6. Spieltag
10.09.2022 15:30
Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
2:2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0:0
  • Kerem Demirbay
    Demirbay
    49.
    Dir. Freistoß
  • Suat Serdar
    Serdar
    55.
    Rechtsschuss
  • Marco Richter
    Richter
    74.
    Linksschuss
  • Patrik Schick
    Schick
    79.
    Linksschuss
Stadion
Olympiastadion
Zuschauer
55.000
Schiedsrichter
Benjamin Brand

Liveticker

90.
17:32
Fazit:
Das war’s! In einem äußerst turbulenten Bundesliga-Spiel trennen sich Hertha BSC und Bayer Leverkusen mit einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden. Kurz nach dem Seitenwechsel brachte Kerem Demirbay (49.) die Gäste mit einem herrlichen Freistoß in Führung, doch Berlin schlug nur wenig später durch Suat Serdar (56.) zurück. Marco Richter (74.) kippte die Begegnung in der Schlussphase komplett, ehe Patrik Schick (80.) den Endstand markierte. Das Team von Sandro Schwarz verpasst somit den ersten Heimsieg der Saison. Auf der anderen Seite fährt die Werkself erneut keinen Sieg, weshalb Gerardo Seoane wohl weiter um seinen Job bangen muss. Am kommenden Wochenende reist Berlin zum 1. FSV Mainz 05, während Leverkusen bereits am Dienstag in der Champions League gegen Atlético Madrid gefordert ist.
90.
17:27
Spielende
90.
17:27
Patrik Schick hat den Siegtreffer auf dem Fuß! Nadiem Amiri schickt den Torjäger mit Ablauf der Nachspielzeit in die gegnerischen Sechzehner. Marc Oliver Kempf eilt aber rechtzeitig zurück und blockt den Schluss im letzten Moment.
90.
17:26
Einwechslung bei Hertha BSC: Vladimír Darida
90.
17:26
Auswechslung bei Hertha BSC: Lucas Tousart
90.
17:25
Charles Aránguiz bringt einen Eckstoß für die Werkself ins Zentrum. Am Elfmeterpunkt geht jedoch Marvin Plattenhardt zu Boden und erhält das Foul gegen sich gepfiffen.
90.
17:23
Marco Richter knallt einen Freistoß aus großer Distanz direkt auf den Bayer-Kasten. Lukáš Hrádecký muss aber nicht eingreifen, weil der Schuss am linken Pfosten vorbeitrudelt.
90.
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
17:22
Kein aktueller Bundesligist holte im Kalenderjahr 2022 so wenige Punkte im eigenen Stadion wie Hertha BSC – erst sechs Zähler durften die Fans im heimischen Stadion bejubeln. Wie viele Punkte gesellen sich am heutigen Nachmittag dazu?
87.
17:19
Gelbe Karte für Sandro Schwarz (Hertha BSC)
Sandro Schwarz beschwert sich an der Trainerbank ebenfalls – wohl aufgrund des nicht gegebenen Handelfmeters vor wenigen Minuten.
87.
17:19
Gelbe Karte für Davie Selke (Hertha BSC)
Davie Selke meckert bei Schiedsrichter Benjamin Brand und holt sich die Gelbe Karte ab.
85.
17:18
Es ist jetzt ein völlig offener Schlagabtausch im Olympiastadion – auch Leverkusen will die drei Punkte unbedingt und kommt durch Nadiem Amiri zum nächsten Abschluss. Oliver Christensen ist in der Tormitte zur Stelle und macht den Ball fest.
83.
17:16
Was für ein Durcheinander im Bayer-Sechzehner! Jean-Paul Boëtius bleibt im ersten Anlauf aus sechs Metern an einer großartigen Reaktion von Lukáš Hrádecký hängen. Beim Nachschuss erwischt der Niederländer den Arm von Odilon Kossounou, wovon die Kugel an den Pfosten trudelt. Nach Meinung des VAR war der Handeinsatz nicht ausreichend für einen Elfmeter.
81.
17:14
Einwechslung bei Hertha BSC: Davie Selke
81.
17:14
Auswechslung bei Hertha BSC: Wilfried Kanga
81.
17:14
Einwechslung bei Hertha BSC: Márton Dárdai
81.
17:14
Auswechslung bei Hertha BSC: Dodi Lukébakio
80.
17:12
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:2 durch Patrik Schick
Die Werkself schlägt nur sechs Minuten nach dem Rückstand zurück! Mit einer Energieleistung dringt Robert Andrich auf der linken Seite bis an die Grundlinie vor und spielt das Leder flach in die Mitte. Sardar Azmoun lässt geschickt zu Patrik Schick durch, der sich die Chance diesmal nicht nehmen lässt und durch die Beine von Oliver Christensen einschiebt.
77.
17:11
Gerardo Seoane wechselt im Anschluss an der Treffer von Marco Richter dreimal. Kerem Demirbay vergräbt sich auf der Bank vollkommen niedergeschlagen unter seinem Handtuch.
76.
17:10
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Odilon Kossounou
76.
17:09
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
76.
17:09
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Robert Andrich
76.
17:09
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Callum Hudson-Odoi
76.
17:09
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
76.
17:09
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay
74.
17:06
Tooor für Hertha BSC, 2:1 durch Marco Richter
Der Traum von Marco Richter geht weiter! Nach einem Einwurf von Piero Hincapié schlägt Nadiem Amiri den Ball blind in die Mitte. Der 24-Jährige nimmt die Kugel mit der Brust an, blickt kurz nach oben und feuert das Leder anschließend aus über 20 Metern unhaltbar für Lukáš Hrádecký ins linke Kreuzeck. Dieser famose Schuss ist gleichzeitig der zweite Saisontreffer für Richter.
73.
17:04
Die Gäste aus Leverkusen bleiben zwar bemüht, haben aber alles in allem Mühe und kommen in der Offensive aktuell kaum durch. Berlin steht dagegen hinten gut, verteidigt geschickt und strahlt punktuell Gefahr über Konter aus.
71.
17:03
Auf der Gegenseite zieht Dodi Lukébakio von rechts zielstrebig nach innen. Beim zentralen Abschluss der Belgiers packt Bayer-Torhüter Lukáš Hrádecký im rechten Eck sicher zu.
69.
17:01
Moussa Diaby bringt die nächste Hereingabe in die Mitte, diesmal ist das lange Bein von Marc Oliver Kempf dazwischen. Das Spiel verlagert sich zunehmend in die Hertha-Hälfte.
66.
16:59
Einwechslung bei Hertha BSC: Jean-Paul Boëtius
66.
16:59
Auswechslung bei Hertha BSC: Suat Serdar
66.
16:59
Einwechslung bei Hertha BSC: Marco Richter
66.
16:59
Auswechslung bei Hertha BSC: Chidera Ejuke
66.
16:58
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Nadiem Amiri
66.
16:58
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Adam Hložek
66.
16:58
Der Druck der Rheinländer wird im Moment größer, weil Leverkusen mittlerweile viel höher presst – und das schmeckt den Berlinern sichtlich nicht. Hinten werden die Pässe hektischer und damit auch sofort ungenauer.
64.
16:56
Beinahe die erneute Führung für die Gäste! Nach einem Zuspiel von Jeremie Frimpong ist Patrik Schick einen Schritt schneller als Filip Uremović und steht frei vor Oliver Christensen. Allerdings schiebt der Tscheche den Ball hauchdünn am linken Pfosten vorbei und versemmelt damit seine zweite Großchance in dieser Partie.
62.
16:54
Leverkusen kombiniert sich über Moussa Diaby sowie Callum Hudson-Odoi um den Strafraum der Gastgeber herum. Eine Lücke im Hertha-Defensivverbund findet die Werkself aber nicht.
59.
16:51
Die Mannschaft von Sandro Schwarz setzt nach und erarbeitet sich durch den auffälligen Dodi Lukébakio den nächsten Torschuss, der von Jonathan Tah zum Einwurf geblockt wird.
56.
16:48
Tooor für Hertha BSC, 1:1 durch Suat Serdar
Der Hauptstadtklub lässt sich aber nicht umwerfen, sondern belohnt sich mit dem schnellen Ausgleich! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schalten die Hausherren über den rechten Flügel und Wilfried Kanga schnell um, der das Leder schließlich an den Elfmeterpunkt befördert. Dort hat Chidera Ejuke die Übersicht und leitet den Ball zu Suat Serdar weiter, der im Sechzehner vollkommen blank steht und Lukáš Hrádecký aus rund zehn Metern im linken Eck überwindet.
55.
16:47
Sowohl in dieser Phase als auch schon in der ersten Halbzeit ist deutlich erkennbar, dass Bayer-Coach Gerardo Seoane die Mannschaft nicht längst verloren hat. Nun hat die Werkself durch den Führungstreffer von Kerem Demirbay zusätzlich Rückenwind.
52.
16:44
Gelbe Karte für Charles Aránguiz (Bayer Leverkusen)
Charles Aránguiz stoppt Ivan Šunjić im Mittelfeld mit einem taktischen Foul und wird dementsprechend bestraft.
51.
16:44
Bitterer Spielverlauf für die Mannschaft von Sandro Schwarz, die kurz zuvor selbst jubelte und nun trotz der guten Leistung einem Rückstand hinterherlaufen muss.
49.
16:41
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Kerem Demirbay
Was für eine Bude – der Bann ist gebrochen! Den anschließenden Freistoß aus rund 18 Metern Torentfernung und halbrechter Lage schnappt sich Kerem Demirbay und schlenzt die Kugel traumhaft ins rechte Kreuzeck. Hertha-Keeper Oliver Christensen streckt sich diesmal vergeblich und kann den Einschlag nicht verhindern. Für den 29-Jährigen ist es der zweite Saisontreffer.
48.
16:40
Gelbe Karte für Ivan Šunjić (Hertha BSC)
Ivan Šunjić holt Moussa Diaby vor der Strafraumkante von den Beinen und sieht den gelben Karton.
47.
16:40
Der Ball liegt im Bayer-Kasten, aber der Treffer zählt nicht! Wilfried Kanga bedient Chidera Ejuke im Sechzehner, der zunächst an Lukáš Hrádecký scheitert. Den folgenden Abpraller bringt Suat Serdar zwar im Gehäuse unter, steht dabei aber weit im Abseits.
46.
16:37
Weiter geht’s im Olympiastadion – welche Mannschaft drückt das Leder in dieser offensiv geführten Partie zuerst über die Linie?
46.
16:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:23
Halbzeitfazit:
Schiedsrichter Benjamin Brand pfeift zur Pause! Hertha BSC und Bayer Leverkusen sind in einem guten Bundesliga-Spiel noch nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Dabei waren Chancen für den Führungstreffer auf beiden Seiten vorhanden. Die Hausherren machten bislang den etwas besseren Eindruck und scheiterten durch Wilfried Kanga bereits einmal am Pfosten (38.). Auch die Werkself war durch Patrik Schick (12.) der Erlösung einmal ganz nahe, als Oliver Christensen hervorragend parierte. Vor allem in der Defensive ist die Mannschaft von Gerardo Seoane gegen einen agilen Hauptstadtklub aber bisher nicht immer sattelfest.
45.
16:19
Ende 1. Halbzeit
45.
16:19
Kurz vor dem Halbzeitpfiff nähert sich Bayer nochmals durch einen Freistoß von Kerem Demirbay an. In der Mitte setzt sich aber erneut Marc Oliver Kempf in der Luft durch.
45.
16:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
16:16
Gelbe Karte für Suat Serdar (Hertha BSC)
Suat Serdar begrüßt Charles Aránguiz gleich mit einem harten Foul an der Mittellinie.
43.
16:16
Gerardo Seoane muss noch vor der Pause verletzungsbedingt wechseln: Für Exequiel Palacios geht es auf direktem Wege in die Kabine, stattdessen übernimmt Charles Aránguiz den Posten.
42.
16:15
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Charles Aránguiz
42.
16:15
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Exequiel Palacios
42.
16:14
Diesmal keimt mehr Gefahr bei den Gästen auf! Moussa Diaby spielt im richtigen Moment den Schnittstellenpass zu Kerem Demirbay, der rechts am Fünfmeterraum auftaucht. Marc Oliver Kempf blockt den Abschluss des 29 Jahre alten Mittelfeldspielers.
40.
16:13
Moussa Diaby schlägt einen langen Ball in die Spitze zu Patrik Schick. Hertha-Torhüter Oliver Christensen spielt jedoch mit und fängt den Versuch rechtzeitig ab.
38.
16:10
Ganz dickes Ding für Berlin! Auf der rechten Seite schraubt Dodi Lukébakio das Tempo hoch und rennt an Piero Hincapié vorbei. Bei der Hereingabe des Flügelstürmers verschätzt sich Lukáš Hrádecký komplett, sodass Wilfried Kanga am langen Pfosten plötzlich freie Bahn hat, aus kurzer Distanz aber nur den Pfosten trifft.
36.
16:08
Die Mannschaft von Sandro Schwarz ist im Moment sehr aggressiv in den Zweikämpfen und geht nach wie vor früh ins Pressing. Im Spielaufbau benötigen die Gäste aus dem Rheinland daher eine hohe Passschärfe, um überhaupt bis an die Mittellinie zu kommen.
33.
16:05
Jonathan Tah feiert heute übrigens ein Jubiläum und absolviert seine 200. Bundesliga-Partie für die Werkself – das ist vorher nur 16 anderen Bayer-Spielern gelungen.
32.
16:04
Ein weiteres Mal will Marvin Plattenhardt den einlaufenden Wilfried Kanga im Sechzehner bedienen, aber Jonathan Tah ist aufmerksam und klärt die Aktion.
30.
16:02
Leverkusen ist in den vergangenen fünf Minuten in der Offensive etwas griffiger geworden. Dennoch bleiben auch die Hauptstädter aktiv und haben noch alles im Griff.
27.
15:59
Wieder verhindert Oliver Christensen den Rückstand der Gastgeber! Bayer kommt über den rechten Flügel und Jeremie Frimpong. Der Niederländer findet mit seiner Hereingabe Adam Hložek am Elfmeterpunkt, der den Hertha-Keeper mit einer wuchtigen Direktabnahme nicht überwinden kann.
24.
15:57
Callum Hudson-Odoi legt das Leder von links in den Rückraum zu Kerem Demirbay ab, der aus der Ferne sofort der Abschluss sucht. Oliver Christensen muss nicht eingreifen, weil der Versuch etwa einen Meter über den Querbalken hinweg saust.
23.
15:56
Über Jeremie Frimpong und Moussa Diaby läuft ein Angriff bei den Gästen zu Adam Hložek, der allerdings stolpert und den Ball in der Folge unglücklich mit der Hand spielt.
20.
15:52
Die Mannschaft von Sandro Schwarz setzt sofort nach! Im Anschluss an einen Eckball springt das Leder eher zufällig zu Ivan Šunjić, der sich an der Strafraumgrenze gegen Callum Hudson-Odoi behauptet und abzieht. Piero Hincapié fälscht noch leicht ab und fordert deshalb Lukáš Hrádecký im rechten unteren Eck.
18.
15:51
Erneut schaltet sich Marvin Plattenhardt vorne mit ein und bedient Wilfried Kanga in der Sturmspitze. Edmond Tapsoba packt das lange Bein aus und blockt den Schuss des Franzosen.
17.
15:49
Leverkusen kontert nun den Anfangsdruck von Berlin und zeigt sich selbst öfters in der Offensive. Dennoch bleiben die Hausherren über Umschaltstationen gefährlich.
15.
15:48
Erster Eckstoß der Rheinländer: Kerem Demirbay zieht den Ball von der linken Fahne ins Zentrum, doch am kurzen Fünfereck klärt Suat Serdar die Situation mit dem Kopf.
12.
15:44
Riesenmöglichkeit für Patrik Schick! Aus dem linken Halbfeld schlägt Kerem Demirbay einen perfekte Flanke an den langen Pfosten zum Stürmer aus Tschechien, der aus vier Metern per Kopf an einer Glanztat von Hertha-Schlussmann Oliver Christensen scheitert – den hätte Schick in der vergangenen Saison wohl im Schlaf gemacht.
11.
15:43
Die Gastgeber wollen die Verunsicherung der Werkself ausnutzen und gehen früh ins Pressing. Beinahe verliert Edmond Tapsoba das Leder an Suat Serdar, ehe Exequiel Palacios zur Hilfe eilt und den Ball kompromisslos ins Seitenaus knallt.
9.
15:41
Das Team von Gerardo Seoane tritt nach dem stürmischen Start der Hauptstädter auf die Bremse und lässt die Kugel hinten durch die eigenen Reihen zirkulieren.
6.
15:38
Beide Mannschaften zeigen in den ersten Minuten, dass es möglichst geradlinig nach vorne gehen soll. Vor allem die Hertha überbrückt das Mittelfeld bisher immer schnell und sucht oftmals die flinken Außenbahn-Akteure Chidera Ejuke und Dodi Lukébakio.
4.
15:37
Die erste Chance der Partie geht an die Hausherren! Marvin Plattenhardt lässt Jeremie Frimpong auf dem linken Flügel aussteigen und bringt das Leder ins Zentrum. Am Fünfmeterraum wird Dodi Lukébakio in höchster Not von Piero Hincapié gestört.
2.
15:34
Wilfried Kanga wagt nach einem langen Schlag erstmals einen Vorstoß in den gegnerischen Sechzehner. Im Zweikampf gegen Edmond Tapsoba hat der Franzose aber das Nachsehen.
1.
15:33
Los geht’s im Olympiastadion – Schiedsrichter Benjamin Brand gibt die Begegnung frei!
1.
15:32
Spielbeginn
15:07
Gerardo Seoane zeigte sich nach wie vor kämpferisch. "Es ist meine Aufgabe, den Fokus auf die Mannschaft zu legen und das persönliche Empfinden zur Seite zu schieben, Es ist eine Herausforderung, die ich annehme", sagte der Schweier und fügte hinzu: "Wir orientieren uns an den positiven Punkten. Die Mannschaft hat in Brügge kompakter und aggressiver verteidigt und in der zweiten Halbzeit auch besser nach vorne gespielt."
15:02
Trotz der Bayer-Misere warnte Sandro Schwarz im Vorfeld eindringlich vor dem Gegner. "Wir lassen uns nicht von den Ergebnissen blenden. Wir wissen, dass die Leverkusener eine sehr gute individuelle Qualität und hohe Schnelligkeit haben, gerade im vorderen Bereich", erklärte der Hertha-Coach und forderte von seiner Mannschaft: "Wir müssen den Gegner vor Aufgaben stellen, die sie daran erinnert, dass es auch gegen uns schwierig wird."
14:50
Vier der fünf Bundesliga-Partien verloren, das peinliche Pokal-Aus in Elversberg und am Mittwoch der verpatzte Champions League-Auftakt gegen Brügge (0:1) – Leverkusen weist zum Start der Saison eine Bilanz des Schreckens auf. Nie zuvor stand die Werkself zu diesem Zeitpunkt wettbewerbsübergreifend schlechter dar. Geht der Auftritt in Berlin ebenfalls in die Hose, dürfte es für Bayer-Trainer Gerardo Seoane allmählich eng werden.
14:40
Der Mannschaft von Sandro Schwarz ist am vergangenen Wochenende ein kleiner Befreiungsschlag gelungen. Beim Gastspiel in Augsburg feierten die Hauptstädter einen 2:0-Erfolg und damit den ersten Pflichtspielsieg der laufenden Saison. Als emotionales Highlight besorgte der eingewechselte und gerade von seiner Hodenkrebserkrankung genesene Marco Richter in der Nachspielzeit mit seinem Treffer die Entscheidung.
14:33
Hallo und herzlich willkommen zum 6. Spieltag der Bundesliga am Samstagnachmittag! Hertha BSC möchte gegen den Krisenklub Bayer Leverkusen kein Aufbaugegner sein und peilt der zweiten Sieg in Folge an. Anstoß im Olympiastadion ist um 15:30 Uhr.

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210