MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
90.
16:02
Fazit:
Der MSV Duisburg und die Spielvereinigung Bayreuth trennen sich 1:1-Unentschieden. In der ersten Halbzeit hatte der MSV ein leichtes Chancenplus und hätte beinahe in Person von Ajani spektakulär per Fallrückzieher getroffen. Kurz darauf erzielte jedoch Alexander Nollenberger das 1:0 für den Underdog. In der zweiten Hälfte kamen beide Teams kaum zu Chancen. Der MSV hatte zwar zahlreiche Standardchancen, nutzte diese jedoch nicht. Einer der unzähligen Flankenbälle von Stoppelkamp fand dann in Persin von Kölle doch noch einen Abnehmer, der per Kopf bzw. Schulter zum Ausgleich traf. Weitere erwähnenswerte Szenen gab es in der Schlussphase nicht, abgesehen davon, dass Groiß in der Nachspielzeit mit gelbrot vom Platz geschickt wurde. In der Tabelle bliebt der MSV elfter, Bayreuth springt auf Rang 17 nach vorne.
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
16:01
Fazit:
Der SC Verl dreht das Spiel und erkämpft sich einen 2:1-Sieg gegen den FC Ingolstadt. Auch nach dem Wiederanpfiff gab es auf beiden Seiten nicht viele Hochkaräter. Die Gäste hatten sogar erneut die Mehrzahl an Chancen. Bei der größten FCI-Möglichkeit verhinderten Thiede und Paetow allerdings das Gegentor und auf der Gegenseite sorgte ein krummes Ding für den entscheidenden Treffer durch Akono. Mit dem Sieg beweist der SCV, dass die Pleite gegen die Zweite des BVB nur ein Ausrutscher war und rückt punktetechnisch immer weiter oben heran. Für die Schanzer ist es der zweite herbe Rückschlag in Folge. Der Zweitliga-Absteiger muss in den letzten zwei Partien vor der WM-Pause nun punkten, wenn sie die Aufstiegsplätze nicht aus dem Blick verlieren wollen. Am Dienstag geht es gegen den Hallerschen FC und danach gegen Duisburg. Auf die Kniat-Truppe warten noch Osnabrück und Wiesbaden.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
90.
15:59
Fazit:
Der Hallesche FC gewinnt letztlich hochverdient mit 3:1 gegen Waldhof Mannheim! Die frühe Führung durch Laurent Jans konnte der HFC etwas glücklich noch vor der Pause drehen. Den Treffern von Niklas Kreuzer und Jonas Nietfeld ließ Tom Zimmerschied dann direkt nach der Pause bereits den Endstand folgen. Danach wehrte sich Mannheim nur kurz, denn Gohlke sah nach einer Stunde die Ampelkarte, womit Waldhof in Unterzahl zwei Tore aufholen musste. Die Hoffnung darauf war gering und so war Halle dem vierten Treffer näher als einem möglichen Anschluss des Gegners. Der HFC verschafft sich durch den Sieg ein klein wenig Platz nach hinten, während Waldhof auswärts weiterhin auf einen Erfolg wartet. Dadurch rutschen sie auf den achten Rang ab.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:59
Fazit:
Dynamo Dresden und der SC Freiburg II teilen sich die Punkte. Die Partie im Rudolf-Harbig-Stadion endet mit 1:1-Unentschieden. Das Ergebnis geht am Ende durchaus in Ordnung. Dresden war zwar über weite Strecken zwar die aktivere und etwas bessere Mannschaft, blieb aber größtenteils sehr ungefährlich. Bis zum Führungstreffer gab es in der Partie ohnehin nur ganz wenige Torraumszenen. Dass Freiburg allerdings postwendend ausgleichen konnte, zeigt die Qualität der Mannschaft, die am Ende aber noch ein paar kritische Situationen überstehen musste.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
90.
15:56
Fazit:
Eine Stunde lang passierte in Höhenberg recht wenig. Viktoria Köln zeigte überraschend viel Respekt vor dem eigentlich harmlosen Schlusslicht, beide Teams neutralisierten sich weitgehend im Mittelfeld. Der harte Platzverweis gegen Sam Schreck stellte jedoch einen Wendepunkt dar. Die Domstädter legten nun mehr Mut an den Tag und entschieden die Partie mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten. Während sich die Rechtsrheiner mit dem zweiten Sieg in Folge weiter Luft verschaffen, bleibt Aue nach vier sieglosen Spielen am Stück Schlusslicht.
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:56
Spielende
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:55
Gelbe Karte für Visar Musliu (FC Ingolstadt 04)
Der Ball ist an der aus FCI-Sicht eigenen linken Eckfahne bereits im Seitenaus. Visar Musliu schubst einen Gegenspieler trotzdem noch von hinten weg und sieht dafür bereits seine siebte Gelbe Karte der laufenden Saison.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
90.
15:55
Fazit:
Die SV Elversberg gewinnt verdient mit 3:1 gegen Borussia Dortmund II und verteidigt in beeindruckender Art und Weise den ersten Tabellenplatz. Insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung, auch wenn die Gastgeber gut und gerne noch fünf weitere Treffer machen konnten. Doch auch die Dortmunder spielten hier selbstbewusst auf und waren zeitweise nah am Ausgleich dran. Erst in der 69. Minute konnten die Saarländer den Deckel auf diese Partie setzen. Ab dem Zeitpunkt startete die SVE nochmal ein Offensivfeuerwerk und die Gäste konnten sich bei ihrem herausragenden Keeper Marcel Lotka bedanken, dass sie nicht noch mehr Gegentreffer erhielten.
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:54
Die Heimelf stellt sich jetzt keineswegs nur hinten herein und wartet auf den Abpfiff. Stattdessen spielen sie weiter nach vorne und halten den Ball weit vom eigenen Tor fern.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
90.
15:54
Spielende
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:54
Spielende
Hallescher FC Waldhof Mannheim
90.
15:54
Auf der anderen Seite verhindert Behrens nochmal den Einschlag! Zimmerschied setzt sich links durch und flankt in den völlig verwaisten Strafraum. Am Elfer läuft Bolyki ein, doch Behrens wirft sich vor ihn und blockt erneut mit dem Fuß den Schuss des Stürmers!
Hallescher FC Waldhof Mannheim
90.
15:54
Gebhardt lässt sich etwas zu viel Zeit beim Abschlag und verliert fast den Ball. Am Ende bekommt er die Kugel aber noch nach links weggespielt.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
90.
15:54
Spielende
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:53
Kann der SV Verl das 2:1 über die Zeit retten? Die kommenden vier Minuten werden es zeigen.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
90.
15:53
Spielende
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:52
Es gibt tatsächlich nochmal die Chance für Dresden! Nach einem Standard fällt die Kugel vor die Füße von Kutschke, der aus kurzer Distanz abschließt. Sauter wirft sich in den Schuss und verhindert das 1:2!
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
90.
15:52
Gelb-Rote Karte für Alexander Groiß (SpVgg Bayreuth)
Groiß kommt zu spät gegen Mai Und trifft seinen Gegenspieler. Da er kurz vor dem Seitenwechsel schon verwarnt wurde, sieht er nun zu Recht die Ampelkarte.
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:52
Mit Jalen Hawkins zieht Rüdiger Rehm seine letzte Option und wirft jetzt natürlich alles nach vorne.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
90.
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Hallescher FC Waldhof Mannheim
90.
15:52
Ein brillanter Pass von Deniz findet den einlaufenden Andor Bolyki. Allerdings scheitert der Angreifer am linken Fuß von Behrens!
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:51
Einwechslung bei SC Verl: Tobias Knost
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:51
Auswechslung bei SC Verl: Nico Ochojski
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:51
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Jalen Hawkins
SC Verl FC Ingolstadt 04
90.
15:51
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Nikola Stevanović
Hallescher FC Waldhof Mannheim
89.
15:50
Einwechslung bei Hallescher FC: Tunay Deniz
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
90.
15:50
Gelbe Karte für Moritz Stoppelkamp (MSV Duisburg)
Stoppelkamp rempelt kurz vor dem Strafraum Götz um und kassiert dafür eine gelbe Karte. Der fällige Freistoß landet jedoch in der Mauer.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
89.
15:50
Auswechslung bei Hallescher FC: Tom Zimmerschied
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
90.
15:50
Tooor für Viktoria Köln, 3:0 durch Kevin Lankford
Der Deckel ist drauf! Eine Drei-gegen-Eins-Situation spielt die Viktoria souverän aus. Luca Marseiler legt rüber zu Kevin Lankford, der nur noch einschieben muss. Allerdings steht der Angreifer wohl eigentlich im Abseits. Der Pfiff bleibt aus, da Tom Baumgart den Querpass noch leicht mit dem Schienbein ablenkt.
SC Verl FC Ingolstadt 04
88.
15:50
Gelbe Karte für Vinko Šapina (SC Verl)
Šapina wird für ein zu ungestümes Einsteigen mittig in der eigenen Hälfte verwarnt.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:50
Einwechslung bei SC Freiburg II: Ji-han Lee
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SC Verl FC Ingolstadt 04
85.
15:50
Michél Kniat bringt mit Presley Pululu und Joscha Wosz zwei frische Kräfte, um das Ergebnis über die Zeit zu bringen und für Entlastung zu sorgen. Bei Ingolstadt sollen Patrick Schmidt, Justin Butler und Tobias Bech dabei helfen noch mindestens den Ausgleichstreffer zu erzwingen.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:50
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Guttau
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
90.
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
90.
15:50
Spielende
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
90.
15:49
Der MSV erhält einen weiteren Freistoß aus dem linken Halbfeld. Der Ball kommt zwar präzise vor das Tor, jedoch wird die Szene abgepfiffen, als der Ball noch in der Luft war, da sich Mai mit einem klaren Schubser Platz gegen Heinrich verschafft hatte.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:49
Einwechslung bei SC Freiburg II: Sandrino Braun-Schumacher
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
90.
15:49
Gelbe Karte für Steffen Nkansah (Erzgebirge Aue)
Der Verteidiger nimmt im Zweikampf das Bein zu hoch.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
89.
15:49
Einwechslung bei Hallescher FC: Andor Bolyki
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:49
Auswechslung bei SC Freiburg II: Vincent Vermeij
Hallescher FC Waldhof Mannheim
89.
15:49
Auswechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
Dynamo Dresden SC Freiburg II
90.
15:49
Weihrauch versucht es mal mit einem Heber aus 20 Metern. Die Kugel allerdings fällt nur oben auf das Tornetz.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
89.
15:49
Was ist jetzt passiert? Abseits des Geschehens gehen Ulrich Taffertshofer und Lenn Jastremski zu Fall. Es handelt sich wohl um einen unglücklichen Zusammeprall der beiden Mitspieler. Das passt natürlich zum heutigen Auer Auftritt.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
87.
15:48
Letzte Versuche des SVW werden mit Grätschen der Haller geblockt. Es soll weiterhin nicht sein für Mannheim, die in der Fremde sieglos bleiben werden.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
90.
15:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
89.
15:47
Fellhauer zieht auf der linken Seite nochmal an und flankt halbhoch in die Mitte. Dann wollen die Elversberger einen Elfmeterpfiff haben, weil ein Dortmunder die Hereingabe womöglich mit der Hand abgewehrt hat. Doch der Referee lässt weiterlaufen.
SC Verl FC Ingolstadt 04
85.
15:47
Einwechslung bei SC Verl: Presley Pululu
SC Verl FC Ingolstadt 04
85.
15:47
Auswechslung bei SC Verl: Yari Otto
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
88.
15:47
Kölle sichert einen langen Ball gut und wird dann 18 Meter vor dem Tor ein wenig rustikal vom schiebenden Groiß vom Ball getrennt. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt jedoch stumm. Kein Freistoß.
SC Verl FC Ingolstadt 04
85.
15:47
Einwechslung bei SC Verl: Joscha Wosz
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
87.
15:47
Olaf Janßen hat die Flügelzange durch zwei Abwehrspieler ersetzt. Dementsprechend verwalten die Domstädter den komfortablen Vorsprung nun.
SC Verl FC Ingolstadt 04
85.
15:46
Auswechslung bei SC Verl: Nicolás Sessa
Dynamo Dresden SC Freiburg II
87.
15:46
Es geht in die ganz heiße Phase und es wirkt so, als wäre Freiburg mit dem Punkt deutlich zufriedener als die Hausherren, die nach den Ergebnissen der letzten Wochen natürlich unbedingt ein Erfolgserlebnis brauchen.
SC Verl FC Ingolstadt 04
83.
15:46
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Bech
Hallescher FC Waldhof Mannheim
85.
15:46
Nietfeld schickt Steczyk sehenswert mit der Brust auf die Reise, indem er ein langes Zuspiel abprallen lässt. Zuvor steht er jedoch minimal im Abseits, weshalb die Aktion ungültig ist.
SC Verl FC Ingolstadt 04
83.
15:46
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Denis Linsmayer
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
85.
15:46
Personelle Änderungen auf beiden Seiten. Lenn Jastremski bekommt gegen seinen Ex-Verein noch ein paar Minuten.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
88.
15:46
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Sinan Tekerci
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
88.
15:45
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jannik Rochelt
SC Verl FC Ingolstadt 04
83.
15:45
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Patrick Schmidt
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
85.
15:45
Einwechslung bei Viktoria Köln: Florian Heister
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
86.
15:45
Stoppelkamp schlägt Flanke für Flanke in den Strafraum, jedoch fehlt es dem begabten Techniker in der Schlussphase ein wenig an Präzision. Demnach darf auch Pusch einen Freistoß aus dem linken Halbfeld übernehmen. Der Joker findet im Strafraum aber auch keinen Abnehmer.
SC Verl FC Ingolstadt 04
83.
15:45
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Testroet
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
88.
15:45
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Valdrin Mustafa
SC Verl FC Ingolstadt 04
83.
15:45
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Justin Butler
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
88.
15:45
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Nick Woltemade
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
85.
15:45
Auswechslung bei Viktoria Köln: Patrick Koronkiewicz
SC Verl FC Ingolstadt 04
83.
15:45
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Moussa Doumbouya
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
85.
15:45
Einwechslung bei Viktoria Köln: Niklas May
SC Verl FC Ingolstadt 04
80.
15:45
Die Einwechselung von Cyrill Akono hat sich also absolut ausgezahlt. Für den 22-Jährigen ist es bereits das fünfte Saisontor.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
85.
15:44
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Prince Aning
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
85.
15:44
Auswechslung bei Viktoria Köln: Simon Handle
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
85.
15:44
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Marco Pašalić
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
84.
15:44
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Lenn Jastremski
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
84.
15:44
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Borys Tashchy
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
84.
15:44
Bayreuth scheint mit dem Unentschieden nicht so ganz zufrieden zu sein. Es fehlt jedoch im vorderen Drittel an der nötigen Durchschlagskraft. Götz probiert es mit einem Schuss aus 23 Metern, halblinker Position, jedoch geht dieser deutlich drüber.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
85.
15:43
Elversberg spielt weiter munter nach vorne und Woltemade will unbedingt seinen Treffer haben. Erst scheitert er mit einem Schuss aus fünf Metern an einem Dortmunder, dann köpft er eine Eckballflanke nur knapp am Gehäuse vorbei ins Aus.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
84.
15:43
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Ivan Knezevic
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
84.
15:43
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Tim Danhof
Hallescher FC Waldhof Mannheim
82.
15:43
Einen Freistoß im Halbfeld spielt der SVW flach rechts an den Strafraum, wo Rossipal etwas zu viel Platz hat. Sein Schuss rauscht aber über den Kasten von Gebhardt hinweg!
Dynamo Dresden SC Freiburg II
83.
15:43
Ein gellendes Pfeifkonzert der heimischen Fans begleitet nun Sauter, der verletzt am Boden liegt und behandelt werden muss. Es sieht nicht so sicher aus, dass der Keeper weitermachen kann.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
82.
15:42
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Cemal Kaymaz
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
82.
15:42
Legen die Hausherren noch einen drauf? Patrick Koronkiewicz steckt zu Simon Stehle, der aber noch einmal abbremsen muss und am Ende nur einen Eckball rausholt.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
82.
15:42
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Benedikt Kirsch
Dynamo Dresden SC Freiburg II
80.
15:42
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Niklas Hauptmann
Dynamo Dresden SC Freiburg II
80.
15:42
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Julius Kade
Hallescher FC Waldhof Mannheim
80.
15:40
Einwechslung bei Hallescher FC: Louis Samson
Hallescher FC Waldhof Mannheim
80.
15:40
Auswechslung bei Hallescher FC: Aaron Herzog
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
82.
15:40
Das Spiel scheint entschieden zu sein, da der Tabellenführer den jungen Gästen aus Dortmund kaum noch Platz zur Entfaltung freigibt.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
80.
15:40
Kölle spielt einen starken Steilpass in den Lauf von Knoll, jedoch kommt der Joker nicht zum Abschluss, weil Kolbe rechtzeitig aus seinem Kasten geeilt war.
SC Verl FC Ingolstadt 04
78.
15:39
Tooor für SC Verl, 2:1 durch Cyrill Akono
Verl dreht mit einem ganz verrückten Tor das Spiel! Ein Sessa-Freistoß aus dem rechten Halbfeld segelt hoch und weit vorne rein. Die Gäste sind zunächst dazwischen, aber kriegen den Ball nicht aus dem Strafraum. Stöcker macht das Ding von links im Strafraum mit einem Abschluss ins Gedränge wieder scharf. Der Ball wird gleich mehrmals abgefälscht und fällt nach einer Bogenlampe im Fünfer herunter. Dort steht Akono genau richtig, touchiert das Leder noch leicht und köpft den Ball rechts neben Funk ins Netz.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
79.
15:39
Plötzlich zieht Landgraf ab! Einen Eckball können die Gäste nicht vernünftig klären. So springt die Kugel vor den Strafraum, wo Landgraf Maß nimmt und mit dem Außenrist nur knapp den rechten Winkel verpasst!
Dynamo Dresden SC Freiburg II
80.
15:39
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Patrick Weihrauch
Dynamo Dresden SC Freiburg II
80.
15:39
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Ahmet Arslan
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
80.
15:39
Das wird wohl nichts mehr. Ein Diagonalball auf den aufgerückten Tim Danhof gerät zu weit und landet im Seitenaus.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
79.
15:39
Gelbe Karte für Guillaume Furrer (SC Freiburg II)
Hallescher FC Waldhof Mannheim
78.
15:39
Da war mehr drin! Nietfeld wird im Rückraum angespielt, doch will nochmal quer rechts hinauslegen. Ein Mannheimer rauscht dazwischen und bereinigt die Situation.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
78.
15:38
Einwechslung bei MSV Duisburg: Marvin Knoll
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
80.
15:38
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Luca Dürholtz
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
78.
15:38
Auswechslung bei MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz
Dynamo Dresden SC Freiburg II
79.
15:38
Ein weiter Schlag fällt im Sechzehner herunter und wird durch Kade wieder scharf gemacht. Der Ball fällt am Ende Ehlers vor die Füße, der aus kurzer Distanz abzieht. Ein Freiburger Abwehrbein ist allerdings im letzten Moment zur Stelle und so retten die Gäste diese Aktion.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
80.
15:38
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Thore Jacobsen
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
79.
15:38
André Becker holt sich seinen verdienten Applaus ab, war auch abgesehen vom 1:0 ein ständiger Gefahrenherd.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
80.
15:38
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Lukas Pinckert
Dynamo Dresden SC Freiburg II
76.
15:38
Langsam, aber sicher geht es hier in die Schlussphase. Ob und wer hier als Sieger vom Rasen geht, steht noch in den Sternen nach dem schnellen Ausgleich der Gäste.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
80.
15:38
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Manuel Feil
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
76.
15:37
Bayreuth greift über die rechte Seite in Person von Steininger an, der im Strafraum an die Grundlinie dringt und einen geschickten Ball in den Rücken der Abwehr spielt. Dieser wird jedoch von einem MSV-Verteidiger per Grätsche geklärt.
SC Verl FC Ingolstadt 04
75.
15:37
Gelbe Karte für Yari Otto (SC Verl)
Otto probiert fast vor den Ersatzbänken noch mit einer Grätsche vor seinem Gegenspieler an den Ball zu kommen. Das gelingt ihm allerdings nicht und er räumt den Ingolstädter ordentlich ab. Dafür gibt es zu Recht die Gelbe Karte.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
77.
15:37
Einwechslung bei Hallescher FC: Leon Damer
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
78.
15:37
Einwechslung bei Viktoria Köln: Kevin Lankford
Hallescher FC Waldhof Mannheim
77.
15:37
Auswechslung bei Hallescher FC: Timur Gayret
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
79.
15:37
BVB-Coach Preußer muss reagieren auf diese Elversberger Druckphase und bringt mit Ercan und Dams zwei neue Spieler für die Defensivreihe.
SC Verl FC Ingolstadt 04
73.
15:37
Mega Doppelchance für den FCI! Costly steckt aus dem Mittelfeld für den startenden Kopacz durch. Der Pole dribbelt mit Tempo bis rechts in den Strafraum und visiert das lange Eck an. Thiede reagiert richtig stark und wehrt mit einer Hand ab. Der Abpraller landet bei Testroet, der sofort abschließt. Paetow passt gegen den Schuss aus etwa sieben Metern aber gut auf. Der Innenverteidiger wirft sich im allerletzten Moment dazwischen und verhindert damit den Gegentreffer.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
78.
15:37
Auswechslung bei Viktoria Köln: André Becker
Hallescher FC Waldhof Mannheim
77.
15:37
Im Gegensatz dazu schießt Casar aus der zweiten Reihe einen knappen halben Meter übers Tor.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
78.
15:37
Nun scheint die Messe natürlich gelesen, den bislang harmlosen Auern sind in Unterzahl nicht wirklich zwei Tore zuzutrauen.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
76.
15:37
Waldhof deutet hier keinerlei ernsthafte Gefahr an. Ein Anschluss käme wirklich aus dem Nichts, denn Halle hat alles im Griff.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
75.
15:36
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Tim Latteier
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
75.
15:36
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Eroll Zejnullahu
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
78.
15:36
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Aday Ercan
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
78.
15:36
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Falko Michel
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
78.
15:36
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Niklas Dams
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
78.
15:35
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Bjarne Pudel
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
76.
15:35
Lotka-Festspiele im Stadion an der Kaiserlinde! Diesmal pariert er richtig stark einen Freistoß von Jacobsen aus 25 Metern. Der Ball wäre ins obere rechte Eck geflogen, doch der Keeper kratzt ihn spektakulär von der Linie.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
76.
15:35
Tooor für Viktoria Köln, 2:0 durch Patrick Koronkiewicz
Flach in das rechte Eck, Martin Männel war schon auf dem Weg in die andere Richtung.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
74.
15:35
Bayreuth greift über die rechte Seite mit Groiß an, der einen Flankenball aus dem Halbfeld schlägt und Heinrich mit einem Flankenball findet. Dieser kann den Ball aus 16 Metern aber nur vom Tor weg köpfen.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
75.
15:35
Gelbe Karte für Martin Männel (Erzgebirge Aue)
SC Verl FC Ingolstadt 04
72.
15:35
Die letzten 20 Minuten der regulären Spielzeit sind bereits angebrochen. Einen klaren Vorteil kann sich aktuell kein Team erspielen. Dementsprechend wird es wohl bis zur letzten Sekunde spannend bleiben.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
73.
15:34
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Adrian Małachowski
Hallescher FC Waldhof Mannheim
73.
15:34
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Fridolin Wagner
Hallescher FC Waldhof Mannheim
73.
15:34
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Marc Schnatterer
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
75.
15:34
Gelbe Karte für Ulrich Taffertshofer (Erzgebirge Aue)
Es gibt gleich noch einen Handelfmeter hinterher! Den Schuss von Luca Marseiler blockt Ulrich Taffertshofer mit dem leicht abgespreizten Arm.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
74.
15:34
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Omar Sijarić
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
74.
15:34
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Marvin Stefaniak
Hallescher FC Waldhof Mannheim
73.
15:34
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Marten Winkler
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
75.
15:33
Ein Eckball kommt am zweiten Pfosten zu Fellhauer, doch aus ca. einem Meter kann er den Ball nicht am BVB-Keeper vorbei ins Netz befördern.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
74.
15:33
Einwechslung bei SC Freiburg II: Maximilian Breunig
Dynamo Dresden SC Freiburg II
74.
15:33
Auswechslung bei SC Freiburg II: Julian Stark
Hallescher FC Waldhof Mannheim
71.
15:33
Jetzt schnuppert auch Gayret am Treffer! Kreuzer lässt rechts im Strafraum spielend leicht seinen Gegenspieler stehen, ehe er flach vors Tor passt. Da läuft Gayret ein, doch jagt den hoppelnden Ball übers Tor!
SC Verl FC Ingolstadt 04
68.
15:32
Verl setzt ein klares offensives Lebenszeichen! Ein Paetow-Einwurf von links wird zunächst geklärt. Der Sportclub macht es im zweiten Anlauf dann aber besser. Der Ball kommt von links hoch herein und der eingewechselte Akono etwa neun Meter vor dem Tor zum Kopfball. Der Stürmer nickt den Ball jedoch etwas zu zentral in Richtung des Tores. Dadurch ist Funk zur Stelle und lenkt das Ding noch über die Latte.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
74.
15:32
Die SVE strotzt nur so vor Spielwitz! Der auffällige Woltemade legt am rechten Strafraumeck ab für Isra Suero, der aber wieder mit einem schönen Schlenzer am starken Lotka scheitert.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
73.
15:32
Tooor für Viktoria Köln, 1:0 durch André Becker
Nun können die Rechtsrheiner mal schnell umschalten! Luca Marseiler steckt zu Simon Stehle in den Sechzehner durch, der noch an Martin Männel hängenbleibt. André Becker ist jedoch mitgelaufen und verwandelt den Rebound in das verwaiste Tor!
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
72.
15:32
Gelbe Karte für Nico Moos (SpVgg Bayreuth)
Moos kommt gegen Pusch zu spät und trifft seinen Gegenspieler mit einem gestreckten und hohen Bein. Wenngleich der Kontakt eher leicht war, ist die Karte ok.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
70.
15:31
20 Minuten sind noch zu spielen. Beide Teams zeigen die Bereitschaft nach vorne zu spielen und probieren es meist mit Flanken und hohen Bällen. Die letzte Präzision fehlt gegenwärtig allerdings.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
71.
15:31
Nein, das ist zu einfallslos. Gegen die kompakten Westsachsen landet der finale Pass zum wiederholten Male im Toraus.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
72.
15:31
Tooor für SC Freiburg II, 1:1 durch Yannik Engelhardt
Postwendend der Ausgleich der Breisgauer! Engelhardt bekommt die Kugel im Zentrum, wackelt einen Gegenspieler aus und zieht einfach mal ab. Sven Müller im Kasten der Gäste sieht bei dem eigentlich unplatzierten Schuss nicht optimal aus.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
73.
15:31
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Lion Semić
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
73.
15:30
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Guille Bueno
Hallescher FC Waldhof Mannheim
70.
15:30
Der nächste Angriff des Halleschen FC rollt über Mannheim hinweg. Am zweiten Pfosten kann Riedel gerade so mit einer Grätsche klären.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
71.
15:30
Fast der vierte Treffer! Woltemade legt im Strafraum der Gäste ab auf Isra Suero. Dessen Schuss pariert BVB-Keeper Lotka stark mit dem Fuß.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
68.
15:29
Jetzt kontern die Hausherren! Nietfeld wird steil geschickt, doch dabei noch verfolgt. Auf den letzten Metern wird er fast eingeholt, weshalb er im Fallen schießt. Nur um Zentimeter springt die Kugel am rechten Pfosten vorbei!
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
69.
15:29
Powerplay der Domstädter, mehr als eine zu weit angesetzte Flanke springt allerdings noch nicht heraus.
SC Verl FC Ingolstadt 04
65.
15:28
Kurz nach der Stundenmarke reagieren beide Trainer und tauschen das Personal. Bei den Ostwestfalen ist Luca Stellwagen für den unauffälligen Joel Grodowski neu dabei. Rüdiger Rehm bringt Arian Llugiqi für Dominik Franke.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
67.
15:28
Halle verwaltet die Partie in Überzahl in aller Ruhe. Viel passiert dadurch nicht. Der HFC wirkt allerdings sehr souverän.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
69.
15:27
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Ahmet Arslan
Da ist der Treffer! Herausgespielt ist dieses Tor nicht, aber das wird den Gastgebern herzlich egal sein! Ein langer Ball wird von Kutschke verlängert und dann auch noch ein weiteres Mal. Am Ende fällt die Kugel Arslan vor die Füße, der aus 20 Metern einfach mal mit Links abzieht und die Kugel im Kasten unterbringt.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
67.
15:27
Die Viktoria legt in Überzahl sofort den Vorwärtsgang ein. Die dezimierten Veilchen ziehen sich jedoch weit zurück und machen die Räume dicht.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
63.
15:27
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Baris Ekincier
Hallescher FC Waldhof Mannheim
63.
15:27
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
Dynamo Dresden SC Freiburg II
67.
15:27
Gelbe Karte für Lars Kehl (SC Freiburg II)
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
65.
15:26
Siebert kann weitermachen, Olaf Janßen bringt stattdessen frisches Personal für die Offensivabteilung. Die Gäste agieren nach dem Platzverweis nur noch mit einer Spitze.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
67.
15:26
Bayreuth hatte in der gesamten zweiten Hälfte kaum Ballbesitz, versucht nun jedoch über sichere und kurze Pässe Ruhe in das Spiel zu bringen. Duisburg ist aber jetzt heiß und gewinnt die Zweikämpfe. Auch die 10.000 im Publikum machen wieder mächtig Betrieb.
SC Verl FC Ingolstadt 04
65.
15:26
Einwechslung bei SC Verl: Luca Stellwagen
SC Verl FC Ingolstadt 04
65.
15:26
Auswechslung bei SC Verl: Joel Grodowski
SC Verl FC Ingolstadt 04
64.
15:26
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Arian Llugiqi
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
65.
15:26
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Nico Gorzel
SC Verl FC Ingolstadt 04
64.
15:26
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dominik Franke
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
65.
15:25
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Paul-Philipp Besong
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
69.
15:25
Tooor für SV 07 Elversberg, 3:1 durch Jannik Rochelt
Elversberg macht's! Und das aufgrund eines Fehlers durch Bjarne Pudel auf der linken Seite, denn der Verteidiger kann einen hohen Ball nicht zum Mitspieler bringen. Stattdessen spielt er ihn genau in den Lauf von Robin Fellhauer, der die Meter bis zur Grundlinie geht und dann querlegt zu Jannik Rochelt. Der Offensivspieler verwertet aus kurzer Entfernung klasse zum 3:1.
SC Verl FC Ingolstadt 04
63.
15:25
Direkt die nächste Behandlungspause: Nico Ochojski bleibt im eigenen Strafraum liegen und muss am rechten Knie verarztet werden.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
64.
15:25
Einwechslung bei Viktoria Köln: Simon Stehle
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
64.
15:25
Auswechslung bei Viktoria Köln: David Philipp
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
68.
15:24
Das Spiel nimmt sich keine Pause und es geht weiter hin und her. Beiden Teams ist ein Treffer zuzutrauen.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
65.
15:24
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Martin Thomann
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
65.
15:24
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Tobias Stockinger
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
64.
15:24
Einwechslung bei Viktoria Köln: Luca Marseiler
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
64.
15:24
Auswechslung bei Viktoria Köln: Robin Meißner
Hallescher FC Waldhof Mannheim
63.
15:24
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Daniel Keita-Ruel
SC Verl FC Ingolstadt 04
62.
15:24
Kopacz rappelt sich ziemlich schnell wieder auf. Nach einer etwas längeren Verschnaufpause kommt auch Linsmayer wieder auf die Beine und die Partie kann weitergehen.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
63.
15:24
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Pascal Sohm
Hallescher FC Waldhof Mannheim
63.
15:23
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Marcel Seegert
Hallescher FC Waldhof Mannheim
63.
15:23
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Berkan Taz
Dynamo Dresden SC Freiburg II
64.
15:23
Nun wechselt auch der SC Freiburg. Für Wiklöf und Lienhard sind nun Kehl und Furrer mit dabei. Damit soll das Offensivspiel der Gäste etwas angekurbelt werden.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
65.
15:23
Tooor für MSV Duisburg, 1:1 durch Niklas Kölle
Stierlein spielt den Ball zu Stoppelkamp, der von der linken Seite eine starke Flanke auf den Kopf von Niklas Kölle spielt. Der Joker setzt sich gegen Götz und Weber durch und markiert per Kopfball-Aufsetzer ins rechte obere Eck den Ausgleichstreffer.
SC Verl FC Ingolstadt 04
59.
15:23
David Kopacz und Denis Linsmayer rasseln in der eigenen Hälfte unglücklich zusammen und müssen behandelt werden.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
63.
15:23
Jamil Siebert scheint es in der Szene doch heftiger erwischt zu haben. Schreck hat sich sofort bei ihm entschuldigt.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
66.
15:22
Einwechslung bei SV 07 Elversberg: Isra Suero
Hallescher FC Waldhof Mannheim
62.
15:22
Gelbe Karte für Niklas Kreuzer (Hallescher FC)
Nach einem Fehlpass in die Füße von Winkler, bügelt Kreuzer den Fehler des Mitspielers aus und zieht das taktische Foul.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
66.
15:22
Auswechslung bei SV 07 Elversberg: Jean Koffi
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
64.
15:22
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niclas Stierlin
Dynamo Dresden SC Freiburg II
63.
15:22
Einwechslung bei SC Freiburg II: Lars Kehl
Dynamo Dresden SC Freiburg II
63.
15:22
Auswechslung bei SC Freiburg II: Oscar Wiklöf
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
64.
15:22
Auswechslung bei MSV Duisburg: Caspar Jander
Dynamo Dresden SC Freiburg II
63.
15:21
Einwechslung bei SC Freiburg II: Guillaume Furrer
Dynamo Dresden SC Freiburg II
63.
15:21
Auswechslung bei SC Freiburg II: Patrick Lienhard
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
63.
15:21
Einwechslung bei SpVgg Bayreuth: Markus Ziereis
Dynamo Dresden SC Freiburg II
60.
15:21
Dynamo wird wieder etwas besser und setzt sich ein wenig in der gegnerischen Hälfte fest. Mit den Gelben Karten und zunehmender Spieldauer wird das heimische Publikum mittlerweile auch etwas unruhiger.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
65.
15:21
Gelbe Karte für Falko Michel (Borussia Dortmund II)
Falko Michel unterbindet einen Konter mithilfe eines Schubsers gegen Thore Jacobsen auf Höhe der Mittellinie und sieht die Gelbe Karte.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
63.
15:21
Auswechslung bei SpVgg Bayreuth: Stefan Maderer
SC Verl FC Ingolstadt 04
57.
15:21
Derzeit werden die Ingolstädter immer aktiver. Besonders David Kopacz hat immer mehr auffällige Aktionen und treibt von der Zehnerposition an. Die Hausherren sind dadurch hauptsächlich mit Abwehrarbeit beschäftigt.
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
62.
15:21
Rote Karte für Sam Schreck (Erzgebirge Aue)
Eine Stunde lang ist nichts passiert. Der Platzverweis gegen Sam Schreck könnte dem Spiel allerdings eine neue Wendung geben! Die Entscheidung wirkt etwas überzogen. Klar kommt der Mittelfeldmann deutlich zu spät, allerdings zieht er das gestreckte Bein noch etwas zurück.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
62.
15:20
Einwechslung bei MSV Duisburg: Niklas Kölle
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
62.
15:20
Auswechslung bei MSV Duisburg: Marvin Ajani
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
62.
15:20
Wieder der BVB: Justin Njinmah wird per hohem Ball in die Tiefe geschickt, doch im letzten Moment stoppt der herauslaufende Keeper Nicolas Kristof fair den schnellen Stürmer der Schwarz-Gelben.
MSV Duisburg SpVgg Bayreuth
60.
15:20
Stoppelkamp erhält eine weitere gute Standardposition aus dem linken Halbfeld und schlägt diesen erneut gefährlich in die Mitte. Senger setzt sich sieben Meter vor dem Tor im Kopfballduell durch und zwingt Kolbe zu einer starken Parade. Der Schütze stand jedoch knapp im Abseits. Ein Tor hätte also nicht gezählt.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
59.
15:20
Gelb-Rote Karte für Gerrit Gohlke (Waldhof Mannheim)
Mannheim ist in Unterzahl! Ein klasse Steilpass bringt Gayret in Position, um frei aufs Tor zuzulaufen. Der hinterhereilende Gohlke reißt ihn um und hat scheinbar Glück, weil Bickel das nicht als Notbremse wertet. Nach einem zweiten Blick auf den Notizblock merkt der Schiedsrichter aber, dass es dennoch ein Platzverweis ist, weil Gohlke bereits im ersten Durchgang verwarnt wurde!
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
60.
15:19
Die Idee der Flanke ist gut, die Stefaniak-Hereingabe segelt jedoch einen halben Meter über den lauernden Paul-Philipp Besong hinweg.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
58.
15:19
Taz schlägt eine Flanke gut auf den zweiten Pfosten, doch da fehlen dem einlaufenden Wagner einige Zentimeter. So köpft er den Ball nur im hohen Bogen ins Toraus.
Dynamo Dresden SC Freiburg II
58.
15:19
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Paul Will
Dynamo Dresden SC Freiburg II
58.
15:19
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Jakob Lewald
Viktoria Köln Erzgebirge Aue
58.
15:18
Oh je, die Qualität des Spiels scheint gerade noch abzunehmen. Erst spielt Marvin Stefaniak den Heber genau in die Füße von Christoph Greger, dann verliert er beim Versuch des Dribblings den Ball. Im ersten Durchgang war der frühere Dresdner noch einer der Aktivposten.
SV 07 Elversberg Borussia Dortmund II
59.
15:17
Auch auf der anderen Seite gibt es einen Aluminiumtreffer! Nach einer Flanke von Neubauer bekommt Sahin den Abpraller im Rückraum genau vor die Füße. Der Mittelfeldmann legt sich das Leder einmal zurecht und zirkelt es dann technisch anspruchsvoll per Aufsetzer an den rechten Pfosten.
Hallescher FC Waldhof Mannheim
56.
15:17
Gelbe Karte für Fridolin Wagner (Waldhof Mannheim)
Wagner hat für das Foul an Zimmerschied auch die Gelbe Karte gesehen.