11. Spieltag
23.10.2022 15:30
Beendet
Bochum
VfL Bochum
2:1
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1:0
  • Philipp Hofmann
    Hofmann
    43.
    Kopfball
  • Gerrit Holtmann
    Holtmann
    71.
    Linksschuss
  • Miloš Pantović
    Pantović
    90.
    Linksschuss
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Zuschauer
25.460
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90.
17:34
Fazit:
Der VfL Bochum gewinnt überraschend mit 2:1 gegen den Tabellenführer Union Berlin. Nachdem die Bochumer schon zur Pause mit 1:0 vorne lagen, war der VfL auch in der zweiten Hälfte die bessere Mannschaft und führte lange verdient mit 2:0. In der Schlussphase hält dann noch Bochums Schlussmann Riemann einen Elfmeter von Pantović. Zwar kommen die Gäste in der Nachspielzeit noch zum 1:2-Anschlusstreffer, doch am Ende kommt das Tor zu spät und Bochum holt verdient drei Punkte gegen Union. Damit macht der Tabellenführer durch den Patzer beim Schlusslicht das Meisterschaftsrennen wieder spannend und nur noch einen Punkt trennen die Münchner von den Eisernen. Bochum springt mit sieben Punkten nun erstmal auf Rang 17. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!
90.
17:25
Spielende
90.
17:23
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:1 durch Miloš Pantović
Der Anschlusstreffer! Ryerson bringt nach einer Ecke den zweiten Ball von rechts an den zweiten Pfosten. Bochum köpft das Leder aus dem Fünfmeterraum, doch die Kugel fällt Pantović am zweiten Pfosten rund acht Meter vor dem Gehäuse vor die Füße und er schießt mit links flach den Ball rechts ins Tor. Der Treffer kommt aber wohl zu spät für die Eisernen.
90.
17:22
Von Union kommt weiter fast nichts. Bochum macht auch in der Schlussphase mehr und kommt immer wieder über die Außen mit Tempo vors Tor. Union wird nur über Standards gefährlich.
90.
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
17:19
Wieder die Hausherren! Stöger passt einen tiefen und langen Ball auf die linke Seite auf Ganvoula. Er setzt sich an der Grundlinie an der Strafraumkante gegen seinen Gegenspieler durch und schießt aus spitzem Winkel aus acht Metern aufs Tor. Sein Schuss fliegt aufs kurze Ecke, Rønnow pariert den Abschluss.
87.
17:17
Einwechslung bei VfL Bochum: Tim Oermann
87.
17:17
Auswechslung bei VfL Bochum: Cristian Gamboa
84.
17:15
Ryerson flankt einen Freistoß aus etwas mehr als 30 Metern von der linken Seite in den Sechzehner. Bochum köpft das Leder aus dem Strafraum.
81.
17:14
Ganvoula sieht auf der rechten Seite im Sechzehner den freien Holtmann, der zieht aufs Tor und schießt aus spitzem Winkel aufs Tor. Diesmal können die Gäste seinen Schuss aber abblocken.
79.
17:12
Einwechslung bei VfL Bochum: Patrick Osterhage
79.
17:12
Auswechslung bei VfL Bochum: Christopher Antwi-Adjei
79.
17:12
Einwechslung bei VfL Bochum: Kostas Stafylidis
79.
17:11
Auswechslung bei VfL Bochum: Philipp Förster
78.
17:08
Elfmeter verschossen von Miloš Pantović, 1. FC Union Berlin
Pantović steht bereit und läuft an. Er will das Leder unten rechts aufs Tor schießen, doch Riemann ahnt die Ecke und pariert den Schuss mit dem Arm auf der Linie. Bochum schlägt danach die Kugel aus dem Strafraum. Wieder einmal pariert Riemann einen Strafstoß. Übrigens ist es erst der erste Elfmeter den der ehemalige Bochumer verschießt. Die 15 Strafstöße zuvor verwandelte der Schütze alle.
78.
17:08
Gelbe Karte für Tim Skarke (1. FC Union Berlin)
76.
17:08
Foulelfmeter für die Gäste! Nachträglich schaltet sich der VAR ein! Beim vorigen Eckball trifft Mašović Diogo Leite unten im Strafraum am Fuß. Der Unioner geht zu Boden. Der VAR greift ein und schickt Aytekin an den Bildschrim. Aytekin entscheidet auf Foulelfmeter für Union Berlin! Kommen die Eisernen nochmal zurück?
75.
17:05
Eckball für die Eisernen. Ryerson flankt eine Ecke von rechts an den Fünfer. Ganvoula köpft das Leder aus dem Strafraum.
71.
17:01
Tooor für VfL Bochum, 2:0 durch Gerrit Holtmann
Die Bochumer fangen einen langen Ball im Mittelfeld ab und machen das Spiel über die linke Seite über Antwi-Adjei schnell. Er läuft in den Sechzehner und legt die Kugel auf rechts zu dem eben erst Eingewechselten Holtmann. Der Spieler mit der Nummer 17 läuft in den Ball und schiebt das Leder mit rechts aus rund acht Metern über die Linie. Es ist Holtmanns erstes Saisontor. Ist das schon die Entscheidung?
71.
17:01
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Tim Skarke
71.
17:01
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Trimmel
70.
17:00
Gelbe Karte für Julian Ryerson (1. FC Union Berlin)
Ryerson sieht für ein taktisches Foulspiel an Holtmann die Gelbe Karte.
69.
16:59
Die Bochumer werden stärker. Die Hausherren kombinieren sich nun immer wieder über die Außen gefährlich vors Tor. Erst zieht Förster ab, dann Holtmann. Doch beide Abschlüsse fliegen klar am Kasten vorbei.
67.
16:58
Auch Bochum wechselt nun doppelt. Für Hofmann, Torschützen zum 1:0, ist nun Ganvoula im Spiel. Außerdem kommt Holtmann für Osei-Tutu in die Partie.
65.
16:57
Einwechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
65.
16:57
Auswechslung bei VfL Bochum: Jordi Osei-Tutu
65.
16:57
Einwechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
65.
16:56
Auswechslung bei VfL Bochum: Philipp Hofmann
64.
16:56
Fischer reagiert und bringt gleich drei Neue ins Spiel. Können der deutsche U21-Nationalspieler Leweling oder Ryerson neue Akzente ins Spiel bringen?
63.
16:55
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Kevin Behrens
63.
16:55
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Jordan Siebatcheu
63.
16:55
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Jamie Leweling
63.
16:55
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
63.
16:54
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
63.
16:54
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Niko Gießelmann
62.
16:54
Latte! Nach einem langen Einwurf von Antwi-Adjei von der linken Seite fliegt Rønnow am Ball vorbei. Das Leder fällt Osei-Tutu vor die Füße. Er schießt die Kugel aus zentraler Position aus rund 14 Metern halbhoch aufs Tor. Sein Schuss fliegt aufs Tor zu und segelt obenrechts an die Latte. Pech für die Hausherren!
61.
16:51
Beste Chance für Union! Pantović bekommt auf der linken Seite mal den Ball. Der ehemalige Bochumer zieht zur Strafraumkante und schießt das Leder aus rund 15 Metern halblinker Position halbhoch aufs Tor. Sein Schuss fliegt knapp rechts über das Gehäuse hinweg.
60.
16:50
Nach rund einer Stunde tut sich der Tabellenführer weiter schwer in Bochum. Immer wieder haben die Eisernen Probleme beim Offensiv-Pressing vom VfL und kommen kaum vor den gegnerischen Kasten. Bochum macht das bis jetzt sehr gut gegen Union.
58.
16:48
Ein Spieler am Boden. Osei-Tutu bleibt nach einem Zweikampf auf der rechten kurz vor dem Sechzehner liegen. Aytekin unterbricht das Spiel und der Bochumer hält sich die rechte Seite im Bauchbereich. Nach kurzer Behandlungspause geht es für den Spieler mit der Nummer 18 aber weiter.
56.
16:45
Union übernimmt nun mal die Spielkontrolle. Die Eisernen spielen das Leder schnell an die Strafraumkante zu Siebatcheu. Er will per Hacke Becker bedienen, doch der Angreifer verpasst den Pass knapp.
53.
16:43
Trimmel schlägt eine Ecke von der linken Seite an den zweiten Pfosten. Riemann faustet das Leder vor dem heranfliegenden Gießelmann zur nächsten Ecke. Der anschließende Eckball von rechts bleibt folgenlos.
50.
16:41
Die Bochumer kommen aggressiver aus der Kabine und machen zu Beginn der zweiten Hälfte das Spiel. Nach einem langen Einwurf von Antwi-Adjei von der rechten Seite leitet Förster im Sechzehner per Kopf die Kugel an den Fünfer weiter. Losilla verpasst die Verlängerung knapp.
49.
16:38
Osei-Tutu bekommt auf der rechten Seite rund 18 Meter vor dem Kasten den Ball. Der Angreifer läuft in den Sechzehner und schießt aus rund 14 Metern halbrechter Position die Kugel hoch aufs Tor. Klar links drüber!
46.
16:35
Weiter gehts. Union stößt an und beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.
46.
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:23
Halbzeitfazit:
Der VfL Bochum führt überraschend 1:0 zur Pause gegen Union Berlin. Von Beginn an tun sich die Eisernen schwer gegen die engstehenden Hausherren und auf beiden Seiten gibt es kaum Möglichkeiten. Ein Standard für den VfL führt dann schlussendlich kurz vor der Pause zum 1:0 der Gastgeber. Kann sich Union in der zweiten Hälfte mehr Chancen gegen den Tabellenletzten erspielen oder lässt der Tabellenführer in Bochum heute überraschend Punkte liegen.
45.
16:18
Ende 1. Halbzeit
45.
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
16:15
Tooor für VfL Bochum, 1:0 durch Philipp Hofmann
Förster flankt einen Eckball von der rechten Seite an den ersten Pfosten. Hofmann steigt hoch und nickt die Kugel aus rund vier Metern ins lange Eck nach links. Der Tabellenletzte Bochum führt 1:0 gegen den Tabellenführer Union. Hofmann macht sein drittes Saisontor für die Bochumer.
41.
16:13
Zum wiederholten Mal verlieren die Eisernen im Aufbauspiel vor dem eigenen Sechezehner den Ball. Gamboa bekommt auf rechts Außen das Leder und setzt sich durch. Er flankt den Ball an den zweiten Pfosten. Antwi-Adjei steigt hoch und geht spektakulär rund fünf Mezer vor dem Kasten zu Boden. Bochum will einen Foulelfmeter, doch Schiedsrichter Aytekin pfeift nicht.
40.
16:11
Noch rund fünf Minuten bis zur Pause. Der VfL kommt mal wieder über die rechte Seite. Losilla flankt das Leder an den Fünfer, Rønnow fängt die Kugel ohne Probleme.
37.
16:10
Beste Chance für die Eisernen! Nach einem Eckball von der rechten Seite von Trimmel fällt am ersten Pfosten Siebatcheu das Leder vor die Füße. Er schießt aus rund sieben Metern halbrechter Position die Kugel flach aufs Tor. Sein Schuss ist leicht abgefälscht und Riemann begräbt den Ball auf der Linie unter sich.
35.
16:06
Gelbe Karte für Paul Jaeckel (1. FC Union Berlin)
Nun sieht auch der erste Berliner die Gelbe Karte. Jaeckel sieht für ein Foulspiel an Stöger den gelben Karton.
35.
16:06
Nach mehr als einer halben Stunde gibt es weiterhin kaum Hochkaräter vor dem gegnerischen Kasten. Das Spiel findet viel im Mittelfeld statt und immer wieder gibt es kleine Nickeligkeiten und Ballverluste auf beiden Seiten.
33.
16:04
Die Eisernen kommen über die rechte Seite. Trimmel setzt sich mit Tempo gegen seinen Gegenspieler durch und legt die Kugel von der Grundlinie quer hinter die Abwehr. Riemann sichert aber das Leder vor dem heranstürmenden Becker.
30.
16:00
Nach rund einer halben Stunde kommt langsam der Gast besser in die Partie und macht immer wieder Druck über schnelle Gegenangriffe. Bochum wird meist durch Standards gefährlich. Die Partie ist ausgeglichen.
27.
15:59
Freistoß für den VfL. Gamboa tritt den Freistoß aus rund 21 Metern halbrechter Position an den zweiten Pfosten. Hofmann setzt sich leicht von Khedira ab und steigt hoch. Aus rund vier Metern köpft er das Leder aufs Tor. Rønnow passt auf und fängt die Kugel auf der Linie.
25.
15:57
Mal wieder die Hausherren. Gamboa flankt einen Ball von der rechten Seite aus rund 23 Metern an den Fünfmeterraum. Rønnow steigt hoch und fischt das Leder aus der Luft.
23.
15:54
Becker bekommt auf der linken Seiten den Ball und schießt aus rund zehn Metern das Leder direkt aufs Tor. Sein Schuss ist leicht abgefälscht und Riemann fängt die Kugel ohne Probleme.
21.
15:53
Soares verliert an der eigenen Strafraumgrenze das Leder und Becker erobert die Kugel und flankt einen Ball von rechts aus rund 17 Metern an den Fünfer. Doch Gießelmann und Siebatcheu verpassen die Hereingabe klar.
20.
15:51
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Miloš Pantović
20.
15:51
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Janik Haberer
19.
15:51
Haberer signalisiert Fischer das es für ihn nicht weitergeht. Er wird nochmal behandelt und Pantović macht sich schnell warm. Doch der Eiserne muss wohl raus.
18.
15:49
Trimmel tritt den anschließenden Freistoß aus rund 18 Metern direkt an den zweiten Pfosten. Siebatcheu verpasst die Hereingabe knapp.
17.
15:48
Gelbe Karte für Ivan Ordets (VfL Bochum)
Ordets erwischt Haberer auf der linken Seite kurz vor der Grundlinie am Sprunggelenk und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie. Haberer muss behandelt werden. Es scheint nicht weiterzugehen für den Berliner. Doch er probiert es noch einmal und kommt zurück aufs Feld.
14.
15:47
Förster bekommt an der Strafraumgrenze den Ball. Er verliert erst das Leder, doch Losilla setzt nach und Förster erhält auf der linken Seite rund 14 Meter vor dem Kasten nochmal das Leder. Er zieht aufs Tor und schießt aus rund acht Metern aus spitzem Winkel die Kugel flach aufs Tor. Union blockt den Schuss.
11.
15:42
Erster Eckball für die Gäste. Bei den Eisernen schlägt Trimmel die Ecke von links an den zweiten Pfosten. Bochum köpft das Leder aus dem Strafraum. Union muss neu aufbauen.
10.
15:40
Nach rund zehn Minuten ist der VfL die etwas spielstärkere Mannschaft. Sie haben etwas mehr Ballbesitz und suchen zu Beginn den Weg nach vorne. Union stellt sich erst einmal hinten rein und wartet auf Konter.
7.
15:38
Ein Spieler am Boden. Nach einem Luftduell im Mittelfeld rauschen Hofmann und Siebatcheu aneinander. Beide halten sich den Kopf, können aber ohne Behandlungspause weitermachen.
5.
15:37
Erster Eckball für den VfL. Förster bringt die Ecke von rechts kurz auf Stöger, der flankt die Kugel aus rund 22 Metern an den ersten Pfosten. Rønnow faustet das Leder aus der Box.
3.
15:35
Langer Ball bei den Gästen auf Becker. Mašović legt das Leder unglücklich Becker im Zentrum in die Füße, der passst den Ball weiter zu Gießelmann auf links. Aber der Spieler mit der Nummer 23 verliert an der Strafraumkante die Kugel. Bochum wieder im Ballbesitz.
1.
15:31
Schiedsrichter Aytekin gibt die Partie frei. Bochum stößt an.
1.
15:31
Spielbeginn
15:20
Die Eisernen sind seit fünf Wettbewerbs-übergreifenden Spielen ungeschlagen. Nach einer 0:2-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt gab es zwei Siege in der Europa-League gegen Malmö, einen 1:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart und einen 2:0-Sieg gegen Dortmund in der Liga. Mit 23 Zählern ist Union Tabellenführer der Bundesliga. Zuletzt holte das Team von Chefcoach Fischer einen 2:0-Sieg im DFB-Pokal-Spiel gegen Heidenheim. Auch die Berliner stehen damit im Achtelfinale.
15:10
Bochum steht aktuell mit vier Punkten auf dem 18. Platz in der Bundesliga. Der VfL holte nach acht sieglosen Spielen in der Liga am neunten Spieltag einen 3:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Neben dem Sieg gegen die Eintracht holten die Bochumer ein 1:1-Remis gegen den 1. FC Köln. Sonst ging das Team von Cheftrainer Letsch achtmal als Verlierer vom Platz. Zuletzt gab es eine 1:4-Niederlage gegen den VfB Stuttgart. In der Woche setzte sich der Tabellenletzte mit 1:0 gegen den Drittligisten Elversberg in der zweiten Runde des DFB-Pokals durch und steht damit im Achtelfinale.
15:01
Unions Chefcoach Fischer verändert seine Anfangsformation gegenüber dem Pokalspiel gegen Heidenheim auf sechs Positionen. Für Grill, Doekhi, Ryerson, Seguin, Puchacz und Michel beginnen heute Rønnow, Jaeckel, Trimmel, Khedira, Gießelmann und Siebatcheu von Anfang an.
14:45
Bochums Cheftrainer Letsch ändert seine Startelf nach dem 1:0-Pokalsieg gegen Elversberg einmal. Für Holtmann (Bank) steht heute Osei-Tutu in der Startaufstellung.
14:30
Herzlich willkommen zum ersten Sonntagsspiel des elften Spieltags in der 1. Bundesliga in der Saison 2022/23. Der VfL Bochum empfängt um 15.30 Uhr Union Berlin. Schiedsrichter Deniz Aytekin leitet die Partie.

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzen, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
27.599

1. FC Union Berlin

1. FC Union Berlin Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Union Berlin
Spitzname
Eisern Union
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
20.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
An der Alten Försterei
Kapazität
22.012