8. Spieltag
10.09.2022 13:00
Beendet
Hannover
Hannover 96
1:1
Eintracht Braunschweig
Braunschw.
0:0
  • Anthony Ujah
    Ujah
    69.
    Kopfball
  • Håvard Nielsen
    Nielsen
    77.
Stadion
Heinz von Heiden Arena
Zuschauer
42.000
Schiedsrichter
Patrick Ittrich

Liveticker

90.
15:00
Fazit:
Das Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig endet schlussendlich mit einem 1:1-Remis. Um es vorweg zu nehmen: Das Ergebnis geht am Ende absolut in Ordnung. Beide Mannschaften agierten insgesamt auf Augenhöhe. Braunschweig tat über weite Strecken etwas mehr vom Spiel, Hannover war das zielstrebigere Team. Nach einem torlosen ersten Durchgang war Braunschweig in der 69. Minute durch Ujah in Führung gegangen, doch diese hatte nicht lange Bestand. Ausgerechnet Ex-Löwe Havard Nielsen traf sieben Minuten später zum Ausgleich. Der Offensivmann war schon zuvor der gefährlichste Mann und hatte zwei Mal das Aluminium getroffen. Am Ende müssen die Mannschaften mit dem Punkt zufrieden sein, der den Braunschweigern im Kampf um den Klassenerhalt vermutlich aber mehr helfen wird, als den Braunschweigern beim Bestreben sich oben festzusetzen.
90.
14:57
Spielende
90.
14:55
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Bryan Henning
90.
14:55
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Immanuël Pherai
90.
14:54
Gelbe Karte für Cedric Teuchert (Hannover 96)
90.
14:54
Es gibt nochmal einen Freistoß für Braunschweig aus guter Position! Kijewski versucht es und dreht den Ball um die Mauer. Zieler wäre da niemals hingekommen, doch das Leder fliegt am Kasten vorbei.
90.
14:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88.
14:50
Die letzten Minuten laufen. Geht hier noch etwas oder bleibt dieses Derby bei einem Unentschieden? Zumindest wird es hier sicherlich noch etwas an Nachspielzeit geben für einen eventuellen Lucky Punch.
85.
14:46
Ein Nachtrag noch zum Torschützen Havard Nielsen. Der Angreifer hatte im Niedersachsen-Derby schonmal getroffen und zwar 2017. Damals gewannen die Braunschweiger das Derby letztmals und Nielsen traf gegen seinen heutigen Klub!
82.
14:44
Die Schlussphase beginnt und natürlich sind es nun vor allem die Hannoveraner mit dem Momentum im Rücken, die hier das Spiel noch für sich entscheiden möchten.
78.
14:40
Gelbe Karte für Jasmin Fejzić (Eintracht Braunschweig)
...somit bekommen beide von Schiri Ittrich auch die Gelbe Karte!
78.
14:39
Gelbe Karte für Luka Krajnc (Hannover 96)
In der Folge des Tores kommt es zu einer kleinen Rudelbildung. Krajnc und Braunschweig-Keeper Fejzic scheinen da wohl die meisten Aktien zu haben...
77.
14:39
Tooor für Hannover 96, 1:1 durch Håvard Nielsen
Da ist der Ausgleich und natürlich ist es der Ex-Braunschweiger! Neumann hatte zuvor Teuchert auf die Reise geschickt. Dieser bekommt den Ball gerade noch von der Grundlinie in die Mitte gespielt. Dort ist Nielsen einen Schritt schneller da und verwandelt aus kurzer Distanz!
76.
14:38
Gleich vier neue Spieler stehen nun auf dem Rasen! Während Braunschweig frische Kräfte für das Pressing auf das Feld schickt, soll Kerk die Offensive der Gastgeber nochmal beleben.
76.
14:38
Einwechslung bei Hannover 96: Sebastian Kerk
76.
14:37
Auswechslung bei Hannover 96: Maximilian Beier
75.
14:37
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach
75.
14:37
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Anthony Ujah
75.
14:37
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski
75.
14:37
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Anton Donkor
75.
14:37
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
75.
14:37
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
71.
14:35
Beinahe sorgt Ex-Braunschweiger Nielsen hier für den postwendenden Ausgleich. Eine Flanke von der rechten Seite findet in der Mitte den Angreifer, der das Kopfballduell gewinnt, aber weniger Erfolg hat als Ujah auf der anderen Seite. Sein Kopfball landet am Lattenkreuz!
70.
14:31
Gelbe Karte für Anthony Ujah (Eintracht Braunschweig)
Ujah jubelt hier ohne sein Trikot. Klar, dass das Gelb geben muss.
69.
14:30
Tooor für Eintracht Braunschweig, 0:1 durch Anthony Ujah
Eine Ecke von der rechten Seite segelt ganz hinüber auf die Gegenseite. Dort hebt Wiebe das Leder locker in die Mitte und Ujah setzt sich dort per Kopf gegen die Abwehr durch. Gegen die Laufrichtung von Zieler versenkt er die Kugel im Netz.
65.
14:27
Einen befreienden Kopfball aus der Abwehr verlängert Köhn in den Lauf von Nielsen, der auf der linken Strafraumseite vor dem Tor auftaucht. Der Winkel ist nicht einfach und so scheitert Nielsen an Fejzić, der sich clever bewegt und das 1:0 verhindert.
63.
14:25
Bei seiner Gelben Karte hatte der Schiedsrichter Krauße gesagt, dass er sich kein weiteres Foul erlauben darf. Klar, dass Braunschweig da wechseln muss.
63.
14:25
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Danilo Wiebe
63.
14:24
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Krauße
62.
14:24
Einwechslung bei Hannover 96: Max Besuschkow
62.
14:24
Auswechslung bei Hannover 96: Enzo Leopold
59.
14:21
Gelbe Karte für Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)
Im Mittelfeld hält Krauße den Fuß drauf und trifft Börner. Gelb geht da absolut in Ordnung.
57.
14:20
Wieder hat Krauße auf der rechten Seite etwas Platz und flankt in die Mitte. Dort rutscht zunächst Ujah weg, doch der Ball fliegt zu Donkor, dessen Direktabnahme allerdings weit daneben geht.
54.
14:17
Auch die ersten Minuten des zweiten Durchganges sind spielerisch noch nicht allzu wertvoll. Auf beiden Seiten sucht man noch die Lücken beim Gegner, um vielleicht mal in eine Kombination zu kommen.
50.
14:13
Nach einem Ballverlust der Hausherren rollt der Konter der Gäste. Kaufmann ist es schließlich, der auf der rechten Seite an den Ball kommt und in die Mitte flankt. Dort kommt Krauße frei zum Kopfball, dieser ist jedoch zu unplatziert.
48.
14:10
Die Fans der Braunschweiger haben sich im ersten Durchgang scheinbar noch einiges an Feuerwerk aufbewahrt. Weil es im Vergleich zum Beginn aber "nur" normale Pyros sind und keine Rauchtöpfe, ist zumindest die Sicht auf dem Feld nicht behindert.
46.
14:08
Weiter geht's! Während die Gäste mit denselben Personal auf den Platz zurückkehren, gibt es bei Hannover einen Wechsel. Trisoldi bleibt in der Kabine und wird in den zweiten 45 Minuten von Teuchert ersetzt.
46.
14:07
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
14:06
Einwechslung bei Hannover 96: Cedric Teuchert
46.
14:06
Auswechslung bei Hannover 96: Nicolo Tresoldi
45.
13:57
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es im Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig noch 0:0-Unentschieden. Ein Ergebnis, dass den ersten 45 Minuten durchaus entspricht, denn einen fußballerischen Leckerbissen sahen die Zuschauer noch nicht. Braunschweig tat, vor allem in der Anfangsphase, etwas mehr für die Partie, die besseren Chancen hatte jedoch Hannover. Vor allem der Lattentreffer von Nielsen kurz vor dem Wechsel ist da zu nennen. Ansonsten spielte sich die Partie aber meistens im Mittelfeld ab, wo vieles aus Stückwerk und intensiven Zweikämpfen bestand. Auf beiden Seiten ist also für die zweite Hälfte noch viel Luft nach oben.
45.
13:51
Ende 1. Halbzeit
45.
13:51
Das ist die größte Chance der Partie! Ein Freistoß von Köhn segelt auf den zweiten Pfosten und wird von dort nochmal in die Mitte gespielt. Nielsen kommt per Kopf an die Kugel und bringt den Ball auf das Tor. Fejzić lenkt das Leder irgendwie noch an die Latte und verhindert den Einschlag. Starke Parade des Keepers!
45.
13:47
Vier Minuten gibt es wegen der vielen Unterbrechungen nochmal oben drauf. Auch durch die Pyro-Unterbrechung vom Beginn ist das eigentlich noch sehr wenig.
45.
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
42.
13:43
Nach einem langen Ball fällt der Abpraller vor die Füße von Nielsen, der sofort abzieht. Sein Schuss ist jedoch zu zentral und kein Problem für Fejzic im Kasten der Gäste.
39.
13:41
Gelbe Karte für Enzo Leopold (Hannover 96)
Pherai lässt Leopold stehen, der ihn dann mit dem rechten Arm umreißt. Dafür gibt es nun die Gelbe Karte!
37.
13:41
Muroya geht ins Laufduell mit Donkor und beide arbeiten dort mit ihren Armen. Genau beim Erreichen des Strafraums lässt sich Muroya fallen, doch Ittrich riecht den Braten und lässt weiterlaufen.
34.
13:37
Nielsen und Krause rasseln bei einem Kopfballduell mit den Köpfen aneinander. Beide bleiben liegen und vor allem der Braunschweiger wirkt kurz etwas benommen. Nach kurzer Behandlungspause können beide Akteure allerdings weitermachen.
31.
13:33
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt und so richtig findet dieses Spiel nicht in den Spielfuß. Weiterhin findet vieles im Mittelfeld statt, wo einige kleine Fouls, aber auch Ballverluste dafür sorgen, dass nicht viel nach vorne geht und das auf beiden Seiten.
28.
13:29
Krauße räumt Köhn im Mittelfeld kräftig ab. Dieses Mal lässt Ittrich die Karte aber stecken. Das passt überhaupt nicht zu seiner Linie, denn dieses Foul war deutlich härter, als die beiden Fouls für die es schon Gelb gab.
26.
13:28
Tresoldi zieht aus 18 Metern einfach mal ab. Benkovic bekommt die Kugel ab und bleibt liegen. Warum, sieht man in der Wiederholung. Der Abwehrmann hatte nämlich den Ball auf die Rippe bekommen und nicht an den Arm, wie es die 96er reklamieren.
22.
13:25
Die erste große Chance haben die Gastgeber! Beier schickt Tresoldi mit einem tollen Steilpass auf die Reise. Der Angreifer geht auf der halblinken Seite in den Strafraum und versucht es mit einem Flachschuss in die lange Ecke. Sein Ball geht allerdings am Pfosten vorbei und die Chance ist dahin.
22.
13:25
Die erste große Chance haben die Gastgeber! Beier schickt Tresoldi mit einem tollen Steilpass auf die Reise. Der Angreifer geht auf der halblinken Seite in den Strafraum und versucht es mit einem Flachschuss in die lange Ecke. Sein Ball geht allerdings am Pfosten vorbei und die Chance ist dahin.
18.
13:19
Gelbe Karte für Nathan De Medina (Eintracht Braunschweig)
Ittrich hält an seiner Linie fest. Beier hatte De Medina auf Außen ausgespielt und der Braunschweiger hält ihn am Trikot fest. Dafür gibt es vom Referee den Karton.
17.
13:18
Diese langen Bälle sind heute ein beliebtes Mittel bei den Löwen, die aber dennoch etwas mehr vom Spiel haben und die Kontrolle übernehmen. Von 96 kommt noch herzlich wenig.
14.
13:16
Ein langer Ball hinter die Kette findet nun Pherai, der das Leder mitnimmt und sofort abschließt. Der Schuss geht knapp vorbei, weil der Offensivmann aber ohnehin mit dem Arm am Ball war, hätte der Treffer nicht gezählt.
11.
13:13
So wirklich im Spiel ist noch keines der beiden Teams. Auf beiden Seiten ist das noch viel Stückwert und die Zuschauer warten auf die erste echte Offensivszene.
7.
13:08
Gelbe Karte für Anton Donkor (Eintracht Braunschweig)
Donkor geht mit viel Wucht ins Tackling. Zwar trifft der Linksverteidiger im Zweikampf mit Muroya auch den Ball, Schiri Ittrich will hier aber wohl direkt ein Zeichen setzen.
5.
13:07
Nach knappen vier Minuten geht es dann doch weiter, auch wen noch ein wenig Rauch über dem Platz liegt. Die Uhr zeigt nun bereits fünf Minuten an, wirklich gespielt wurde aber noch nicht.
2.
13:04
Auch das gehört leider zu einem solchen Derby dazu: Die Braunschweiger haben wohl das gesamte Silvesterkontingent aufgespart und brennen in ihrem Block kräftig etwas ab. Auch die Fans aus Hannover sind in der Hinsicht aktiv und so ist das Spiel für den Moment unterbrochen.
1.
13:03
Auf geht's! Die Partie ist gestartet und zwar von den Braunschweigern im gelben Dress. Hannover spielt im gewohnt roten Jersey.
1.
13:02
Spielbeginn
12:44
Auch bei Eintracht Braunschweig hatte man in der Vorwoche ein Team gefunden, das funktionierte. Die Löwen lassen daher alles beim Alten und schicken dieselbe Anfangsformation ins Rennen.
12:43
Nach vier Siegen in Serie kann man bei Hannover natürlich mehr als zufrieden sein. Gründe für einen Wechsel in der Anfangsformation gibt es deshalb keine für Trainer Stefan Leitl.
12:24
Auch auf der Gegenseite wird auf eine Wende gehofft und vielleicht konnte Braunschweig in der Vorwoche für eine selbige sorgen. Mit 4:2 gewann der Aufsteiger gegen Nürnberg und sicherte sich den ersten Saison-Sieg. Mit vier Punkten steht man zwar weiter auf dem letzten Platz, die Nichtabstiegsplätze sind jedoch absolut in Reichweite für die Löwen. Ein zweiter Sieg in Serie und dann auch noch im Derby könnte die endgültige Initialzündung werden.
12:22
Nach den ersten drei Spielen drohte Hannover 96 eine weitere unschöne Saison. Nur einen Zähler gab es aus den ersten drei Spielen zu "bejübeln". Das erlösende 1:0 gegen Regensburg läutete dann jedoch die Wende ein. Drei weitere Partien wurden gewonnen und so stehen die Hausherren mit 13 Punkten und Platz Fünf sehr gut da. Die 96er sind in Schlagdistanz zur Spitzengruppe und die Stimmung in Hannover hat sich um 180 Grad gedreht. Daran soll sich heute nach Möglichkeit auch nichts ändern.
12:11
Guten Tag und herzlich willkommen zum achten Spieltag der 2. Bundesliga! Am heutigen Samstag steht unter anderem die Partie zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig auf dem Programm. Beginn des Niedersachsen-Derbys ist um 13 Uhr!

Hannover 96

Hannover 96 Herren
vollst. Name
Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
12.04.1896
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Hockey, Tennis, Triathlon, Badminton
Stadion
Heinz von Heiden Arena
Kapazität
49.000

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325