauf gleich aufs Tor schiebt. Hrádecký reagiert glänzend und kratzt den Versuch des Belgiers aus nur acht Metern noch von der Linie!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
48.
19:40
Leverkusen kommt gut rein in die zweite Halbzeit und übernimmt gleich mal da Kommando. Die ersten Flanken in den BVB-Strafraum werden aber von Mats Hummels noch problemlos herausgeköpft.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
46.
19:36
Mit frischem Personal auf Leverkusener Seite geht es in die zweite Hälfte. Neuzugang Adam Hložek übernimmt in der Offensive für Karim Bellarabi.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
46.
19:35
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Adam Hložek
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
46.
19:35
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
46.
19:35
Anpfiff 2. Halbzeit
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
45.
19:24
Halbzeitfazit:
Borussia Dortmund führt zur Pause gegen Bayer 04 Leverkusen mit 1:0! In einer insgesamt sehr ausgeglichenen Partie sorgte Marco Reus für das bislang einzige Tor, als er einen Adeyemi-Abschluss im Nachschuss über die Linie drückte. In der Folge war die Borussia die etwas zielstrebigere Mannschaft und Reus hätte noch erhöhen können, verfehlte aber knapp. Auf der anderen Seite zeigte die Werkself gute Ansätze, war im Abschluss aber zu harmlos. Beide Trainer mussten bereits einmal verletzungsbedingt wechseln. Beim BVB musste Adeyemi runter, bei Bayer Andrich. Gleich geht es weiter mit der zweiten Halbzeit im Signal-Iduna-Park.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
45.
19:20
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
45.
19:19
Der BVB gibt den Ball in dieser Phase zu oft leichtfertig her. Die Gastgeber betreiben einen enormen Aufwand und erobern im Mittelfeld viele Bälle, wissen damit dann aber nichts anzufangen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
45.
19:17
Es gibt drei Minuten Nachschlag.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
45.
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
43.
19:14
Gelbe Karte für Thorgan Hazard (Borussia Dortmund)
Hazard zupft und hakt gegen Frimpong und verdient sich so eine Gelbe Karte.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
42.
19:14
Mal wieder ein Abschluss. Dortmund kombiniert nach ballgewinn in der eigenen Hälfte schnell bis Bellingham 20 Meter zentral vor dem Tor frei ist. Sein Linksschuss rauscht haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
40.
19:13
Es geht in die letzten fünf Minuten der ersten Hälfte. Spielerisch ist durch die frühen Wechsel und einige Unterbrechungen bei beiden Teams seit geraumer Zeit ein bisschen die Luft raus.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
37.
19:08
Gelbe Karte für Exequiel Palacios (Bayer Leverkusen)
Palacios hält gegen Moukoko und tritt dem Youngster dann auch noch rüde auf den Fuß. Zunächst läuft Vorteil, dann gibt es nachträglich Gelb für den Argentinier.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
35.
19:07
In Sachen Ballbesitz und gewonnener Zweikämpfe nehmen Dortmund und Leverkusen sich bisher übrigens nicht viel. Auch haben beide bisher drei Schüsse aufs Tor abgegeben. Nur war beim BVB eben einer drin.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
32.
19:05
Hincapié läuft Meunier etwas plump über den Haufen und schenkt den Hausherren einen Freistoß nahe des rechten Strafraumecks. Raphaël Guerreiro zieht den Ball mit links scharf nach innen, landet aber genau in den Armen von Hrádecký.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
29.
19:01
Wenn es beim BVB über die linke Seite geht, wird es fast immer gefährlich! Diesmal lässt Donyell Malen seinen Gegenspieler stehen und legt in die Mitte auf Marco Reus ab, der den am Elfer aber nicht kontrollieren kann. Es gibt zumindest eine Ecke für die Borussia, diese bringt aber keine Gefahr.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
27.
18:58
Gelbe Karte für Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)
Jetzt ist es soweit. Allerdings war dieses Vergehen vergleichsweise harmlos und Jonathan Tah ist entsprechend erstaunt. Im Kampf um den Ball hatte er den deutlich kleineren Hazard leicht mit dem Arm am Kopf getroffen.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
25.
18:56
Es geht insgesamt ordentlich zur Sache in diesem Spiel. Immer wieder knallt es im Mittelfeld und Schiri Dr. Brych hat alle Hände voll zu tun. Noch kommt der Unparteiische ohne Karten aus, aber es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
23.
18:55
Karim Adeyemi hat es nochmal versucht, doch es geht nicht weiter beim Neuzugang der Borussia. Somit muss auch Edin Terzić früh wechseln und bringt Thorgan Hazard.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
23.
18:54
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
23.
18:54
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Karim Adeyemi
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
21.
18:53
Dann wieder Dortmund! Erneut geht es über die linke Seite, wo Guerreiro viel Druck nach vorne macht. Der Portugiese steckt in der Box durch auf Reus, der aus spitzem Winkel flach ins lange Eck einschieben will und knapp daneben zielt.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
19.
18:52
Als Adeyemi zurück auf dem Platz ist, kommt Leverkusen zur bis dato größten Chance. Nach einer Balleroberung spielen die Rheinländer es schnell, sind vorne in Überzahl und Schick kriegt den freien Abschluss aus zentralen 16 Metern. Sein Linksschuss verfehlt den linken Giebel haarscharf!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
18.
18:50
Während Adeyemi mittlerweile draußen behandelt wird, macht Bayer 04 in Überzahl Druck. Die Gäste setzen sich mal am Sechzehner der Borussia fest, kommen aber letztlich nicht zum Abschluss.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
16.
18:48
Auch auf Dortmunder Seite gibt es offenbar ein Verletzungsproblem. Karim Adeyemi hat sich den linken Schuh ausgezogen, sitzt auf dem Rasen und guckt bedröppelt auf seinen Fuß.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
14.
18:46
Piero Hincapié lässt mal einen ordentlichen Distanzschuss los, der nur knapp links am Dortmunder Tor vorbeisaust.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
13.
18:45
Die Gäste müssen nicht nur ein frühes Gegentor hinnehmen, sondern auch früh wechseln! Bei Andrich geht es nicht weiter, Charles Aránguiz übernimmt im Mittelfeld.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
13.
18:44
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
13.
18:44
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Robert Andrich
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
10.
18:41
Tooor für Borussia Dortmund, 1:0 durch Marco Reus
Die frühe Führung für die Hausherren! Dortmund verliert den Ball 30 Meter vor dem Tor zunächst, doch Schwarz-Gelb setzt sofort nach, erobert das Spielgerät zurück und Moukoko hat links im Strafraum Platz. Der Youngster schlägt noch einen Haken und spielt dann quer durch den Fünfer flach nach innen auf den zweiten Pfosten. Dort lauert Adeyemi, der den Ball direkt nimmt und aufs Tor schiebt. Lukáš Hrádecký pariert zunächst und der Ball bleibt auf der Linie liegen, doch dann stochert Reus das Ding über die Linie!
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
8.
18:40
Der BVB erhöht langsam die Schlagzahl. Zunächst schafft es Moukoko nicht ganz, am Fünfereck Bellingham mitzunehmen, dann wird Raphaël Guerreiro im allerletzten Moment an einer Hereingabe gehindert.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
5.
18:38
Dann zeigt sich auch Dortmund erstmals am gegnerischen Strafraum. Adeyemi behauptet die Kugel nach einem Flankenwechsel auf der rechten Seite und steckt durch in den Lauf von Meunier, der mit seiner Flanke aber beim Gegner landet.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
3.
18:34
Demirbay bringt das Leder mit links scharf nach innen und sorgt erstmals für Gefahr, da Andrich mit dem Kopf drankommt, die Kiste aber klar verfehlt.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
2.
18:33
Leverkusen legt sehr energisch los, setzt den BVB früh unter Druck und ergattert gleich mal einen Freistoß auf dem rechten Flügel.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
1.
18:31
Der Ball rollt! Der BVB spielt wie üblich in Schwarz-Gelb, Bayer trägt Rot.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
1.
18:31
Spielbeginn
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
18:23
Geleitet wird die Partie von Dr. Felix Brych und seinen Assistenten Mark Borsch und Robert Kempter. Vierter Offizieller ist Patrick Alt und die Videobilder werden von Pascal Müller und seinem Assistenten Mike Pickel ausgewertet.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
18:19
In den beiden Partien der letzten Saison sind jeweils sieben Tore gefallen. Dortmund gewann das Hinspiel in Leverkusen mit 4:3, in der Rückrunde siegte Bayer mit 5:2 beim BVB.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
18:18
Für die Gäste geht es zunächst darum, die bittere Pokalpleite in Elversberg zu verarbeiten und sich nun auf die Liga zu fokussieren. "Wir alle waren Anfang der Woche noch sehr enttäuscht", gab Gerardo Seoane zu, konnte aber glücklicherweise auch behaupten: "Ich spüre beim Team eine große Lust und den Willen, am Samstag eine deutliche Leistungssteigerung an den Tag zu legen." Mit dem guten Gefühl, das letzte Spiel in Dortmund mit 5:2 gewonnen zu haben, wollen die Rheinländer positiv ins Match gehen. "Wir verspüren sehr große Vorfreude auf den BVB. In diesem Stadion gegen eine gute Mannschaft zu spielen, ist eine tolle Herausforderung, die wir gerne angehen", so Seoane.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
18:05
BVB-Coach Edin Terzić war vor dem ersten Heimspiel vor ausverkauftem Haus voller Vorfreude. "Ich freue mich sehr auf das Spiel. Es wird laut", sagte der 39-Jährige, der heute auch ein Signal an die Konkurrenz senden will. "Wir sind bereit, ein erstes Ausrufezeichen zu setzen", so Terzić. Zeitgleich mahnte er vor dem Gegner: "Leverkusen hat in der Offensive ein sehr hohes Tempo. Sie waren eine der konterstärksten Mannschaften in der vergangenen Saison."
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
17:51
Auch Bayer 04 Leverkusen hat in Sachen Personal im Sommer mächtig zugelangt. Einerseits konnten die Verträge mit Stars wie Florian Witz und Patrik Schick trotz diverser Angebote verlängert werden, andererseits wurde mit dem 20-jährigen Offensivtalent Adam Hložek von Sparta Prag ein weiterer Hochkaräter an den Rhein gelockt. Dass große Namen allein noch kein Sieggarant sind, musste die Werkself allerdings bereits schmerzlich erfahren. In der ersten Pokalrunde unterlag Leverkusen sensationell mit 3:4 beim Drittligisten Elversberg und steht damit heute bereits unter Zugzwang, wenn die Euphorie aus der Sommerpause nicht gleich gänzlich verpuffen soll.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
17:42
Die Borussia hat mit dem souveränen 3:0-Erfolg im Pokal bei 1860 München einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Die neue Innenverteidigung aus Niklas Süle und Nico Schlotterbeck stand sicher, vorne konnte Neuzugang Karim Adeyemi sich gleich mal in die Torschützenliste eintragen. Sorgen macht den Verantwortlichen bei Schwarz-Gelb einzig der langfristige Ausfall des gerade erst verpflichteten Mittelstürmers Sébastien Haller (Tumorerkrankung). Zuletzt wurde bereits eine hochkarätige Notlösung wie Edinson Cavani oder Memphis Depay in Dortmund gehandelt, bisher hat sich aber in der Hinsicht noch nichts getan.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
17:40
Ein schneller Blick auf die Aufstellungen: Beim BVB gibt es nur einen notgedrungenen Wechsel. In der Innenverteidigung ersetzt Mats Hummels den an muskulären Problemen leidenden Niklas Süle. Auf der anderen Seite schickt Gerardo Seoane nach dem peinlichen Palaus in Elversberg gleich fünf Neue auf den Rasen. Kerem Demirbay, Karim Bellarabi, Exequiel Palacios, Piero Hincapié und Jonathan Tah beginnen für Sardar Azmoun, Adam Hložek, Charles Aránguiz, Mitchel Bakker und Odilon Kossounou (alle Bank).
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:36
Fazit:
Mit 1:2 siegt Mainz 05 zum Start beim VfL Bochum. In der zweiten Halbzeit flachte das Tempo sehr stark ab, weil die Gäste dem VfL die Kontrolle über das Spielgerät überließen. Damit fiel den Hausherren überhaupt nichts ein, aber auch die Mainzer wirkten nicht gut im Spiel. Wenig verwunderlich ist daher, dass ein Standard die Entscheidung bringen musste. Nach Ecke von Stach erzielte Onisiwo sein zweites Kopfballtor des Tages. Der Sieg ist dadurch insofern verdient, als dass der Plan von Bo Svensson voll aufgegangen ist. Bochum wird dennoch etwas unglücklich damit sein.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
90.
17:30
Fazit:
Das Nord-Duell endet mit einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden! Die erste Halbzeit ging klar an Werder. Deswegen lag der Aufsteiger zur Pause verdient vorne. Wolfsburg zeigte sich nach dem Wiederanpfiff dann verbessert. Vor allem die Defensive wirkte deutlich stabiler. Trotzdem ist es ihnen nicht gelungen aus der Überlegenheit heraus Torchancen zu kreieren. Dementsprechend ist es wenig überraschend, dass der späte Ausgleich nach einem Eckstoß gefallen ist. Auf Niko Kovač und sein Team wartet also noch eine Menge Arbeit und am nächsten Sonntag wird die Aufgabe mit dem FC Bayern deutlich schwieriger. Die Bremer haben bei ihrer Bundesliga-Rückkehr bewiesen, dass mit ihnen zu rechnen ist und sie nicht nur Defenisvfußball spielen. Das wird kommende Woche sicherlich auch der VfB Stuttgart feststellen.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:29
Spielende
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
17:29
Mit Dortmund und Leverkusen stehen sich gleich am ersten Spieltag die beiden Klubs gegenüber, die in dieser Saison Jagd auf die Bayern machen wollen. Nachdem der Rekordmeister gestern krachend vorgelegt hat, kriegen wir heute eine erste Antwort darauf, ob es in dieser Spielzeit jemand mit München aufnehmen kann. Sowohl der BVB als auch Bayer 04 haben sich in der Sommerpause namhaft verstärkt und ausdrücklich klargestellt, dass der Blick nach oben gehen soll.
Borussia Dortmund Bayer Leverkusen
17:29
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Samstags-Topspiel der neuen Bundesliga-Saison! Borussia Dortmund empfängt um 18:30 Uhr Bayer 04 Leverkusen im Signal-Iduna-Park!
FC Augsburg SC Freiburg
90.
17:28
Fazit:
Pünktlich beendet der Unparteiische diese Partie, die Freiburg deutlich mit 4:0 gegen Augsburg für sich entscheiden konnte. Die Freiburger kamen fulminant aus der Kabine und konnten nach lediglich 17 Sekunden mit 1:0 in Führung gehen. Gregoritsch machte den Auftakt gegen seinen Ex-Klub und verwertete die Hereingabe von Sildilla mustergültig (46.). Es dauerte nur weitere 113 Sekunden bis Grifo einen sehenswerten Freistoß im langen Eck unterbrachte und dadurch das 2:0 erzielte (48.). Die Augsburger fanden nicht statt und lagen nach zehn Minuten im zweiten Durchgang mit 0:3 zurück, doch der Treffer von Sallai wurde nachträglich wegen einer Abseitsposition zurückgenommen (55.). Doch lange dauerte es nicht bis Freiburg ihren dritten Treffer erzielte. Matthias Ginter machte seine Rückkehr nach Freiburg mit dem 3:0 perfekt (61.). Den Abschluss machte ein weiterer Neuzugang, Ritsu Dōan, der sich ebenfalls zu den Torschützen einreihte (78.). Es war ein starker Auftritt der Freiburger in der zweiten Hälfte. Augsburg hingegen vermasselt erneut ihren Saisonauftakt.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:27
Mainz orientiert sich immer wieder zur Eckfahne und spielt die Angriffe nicht mehr richtig aus.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
90.
17:27
Fazit:
Schluss am Niederrhein: Borussia Mönchengladbach bezwingt die TSG 1899 Hoffenheim absolut verdient mit 3:1. Nach dem Pausenremis, das sich die Gäste bereits in Unterzahl erkämpfte, spielte im zweiten Durchgang fast nur noch die Borussia. Es dauerte allerdings bis zur 71. Minute, ehe Thuram die überfällige Führung besorgte. Zwar versuchten die Sinsheimer nochmal, ihre Kräfte dagegenzustemmen. Spätestens nach Elvedis Treffer zum 3:1 war der Kuchen aber gegessen. Gladbach startet also mit einem Erfolg in die neue Spielzeit. Einen solchen soll es auch in einer Woche beim FC Schalke 04 geben. Hoffenheims Saisonstart wurde durch den Platzverweis maßgeblich beeinflusst. Am nächsten Samstag soll es daheim gegen den VfL Bochum mit einem Dreier klappen.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:27
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Anthony Caci
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:26
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Edimilson Fernandes
VfL Wolfsburg Werder Bremen
90.
17:25
Spielende
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:25
Gelbe Karte für Silvère Ganvoula (VfL Bochum)
In einen hohen Ball geht Ganvoula rücksichtslos mit dem Fuß zuerst. Hack nimmt den harten Kontakt an und holt noch einige Sekunden raus.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:25
Bei der Verkündung der Nachspielzeit geht ein Ruck durch das Stadion. Das muss der VfL jetzt umsetzen.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
90.
17:24
Fazit:
Das Hauptstadtderby am ersten Bundesligaspieltag geht klar mit 3:1 an Union Berlin! Die Eisernen feiern damit den vierten Derbysieg in Folge und machen nach dem Weiterkommen im Pokal einen optimalen Saisonstart perfekt, während bei der Hertha nach Pokalaus und Derbypleite schon wieder die Alarmglocken läuten. Mit der verdienten 1:0-Halbzeitführung im Rücken legten die Köpenicker auch im zweiten Durchgang furios los und verpassten der Alten Dame mit einem Doppelschlag kurz nach Wiederanpfiff den frühen K.O.-Schlag. Neuzugang Jordan Siebatcheu traf wie schon im Pokal, Sheraldo Becker überragte mit einem Tor und einem Assist. Dodi Lukébakio erzielte zumindest noch den Ehrentreffer für die Hertha, die unter dem Strich eine absolut enttäuschende Leistung bot und so regiert Union zu Recht weiter die Hauptstadt. Die Eisernen testen am kommenden Dienstag nochmal gegen Hannover 96 und treten dann am Sonntag zum zweiten Ligaspiel bei Mainz 05 an. Hertha empfängt bereits am Samstag Eintracht Frankfurt. Tschüss aus Berlin und noch einen schönen Samstag!
VfL Wolfsburg Werder Bremen
90.
17:23
Gelbe Karte für Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg)
Nmecha stolpert knapp in der eigenen Hälfte über den Ball und verliert ihn dadurch an Agu. Allerdings versucht er mit dem langen Bein den Ball zurückzuerobern, trifft dabei seinen Gegenspieler und wird dafür zurecht verwarnt.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
90.
17:23
Und so probiert es Stafylidis mit einem Verzweiflungsschuss aus knapp 30 Metern. Der Rechtsschuss fliegt aber drüber.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
90.
17:23
Vier Minuten gibt es oben drauf. Gelingt einem der beiden Teams noch der Lucky Punch oder bleibt es bei der Punkteteilung?
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
90.
17:23
Spielende
1. FC Union Berlin Hertha BSC
90.
17:21
Spielende
VfL Wolfsburg Werder Bremen
90.
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
87.
17:21
Wir werden hier sicherlich durch die beiden Kopfverletzungen sicherlich mindestens vier Minuten Nachspielzeit bekommen, doch das dürfte aktuell die beste Nachricht für die Gastgeber sein. Sie kommen kaum an den Sechzehner, weil die Ideen mit Ball fehlen.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
90.
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Union Berlin Hertha BSC
90.
17:20
Gelbe Karte für Jamie Leweling (1. FC Union Berlin)
Leweling holt sich Sekunden vor dem Ende auch noch eine Verwarnung ab.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
89.
17:20
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
VfL Wolfsburg Werder Bremen
89.
17:20
Marvin Ducksch steht an der VfL-Strafraumkante mit dem Rücken zum Tor und hat gleich mehrere Gegenspieler um sich herum. Dennoch gelingt es ihm sich links herum zu drehen und direkt abzuziehen. Der Flachschuss rauscht nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
86.
17:20
Der Ausgleich hat die VfL-Fans noch einmal aufgeweckt. Die Anhänger feuern ihr Team jetzt lautstark an. Vielleicht gelingt es den Wölfen jetzt sogar das Spiel zu drehen. Von Bremen kommt zumindest nicht mehr allzu viel.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
89.
17:20
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Jonas Hofmann
FC Augsburg SC Freiburg
90.
17:20
Spielende
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
89.
17:20
Stattdessen fast das 4:1! Ein feiner Steckpass findet Thuram, der Baumann umkurvt, allerdings gerade noch von Kabak in allerletzter Sekunde zur Ecke rettet.
FC Augsburg SC Freiburg
89.
17:20
Die letzten Minuten brechen ein und viel scheint hier nicht mehr zu passieren. Erwähnenswert ist, dass es bislang keine einzige Karte gab. Das liegt einerseits an der fairen Spielweise der 22 Akteure, andererseits auch am Leitungsstil von Dankert, dessen harte Linie sich dann doch ausgezeichnet hat.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
87.
17:19
Einwechslung bei VfL Bochum: Saidy Janko
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
87.
17:19
Auswechslung bei VfL Bochum: Cristian Gamboa
1. FC Union Berlin Hertha BSC
90.
17:19
Marvin Plattenhardt jagt nochmal drei Eckbälle in den Strafraum der Eisernen, doch es kommt kein Mitspieler dran.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
88.
17:19
Die Angelegenheit ist jetzt natürlich gegessen. Die Schwarz-Weiß-Grünen haben die Geschichte im Griff und lassen nichts mehr anbrennen.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
90.
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Union Berlin Hertha BSC
89.
17:18
Ein zweiter Treffer der Alten Dame würde hier natürlich nochmal Spannung reinbringen. Doch selbst nach dem ersten Tor hängen bei den Blauen die Köpfe und es geht wenig nach vorne.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
85.
17:17
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Marlon Mustapha
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
85.
17:17
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
84.
17:16
Mainz bleibt bei seinem Plan den Gegner aus Bochum den Ball viel zu überlassen.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
84.
17:16
Gelbe Karte für Delano Burgzorg (1. FSV Mainz 05)
FC Augsburg SC Freiburg
86.
17:16
Sildilla verlässt den Platz und bekommt ein Sonderlob vom Trainer. Der junge Rechtsverteidiger hat das auf seiner Seite überragend gemacht und nach anfänglichen Schwierigkeiten sein Spiel gefunden. Für ihn ist Siquet neu in der Partie.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
81.
17:15
Einwechslung bei VfL Bochum: Philipp Förster
1. FC Union Berlin Hertha BSC
88.
17:15
Gelbe Karte für Dodi Lukébakio (Hertha BSC)
Neben seinem Tor hat Lukébakio nach einer Meckereinlage nun auch eine Verwarnung im Spielbericht stehen.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
81.
17:15
Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
81.
17:15
Nach einem fragwürdigen Zweikampf spielt Bochum die Verlagerung nach rechts auf Gamboa. Aus über 20 Metern fasst sich der aufgerückte Rechtsverteidiger ein Herz und zieht mit dem rechten Spann ab. Das Leder rutscht über den Fuß und dreht sich so nach außen weg. Zentner hat aber früh gesehen, dass der drüber geht.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
85.
17:15
Auch Farke nimmt einen weiteren Tausch vor. Scally geht, Lainer kommt.
FC Augsburg SC Freiburg
84.
17:15
Einwechslung bei SC Freiburg: Hugo Siquet
FC Augsburg SC Freiburg
84.
17:14
Auswechslung bei SC Freiburg: Kiliann Sildillia
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
84.
17:14
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Stefan Lainer
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
84.
17:14
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Joe Scally
VfL Wolfsburg Werder Bremen
84.
17:14
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:2 durch Josuha Guilavogui
Ein Standard sorgt für den späten Ausgleich! Kruse führt eine Ecke von der linken Fahne kurz aus, kriegt den Ball von Arnold zurück und flankt hoch ins Zentrum. Dort kommt Nmecha zum Kopfball und verlängert zu Guilavogui. Der Franzose ist rechts in der Box völlig frei, nimmt den Ball noch einmal an und drischt ihn dann ins lange Eck.
FC Augsburg SC Freiburg
84.
17:14
Die Gäste scheinen weiterhin auf Tore zu spielen. Immer wieder kombinieren sie sich schnell durch und die eingewechselten Spieler wirken bissig und hungrig sich zu beweisen.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
82.
17:13
Die Schlussphase läuft und weiterhin liegt Werder Bremen knapp in Front. Gelingt es dem Aufsteiger direkt zum Auftakt den ersten Dreier einzufahren und für eine kleine Überraschung zu sorgen? Die kommenden Minuten werden es zeigen.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
82.
17:13
Immer wieder Pléa. Diesmal nimmt der Stürmer eine Hereingabe von rechts aus halblinken zwölf Metern volley. Baumann pariert.
FC Augsburg SC Freiburg
82.
17:12
Einwechslung bei FC Augsburg: Robert Gumny
1. FC Union Berlin Hertha BSC
85.
17:12
Tooor für Hertha BSC, 3:1 durch Dodi Lukébakio
Hertha kommt zumindest noch zum Ehrentreffer! Nach einem ballgewinn im Mittelfeld geht es mal schnell bei den Gästen und Dodi Lukébakio wird rechts auf die Reise geschickt. Der Belgier marschiert bis ans Strafraumeck, legt sich den Ball dann nach innen an Diogo Leite vorbei auf den starken linken Fuß und schlenzt unhaltbar ins lange Eck ein.
FC Augsburg SC Freiburg
82.
17:12
Auswechslung bei FC Augsburg: Iago
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
81.
17:12
Doppelwechsel bei den Gästen. Damar und Rudy kommen für Baumgartner und Kramarić.
FC Augsburg SC Freiburg
81.
17:12
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
VfL Wolfsburg Werder Bremen
80.
17:12
Der angeschlagene Niclas Füllkrug wird von Oliver Burke ersetzt. Der Schotte ist in der Bundesliga durchaus bekannt, da er bereits bei RB Leipzig aktiv war.
FC Augsburg SC Freiburg
81.
17:12
Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
FC Augsburg SC Freiburg
81.
17:12
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
FC Augsburg SC Freiburg
81.
17:12
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80.
17:12
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Sebastian Rudy
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80.
17:11
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Andrej Kramarić
FC Augsburg SC Freiburg
81.
17:11
Mittlerweile stehen bei Freiburg zwei neue Spieler auf dem Feld. Unter anderem ein weiterer Neuzugang vom FC St.Pauli. Daniel Kyereh bekommt noch einige Einsatzminuten.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80.
17:11
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Muhammed Damar
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
80.
17:11
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
VfL Wolfsburg Werder Bremen
80.
17:10
Einwechslung bei Werder Bremen: Oliver Burke
VfL Wolfsburg Werder Bremen
80.
17:10
Auswechslung bei Werder Bremen: Niclas Füllkrug
VfL Wolfsburg Werder Bremen
79.
17:10
Niclas Füllkrug läuft immer noch nicht wirklich rund und zeigt seinem Trainer auch an, dass gewechselt werden muss.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
76.
17:10
Werner wechselt zweifach und bringt Agu und Rapp. Füllkrug steht zwar an der Seitenlinie, aber scheint zum Glück gleich doch weitermachen zu können. Außerdem ist bei den Wolfsburgern Kruse neu dabei. Der Routinier trifft damit auf seinen ehemaligen Arbeitgeber und soll dabei helfen den Ausgleich zu erzielen.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
81.
17:10
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Hertha BSC macht nach wie vor überhaupt keine Anstalten, sich hier nochmal aufzubäumen und Union steuert ungefährdet dem nächsten Derbysieg entgegen.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
77.
17:09
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:2 durch Karim Onisiwo
Und dann trifft Mainz doch per Standard! Stach flankt eine Ecke von links lang auf den zweiten Pfosten. Im Sprint kommt Onisiwo aus vier Metern gerade noch hin und drückt mit dem Kopf ins linke Eck. Der Ball fliegt über Riemann und senkt sich hinter dem Keeper. Stafylidis rückt vom Pfosten ein, doch sein Kopfball fliegt nur noch unters Tordach.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
76.
17:09
Einwechslung bei VfL Bochum: Jordi Osei-Tutu
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
76.
17:08
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
78.
17:08
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:1 durch Nico Elvedi
Die Entscheidung! Nach einer abgewehrten Ecke flankt Pléa aus dem linken Halbfeld an den zweiten Pfosten. Dort pflückt Elvedi das Leder herunter und trifft aus spitzem Winkel ins kurze Eck.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
77.
17:08
Baumann fantastisch! Der Keeper pariert im Eins-gegen-Eins gegen den durchbrechenden Pléa mit den Fingerspitzen.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
76.
17:08
Auswechslung bei VfL Bochum: Philipp Hofmann
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
76.
17:08
Einwechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
1. FC Union Berlin Hertha BSC
80.
17:08
Einwechslung bei Hertha BSC: Vladimír Darida
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
75.
17:08
Das war ein guter Versuch! Per Freistoß zirkelt Aarón Martín aus 18 Metern rechts die Kugel über die Mauer. Der Ball streift das Außennetz, sodass einige im Gästeblock schon jubeln. Für Riemann wäre das schwer geworden.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
80.
17:08
Auswechslung bei Hertha BSC: Ivan Šunjić
1. FC Union Berlin Hertha BSC
79.
17:08
Trimmel zieht nochmal einen Freistoß von der rechten Seite scharf in die Box, doch diesmal hat Christensen aufgepasst und pflückt das Leder herunter.
FC Augsburg SC Freiburg
78.
17:07
Tooor für SC Freiburg, 0:4 durch Ritsu Dōan
Der nächste Neuzugang trägt sich auf der Torschützenliste ein! Iago sieht unglücklich aus und bedient bei einer Klärungsaktion am eigenen Sechzehner Dōan. Der neue Mann aus Eindhoven kontrolliert den Ball mit einer Berührung und zieht dann aus 16 Metern zentraler Position unhaltbar ins rechte Eck ab. Gikiewicz hat keine Chance und die Packung für Augsburg wird immer größer.
FC Augsburg SC Freiburg
76.
17:07
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
FC Augsburg SC Freiburg
76.
17:07
Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
VfL Wolfsburg Werder Bremen
76.
17:07
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Max Kruse
FC Augsburg SC Freiburg
76.
17:06
Einwechslung bei SC Freiburg: Daniel Kyereh
VfL Wolfsburg Werder Bremen
76.
17:06
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
FC Augsburg SC Freiburg
76.
17:06
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
VfL Wolfsburg Werder Bremen
75.
17:06
Einwechslung bei Werder Bremen: Felix Agu
1. FC Union Berlin Hertha BSC
78.
17:06
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Miloš Pantović
VfL Wolfsburg Werder Bremen
75.
17:06
Auswechslung bei Werder Bremen: Mitchell Weiser
FC Augsburg SC Freiburg
75.
17:06
Einwechslung bei FC Augsburg: Ricardo Pepi
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
72.
17:06
Aarón Martín hat in der ersten Halbzeit aufmerksam zugeschaut. Aus 15 Metern flankt er links vom Sechzehner ins lange Eck, doch Riemann ist zur Stelle. Genau in diesem Winkel hatte Stöger vorhin Erfolg.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
78.
17:06
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Genki Haraguchi
FC Augsburg SC Freiburg
75.
17:06
Auswechslung bei FC Augsburg: Elvis Rexhbeçaj
1. FC Union Berlin Hertha BSC
78.
17:06
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Kevin Behrens
VfL Wolfsburg Werder Bremen
75.
17:06
Einwechslung bei Werder Bremen: Nicolai Rapp
VfL Wolfsburg Werder Bremen
75.
17:06
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
FC Augsburg SC Freiburg
75.
17:06
Sallai hat die Chance auf 4:0 zu erhöhen. Wieder spielen sich die Breisgauer stark durch und Sallai wird in den freien Raum geschickt. Er hat nur noch Gikiewicz vor sich, doch der Keeper macht das kurze Eck zu und kann aus kurzer Distanz glänzend parieren.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
78.
17:06
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Jordan Siebatcheu
VfL Wolfsburg Werder Bremen
73.
17:05
Niclas Füllkrug liegt in der eigenen Hälfte auf dem Rasen und krümmt sich nach einem Zweikampf mit Josuha Guilavogui vor Schmerz. Das sieht nicht wirklich gut aus.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
77.
17:05
Gelbe Karte für Ivan Šunjić (Hertha BSC)
Mit Šunjić holt sich der nächste Herthaner eine Verwarnung ab.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
74.
17:05
Damit wird es für die Hoffenheimer nun richtig schwer. Mit dem Rückstand sowie dem Platzverweis im Rücken brauchen sie nun dringend ein Tor. Das wiederum birgt Kontergelegenheiten für die Gastgeber.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
71.
17:04
Maximilian Arnold, der VfL-Kapitän, übernimmt jetzt immer mehr die Kontrolle im Mittelfeld und verteilt den Ball sehr überlegt. Bremen steht mittlerweile jedoch auch deutlich tiefer und lauert hauptsächlich auf Konter.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
75.
17:04
Viel ist momentan nicht gerade los auf dem Rasen der alten Försterei. Union will nicht, Hertha kann nicht und so verrinnt eine Minute nach der anderen.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
71.
17:03
Die Gäste werden immer passiver. In Halbzeit Zwei konnten sie noch keinen Schuss abgeben und das Spiel hält sich immer eindeutiger in ihrer Hälfte auf.
FC Augsburg SC Freiburg
73.
17:03
Die Partie plätschert jetzt so vor sich hin. Die Hausherren versuchen hoch anzulaufen, bleiben meistens aber an der stabilen Defensive hängen. Viel scheint nicht zu gehen für Augsburg.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
69.
17:02
Beide Trainer tauschen das Personal und sorgen für weitere Bundesliga-Debüts. Bei den Gästen ist es der erste Ligaeinsatz für Lee Buchanan und beim VfL für Jakub Kamiński. Zudem kommt Luca Waldschmidt.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
72.
17:02
Ein paar Zahlen belegen ganz gut die erstaunliche Einseitigkeit dieser Partie: Union führt das Torschussverhältnis mit 17:2 an, hat vier Kilometer mehr gelaufen als die Hertha und bisher 57% der Zweikämpfe gewonnen.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
68.
17:01
Dann muss man eben sowas probieren: Holtmann kann eine Flanke von rechts am zweiten Pfosten nicht kontrollieren und legt ein paar Meter nach hinten zu seinem Linksverteidiger. Stafylidis probiert es aus 15 Metern und spitzem Winkel per Vollspann, aber er trifft näher an die Eckfahne als das Tor.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
71.
17:01
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:1 durch Marcus Thuram
Die überfällige Führung! Pléa passt aus dem halblinken Raum wunderbar in die Schnittstelle zum Durchstartenden Thuram. Der Angreifer schiebt frei vor Baumann klasse ins lange Eck ein.
FC Augsburg SC Freiburg
70.
17:00
Bei Gregoritsch geht es zum Glück weiter. Freiburg hat jetzt einen Gang zurück geschalten und lässt den FCA kommen. Die stehen natürlich hinten nun viel offener, was den Gästen Möglichkeiten zum Kontern geben wird.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
69.
17:00
Einwechslung bei Werder Bremen: Lee Buchanan
VfL Wolfsburg Werder Bremen
69.
17:00
Auswechslung bei Werder Bremen: Anthony Jung
1. FC Union Berlin Hertha BSC
71.
17:00
Union-Trainer Urs Fischer bringt für die letzten 20 Minuten nochmal frische Kräfte und gönnt Sheraldo Becker und Janik Haberer ihren verdienten Applaus. Jamie Leweling kommt zu seinem ersten Bundesligaspiel für Union, zudem ist András Schäfer drin.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
66.
17:00
Der zweite Durchgang ist inzwischen 20 Minuten alt, doch in Tornähe passiert bislang fast nichts. Die beiden Verletzungsunterbrechungen sind bisher die markantesten Szenen der Halbzeit.
FC Augsburg SC Freiburg
69.
16:59
Doch Meier haut das Leder in die Mauer. Gregoritsch ist es, der diesen Abschluss voll ins Gesicht bekommt und danach erstmal benommen am Boden liegen bleibt. Der Österreicher wird sofort behandelt und hoffentlich ist es nichts ernstes.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
68.
16:59
Eine Führung für den VfL wäre nicht nur möglich, sondern auch verdient. Zu dominant tritt er hier für die rund um die Uhr defensiv beschäftigte TSG auf.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
71.
16:58
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jamie Leweling
1. FC Union Berlin Hertha BSC
71.
16:58
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
VfL Wolfsburg Werder Bremen
67.
16:58
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Jakub Kamiński
VfL Wolfsburg Werder Bremen
67.
16:58
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Patrick Wimmer
1. FC Union Berlin Hertha BSC
70.
16:58
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: András Schäfer
VfL Wolfsburg Werder Bremen
67.
16:58
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Luca Waldschmidt
1. FC Union Berlin Hertha BSC
70.
16:58
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Janik Haberer
VfL Wolfsburg Werder Bremen
67.
16:58
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Omar Marmoush
VfL Wolfsburg Werder Bremen
64.
16:58
Marvin Ducksch erläuft einen weiten Schlag halbrechts in de VfL-Hälfte. Der 28-Jährige sieht, dass Casteels ein wenig zu weit vor dem Tor steht und probiert es aus der Distanz. Der Schuss ist zu ungenau und der belgische Keeper packt sicher zu.
1. FC Union Berlin Hertha BSC
69.
16:57
Die Hausherren haben mittlerweile einen Gang zurückgeschaltet, überlassen der Hertha das Spiel und lauern auf Konter.
VfL Wolfsburg Werder Bremen
63.
16:57
Maxence Lacroix spielt im Aufbau einen ziemlich riskanten Rückpass. Casteels ist aber hellwach und klärt im letzten Moment vor einem anlaufenden Bremer.
FC Augsburg SC Freiburg
67.
16:57
Jetzt versuchen sich die Augsburger immerhin etwas zur wehr zu setzen. Über vier Stationen kommen die Hausherren an den Sechzehner. Da steigt Ginter hart gegen Rexhbeçaj ein, der zu Recht einen Freistoß zugesprochen bekommen hat. Die Position ist aussichtsreich für das Heimteam.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
64.
16:56
Gelbe Karte für Stefan Bell (1. FSV Mainz 05)
Asano dribbelt an Bell vorbei, der ihn dann sicherheitshalber kurz hinter der Mittellinie festhält.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
62.
16:56
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
62.
16:56
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
1. FC Union Berlin Hertha BSC
66.
16:55
Die Union-Fans haben längst angefangen zu feiern und singen nahezu ununterbrochen.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
65.
16:55
Doppelwechsel von Breitenreiter: Der früherer Stürmer tauscht Akpoguma und Bruun Larsen für Kadeřábek und Rutter ein.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
62.
16:55
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Delano Burgzorg
FC Augsburg SC Freiburg
64.
16:55
Obwohl die Augsburger vor dem dritten Gegentor dreimal gewechselt haben, ist keine Veränderung in Sicht. Sie sind viel zu weit weg, haben keinen Zugriff und lassen die Breisgauer einfach machen. Es ist eine schwache Vorstellung der Hausherren im zweiten Durchgang und eine umso stärkere der Gäste.
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
62.
16:55
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Angelo Fulgini
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
64.
16:54
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Akpoguma
VfL Bochum 1. FSV Mainz 05
61.
16:54
Erneut ist das Spiel wegen einer Kopfverletzung unterbrochen. Nach einem Zusammenprall in der Luft mit Lee ist Stafylidis blutüberströmt. Er kann aber selbst nach draußen gehen.
Bor. Mönchengladbach 1899 Hoffenheim
64.
16:54
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
<