Atlético Madrid FC Porto
90.
23:10
Fazit:
Atlético Madrid muss sich mit einem 0:0 gegen den FC Porto begnügen. Einer umkämpften aber extrem chancenarmen ersten Hälfte folgte eine spielerisch ebenfalls wenig ansprechende zweite Halbzeit, die jedoch einige Highlights bot. Otávio traf mit einer Mischung aus Flanke und Schuss den Madrider Innenpfosten, während Correa auf der anderen Seite knapp an Diogo Costa scheiterte. Taremi traf im Fallen zum vermeintlichen 0:1, doch berührte den Ball dabei extrem unglücklich mit der Kante seiner rechten Hand. In der 96. Minute legte sich Luis Suárez schließlich einen Freistoß zurecht, den er nur etwa 20 Zentimeter über den rechten Winkel schlenzte. So dürfte das Unentschieden in Ordnung gehen und angesichts der Spielweisen auch folgerichtig sein. Porto geht mit einem umstrittenen Platzverweis in der Nachspielzeit für Chancel Mbemba aus der Partie, doch nimmt einen unerwarteten Punkt mit. Demgegenüber gerät Atléti in einer starken Gruppe mit der AC Milan und dem Liverpool FC früh unter Druck.
Atlético Madrid FC Porto
90.
23:00
Spielende
Liverpool FC AC Mailand
90.
23:00
Fazit:
Der Liverpool FC gewinnt ein spektakuläres Spiel mit 3:2 gegen den AC Milan! Die Reds kamen nach dem völlig überraschenden Pausenrückstand zurück und konnten die Partie sogar komplett drehen. Aufgrund des knappen Ergebnisses und der Geschehnisse der ersten Halbzeit blieb es aber bis zur letzten Sekunde extrem spannend. Die Gäste erzielten allerdings nur noch ein Abseitstor. Ansonsten konnten die Rossoneri im zweiten Abschnitt für keine große Gefahr mehr sorgen. Der LFC-Sieg ist von daher verdient und hätte sogar noch höher ausfallen können. Für Klopp und seine Truppe ist der Auftakt in die Königsklasse somit geglückt. Für sie geht es als nächstes gegen Crystal Palace. Milan hat die Rückkehr in die Champions League verpatzt und direkt den nächsten Kracher vor der Brust. Am Sonntagabend treffen die Mailänder auf Juventus Turin.
Atlético Madrid FC Porto
90.
23:00
Luis Suárez übers Tor! Den Ball trifft er fantastisch, doch statt in den rechten Winkel einzuschlagen landet die Kugel hinter der Latte auf dem Tordach!
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:59
Das Leder liegt doch etwas mittiger als erwartet, als sich Luis Suárez den Ball hinlegt. 20 Meter vom Tor entfernt diskutieren Griezmann und der Uruguayer über die Ausführung des Standards, während Diogo Costa die Mauer zurechtrückt.
Sporting CP Ajax Amsterdam
90.
22:59
Fazit:
Was für ein Auftakt in die neue Champions League-Saison: Mit 5:1 siegt AFC Ajax hochverdient bei Sporting CP. Nach nicht einmal zehn Minuten führten die Gäste bereits durch einen Doppelpack von Sébastien Haller mit 2:0. Zwar kamen die Hausherren durch den Anschlusstreffer von Paulinho nach einer knappen halben Stunde noch einmal heran, doch noch vor der Pause erzielte Ajax durch Steven Berghuis das 3:1. Nach dem Seitenwechsel legte Sporting gut los, hatte jedoch Pech. Das 3:2 von Paulinho wurde aufgrund einer Abseitsstellung aberkannt. Fast im Gegenzug erzielten daraufhin die Gäste in Person von Sébastien Haller das 4:1. In der 63. Minute legte der Stürmer mit seinem 4. Treffer noch das 5:1 nach. Mit diesem deutlichen Sieg übernimmt Ajax nach dem ersten Spieltag die Tabellenführung in der Gruppe C und setzt ein erstes Ausrufezeichen im Kampf um das Weiterkommen.
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:58
Rote Karte für Chancel Mbemba (FC Porto)
Sérgio Conceição winkt einfach nur resignierend ab, nachdem Mbemba den roten Karton erhält. Als vermeintlich letzter Mann geht der Verteidiger in den Zweikampf am rechten Strafraumeck und bringt Griezmann unfair zu Fall!
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:57
Madrid fordert einen womöglich letzten Eckball, doch während der vorausgegangenen Flanken gibt Suárez seinem Gegenspieler einen Schubser mit, sodass Porto einen Freistoß bekommt.
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:56
Fazit:
Was für ein Kampf, was für ein Spiel! Brügge holt ein 1:1 gegen die riesigen Favoriten von Paris Saint-Germain! Dabei kommen die Gastgeber sogar aus einem Rückstand zurück. Im zweiten Durchgang schaffen es die Belgier vor unglaublicher Kulisse weiter giftig in den Zweikämpfen zu sein und dabei das Spiel sogar an sich zu reißen. Die Torschuss-Statistik von 16:9 zeigt gibt dabei sogar wieder, dass die Hausherren bis zur 80. Minute sogar näher an einem Führungstreffer standen. Und doch konnte Paris in der Schlussphase gegen müde Beine doch noch einal Druck entwickeln, weswegen das Remis in Belgien frenetisch bejubelt wird. Ein toller Abend in der Champions League, die nicht ohne Grund immer stärker dafür kritisiert wird, dass die Reichen immer weiter vom Rest enteilen.
Inter Mailand Real Madrid
90.
22:56
Fazit
Mit einem späten Treffer sichert sich Real Madrid bei Inter Mailand mit einem knappen 1:0 den erfolgreichen Start in die neue Champions-League-Saison, währen die Italiener in die Röhre schauen. Lange sah es danach aus, als würden beide Teams das 0:0 unterschreiben. Seit der 70. Minute ging auf beiden Seiten nicht mehr viel, zuvor hatten sowohl die Italiener als auch die Spanier ihre Chancen, der letzte Punch fehlte allerdings. Am Ende waren die Madrilenen einfach den Tick abgezockter, Inter muss sich insbesondere mit Blick auf die erste Halbzeit an die eigene Nase fassen, die zahlreichen und guten Möglichkeiten nicht genutzt zu haben. Damit führt Sheriff Tiraspol nach dem ersten Spieltag die Gruppe D vor Real Madrid an. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Abend und bis bald.
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:55
Ungewöhnliche Situation beim FC Porto, weil sie einen Moment ohne Außenverteidiger dastehen, ehe der Schiedsrichter zumindest wieder Wendell aufs Feld winkt. Bei Corona dauert es einen Moment länger.
Inter Mailand Real Madrid
90.
22:54
Spielende
Inter Mailand Real Madrid
90.
22:54
Der Standard rauscht allerdings im Strafraum gegen den eigenen Mann und Real kann anschließend klären. Das dürfte es gewesen sein.
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:54
Wendell liegt ebenfalls auf dem Rasen. Es dürfte für beide Außenverteidiger weitergehen.
Inter Mailand Real Madrid
90.
22:54
Die Nachspielzeit ist eigentlich schon abgelaufen, aber ein paar Sekunden gibt der Schiedsrichter noch obendrauf. Dimarco steht noch für einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld bereit, kommt mit vor in den gegnerischen Strafraum.
Manchester City RB Leipzig
90.
22:53
Fazit:
Der RB Leipzig kassiert zum Start in die Champions-League-Saison eine 3:6-Auswärtsniederlage beim Manchester City FC. Nachdem die Roten Bullen mit einem 1:3-Rückstand in die Pause gegangen waren, kamen sie voller Tatendrang zurück auf den Rasen und stellten in der 51. Minute erneut den Anschluss her; wieder netzte Nkunku per Kopf. Die aufkeimenden Hoffnungen auf eine Aufholjagd wurden durch die Sky Blues aber schnell wieder zunichte gemacht: Königsklassendebütant Grealish stellte den Abstand noch vor der Stundenmarke wieder her (56.). Kurz vor Anbruch der Schlussphase dann noch einmal dasselbe Spiel: Nkunku verkürzte erneut, diesmal per rechtem Fuß (73.), doch fast im direkten Gegenzug besorgte Cancelo mit einem satten Distanzschuss das fünfte Heimtor (75.). Von diesem konnte sich der Bundesligist nicht mehr erholen und musste nach einer Gelb-Roten Karte gegen Angeliño (79.) sogar noch den sechsten Gegentreffer hinnehmen; Joker Jesus traf in Minute 85. Damit steht der RB Leipzig in der Bundesliga am Samstag beim 1. FC Köln unter Zugzwang. Einen schönen Abend noch!
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:53
Mit Ansage der Nachspielzeit geht Jesús Corona zu Boden und hält sich die Adduktoren.
Manchester City RB Leipzig
90.
22:53
Spielende
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Atlético Madrid FC Porto
90.
22:53
Auf der Gegenseite darf José Giménez endlich mal einen Freistoß per Kopf entgegennehmen, doch bekommt hier so viel Gegenwehr von der Verteidigung, dass er das Ding aus acht Metern klar übers Tor setzt!
Inter Mailand Real Madrid
90.
22:52
Ancelotti nimmt noch einmal Zeit von der Uhr und bringt Marco Asensio für Vinicius Júnior.
Manchester City RB Leipzig
90.
22:52
Mahrez wirft noch einmal den Turbo an, rennt über halbrechts in den Sechzehner. Aus vollem Lauf und spitzem Winkel bringt er den Ball auf die kurze Ecke. Dort ist Gulácsi im Nachfassen zur Stelle.
Liverpool FC AC Mailand
90.
22:52
Spielende
Liverpool FC AC Mailand
90.
22:52
Brahim Díaz setzt den letzten Schuss drüber! Der junge Spanier probiert es aus der zweiten Reihe, aber zielt ein gutes Stück zu hoch. Das dürfte es gewesen sein.
Inter Mailand Real Madrid
90.
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:52
Der Wahnsinn in Brügge! Die Hausherren bringen das Stadion zum Beben, mit Abschluss geht ein gigantischer Jubelschrei voller Erleichterung durch die Masse.
Sporting CP Ajax Amsterdam
90.
22:52
Spielende
Liverpool FC AC Mailand
90.
22:51
Tonali zirkelt den folgenden Standard hoch vorne rein. Der zentrale Mittelfeldspieler findet aber keinen Mitspieler und Liverpool kann klären.
Inter Mailand Real Madrid
90.
22:51
Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
Inter Mailand Real Madrid
90.
22:51
Auswechslung bei Real Madrid: Vinicius Júnior
Atlético Madrid FC Porto
88.
22:51
Mbemba hat das Tor auf dem Kopf! Einem Freistoß darf der Innenverteidiger völlig aleine entgegen gehen und aus fünf Metern köpfen. Allerdings verschätzt er sich leicht, sodass er die Kugel mit der Stirn nur ins Toraus streichelt!
Atlético Madrid FC Porto
87.
22:51
Eine neue Wiederholung zeigt die unfassbar bittere aber richtige Entscheidung, warum der Treffer Taremis nicht fällt. Auf dem Weg des Balls ins Tor berührt Taremi die Kugel im Fallen nochmal mit der Kante seiner rechten Hand und erzielt damit ein irreguläres Tor. Die Krux an der Sache ist, dass die Kugel auch so über die Linie gesprungen wäre.
Sporting CP Ajax Amsterdam
90.
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:51
Spielende
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:51
Einwechslung bei Club Brugge KV: Faitout Maouassa
Sporting CP Ajax Amsterdam
90.
22:50
Eine Ecke von Dušan Tadić erreicht am ersten Pfosten Jurriën Timber. Dem streift der Ball aber nur über die Stirn, sodass er rechts im Toraus landet.
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:50
Auswechslung bei Club Brugge KV: Kamal Sowah
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:50
Lang fängt plötzlich einen Konter ab und geht über links nach vorne. De Ketelaere schleppt sich zum Hinterlaufen, doch der Flügelspieler macht es allein. Weit, weit rechts daneben.
Liverpool FC AC Mailand
90.
22:49
Gelbe Karte für James Milner (Liverpool FC)
Milner grätscht Brahim Díaz an der linken Außenlinie rüde um und sieht dafür den gelben Karton. Für die Gäste ist der Freistoß aus dem Halbfeld vielleicht die letzte Chance.
Manchester City RB Leipzig
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag im Etihad-Stadium soll 240 Sekunden betragen.
Liverpool FC AC Mailand
90.
22:49
Sadio Mané kommt mit Tempo in den Strafraum. Der Senegalese braucht aber etwas zu lange und vertändelt den Ball doch noch.
Inter Mailand Real Madrid
89.
22:49
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Rodrygo
Da ist doch noch der Lucky Punch! Die beiden Joker stechen. Camavinga wird von Casemiro links im Strafraum zugespielt, legt volley mit links quer rüber zu Rodrygo, der aus acht Metern das Leder ebenfalls volley per Aufsetzer unten rechts im Tor versenkt.
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:49
Das ganze Stadion steht! Die durchgegebene Nachspielzeit schiebt die Fans nochmal an.
Manchester City RB Leipzig
89.
22:49
Die Sky Blues wollen sogar noch das siebte Tor! Nach Querpässen durch Sterling und Mahrez kann Orban an der mittigen Fünferkante zweimal in höchster Not retten.
Inter Mailand Real Madrid
88.
22:48
Real will nochmal! Benzema schaltet schnell um, legt am Sechzehner quer rüber zu Vinicius Júnior, aber mal wieder blockt Škriniar mit einer Monster-Grätsche.
Liverpool FC AC Mailand
90.
22:48
Es gibt mindestens fünf Minuten mehr von diesem absolut wilden Spiel. Aufgrund der vielen Wechsel und einiger Unterbrechung geht das absolut in Ordnung.
Manchester City RB Leipzig
88.
22:48
Nach der 0:5-Klatsche bei Manchester United in der Vorsaison kassiert der RB Leipzig also auch bei Stadtrivale City eine ordentliche Abreibung. Die ersten Saisonwochen hätten für Nagelsmann-Nachfolger Jesse Marsch erfolgreicher verlaufen können.
Atlético Madrid FC Porto
85.
22:48
Der 24-jährige Brasilianer Pepê betritt das Feld. Bitte nicht mit dem ausgewechselten Altmeister aus der Innenverteidigung verwechseln.
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Sporting CP Ajax Amsterdam
87.
22:48
Eine spektakuläre Partie neigt sich langsam dem Ende. Ajax setzt sich noch einmal in der gegnerischen Hälfte fest. Den Weg zum Tor suchen die Gäste aber nur noch selten.
Inter Mailand Real Madrid
86.
22:48
Geht noch was im San Siro? Es ist kaum noch Dampf auf dem Kessel, beide Teams scheinen mit der Punkteteilung anscheinend leben zu können.
FC Brügge Paris Saint-Germain
90.
22:47
Gnadenlos spielen die Gäste nun schnelle Kombinationen in der gegnerischen Hälfte. Das müde Brügge kommt kaum noch in Zweikämpfe.
Liverpool FC AC Mailand
90.
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Atlético Madrid FC Porto
84.
22:47
Einwechslung bei FC Porto: Pepê
Atlético Madrid FC Porto
84.
22:47
Auswechslung bei FC Porto: Luis Díaz
Atlético Madrid FC Porto
84.
22:47
Auch dieser ruhende Ball bringt nichts ein. Die Flanke von de Paul köpfen die Drachen problemlos aus der Gefahrenzone. Ein Stück weit vermisst man die Godíns dieser Welt.
Liverpool FC AC Mailand
88.
22:47
Liverpool geht mittlerweile deutlich weniger ins Risiko. Die Klopp-Elf hat anscheinend aus den ersten 45 Minuten gelernt und bleibt in der Verteidigung höchst konzentriert. Trotzdem liegen sie nur mit einem Treffer vorne.
FC Brügge Paris Saint-Germain
89.
22:47
Rechts wird Hakimi, den nichts mehr hinten hält, mit einem Doppelpass hinter die Kette geschickt. Die Hereingabe rauscht durch den Strafraum an allen vorbei.
Sporting CP Ajax Amsterdam
86.
22:46
Gelbe Karte für Lisandro Martínez (AFC Ajax)
Atlético Madrid FC Porto
83.
22:45
Gelbe Karte für Wendell (FC Porto)
Rechts am Strafraum zieht Wendell ein Foul und wird verwarnt.
FC Brügge Paris Saint-Germain
87.
22:45
Die Belgier retten sich von Unterbrechung zu Unterbrechung. Zwar gibt es noch nicht die großen Abschlüsse für PSG, doch immer wieder sind die Gäste kurz vor davor.
Inter Mailand Real Madrid
84.
22:45
Vecino ersetzt für die Schlussminuten Barella, bei dem die Tankanzeige nach 84 Minuten endgültig leer ist.
Sporting CP Ajax Amsterdam
84.
22:45
Gelbe Karte für Tiago Tomás (Sporting CP)
Liverpool FC AC Mailand
87.
22:44
Tonali bringt eine Ecke halbhoch an den ersten Pfosten. Kjær setzt zum Flugkopfball an und verlängert in die Mitte. Maldini kommt aber nicht mehr an den Ball, der dann in den Armen von Alisson landet.
Inter Mailand Real Madrid
84.
22:44
Einwechslung bei Inter: Matías Vecino
Manchester City RB Leipzig
85.
22:44
Tooor für Manchester City, 6:3 durch Gabriel Jesus
City schraubt endgültig den Deckel auf die Partie! Nachdem Aké in den Nachwehen einer Ecke durch Kollege Cancelo angeschossen worden ist, rollt der Ball vor die Füße Rúben Dias', der ihn grätschend vor den linken Pfosten befördert. Joker Jesus wuchtet ihn aus gut sechs Metern mit dem rechten Fuß in die obere linke Ecke.
Inter Mailand Real Madrid
84.
22:44
Auswechslung bei Inter: Nicolò Barella
Manchester City RB Leipzig
84.
22:44
In Brügge kann der belgische Vertreter gegen Paris weiterhin ein 1:1 halten. Einer der beiden Favoriten scheint also gleich zum Auftakt zu patzen.
Inter Mailand Real Madrid
83.
22:44
Casemiro wälzt sich am Boden und muss behandelt werden, steht aber schon wieder. Das wird auf die Nachspielzeit draufgerechnet, die sonst wohl nicht allzu groß ausfallen dürfte.
Atlético Madrid FC Porto
81.
22:44
Der Treffer zählt nicht! Absolut unerklärlich! Taremi geht einfach nur einem miesen Fehlpass nach, in den sich Oblak vor dem Stürmer wirft. Der Keeper blockt den Schuss des Iraners zurück an den Schenkel Taremis, der die Kugel damit über die Linie drückt. Der Schiedsrichter pfeift allerdings Freistoß wegen eines vermeintlichen Stürmerfouls. Das ist eine katastrophale Entscheidung! Womöglich haben die Offiziellen ein Handspiel gesehen, als der Stürmer gefallen ist, doch das negiert der Iraner vehement.
Sporting CP Ajax Amsterdam
84.
22:43
Gelbe Karte für Zouhair Feddal (Sporting CP)
Sporting CP Ajax Amsterdam
82.
22:43
Erneut wird David Neres auf der rechten Seite lang geschickt. Kurz vor der Grundlinie bekommt er den Ball unter Kontrolle. Seine Flanke findet aber wieder keinen Abnehmer.
Liverpool FC AC Mailand
84.
22:43
Ante Rebić war an allen starken Angriffen der Gäste beteiligt. Der Kroate kann aber nicht mehr und humpelt vom Feld. Für ihn kommt Daniel Maldini. Zudem tauscht der LFC doppelt. Jordan Henderson und Mohamed Salah haben jeweils ein Tor erzielt und machen jetzt Platz für Alex Oxlade-Chamberlain und James Milner.
FC Brügge Paris Saint-Germain
85.
22:43
Philippe Clement macht keine Anstalten zu wechseln. Den Fight seiner Elf möchte er wohl nicht unterbrechen und doch merkt man, wie die Spieler immer öfter zu spät kommen und einfache Ballverluste produziert.
Inter Mailand Real Madrid
81.
22:43
Zehn Minuten verbleiben noch in dieser Partie. Dani Carvajal lässt Dimarco mit einem kleinen Wackler stehen und legt quer auf halblinks rüber zu Vinicius Júnior - der knallt aus 21 Metern aufs Tor, bleibt aber an Škriniar hängen, der sich in den Schuss wirft.
FC Brügge Paris Saint-Germain
83.
22:42
Neymar ist richtig angefressen! Verbal liefert er sich nach eigenem Foul ein Duell mit N'Soki, der richtig wütend wird und einen Handschlag verweigert. Neymar ist das Recht und läuft wutentbrannt davon. Der Schiedsrichter besteht jedoch auf einen Handschlag, wodurch etwa eine Minute abläuft.
Manchester City RB Leipzig
82.
22:42
Debütant Grealish auf Heimseite und der dreifache Torschütze Nkunku bei den Gästen verlassen den Rasen. Sie machen Platz für Jesus und Gvardiol. Letzterer bestreitet sein erstes Mal in der Königsklasse.
Atlético Madrid FC Porto
79.
22:42
Beide Trainer rasten regelmäßig an den Seitenlinien aus. Es ist kein besonders schönes Spiel, doch mit dem Ergebnis dürften die Portugiesen besser leben als Madrid.
Sporting CP Ajax Amsterdam
80.
22:41
Einwechslung bei AFC Ajax: Perr Schuurs
Inter Mailand Real Madrid
80.
22:41
Der 18-jährige Camavinga ersetzt den doppelt so alten Modrić. Bei seinem ersten Einsatz traf der Neuzugang aus Rennes nach sechs Minuten - sticht der Joker auch heute?
Liverpool FC AC Mailand
84.
22:41
Einwechslung bei Liverpool FC: James Milner
Liverpool FC AC Mailand
84.
22:41
Auswechslung bei Liverpool FC: Jordan Henderson
Manchester City RB Leipzig
81.
22:40
Einwechslung bei RB Leipzig: Joško Gvardiol
Sporting CP Ajax Amsterdam
80.
22:40
Auswechslung bei AFC Ajax: Daley Blind
Liverpool FC AC Mailand
84.
22:40
Einwechslung bei Liverpool FC: Alex Oxlade-Chamberlain
Liverpool FC AC Mailand
84.
22:40
Auswechslung bei Liverpool FC: Mohamed Salah
Manchester City RB Leipzig
81.
22:40
Auswechslung bei RB Leipzig: Christopher Nkunku
Inter Mailand Real Madrid
80.
22:40
Einwechslung bei Real Madrid: Eduardo Camavinga
Manchester City RB Leipzig
81.
22:40
Einwechslung bei Manchester City: Gabriel Jesus
Inter Mailand Real Madrid
80.
22:40
Auswechslung bei Real Madrid: Luka Modrić
Liverpool FC AC Mailand
83.
22:40
Einwechslung bei AC Milan: Daniel Maldini
Manchester City RB Leipzig
81.
22:40
Auswechslung bei Manchester City: Jack Grealish
Liverpool FC AC Mailand
83.
22:40
Auswechslung bei AC Milan: Ante Rebić
Inter Mailand Real Madrid
79.
22:40
Das gibt es doch nicht! Benzema wird mustergültig von Valverde bedient, kommt am linken Fünfereck völlig frei zum Kopfball und setzt das Leder dennoch knapp rechts vorbei - allerdings stand der Franzose dabei eine halben Schritt im Abseits, ein Tor hätte also auch nicht gezählt.
FC Brügge Paris Saint-Germain
81.
22:39
Nuno Mendes belebt das Spiel. Von links gibt er flach hinter die Abwehr aufs kurze Fünfereck. Icardi lässt den Ball an sich vorbeilaufen, um dann mit der linken Hacke hinter dem Rücken abzuschließen. Der Ball geht aber kläglich weit links daneben.
Liverpool FC AC Mailand
80.
22:39
Nach einer kurzen Pause geht es weiter und auch Calabria ist weiterhin dabei.
Atlético Madrid FC Porto
76.
22:39
Gelbe Karte für Jesús Corona (FC Porto)
Beim Einwurf lässt sich Corona sehr viel Zeit. Diese Verzögerung haben die Drachen bis daato gar nicht nötig.
FC Brügge Paris Saint-Germain
80.
22:38
Die Schlussoffensive der Gäste hat begonnen! Nuno Mendes nimmt links Fahrt auf und gibt kurz vor der Grundlinie auf den Elfmeterpunkt. Messi kommt dort an den titschenden Ball, doch trifft ihn im falschen Moment, sodass der Versuch mit links weit über den linken Winkel fliegt.
Sporting CP Ajax Amsterdam
78.
22:38
Einwechslung bei Sporting CP: Daniel Bragança
Inter Mailand Real Madrid
77.
22:38
Vidal fällt der Ball 17 Meter vor dem Tor vor die Füße und fackelt nicht lange, sein Abschluss wird aber direkt geblockt und kommt gar nicht erst in Richtung Courtois, der schon länger nichts mehr zu tun bekommen hat.
Manchester City RB Leipzig
79.
22:38
Gelb-Rote Karte für José Angeliño (RB Leipzig)
Leipzig muss die Partie mit neun Feldspielern zu Ende bringen. Der bereits verwarnte Angeliño kommt im Mittelfeld im Kampf um einen freien Ball einen Schritt zu spät gegen Cancelo. Die Ampelkarte ist nach diesem Foul unumgänglich.
Atlético Madrid FC Porto
75.
22:38
Über 200 Pflichtspiele absolvierte Herrera für den FC Porto. Heute trifft er als Gegner auf die Portugiesen.
Liverpool FC AC Mailand
79.
22:37
Davide Calabria sitzt auf dem Rasen und muss behandelt werden. Deshalb ist das Match aktuell unterbrochen.
Sporting CP Ajax Amsterdam
78.
22:37
Auswechslung bei Sporting CP: Paulinho
Atlético Madrid FC Porto
75.
22:37
Einwechslung bei Atlético Madrid: Héctor Herrera
Atlético Madrid FC Porto
75.
22:37
Auswechslung bei Atlético Madrid: Felipe Monteiro
Manchester City RB Leipzig
78.
22:37
Schon zum dritten Mal in einem Pflichtspiel kann City in dieser Saison fünfmal treffen. Dies ist bereits in den Premier-League-Heimspielen gegen Norwich City und Arsenal gelungen.
FC Brügge Paris Saint-Germain
78.
22:37
Und doch werden die Beine der Hausherren schwerer. Immer öfter werden sie nach hinten gedrängt, auch wenn Balanta in dieser Szene ein Dribbling von Messi einfach ins Aus ablaufen kann.
Inter Mailand Real Madrid
76.
22:37
Die Schlussviertelstunde bricht an. Inter ist bei weitem nicht mehr so dominant wie im ersten Durchgang, lässt defensiv aber auch nicht wirklich etwas zu. Real steht hinten allerdings auch felsenfest.
Liverpool FC AC Mailand
77.
22:37
Milan wird wieder aktiver! Hernández findet Giroud acht Meter vor dem Tor. Der Joker kann die Hereingabe aus dem linken Halbfeld allerdings nicht auf das Gehäuse bringen. Der Franzose kommt nur mit den Haarspitzen dran und verlängert den Ball dadurch nur ins Toraus.
Sporting CP Ajax Amsterdam
77.
22:36
Auswechslung bei AFC Ajax: Steven Berghuis
Sporting CP Ajax Amsterdam
77.
22:36
Einwechslung bei AFC Ajax: Kenneth Taylor
Atlético Madrid FC Porto
73.
22:36
Als es weitergeht legt sich Sérgio Oliveira die Kugel 19 Meter vor dem Tor zurecht. Die Mauer erwartet den Schuss, als der Portugiese überraschend flach an den Verteidigern vorbeispielt. Taremi weiß, dass dieser Ball kommt und trotzdem missglückt ihm der erste Kontakt. So hoppelt die Kugel durch, bis in die Arme von Jan Oblak!
Sporting CP Ajax Amsterdam
76.
22:36
Mit einem steilen Pass wird David Neres auf der rechten Flanke geschickt. Seine Hereingabe ist aber zu unpräzise. Ein Sporting-Verteidiger schlägt den Ball weit aus der Gefahrenzone.
Sporting CP Ajax Amsterdam
74.
22:35
Ajax hat etwas Tempo aus dem Spiel genommen. Es geht nicht mehr pausenlos nach vorne. Weitgehend geht es zwischen den beiden Strafräumen hin und her.
Atlético Madrid FC Porto
72.
22:35
Vor der Ausführung des Freistoßes lässt sich Otávio lange behandeln.
FC Brügge Paris Saint-Germain
76.
22:34
Gelbe Karte für Éder Balanta (Club Brugge KV)
Neymar setzt sich am rechten Flügel durch und wird dann von hinten gehalten. Der Brasilianer hat gar keinen Spaß.
Manchester City RB Leipzig
75.
22:33
Tooor für Manchester City, 5:3 durch João Cancelo
City kann immer wieder davonziehen, wenn's nötig ist! Gündoğan leitet Grealishs Pass von der linken Außenbahn zu Cancelo in den halbrechten Offensivkorridor weiter. Der Portugiese bekommt keinen Verteidigerdruck und zieht deshalb aus gut 23 Metern mit dem rechten Spann ab. Der Ball rauscht in die halbhohe linke Ecke.
Inter Mailand Real Madrid
73.
22:33
Wieder Vinicius Júnior! Der Brasilianer zündet auf links den Nachbrenner und lässt den armen Škriniar einfach stehen. An der Grundlinie hat der Ausflug aber ein Ende, de Vrij stellt sich klug zwischen den Madrilenen und das Tor, macht den Winkel zu und blockt zur Ecke ab.
Atlético Madrid FC Porto
71.
22:33
Gelbe Karte für Felipe Monteiro (Atlético Madrid)
Direkt an der Grenze zum eigenen Strafraum legt Felipe den heranstürmenden Otavio und wird verwarnt. Dem waren ein Fehler des Verteidigers und ein Missverständnis des Verteidigers mit Carrasco vorausgegangen.
Liverpool FC AC Mailand
74.
22:33
Liverpool will direkt nachlegen und das Szenario der ersten Halbzeit verhindern. Ein Distanzschuss von Curtis Jones rauscht aber knapp links am Kasten vorbei.
Atlético Madrid FC Porto
70.
22:33
Von der linken Seitenlinie flankt Renan Lodi einen Freistoß vors Tor, den der 21-jährige Diogo Costa sicher abfängt. Man darf sich gerne vor Augen halten, dass dieser Keeper nur der Ersatzmann für Agustín Marchesín ist. Das dürfte noch ein spannender Kampf um die Nummer Eins bei Porto werden.
FC Brügge Paris Saint-Germain
75.
22:33
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Nuno Mendes
FC Brügge Paris Saint-Germain
75.
22:33
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Abdou Diallo
FC Brügge Paris Saint-Germain
74.
22:32
Was für eine Szene! De Ketelaere chippt halbrechts vor dem Sechzehner auf den linken Pfosten, wo Lang einstartet. Aus acht Metern hebt er ab und schraubt einen Fallrückzieher in die Luft, um den immer noch kopfhohen Ball zu treffen. Aus spitzem Winkel zielt Lang im spektakulären Versuch drei Meter zu weit nach links.
Manchester City RB Leipzig
73.
22:32
Tooor für RB Leipzig, 4:3 durch Christopher Nkunku
Dreierpacker Nkunku lässt die Roten Bullen wieder hoffen! Poulsen leitet ein flaches Anspiel vom Flügel im rechten Halbraum direkt steil in den Sechzehner zum Franzosen weiter. Der jagt den Ball aus gur zwölf Metern und spitzem Winkel ohne Kompromisse in die untere linke Ecke.
Liverpool FC AC Mailand
71.
22:32
Erneut wechseln beide Teams: Mit Curtis Jones, Thiago und Tonali kommen gleich drei frische Kräfte für das zentrale Mittelfeld.
Manchester City RB Leipzig
72.
22:32
Einwechslung bei RB Leipzig: Brian Brobbey
Inter Mailand Real Madrid
71.
22:32
Das Spektakel bleibt stets unvollendet. Dumfries hat defensiv Probleme gegen den schnellen Antritt von Vinicius Júnior, der sich links in den Strafraum tankt, aber letztlich aus kurzer Distanz gegen zwei Mann nicht zum Abschluss kommt.
Manchester City RB Leipzig
72.
22:32
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
Manchester City RB Leipzig
72.
22:31
Mit Foden und Sterling kann Pep Guardiola zweimal sehr hohe Qualität für die Schlussphase bringen. De Bruyne und Ferrán Torres holen sich den verdienten Einzelapplaus ab.
Sporting CP Ajax Amsterdam
71.
22:31
Einwechslung bei AFC Ajax: Devyne Rensch
Manchester City RB Leipzig
72.
22:31
Einwechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
Manchester City RB Leipzig
72.
22:30
Auswechslung bei Manchester City: Ferrán Torres
Sporting CP Ajax Amsterdam
71.
22:30
Auswechslung bei AFC Ajax: Noussair Mazraoui
Manchester City RB Leipzig
71.
22:30
Einwechslung bei Manchester City: Phil Foden
Atlético Madrid FC Porto
68.
22:30
Correa mit der Chance! Im Zentrum klärt Corona den Ball in den Fuß des nachrückenden Griezmann. Sofort legt der Franzose rechts hinaus auf Correa, der scharf aufs flache linke Eck schießt. Diogo Costa taucht blitzschnell ab und lenkt den Ball um den Pfosten! Vor ihm lauert Griezmann auf einen Abpraller, doch dieser wird ihm verwehrt!
Sporting CP Ajax Amsterdam
70.
22:30
Einwechslung bei AFC Ajax: David Neres
Manchester City RB Leipzig
71.
22:30
Auswechslung bei Manchester City: Kevin De Bruyne
FC Brügge Paris Saint-Germain
72.
22:30
Gelbe Karte für Lionel Messi (Paris Saint-Germain)
Im Mittelfeld kommt La Pulga gegen Rits zu spät und sieht dafür etwas hart die Verwarnungs-Karte.
Atlético Madrid FC Porto
67.
22:30
Gelbe Karte für Vitinha (FC Porto)
Klasse erste Aktion Vitinhas, der sich vor einen Freistoß in der gegnerischen Hälfte stellt, dessen Ausführung verhindert und dafür verwarnt wird.
Sporting CP Ajax Amsterdam
70.
22:30
Auswechslung bei AFC Ajax: Antony
Sporting CP Ajax Amsterdam
69.
22:29
Antony probiert es aus der zweiten Reihe. Der Schuss geht aber ein gutes Stück links oben über den Kasten. Eine Flanke wäre vermutlich die bessere Option gewesen.
Manchester City RB Leipzig
70.
22:29
Szoboszlai aus der Distanz! Der Ungar zieht vom halblinken Raum nach innen und feuert den Ball aus vollem Lauf und 22 Metern in Richtung oberer rechter Ecke. Der Versuch rauscht nicht weit über den Heimkasten hinweg.
Inter Mailand Real Madrid
69.
22:29
Der folgende Standard ist aber viel zu nah ans Tor gezogen und Courtois hat überhaupt keine Probleme, sich die Pille aus der Luft zu pflücken.
FC Brügge Paris Saint-Germain
71.
22:29
Messi geht im Strafraum nach links und ist mit Ball schneller als vier Verteidiger um ihn herum. Der Winkel für den Linksschuss wird dann aber zu spitz, sodass Mignolet den halbhohen Abschluss mit den Fäusten nach vorne klären kann.
Atlético Madrid FC Porto
66.
22:29
Einwechslung bei FC Porto: Vitinha
Atlético Madrid FC Porto
66.
22:28
Auswechslung bei FC Porto: Mateus Uribe
Liverpool FC AC Mailand
71.
22:28
Einwechslung bei AC Milan: Sandro Tonali
Inter Mailand Real Madrid
68.
22:28
Die Einwechslung von Dumfries hat sich auf jeden Fall bereits bezahlt gemacht. Der Niederländer ackert die rechte Außenbahn rauf und runter, wenn auch noch ohne den großen Erfolg - immerhin einen Eckball holt er im Dribbling heraus.
Atlético Madrid FC Porto
66.
22:28
Einwechslung bei FC Porto: Sérgio Oliveira
Manchester City RB Leipzig
69.
22:28
Angeliño wird auf der linken Strafraumseite durch eine flache Verlagerung Szoboszlais aus der Mitte bedient. Er packt aus gut 14 Metern einen Schuss mit dem linken Spann aus, doch diesem kann sich Rúben Dias in den Weg stellen, so dass Keeper Ederson nicht eingreifen muss.
Liverpool FC AC Mailand
71.
22:28
Auswechslung bei AC Milan: Ismaël Bennacer
Atlético Madrid FC Porto
66.
22:28
Auswechslung bei FC Porto: Toni Martínez
Liverpool FC AC Mailand
71.
22:28
Einwechslung bei Liverpool FC: Thiago
Liverpool FC AC Mailand
71.
22:28
Auswechslung bei Liverpool FC: Naby Keïta
Sporting CP Ajax Amsterdam
65.
22:28
Sporting wirkte trotz Rückstand immer gewillt zurück ins Spiel zu kommen. Das 5:1 dürfte den Hausherren nun aber alle Hoffnungen genommen haben. Da es am Ende Gruppenphase aber auf jeden Treffer ankommen kann, sollte die Elf von Rúben Amorim aber noch etwas Ergebniskosmetik betreiben.
Liverpool FC AC Mailand
71.
22:28
Einwechslung bei Liverpool FC: Curtis Jones
FC Brügge Paris Saint-Germain
69.
22:28
Nach einer kurzen Ecke von Neymar und Messi kommt Danilo Pereira im Zentrum aus zehn Metern an den Kopfball. Auch der ist in hohem Bogen aber keine Gefahr und wird nur mit einem höhnischen Raunen der Zuschauenden gewürdigt.
Liverpool FC AC Mailand
71.
22:28
Auswechslung bei Liverpool FC: Diogo Jota
Inter Mailand Real Madrid
66.
22:27
Und so ist es: Bei Inter kommen Correa und Vidal für Martínez und Çalhanoğlu neu in die Partie. Und auch Real nimmt den ersten Wechsel vor: Lucas Vázquez macht Platz für Rodrygo, der in der Vorsaison das Siegtor in Madrid schoss.
FC Brügge Paris Saint-Germain
67.
22:26
Und Brügge legt mit Versuch 13 nach! Durch ein Kunststück von De Ketelaere wird Lang links bedient und kann hinter die Kette gehen. Die Ablage in den Rücken wird brandgefährlich, doch die Abwehr ist als erste da. Trotzdem kann ein Angreifer aus 15 Metern immerhin den zweiten Ball aufs Tor bringen, doch die Bogenlampe ist zu langsam und senkt sich dann auch rechts über das Tor.
Manchester City RB Leipzig
67.
22:26
Ferrán Torres taucht nach einem feinen Steilpass durch Cancelo frei vor Gulácsi auf, zieht links am Torhüter vorbei und schiebt in den leeren Kasten ein. Die Abseitsfahne des Assistenten geht aber nachträglich hoch; die Entscheidung ist knapp, aber richtig.
Atlético Madrid FC Porto
63.
22:26
Die Hausherren versuchen den Druck zu erhöhen, schieben mit mehr Mann in den Sechzehner, doch offenbaren so Lücken. Ein erster Konteransatz von Porto führt allerdings ins Leere, als Otavio eine Flanke direkt ins Aus setzt.
Inter Mailand Real Madrid
66.
22:26
Einwechslung bei Real Madrid: Rodrygo
Inter Mailand Real Madrid
66.
22:26
Auswechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
Liverpool FC AC Mailand
69.
22:25
Tooor für Liverpool FC, 3:2 durch Jordan Henderson
Das Spektakel geht weiter und Liverpool geht wieder in Führung! Alexander-Arnold tritt die anschließende Ecke an den ersten Pfosten. Dort stehen zwar nur drei Männer in Weiß, aber Milan kriegt den Ball trotzdem nicht richtig geklärt. Der Ball landet zentral an der Strafraumgrenze vor den Füßen von Henderson. Der LFC-Kapitän nimmt das Ding direkt und drischt den Ball per Dropkick traumhaft unten links ins Eck. Maignan macht sich zwar ganz lang, aber hat nicht den Hauch einer Abwehrchance.
Inter Mailand Real Madrid
65.
22:25
Einwechslung bei Inter: Joaquín Correa
Atlético Madrid FC Porto
62.
22:25
Links im Strafraum gelingt es Carrasco einen Verteidiger zu umkurven und holt gegen den zweiten einen Eckball heraus. Dieser springt zwar kurz durch auf einen Madrilenen, doch überrascht diesen so sehr, dass er den Ball mit dem Rücken zum Tor verliert.
Liverpool FC AC Mailand
68.
22:25
Die Reds drängen Milan wieder ganz tief hinten rein und die Chancen häufen sich wieder. Diogo Jota setzt fast am Elfmeterpunkt zum Dribbling an und zieht ab. Der Schuss des 24-Jährigen wird jedoch zur Ecke abgewehrt.
Inter Mailand Real Madrid
65.
22:25
Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
Inter Mailand Real Madrid
65.
22:25
Einwechslung bei Inter: Arturo Vidal
Liverpool FC AC Mailand
65.
22:25
Sadio Mané hat den Posten als Linksaußen übernommen. Diogo Jota rückt dafür ins Zentrum.
Inter Mailand Real Madrid
65.
22:25
Auswechslung bei Inter: Hakan Çalhanoğlu
Inter Mailand Real Madrid
64.
22:24
Momentan aber schleppt sich die Partie ein wenig vor sich hin. Es gelingt wenig auf beiden Seiten, Inzaghi beruft bereits die nächsten frischen Kräfte zu sich.
Manchester City RB Leipzig
65.
22:24
Joker Gündoğan startet nach einem weiten Schlag Cancelos im offensiven Zentrum durch. Letztlich wird eine Topchance des Deutschen dadurch verhindert, dass das Anspiel etwas zu steil geraten ist und von Torhüter Gulácsi am Elfmeterpunkt aufgenommen wird.
FC Brügge Paris Saint-Germain
65.
22:24
Aber natürlich hat auch PSG viel Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte. Mit 61 Prozent Ballbesitz sind sie länger an der Kugel, doch eine andere Statistik gibt das Spiel besser wieder. Nach Torschüssen steht es 12:5 für die Belgier!
Liverpool FC AC Mailand
63.
22:24
Pioli tauscht doppelt und bringt mit Giroud und Florenzi zwei erfahrene Akteure. Beim LFC muss Origi, der zuvor lange behandelt wurde, verletzt runter. Dafür kommt Sadio Mané neu in die Partie.
Atlético Madrid FC Porto
60.
22:23
Nach einer verunglückten Flanke Correas peitscht Simeone zunächst seine Mannschaft und anschließend die Zuschauer im Publikum an. Vielleicht erahnt er, dass seine Mannschaft das alleine nicht unbedingt schafft.
Sporting CP Ajax Amsterdam
63.
22:23
Tooor für AFC Ajax, 1:5 durch Sébastien Haller
Was ist hier den los?! Sébastien Haller netzt mit seinem 4. Tor in diesem Spiel zum 5:1 ein. Aus der Zentrale heraus setzt Noussair Mazraoui den Stürmer mit einem Pass in die Strafraummitte mustergültig in Szene. Haller lässt sich die Gelegenheit nicht nehmen und schiebt den Ball an Antonio Adán vorbei.
Sporting CP Ajax Amsterdam
60.
22:22
Einwechslung bei Sporting CP: Tiago Tomás
Inter Mailand Real Madrid
62.
22:22
Dieses 0:0 ist definitiv eines der besseren Sorte. Beide Teams spielen weiter durchaus aktiv und offensiv nach vorne, nur die Durchschlagskraft und letzte Ideen fehlen auf jeder Seite.
Sporting CP Ajax Amsterdam
60.
22:22
Auswechslung bei Sporting CP: Nuno Santos
Manchester City RB Leipzig
62.
22:21
Jesse Marsch reagiert auf das vierte Gegentor mit einem Dreierwechsel: Haïdara, Poulsen und Szoboszlai heißen die frischen Kräfte für die letzten 30 Minuten. In den vorzeitigen Feierabend verabschieden sich Laimer, Silva und Forsberg.
Sporting CP Ajax Amsterdam
56.
22:21
Festzustellen ist auch, dass Ajax unfassbar effektiv ist. Von bisher fünf Schüssen auf das Tor von Antonio Adán landeten vier in den Maschen. Sporting gab insgesamt erst sechs Schüsse ab.
FC Brügge Paris Saint-Germain
62.
22:21
Gelbe Karte für Noa Lang (Club Brugge KV)
Für eine zu harte Grätsche gibt es Gelb.
Atlético Madrid FC Porto
57.
22:21
Die Rückkehr Antoine Griezmanns ins Wanda Metropolitano wird mit vielen Pfiffen begleitet. Die Fans der Rojiblancos haben ihm den divenhaften Wechsel zum FC Barcelona nicht vergeben!
FC Brügge Paris Saint-Germain
61.
22:21
Aber auch solche Szenen machen Spaß: Einen schlechten Pass von Rits bekommt der Schiedsrichter ab und stoppt ihn vor die Füße eines Gegenspielers. Er unterbricht das Spiel regelkonform und erhält dafür ein lachendes Kompliment von Rits, der zu signalisieren scheint, dass im Rücken gar kein Mitspieler stand.
Liverpool FC AC Mailand
63.
22:20
Einwechslung bei Liverpool FC: Sadio Mané
Liverpool FC AC Mailand
63.
22:20
Auswechslung bei Liverpool FC: Divock Origi
Manchester City RB Leipzig
61.
22:20
Einwechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
Manchester City RB Leipzig
61.
22:20
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Manchester City RB Leipzig
60.
22:19
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
Manchester City RB Leipzig
60.
22:19
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
Liverpool FC AC Mailand
62.
22:19
Einwechslung bei AC Milan: Olivier Giroud
Liverpool FC AC Mailand
62.
22:19
Auswechslung bei AC Milan: Rafael Leão
Atlético Madrid FC Porto
56.
22:19
Einwechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
Inter Mailand Real Madrid
60.
22:19
Gelbe Karte für David Alaba (Real Madrid)
Alaba ist einen Schritt zu weit hinter Dzeko und verpasst mit der Grätsche den Ball, trifft von hinten nur den Bosnier. Kein böses Vergehen, aber Gelb ist dennoch die richtige Konsequenz.
Manchester City RB Leipzig
60.
22:19
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
Atlético Madrid FC Porto
56.
22:19
Auswechslung bei Atlético Madrid: João Félix
Liverpool FC AC Mailand
62.
22:19
Einwechslung bei AC Milan: Alessandro Florenzi
Manchester City RB Leipzig
60.
22:19
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
Atlético Madrid FC Porto
56.
22:19
Einwechslung bei Atlético Madrid: Renan Lodi
Liverpool FC AC Mailand
62.
22:19
Auswechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
Manchester City RB Leipzig
60.
22:19
Für den angeschlagenen Rodri geht es nach einer guten Stunde nicht weiter. Er macht Platz für Routinier Fernandinho. Zudem ersetzt Gündoğan Bernardo Silva.
Manchester City RB Leipzig
59.
22:18
Einwechslung bei Manchester City: İlkay Gündoğan
Atlético Madrid FC Porto
56.
22:18
Auswechslung bei Atlético Madrid: Mario Hermoso
Liverpool FC AC Mailand
61.
22:18
Gelbe Karte für Brahim Díaz (AC Milan)
Brahim Díaz zieht auf Höhe der Mittellinie das taktische Foul. Der Spanier hält seinen Gegner einfach fest und sieht dafür zurecht die Gelbe Karte.
Manchester City RB Leipzig
59.
22:18
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
Atlético Madrid FC Porto
56.
22:18
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
Atlético Madrid FC Porto
56.
22:18
Auswechslung bei Atlético Madrid: Koke
Liverpool FC AC Mailand
57.
22:18
Im Vergleich zur ersten Hälfte bleiben die Gäste nun allerdings auch in der Druckphase der Hausherren gefährlich. Die Italiener kommen rund um den eigenen Strafraum gut in die Zweikämpfe und kommen jetzt auch zu Kontern.
Manchester City RB Leipzig
59.
22:18
Einwechslung bei Manchester City: Fernandinho
Atlético Madrid FC Porto
55.
22:18
Mit einem lauten Pfeifkonzert wird Pepe als langjähriger Spieler Real Madrids verabschiedet.
Inter Mailand Real Madrid
57.
22:18
Es steht immer noch 0:0 - und niemand weiß, warum. Dani Carvajal wird rechts im Sechzehner von Benzema flach bedient, kommt aus spitzem Winkel aus neun Metern aber nicht an Handanovič im Kasten der Hausherren vorbei.
Manchester City RB Leipzig
59.
22:18
Auswechslung bei Manchester City: Rodri
Sporting CP Ajax Amsterdam
53.
22:18
Pfosten! Sporting gibt nicht auf. Die Portugiesen rennen den Gegner über die rechte Seite an. Aus halbrechter Position lässt Pedro Porro einen Schuss ab, der gegen den linken Pfosten knallt. Der Ball prallt zurück ins Spiel, aber Remko Pasveer kann die Murmel unter sich begraben, bevor ein Gegenspieler zum Abstauben zur Stelle ist.
FC Brügge Paris Saint-Germain
58.
22:17
Das Spiel ist einfach packend! Mit vollem Einsatz erkämpft sich Brügge immer wieder die Kugel um dann schnell in die Spitze zu Spielen. Langs nächster Abschluss aus 15 Metern links im Strafraum wird zur Ecke geblockt, die aber nichts einbringt.
Manchester City RB Leipzig
58.
22:17
Gelbe Karte für José Angeliño (RB Leipzig)
Der Spanier reißt De Bruyne bei erhöhtem Tempo im Mittelfeld zu Boden. Auch hier ist eine Verwarnung fällig.
Inter Mailand Real Madrid
56.
22:17
Doppelwechsel bei Inter: Beide Außen müssen runter, Darmian und Perišić machen Platz für Dumfries und Dimarco.
Atlético Madrid FC Porto
54.
22:16
Einwechslung bei FC Porto: Marcano
Liverpool FC AC Mailand
54.
22:16
Der Ausgleich hat Liverpool komplett zurück ins Spiel gebracht. Der LFC ist wieder klar am Drücker, hat sich von dem Doppelschlag und dem Blitzstart der Mailänder erholt und drängt jetzt auf die erneute Führung.
Atlético Madrid FC Porto
54.
22:16
Auswechslung bei FC Porto: Pepe
Inter Mailand Real Madrid
55.
22:16
Einwechslung bei Inter: Denzel Dumfries
Inter Mailand Real Madrid
55.
22:15
Auswechslung bei Inter: Matteo Darmian
Inter Mailand Real Madrid
55.
22:15
Einwechslung bei Inter: Federico Dimarco
Inter Mailand Real Madrid
55.
22:15
Auswechslung bei Inter: Ivan Perišić
FC Brügge Paris Saint-Germain
56.
22:15
Messi kommt immer wieder über den Rückraum. Dieses Mal steckt er nach halbrechts zu Ander Herrera ab, der aus 18 Metern halbhoch abzieht. Der Versuch wird geblockt, vermutlich war da sogar eine Hand dran. Absicht ist aber aus der kurzen Distanz auf keinen Fall zu unterstellen.
Manchester City RB Leipzig
56.
22:15
Tooor für Manchester City, 4:2 durch Jack Grealish
Grealish trifft bei seinem Champions-League-Debüt und stellt den alten Abstand wieder her! Rúben Dias' Befreiungsschlag aus dem Mittelkreis senkt sich auf der linken Außenbahn. Grealish kann gegen Adams viel zu einfach in den Sechzehner einziehen, wo er den Ball aus gut 14 Metern mit dem rechten Innenrist in die halbhohe rechte Ecke zirkelt.
Atlético Madrid FC Porto
52.
22:15
Gelbe Karte für Geoffrey Kondogbia (Atlético Madrid)
Kondogbia erwischt Mehdi Taremi mit dem Handrücken ebenfalls im Gesicht und sieht auch die Gelbe Karte.
Inter Mailand Real Madrid
54.
22:14
Happy Hour im Real-Strafraum! Dzeko köpft eine Çalhanoğlu-Ecke aus sechs Metern per Aufsetzer auf den Kasten, aber wieder steht der belgische Keeper im Madrid-Trikot im Weg - mit einer glänzenden Reaktion wehrt er den Ball nach vorne ab. Brozović kann den Abpraller nicht verwerten, dann steht Martínez im Abseits.
Atlético Madrid FC Porto
51.
22:14
Gelbe Karte für João Félix (Atlético Madrid)
Im Zweikampf hebt Félix seinen Arm zu hoch und erwischt seinen Gegenspieler. Das wird auf internationaler Ebene sofort mit der Verwarnung geahndet.
Atlético Madrid FC Porto
50.
22:13
Plötzlich knallt der Ball an den Pfosten! Auf der rechten Außenbahn bekommt Otávio etwas Platz und flankt überraschend aufs Tor. Die Kugel fliegt plötzlich gefährlich im hohen Bogen über Oblak hinweg an den Innenpfosten! Der Slowene hat tatsächlich Glück, dass er machtlos nur leicht abgesprungen ist, so auf den Füßen bleiben und sich deshalb auf den Abpraller werfen konnte, ansonsten hätte ein Portugiese abgestaubt!
Inter Mailand Real Madrid
53.
22:13
Inter steht noch sehr tief, kommt fast gar nicht mehr offensiv zur Geltung in den Anfangsminuten. Real spielt diese zweite Hälfte mit neuer Einstellung, nur der letzte Ball will noch nicht kommen.
Liverpool FC AC Mailand
51.
22:12
Für Milan ist der schnelle Ausgleich extrem bitter! Die Ecke direkt nach dem Wiederanpfiff führte nämlich zum Torerfolg. Allerdings stand Hernández, der die Ecke kurz ausführte und den Ball direkt zurückbekam, bei dem Rückpass knapp im Abseits. Im Anschluss brachte der Linksverteidiger den Ball scharf nach innen und Kjær konnte den Ball aus kurzer Distanz problemlos über die Linie drücken.
Atlético Madrid FC Porto
49.
22:12
Tendenzen der ersten Halbzeit zeigen sich kurz vor der 50. Minute. Atléti spielt kontrolliert, Porto lässt nichts zu und irgendwann spielt jemand ein Foul.
Manchester City RB Leipzig
54.
22:12
De Bruyne nimmt Maß! Nach Bernardo Silvas Querpass vom linken Flügel will der Belgier den Ball aus mittigen 18 Metern in die halbhohe linke Ecke schlenzen. Er verfehlt den Gästekasten deutlich.
FC Brügge Paris Saint-Germain
54.
22:12
Icardi wird hinter die Kette geschickt und von hinten gerade noch durch Sobol am Abschluss aus 13 Metern gestört. Dann geht aber die Fahne hoch.
Sporting CP Ajax Amsterdam
51.
22:11
Tooor für AFC Ajax, 1:4 durch Sébastien Haller
Wahnsinn! War das die Entscheidung?! Ajax fährt mal wieder einen Angriff über die rechte Seite. Mit einem brillanten Außenrist-Pass bringt der überragende Antony den Ball scharf vor das Gehäuse. Sébastien Haller rauscht herein und drückt das Leder aus sechs Metern über die Linie.
Sporting CP Ajax Amsterdam
49.
22:11
Gelbe Karte für Edson Álvarez (AFC Ajax)
Sporting CP Ajax Amsterdam
47.
22:10
Videobeweis! Nach einer Flanke von Zouhair Feddal köpft Paulinho aus zwölf Metern stark ein. Doch der VAR erkennt eine Abseitsstellung. Was für ein Peck für Sporting!
FC Brügge Paris Saint-Germain
52.
22:10
Mbappé bekommt den zweiten Treffer auf das aus Halbzeit Eins angeschlagene Sprunggelenk. Er muss das Feld verletzungsbedingt verlassen.
Liverpool FC AC Mailand
50.
22:09
Mohamed Salah konnte selbst kaum glauben, dass er bei seinem Treffer nicht im Abseits stand. Das Tor hält aber auch der Überprüfung des VAR stand und das 2:2 bleibt bestehen.
FC Brügge Paris Saint-Germain
51.
22:09
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Mauro Icardi
Manchester City RB Leipzig
51.
22:09
Tooor für RB Leipzig, 3:2 durch Christopher Nkunku
Nkunku wird zum Kopfballungeheuer und kann erneut verkürzen! Laimer treibt den Ball im halblinken Offensivraum bis an den Sechzehner und steckt steil zu Olmo durch. Der flankt sanft vor den kurzen Pfosten. Nkunku springt ohne Bewachung hoch und vollendet per Kopf aus gut sieben Metern in die nahe Ecke.
FC Brügge