Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
90.
16:03
Fazit:
Mit 1:1 endet die Partie in Essen! Kurz vor Schluss schaffen es die Dresdner nach einer knappen guten Stunde in Überzahl nach einer Zufalls-Flankenball doch noch zum Ausgleich. Das ist insoweit ärgerlich für RWE, weil die auch in Unterzahl noch gut angelaufen sind und damit herausgespielte Chancen fast ausnahmslos verteidigt haben. Andererseits hat man sich durch den unnötigen Platzverweis fürs Nachtreten auch selbst in die missliche Lage gebracht, in der die Kraft dann am Ende nicht lang genug reichte. Insgesamt ist die Punkteteilung für Dynamo etwas schmeichelhaft, bei diesem Spielverlauf sind aber vermutlich beide Teams nicht ganz unzufrieden über den Punkt.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
90.
16:01
Fazit:
Der FC Ingolstadt gewinnt mit 3:1 gegen den SV Meppen. Die Hausherren haben heute stark verteidigt gegen einmal mehr harmlose Gäste und waren vor dem gegnerischen Tor einfach effizienter. Daher gewinnen sie dieses eigentlich auf Augenhöhe ausgetragene Duell auch mit 3:1. Mit nun 22 Punkten erobern die Schanzer vorübergehend den dritten Tabellenplatz und in der nächsten Woche geht es nach Oldenburg. Die Emsländer bleiben immerhin noch oberhalb des Strichs als Fünfzehnte und wollen nun am nächsten Wochenende gegen die zweite Mannschaft des BVB die Negativserie beenden. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen ein tolles Wochenende. Auf wiederlesen!
VfL Osnabrück TSV 1860 München
90.
16:00
Fazit:
Mit 2:0 gewinnt 1860 München beim VfL Osnabrück und verteidigt damit im Stil einer Spitzenmannschaft den zweiten Tabellenplatz. Praktisch über die gesamten 90 Minuten hinweg machten die Lila-Weißen das Spiel, konnten ihre zahlreichen Chancen aber nicht in etwas Zählbares ummünzen. Die Löwen hingegen zogen sich nach dem frühen Verlaat-Tor nach einer Ecke (7.) komplett zurück und konzentrierten sich fast ausschließlich aufs Verteidigen. Das Spiel mit dem Feuer wurde dank dem Osnabrücker Chancenwucher belohnt. Als dann auch noch Kleinhansl defensiv gegen Lannert patzte, der den Treffer von Skenderović zum 2:0 auflegte (82.), war die Partie entschieden.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
90.
16:00
Fazit:
In einem tollem Match fährt Rüdiger Ziehl seinen ersten Sieg als FCS-Interimscoach ein! Der gebürtige Zweibrücker wählte eine deutlich offensivere Marschrichtung als Vorgänger Koschinat, schickte seine Mannschaft mit einer Dreierkette auf den Rasen und verbuchte schon nach zehn Sekunden die erste Großchance. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, an dem sich durchaus auch die Zwickauer beteiligten. Das Abschlussglück befand sich heute aber auch Seite der Hausherren, zudem hatte Zwickau Pech, dass ein klarer Elfmeter nicht gepfiffen wurde.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
90.
15:58
Spielende
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
90.
15:58
Dresden kommt nicht mehr zu Schüssen, auf der Gegenseite bedient Enalli Wollschläger aus dem Strafraum rechts, doch ein Verteidiger ist dazwischen.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
90.
15:57
Fazit:
Der SV 07 Elversberg feiert einen 2:0-Sieg bei Viktoria Köln! Die Gäste aus dem Saarland haben heute nicht brilliert. Allerdings haben sie defensiv fast nichts zugelassen und in der Offensive extrem effizient agiert. Robin Fellhauer ist mit seinem Doppelpack natürlich der Spieler des Spiels und sorgt dafür, dass der Aufsteiger weiterhin die 3. Liga anführt. Für die Kölner ist es die achte sieglose Partie in Serie. Spielerisch haben die Rheinländer durchaus mithalten können, aber im Angriff agierten sie einfach viel zu ungefährlich. Dementsprechend geht der SVE-Erfolg am Ende in Ordnung. Für Horst Steffen und seine Truppe geht es bereits am Dienstag im DFB-Pokal weiter. Dort treffen sie auf den VfL Bochum. Köln gastiert als nächstes in Duisburg.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
90.
15:57
Fazit:
Mit 3:2 gewinnt die Zweitvertretung des SC Freiburg gegen Waldhof Mannheim. Grund dafür war ein verrückter zweiter Durchgang mit vielen Toren. Doch der Reihe nach: Die Partie begann gemächlich und fußballerisch ohne wirkliche Glanzmomente. Mannheim war etwas besser in der Partie, aber der erste Durchgang bot schlussendlich nur ein echtes Highlight und zwar das Traumtor von Rossipal, der den Waldhof mit 1:0 in Führung brachte. Nach nur sieben (!) Minuten im zweiten Abschnitt war diese Führung allerdings nicht nur Geschichte, es stand plötzlich 2:1 für Freiburg, das überragend aus der Pause kam und zu dem Zeitpunkt sogar schon höher hätte führen können. Mannheim gab sich aber nicht auf und schlug mit dem 2:2 zurück. Die Freude darüber war jedoch direkt wieder verschwunden, denn Vermeij traf nur wenige Sekunden nach dem 2:2 zur erneuten Freiburger Führung. Diese brachten die Breisgauer am Ende mit viel Kampf über die Zeit.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
90.
15:56
Spielende
VfL Osnabrück TSV 1860 München
90.
15:56
Anderthalb Minuten sind noch auf der Uhr. Köllner unterbricht die Begegnung ein letztes Mal und bringt Boyamba für Skenderović.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
90.
15:56
Spielende
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
90.
15:56
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Clemens Fandrich
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
90.
15:56
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Oğuzhan Kefkir
VfL Osnabrück TSV 1860 München
90.
15:55
Einwechslung bei TSV 1860 München: Joseph Boyamba
VfL Osnabrück TSV 1860 München
90.
15:55
Auswechslung bei TSV 1860 München: Meris Skenderović
VfL Osnabrück TSV 1860 München
90.
15:54
Simakala schickt Rorig rechts in die Box hinein. Der eingewechselte Spieler könnte aus zehn Metern halbrechter Position wahlweise eine Flanke bringen oder schießen. Stattdessen jagt er die Kugel völlig fahrig auf die Tribüne.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
90.
15:54
Tooor für FC Ingolstadt 04, 3:1 durch Jalen Hawkins
Die Schanzer kontern sich zur Entscheidung! Jalen Hawkins wird steil geschickt, kann sich erfolgreich gegen die Abwehrversuche des Gegners wehren, tunnelt seinen Gegenspieler beim Schuss und Meppens Torhüter Matthis Harsman sieht den Ball daher spät. Er kann ihn nicht festhalten und muss mitansehen, dass er über die Linie trudelt.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
90.
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
90.
15:54
Spielende
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
90.
15:53
Spielende
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
90.
15:53
André Becker kommt nach einer Ecke von rechts am zweiten Pfosten zum Kopfball, aber trifft mit seinem Versuch nur das Außennetz.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
90.
15:52
Tooor für FSV Zwickau, 3:2 durch Raphael Assibey-Mensah
Jetzt ist der Neuzugang aus Freiburg mit einem satten Flachschuss von der Strafraumkante doch noch erfolgreich! Der Ball wird wohl noch entscheidend abgefälscht, Daniel Batz ist nämlich auf dem Weg in die falsche Richtung.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
90.
15:52
Schiedsrichter Hildenbrand gewährt den Gästen einen Nachschlag von drei Minuten. Kommt da noch was?
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
90.
15:52
Zwei Minuten müssen die Gäste noch überstehen, um den Dreier mit nach Hause zu nehmen. Die Kölner erhöhen zwar nochmal den Druck, aber haben natürlich nicht mehr viel Zeit.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
90.
15:52
Spielende
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
89.
15:51
Tooor für Dynamo Dresden, 1:1 durch Manuel Schäffler
Da ist doch noch der Ausgleich! Rechts wird früh eine Flanke auf den zweiten Pfosten geschlagen. Aus neun Metern köpft Kutschke in die Mitte, wo Schäffler aus fünf Metern irgendwie sein rechtes Bein ausstrecken und ins kurze rechte Eck lenken kann. Weil er auch vorm herausstürmenden Keeper dran ist, halt Golz keine Chance mehr zu reagieren.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
90.
15:51
Gelbe Karte für Yannick Osée (SV Meppen)
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
90.
15:51
Raphael Assibey-Mensah zeigt seit seiner Einwechslung durchaus gute Ansätze, hebelt allerdings die nächste Hereingabe ins Aus. Das war es dann wohl.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
90.
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
90.
15:51
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Nick Woltemade
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
90.
15:51
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Schnellbacher
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
89.
15:50
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Lukas Pinckert
VfL Osnabrück TSV 1860 München
88.
15:50
Tallig erwischt Rorig am eigenen Sechzehner leicht von hinten. Erneut fordern die Niedersachsen Strafstoß, allerdings bleibt auch in dieser Situation die Pfeife des Unparteiischen stumm.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
87.
15:50
Heber blockt rechts im eigenen Strafraum eine Flanke mit dem Fuß, von dort springt die Kugel an den abgestreckten Arm. Weil die Kugel erst an einem anderen Körperteil war ist der ausbleibende Pfiff korrekt.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
89.
15:50
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Maurice Neubauer
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
90.
15:50
Beide Teams nun also in Unterzahl, da es für Sebastian Jacob definitiv nicht weitergeht und Rüdiger Ziehl schon fünfmal gewechselt hat.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
89.
15:50
Die letzte Minute der regulären Spielzeit ist angebrochen und die in weiß spielenden Gäste lauern auf eine Lücke. Eine solche will sich aber einfach nicht auftun.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
87.
15:49
Mit Manuel Feil hat einer der auffälligsten Akteure Feierabend. Der 28-Jährige macht Platz für Sinan Tekerci.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
VfL Osnabrück TSV 1860 München
86.
15:49
Schweinsteiger vollzieht seine letzten beiden Wechsel und bringt Rorig und Haas.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
87.
15:49
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Sinan Tekerci
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
85.
15:48
Und doch wird es ab dem ersten Zweikampf immer sehr unsauber bei der Sportgemeinschaft. Es geht fast immer hoch in den Strafraum. Doch gerade da stehen ja die dezimierten Essener.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
87.
15:48
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Manuel Feil
VfL Osnabrück TSV 1860 München
86.
15:48
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Manuel Haas
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
85.
15:48
Elversberg spielt das mit der Führung im Rücken wirklich gekonnt aus. Der Aufsteiger zieht sich phasenweise zurück und lauert auf den alles entscheidenden Konter.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
86.
15:48
Der FCI seinerseits rührt natürlich Beton an und verteidigt fast ausschließlich. Er ist mit der Marschroute erfolgreich, der SVM kommt nicht in den Strafraum.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
90.
15:48
Gelb-Rote Karte für Robin Ziegele (FSV Zwickau)
Das hat Günther-Schmidt geschickt provoziert - Ziegele war bereits verwarnt.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
86.
15:48
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Florian Kleinhansl
VfL Osnabrück TSV 1860 München
86.
15:48
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Henry Rorig
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
90.
15:48
Gelbe Karte für Julian Günther-Schmidt (1. FC Saarbrücken)
VfL Osnabrück TSV 1860 München
86.
15:48
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Omar Traoré
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
83.
15:47
Dresden wird immer gefährlicher! Dresden kann mit dem vordersten Mann auch nur noch am Mittelkreis in der eigenen Hälfte das Anlaufen beginnen.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
89.
15:47
Robin Ziegele wird von Julian Günther-Schmidt lange am Arm festgehalten, revanchiert sich dann aber mit einem kräftigen Schubser.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
90.
15:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
90.
15:46
Nach einem Einwurf verpasst Kother die Kugel, die dann aber von Keita-Ruel aufgenommen wird. Dessen Abschluss landet oben auf dem Tornetz.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
85.
15:46
Gelbe Karte für Maxwell Gyamfi (VfL Osnabrück)
Gyamfi und Lakenmacher beharken sich in einem Zweikampf im Zentrum und Gyamfi kann seinen Gegenspieler letztlich niederringen, was ihm eine sehr harte Gelbe Karte einbringt. Überdies eine Verwarnung mit Folgen: Er fehlt nächste Woche in Elversberg.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
87.
15:46
Die Zeit verstreicht, Jacob humpelt vom Feld. Den Kapitän scheint es tatsächlich schwer erwischt zu haben. Der Unparteiische sollte die lange Unterbrechung allerdings bei der Nachspielzeit berücksichtigen.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
83.
15:45
Es läuft bereits die absolute Schlussphase. Der SV Elversberg hat heute keinesfalls geglänzt, aber scheint auswärts ungeschlagen zu bleiben. Dadurch verteidigen sie in der Tabelle ihre Spitzenposition.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
89.
15:45
Mannheim versucht es nun mit aller Macht, hat unter anderem Innenverteidiger Marcel Seegert nach vorne beordert. Gelingt den Gäste noch der Lucky Punch?
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
84.
15:45
Den Meppener läuft die Zeit davon und noch ist ihnen nichts eingefallen um den gegnerischen Abwehrriegel zu knacken.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
80.
15:45
Das Stadion hält den Atem an! Rechts ist Borkowski durch und hat mit Verteidiger im Rücken einen freien Abschluss halbrechts aus zehn Metern. Der Dresdner schließt flach ins linke Eck ab, doch Golz' rechter Unterschenkel ist im Weg. Die Kugel springt nach oben und fällt dann nur Zentimeter hinter der Latte runter
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
80.
15:44
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
86.
15:44
Sebastian Jacob bleibt in der eigenen Hälfte liegen. Da hat er wohl tatsächlich den Schlappen von Robin Ziegele abbekommen, mit Eisspray wird eine Riesenwolke erzeugt.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
80.
15:44
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: David Kopacz
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
80.
15:44
Einwechslung bei SV Meppen: David Vogt
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
80.
15:44
Das Außenverteidiger-Duo der Viktoria wird neu besetzt. Luca Marseiler und Florian Heister ersetzen Niklas May und Patrick Koronkiewicz positionsgetreu. Zudem nutzt Lars Dietz die kurze Unterbrechung, um nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Jean Koffi zur Bank zu gehen und einen in der Aktion verlorenen Zahn in Sicherheit zu bringen.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
80.
15:44
Auswechslung bei SV Meppen: Sascha Risch
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
85.
15:43
Unter großem Applaus verlässt Vincent Vermeij den Rasen. Hat der Angreifer mit seinem Doppelpack hier die Partie entschieden? Fünf Minuten bleiben den Mannheimern noch. Für Vermeij mit dabei ist im Übrigen Maximilian Breunig.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
80.
15:43
Einwechslung bei SV Meppen: Morgan Faßbender
VfL Osnabrück TSV 1860 München
82.
15:43
Tooor für TSV 1860 München, 0:2 durch Meris Skenderović
Osnabrück macht das Spiel, aber abgezockte Löwen erhöhen auf 2:0. Christopher Lannert arbeitet sich auf dem rechten Flügel nach vorne, kommt aber zunächst nicht an Florian Kleinhansl vorbei, der die Kugel allerdings dermaßen fahrig klärt, dass Christopher Lannert anschließend frei durch ist. Geduldig wartet er darauf, dass Meris Skenderović einläuft, und spielt dann den präzisen Querpass. Aus kurzer Distanz muss Meris Skenderović die Kugel dann nur noch über die Linie drücken.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
80.
15:43
Auswechslung bei SV Meppen: Mirnes Pepić
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
79.
15:43
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Lawrence Ennali
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
79.
15:43
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Isaiah Young
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
79.
15:42
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Luca Wollschläger
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
80.
15:42
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Maximilian Neuberger
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
79.
15:42
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Ron Berlinski
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
85.
15:42
Einwechslung bei SC Freiburg II: Maximilian Breunig
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
80.
15:42
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Schmidt
VfL Osnabrück TSV 1860 München
80.
15:42
Traoré tritt bei einem Befreiungsschlag am Ball vorbei und die Kugel landet bei Lakenmacher, der nicht lange fackelt und direkt abzieht. Der Rechtsschuss aus 20 Metern geht jedoch deutlich links am Osnabrücker Tor vorbei.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
84.
15:42
Raphael Assibey-Mensah zieht von links in die Mitte und visiert das lange Eck an, da fehlt aber ein guter Meter.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
78.
15:42
Golz rettet mit dem Reflex gegen Knipping! Will schlägt mit links von links eine Ecke in die Mitte. AUs zentralen sechs Metern setzt sich der Dresdner Verteidiger durch und köpft ins rechte Eck. Direkt neben ihm kann Golz ganz schnell abtauchen und mit einem brillanten Reflex mit der Hand von der Linie kratzen.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
85.
15:42
Auswechslung bei SC Freiburg II: Vincent Vermeij
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
80.
15:41
Einwechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
80.
15:41
Auswechslung bei Viktoria Köln: Niklas May
VfL Osnabrück TSV 1860 München
79.
15:41
Es spielen weiterhin nur die Niedersachsen, die aber einfach die Kugel nicht im Tor unterbringen. Kleinhansl ist über links durch, bringt die Flanke dann aber viel zu scharf aufs Tor. Traoré und Simakala haben keine Chance, den Ball zu erreichen, der knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus geht.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
82.
15:41
Natürlich nimmt Rüdiger Ziehl mit den Wechseln auch Zeit von der Uhr. Rund zehn Minuten bleiben Zwickau noch, ein Punktgewinn wäre durchaus verdient.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
80.
15:41
Einwechslung bei Viktoria Köln: Florian Heister
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
80.
15:40
Auswechslung bei Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
78.
15:40
Patrick Schmidt hat sich beim Schussversuch verletzt und die Mediziner stürmen das Geläuf. Den Stürmer hat es am Oberschenkel erwischt. Es dürfte nicht weitergehen für ihn.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
82.
15:40
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Manuel Zeitz
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
82.
15:40
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
82.
15:40
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Mike Frantz
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
82.
15:39
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Richard Neudecker
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
78.
15:39
Viktoria Köln erhöht jetzt nochmal die Offensivbemühungen. Die Gäste aus dem Saarland verteidigen die meisten Angriffe aber problemlos weg und kontrollieren das Geschehen.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
76.
15:39
Eine Viertelstunde bleibt den Lila-Weißen noch. Schweinsteiger schickt Engelhardt für Niemann aufs Feld.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
77.
15:39
Christoph Hemlein soll die lahmende Offensive der Meppener für die Schlussphase beleben. Aktuell läuft überhaupt nichts zusammen bei den Gästen.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
76.
15:38
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Erik Engelhardt
VfL Osnabrück TSV 1860 München
76.
15:38
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Noel Niemann
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
82.
15:38
Ekincier bringt eine starke Flanke von der linken Seite und findet in der Mitte sogar Keita-Ruel, der allerdings beim Kopfball zu sehr behindert wird und den Ball am langen Pfosten vorbeisetzt.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
75.
15:38
Die Kölner führen auf der rechten Seite eine Ecke kurz aus. Koronkiewicz bringt den Ball aus dem Halbfeld hoch herein. Ein Akteur in Gelb verlängert unglücklich und Meißner kommt aus rund acht Metern zum Kopfball. Der Stürmer nickt den Ball mit einem kleinen Bogen jedoch nur auf das Tornetz. Ansonsten wäre Kristof wohl auch zur Stelle gewesen.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
77.
15:38
Einwechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
77.
15:38
Auswechslung bei SV Meppen: Jonas Fedl
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
79.
15:38
Tooor für FSV Zwickau, 3:1 durch Lukas Krüger
Jetzt belohnen sich die Sachsen doch noch für ihr Powerplay! Eine Ecke von links lenkt der eingewechselte Lukas Krüger unhaltbar für Daniel Batz in das lange Eck.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
75.
15:38
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Dennis Borkowski
VfL Osnabrück TSV 1860 München
74.
15:37
Großchance Osnabrück! Wahnsinn! Das muss es doch jetzt endlich sein! Sven Köhler wird gar nicht attackiert und kann in Seelenruhe eine präzise Flanke auf den zweiten Pfosten schlagen, wo niemand Maxwell Gyamfi auf dem Schirm hat. Der 22-Jährige nimmt die Kugel aus vier Metern direkt, schießt aber Marco Hiller an, der zur Ecke klärt, die nichts weiter einbringt.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
75.
15:37
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Michael Akoto
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
79.
15:37
Der Ludwigspark wird heute zum Batzenberg! Auch einen Versuch von Jan Löhmannsröben lenkt der Keeper noch irgendwie über den Querbalken.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
74.
15:37
Arslan flankt aus dem rechten Halbfeld, aus 13 Metern kommt Kutschke dann aber bei seinem Volley mit rechts nicht hinter den Ball. Golz muss nur aufnehmen.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
78.
15:37
Batz, Batz, immer wieder Batz! Erst wehrt er einen Kopfball aus kurzer Distanz ab, dann lenkt er zwei schwierig zu nehmende Bogenlampen mit den Fingerspitzen über den Querbalken!
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
77.
15:36
Der eingewechselte Yannic Voigt mit dem nächsten gefährlichen Abschluss! Daniel Batz hechtet gerade noch das Eck, der Flachschuss wäre sonst wohl frontal an den Pfosten geprallt.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
72.
15:35
Für Robin Fellhauer ist die heutige Partie schon jetzt eine unvergessliche. Der ehemalige Freiburger Jugendspieler hat bei seinem elften Drittligaeinsatz nicht nur sein erstes Tor erzielt, sondern direkt noch eine zweite Bude oben drauf gelegt.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
79.
15:35
Gelbe Karte für Gerrit Gohlke (Waldhof Mannheim)
Gohlke wird ausgespielt und weiß sich nur noch mit einem Taktischen Foul zu helfen. Klarer Fall, das muss Gelb geben.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
72.
15:35
Nach langer Zeit mal wieder ein Konter! Kefkir wird mit einem diagonalen Flachpass aus der eigenen Hälfte flach nach links geschickt. Im Zwei-gegen-Zwei zieht er aus 17 Metern in die Mitte, doch sein schwacher Abschluss mit dem schwächeren Rechten wird geblockt.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
73.
15:34
Gelbe Karte für Fynn-Luca Lakenmacher (TSV 1860 München)
Lakenmacher kommt gegen Köhler deutlich zu spät und sieht für eine verunglückte Grätsche die verdiente Gelbe Karte.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
73.
15:34
Marcel Costly empfängt den Pass, schaut einmal, zweimal, flankt! Die Hereingabe geht ins Nichts.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
71.
15:34
Steinhart ist platt. Köllner schickt Moll ins Rennen.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
71.
15:34
Einwechslung bei TSV 1860 München: Quirin Moll
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
75.
15:34
Eine Viertelstunde noch auf der Uhr. Der Enochs-Elf kann man weiter nicht viel vorwerfen, sie wirft weiter alles nach vorne.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
71.
15:34
Wieder ist Golz bei einem langen Ball etwas voreilig draußen, doch dieses Mal hat er Glück, dass die Fahne wegen einer Abseitsstellung hochgeht. Essen verteidigt nur noch!
VfL Osnabrück TSV 1860 München
71.
15:34
Auswechslung bei TSV 1860 München: Phillipp Steinhart
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
75.
15:33
Knapp 15 Minuten vor dem Ende bringt Neidhart noch zwei weitere Angreifer. Sohm und Ekincier sollen nun in der Schlussphase zumindest Mal für den Ausgleich sorgen.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
71.
15:33
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jalen Hawkins
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
71.
15:32
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Bech
VfL Osnabrück TSV 1860 München
71.
15:32
Simakala und Putaro stehen beim Freistoß bereit. Simakala macht es schließlich und zieht den scharfen Schuss aus 24 Metern halblinker Position hauchdünn über die Querlatte hinweg.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
73.
15:32
Missverständnis im Saarbrücker Strafraum. Boné Uaferro köpft Richtung eigenen Kasten zurück, Daniel Batz muss sich ordentlich strecken! Es wäre wirklich unglaublich, wenn Zwickau heute ohne Torerfolg bleibt.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
70.
15:32
Ein Kopfball des Meppeners Manske aus kürzerer Distanz stellt Ingolstadts Torhüter Funk vor keine größeren Probleme.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
74.
15:31
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Baris Ekincier
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
74.
15:31
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Alexander Rossipal
VfL Osnabrück TSV 1860 München
69.
15:31
Morgalla stoppt Simakala mit einem gezielten Tritt kurz vor dem eigenen Strafraum. Gelb gibt es zwar nicht, dafür aber einen vielversprechenden Freistoß für die Lila-Weißen.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
74.
15:31
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Pascal Sohm
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
72.
15:31
Nächster Rückraumversuch von Johan Gómez. Diesmal streicht der gefühlvolle Flachschuss des gebürtigen Texaners noch den rechten Pfosten!
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
74.
15:31
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
67.
15:30
Dieses Mal kommt die halbhohe Flanke von links, wird erneut aber am kurzen Pfosten per Kopf geklärt. Der Ball rollt aber gefährlich in den Rückraum, wo Weihrauch aus zentralen 18 Metern Maß nimmt. Mit rechts zirkelt er ins lange, rechte Eck, doch mit der Innenseite hat er einen Meter zu weit nach rechts gezielt.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
68.
15:30
Patrick Schmidt taucht auf der linken Angriffsseite auf und kann unbedrängt flanken, überschätzt aber die Körpergröße potenzieller Abnehmer um gut einen Meter. So kommt nur Marcel Costly auf der anderen, der linken Seite an den Ball und flankt wiederum. Das Leder fliegt in die aufnahmebereiten Fänge von Torhüter Harsman.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
71.
15:30
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Schwede
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
71.
15:30
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
71.
15:29
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Steven Zellner
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
71.
15:29
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Bjarne Thoelke
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
69.
15:29
Tooor für SV 07 Elversberg, 0:2 durch Robin Fellhauer
Der SVE-Rechtsverteidiger schnürt den Doppelpack! Erneut leitet Schnellbacher die Szene ein. Der Angreifer schlägt den Ball von links im Mittelfeld diagonal bis in den Strafraum. Dort kontrolliert Isra Suero den Ball optimal und legt zurück auf Fellhauer. Der 24-Jährige nimmt den Ball im Sprint an und mit, spaziert noch durch ein paar Verteidiger und lässt sich die Chance freistehend vor dem Tor dann nicht mehr nehmen. Erneut vollstreckt Fellhauer mit rechts ins untere linke Eck.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
67.
15:28
Vielleicht sorgt die Kölner Möglichkeit jetzt für mehr Mut bei den Hausherren. Abgesehen von der Aktion, haben die Elversberger nämlich alles unter Kontrolle.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
66.
15:28
Schweinsteiger zieht die ersten zwei offensiven Pfeile aus seinem Köcher. Heider und Putaro sollen es nun richten.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
69.
15:28
Johan Gómez versucht es aus der zweiten Reihe, doch so richtig zwingend sind die Angriffsversuche der Schwäne weiter nicht mehr.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
66.
15:28
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Leandro Putaro
VfL Osnabrück TSV 1860 München
66.
15:28
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Lukas Kunze
VfL Osnabrück TSV 1860 München
66.
15:28
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Marc Heider
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
71.
15:27
Gelbe Karte für Niklas Sauter (SC Freiburg II)
Konsequente Bestrafung für Niklas Sauter, der vom Schiedsrichter schon früh die Gelbe Karte für Zeitspiel sieht.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
66.
15:27
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Felix Higl
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
66.
15:27
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Denis Linsmayer
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
64.
15:27
Becker ist sofort voll da! Philipp hat den Ball links vor dem Strafraum am Fuß, wird vom gerade erst eingewechselten Becker hinterlaufen und steckt im richtigen Moment für den Stürmer durch. Der Brasilianer probiert es aus extrem spitzem Winkel hoch und wuchtig auf das kurze Eck. Das Geschoss rauscht nur knapp drüber und touchiert dabei wohl sogar noch den Querbalken.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
66.
15:27
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Rico Preißinger
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
71.
15:27
Einwechslung bei SC Freiburg II: Kenneth Schmidt
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
66.
15:27
Einwechslung bei SV Meppen: Johannes Manske
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
64.
15:27
Wieder flankt der Rechtsverteidiger, dieses Mal ist der Ball lange in der Luft. Am zweiten Pfosten kommt Golz überhastet ins Getümmel herausgestürzt und faustet in den Rückraum. Den zweiten Ball kann Paul Will aus halblinken 20 Metern aber nicht auf den Kasten bringen.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
71.
15:27
Auswechslung bei SC Freiburg II: Merlin Röhl
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
66.
15:27
Auswechslung bei SV Meppen: Samuel Abifade
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
67.
15:26
Joe Enochs schöpft sein Wechselkontingent sogar schon aus.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
65.
15:26
Rico Preißinger hat einen Schlag auf das Sprunggelenk bekommen und humpelt nun über den Platz. Er wird wohl in Kürze ausgewechselt werden müssen. Auch Stefan Krämer bereitet seinerseits seine ersten Wechsel vor.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
64.
15:26
Gelbe Karte für Phillipp Steinhart (TSV 1860 München)
Steinhart langt gegen Traoré zu und sieht für dieses rustikale Einsteigen die Gelbe Karte.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
67.
15:26
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannic Voigt
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
67.
15:25
Auswechslung bei FSV Zwickau: Patrick Göbel
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
63.
15:25
Manuel Feil wird links in der Box mit durch einen schönen Chip in Szene gesetzt. Der 28-Jährige kommt bedrängt zum Abschluss und jagt den Ball nur knapp über die Latte.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
69.
15:25
Zum ersten Mal gönnt sich dieser spektakuläre zweite Durchgang nun eine kleine Pause. Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Alleine ob des Spielstandes dürfte man ja eine Mannheimer Schlussoffensive erwarten.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
67.
15:25
Einwechslung bei FSV Zwickau: Lukas Krüger
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
62.
15:25
Gogias Fuß ist bislang weiter sehr ungenau eingestellt. Der Rechtsverteidiger zieht eine gut gedachte scharfe halbhohe Flanke von zehn Metern vor der Grundlinie ans kurze Außennetz.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
67.
15:25
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dominic Baumann
VfL Osnabrück TSV 1860 München
63.
15:25
Bei der nächsten scharfen Kleinhansl-Ecke brennt es erneut lichterloh im Strafraum der Löwen, die aber auch in dieser Szene immer wieder im letzten Moment noch einen Spieler dazwischen bringen, um zwingende Abschlüsse zu verhindern.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
66.
15:24
Rüdiger Ziehl nimmt seinen ersten Wechsel vor und mit Marvin Cuni einen der möglichen Matchwinner vom Platz.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
62.
15:24
Ein langer Ball fliegt in des Gegners Strafraum und wird dort vom Meppener Marvin Pourie erlaufen. Der Stürmer lässt sich nicht lang bitten und schließt prompt ab, findet aber seinen Meister in Ingolstadts Torhüter Marius Funk.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
66.
15:24
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
66.
15:23
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Marvin Cuni
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
60.
15:23
Olaf Janßen bringt seinen Trumpf von der Bank. André Becker kommt zu seinem zweiten Jokereinsatz. In der Vorwoche konnte der Neuner direkt knipsen. Für ihn verlässt Federico Palacios-Martínez den Platz.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
61.
15:23
Köllner reagiert auf den enormen Druck der Niedersachsen und bringt Tallig für Vrenezi.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
60.
15:23
Markus Anfang stellt Kutschke jetzt einen zweiten Stürmer an die Seite. Das Problem lag aber eher daran, den Ball überhaupt ins Angriffsdrittel zu bekommen.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
65.
15:23
Nach einem langen Einwurf der Gastgeber kann Mannheim die Kugel nur in den Rückraum klären. Dort zieht Engelhardt einfach mal ab, sein Schuss geht jedoch knapp neben den rechten Pfosten.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
61.
15:23
Einwechslung bei TSV 1860 München: Erik Tallig
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
65.
15:22
Lange ist es her, doch erst jetzt kann die Szene vollständig aufgelöst werden: Der FSV Zwickau hätte im ersten Durchgang einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen, Tobias Jänicke wehrte einen Torschuss klar mit dem abgespreizten Arm ab.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
61.
15:22
Auswechslung bei TSV 1860 München: Albion Vrenezi
VfL Osnabrück TSV 1860 München
60.
15:22
Hiller faustet eine Traoré-Flanke zu Tesche, der nach Doppelpass aber nicht an Deichmann vorbei kommt. Die Löwen klären zur Ecke, bei der Simakala am ersten Pfosten zum Kopfball kommt, die Kugel aber rechts am Kasten vorbei setzt. Die Chance lebt dennoch weiter und Higl verfehlt letztlich das linke untere Eck mit seinem Abschluss aus zwölf Metern nur knapp.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
65.
15:21
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Marc Schnatterer
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
63.
15:21
Patrick Göbel wird vom eingewechselten Assibey-Mensah an die Grundlinie geschickt, doch die Flanke ist wieder zu harmlos.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
65.
15:21
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Fridolin Wagner
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
60.
15:21
Zum wiederholten Male nun eine Situation in der die Schanzer den Platz, der ihnen geboten wird, einfach nicht nutzen können und sich einer potenziell guten Torchance durch ihre Schlampigkeit im Passspiel berauben.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
59.
15:21
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Manuel Schäffler
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
60.
15:21
Einwechslung bei Viktoria Köln: André Becker
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
59.
15:21
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Max Kulke
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
60.
15:21
Auswechslung bei Viktoria Köln: Federico Palacios-Martínez
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
62.
15:21
Einwechslung bei SC Freiburg II: Yannik Engelhardt
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
58.
15:20
Jeder Standard wird von den Gastgebern jetzt zelebriert um Zeit von der Ihr zu nehmen. Jeder bei Essen weiß, dass das eine lange halbe Stunde werden kann.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
62.
15:20
Auswechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
58.
15:20
Horst Steffen wechselt doppelt. Der SVE-Trainer gönnt Valdrin Mustafa und Jannik Rochelt eine frühe Pause und bringt Jean Koffi und Isra Suero.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
58.
15:20
Die zweite Halbzeit ist bis dato nicht sonderlich aufregend. Beide Mannschaften tun sich im jeweils gegnerischen Platzdrittel unglaublich schwer.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
58.
15:20
Nach Kleinhansl-Flanke rutscht die Kugel zu Traoré durch, der das Leder aus zehn Metern aber deutlich rechts am Münchner Tor vorbei schießt. Osnabrück muss sich zwingend in puncto Präzision steigern.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
58.
15:19
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Isra Suero
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
56.
15:19
Einwechslung bei Rot-Weiss Essen: Mustafa Kourouma
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
60.
15:19
Eine halbe Stunde plus Nachspielzeit bleibt den Gästen noch. Sie scheinen sich zumindest noch nicht aufzugeben.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
58.
15:19
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jannik Rochelt
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
56.
15:19
Auswechslung bei Rot-Weiss Essen: Felix Götze
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
57.
15:18
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Jean Koffi
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
55.
15:18
Das Publikum wird durch diesen Einschnitt wieder wach. Man merkt gleich, was das hier für ein Hexenkessel sein kann.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
57.
15:18
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Valdrin Mustafa
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
55.
15:18
Palacios-Martínez flankt den folgenden Eckstoß von der rechten Seite in Richtung des zweiten Pfostens. Dort lauert Handle, der die Kugel nicht optimal erwischt und das Ziel deutlich verfehlt.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
61.
15:18
Tooor für SC Freiburg II, 3:2 durch Vincent Vermeij
Was für eine irre zweite Hälfte! Freiburg schlägt sofort wieder zurück und natürlich ist es Vincent Vermeij, der hier das 3:2 erzielt. Der Angreifer bekommt am Sechzehner die Kugel, dreht sich in Richtung Tor und zieht aus 17 Metern mit dem linken Fuß einfach mal ab. Gegen seinen Flachschuss ist hier wenig zu machen und so zappelt die Kugel erneut im Netz.
VfL Osnabrück TSV 1860 München
56.
15:18
Die Lila-Weißen machen weiterhin richtig viel Druck. Niemann dringt mit dem Ball am Fuß in den Sechzehner ein und könnte den freien Higl bedienen. Mit herausragendem Stellungsspiel schirmt Morgalla aber nicht nur das Tor ab, sondern fängt dann auch den Querpass ab.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
59.
15:17
Gelbe Karte für Robin Ziegele (FSV Zwickau)
Der Verteidiger muss den Fehlpass eines Mitspielers ausbügeln.
FC Ingolstadt 04 SV Meppen
55.
15:17
Wann wechselt der SVM? Offensive Alternativen hätte Stefan Krämer noch in Petto: Christoph Heimlein, Morgan Faßbender, Johannes Manske oder Marius Kleinsorge könnten heute noch Spielminuten bekommen.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
57.
15:16
Joe Enochs tauscht ein drittes Mal. Raphael Assibey-Mensah übernimmt positionsgetreu den linken Flügel von Can Coskun.
Viktoria Köln SV 07 Elversberg
54.
15:16
Nicolas Kristof möchte den Ball links in seinem Sechzehner genau an der seitlichen Grenze sicherheitshalber nicht in die Hand nehmen und wählt die Annahme mit dem rechten Fuß. Dabei tritt er jedoch auf den Ball, rutscht aus und sorgt für eine Ecke für die Kölner - unglückliche Aktion des SVE-Keepers.
SC Freiburg II Waldhof Mannheim
60.
15:16
Tooor für Waldhof Mannheim, 2:2 durch Daniel Keita-Ruel
Mannheim gleicht aus! Kother flankt das Leder in die Mitte, wo Treu sich gegen Martinovic durchsetzt, den Kopfball aber nicht vernünftig trifft. Keita-Ruel kommt an die Kugel und versenkt den Ball aus der Drehung unten rechts.
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
57.
15:16
Einwechslung bei FSV Zwickau: Raphael Assibey-Mensah
1. FC Saarbrücken FSV Zwickau
57.
15:16
Auswechslung bei FSV Zwickau: Can Coskun
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
52.
15:15
Rote Karte für Andreas Wiegel (Rot-Weiss Essen)
Ist das dämlich. Im Mittelfeld dribbelt Wiegel an Meier vorbei und wird dann taktisch von hinten am Trikot gezogen. Der Essener will sich erst mit einem Schlag nach hinten losreißen, dann stellt er das rechte Bein etwas aggressiv seitlich nach hinten. Dabei trifft er den Gegenspieler mit dem Fuß am Knie, der den leichten Treffer auch sehr groß verkauft. Wer so reagiert darf sich trotz harter Entscheidung über die persönliche Strafe für eine Tätlichkeit dann nicht beschweren.
Rot-Weiss Essen Dynamo Dresden
52.
15:15
Gelbe Karte für Jonathan Meier (Dynamo Dresden)
VfL Osnabrück TSV 1860 München
53.
15:15
Kunze legt Vrenezi neben dem Sechzehner. Das bringt den Löwen einen vielversprechenden Freistoß ein, den Vrenezi scharf aufs Tor zieht. Verlaat wirft sich dazwischen, kommt aber nicht mehr heran. Adamczyk bleibt auf der Linie cool und fängt den Ball sicher.
Rot-Weiss Essen