RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:59
Fazit:
In einem kuriosen Spiel trennen sich Leipzig und Paris mit 2:2. Die roten Bullen haben damit keine Chance mehr aufs Achtelfinale, haben sich diesen Umstand aber letztlich auch selbst zuzuschreiben. PSG war definitiv machbar heute, zumal die Sachsen nach 20 bärenstarken Minuten problemlos hätten 3:0 führen können, wenn nicht sogar müssen. Dann aber machten die Franzosen aus zwei Chancen zwei Tore, ehe die Rouge-et-Bleu ausschließlich noch verteidigten und auf Konter lauerten. Gleich drei Mal ließ Mbappé einen solchen Konter im Eins-gegen-Eins gegen Gulácsi ungenutzt, ehe die Pariser für ihre Passivität mit dem späten Ausgleich noch bestraft wurden. RBL hat immerhin noch die Chance, mit einem Sieg gegen Brügge in der Europa League zu überwintern, während PSG die Tabellenführung an Manchester City verliert.
Liverpool FC Atlético Madrid
90.
22:58
Fazit:
Der Liverpool FC schlägt Atlético Madrid souverän mit 2:0 und ist damit vorzeitig Gruppensieger! Nach zuvor drei Siegen am Stück ließ die Klopp-Elf Atleti heute keine Chance und sorgte mit zwei frühen Toren schnell für klare Verhältnisse: Erst köpfte Diogo Jota die Reds in der 13. Minute in Front, acht Minuten später erhöhte Mané bereits auf 2:0. Die Gäste wurden vom hohen Druck der Hausherren förmlich erdrückt und dezimierten sich in der 36. Minute auch noch durch eine Rote Karte von Felipe. Im zweiten Durchgang drängten die Reds in den Anfangsminuten noch auf den dritten Treffer, konnten diesen aber aufgrund mangelnder Chancenverwertung und dem VAR nicht mehr erzielen. Diogo Jota erzielte dabei in der 48. Minute ein Abseits-Tor. Atlético fand zu zehnt nicht mehr ins Match zurück und muss nach der zweiten Niederlage gegen Liverpool nun um das Achtelfinal-Ticket zittern.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:56
Spielende
Sporting CP Beşiktaş
90.
22:56
Fazit:
Sporting Lissabon schießt erneut vier Tore gegen ein desolates Besiktas und siegt zu Hause mit 4:0! Damit wahrt die Truppe von Trainer Rúben Amorim die Chance auf den Achtelfinaleinzug, es gibt nun zwei Endspiele für sie gegen den BVB und Ajax. Da Dortmund im Parallelspiel verloren hat, ist der letzte Platz für Istanbul noch nicht endgültig besiegelt, die Schwarzen Adler stehen aber immer noch mit null Punkten da. Am heutigen Abend waren sie den Portugiesen in allen Belangen haushoch unterlegen. In Halbzeit eins rasselte es drei Gegentore in elf Minuten, kurz nach dem Wiederanpfiff folgte Gegentreffer Nummer vier (56.) durch Pablo Sarabia – der auffälligste Mann auf dem Feld – und das Ding war durch. Einen schönen Abend noch!
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
90.
22:55
Fazit:
Borussia Dortmund verliert auch das Heimspiel gegen den AFC Ajax und muss nach dem 1:3 um den Einzug in das Champions-League-Achtelfinale bangen. Nach ihrer auf einem durch Reus verwandelten Strafstoß (37.) beruhenden 1:0-Pausenführung hätte Bellingham in der 50. Minute beinahe das zweite Heimtor nachgelegt. In der Folge waren die Schwarz-Gelben, seit Minute 29 wegen einer zweifelhaften Roten Karte gegen Hummels in Unterzahl spielend, zwar fast durchgängig mit der Arbeit gegen den Ball beschäftigt, besetzten ihre defensiven Räume aber konzentriert und fehlerarm, so dass wenig variabel attackierende Niederländer lange Zeit nicht zum Abschluss kamen. Durch Tadić erzwangen sie mit ihrem ersten Torschuss nach der Pause den Ausgleich (72.) und gingen in der Folge konsequent auf den Siegtreffer, den Haller in der 83. Minute dann auch erzielen konnte. Tief in der Nachspielzeit setzte Klaassen den Schlusspunkt (90.+3). Dortmund darf damit nicht in Lissabon verlieren; Ajax hat den K.o.-Phaseneinzug schon sicher. Einen schönen Abend noch!
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:55
Gelbe Karte für Ander Herrera (Paris Saint-Germain)
Es läuft bereits die fünfte Minute der Nachspielzeit und Herrera springt in Gulácsi hinein, der einen Abschlag ausführen möchte. Glasklare Gelbe Karte.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:54
Gelbe Karte für Yussuf Poulsen (RB Leipzig)
Poulsen geht zu hart gegen Marquinhos in den Zweikampf und sieht dafür eine etwas zu überzogene Gelbe Karte.
FC Sheriff Inter Mailand
90.
22:54
Fazit:
Inter Mailand wiederholt das Hinspiel-Ergebnis und siegt auch im zweiten Vergleich gegen Sheriff Tiraspol mit 3:1! Nach einem einseitigen ersten Durchgang brach Marcelo Brozović (54. Minute) mit einem platzierten Flachschuss den Bann für die Nerazzurri. Defensiv ließ die Mannschaft von Simone Inzaghi nichts anbrennen, stattdessen tauchten die Lombarden immer wieder gefährlich vor Georgios Athanasiadis auf. Letztendlich schraubten Milan Škriniar (66.) sowie der eingewechselte Alexis Sánchez (82.) das Resultat in die Höhe. Eine Unaufmerksamkeit der Gäste brachte Tiraspol durch Adama Traoré (90.) in der Nachspielzeit ebenfalls noch auf die Anzeigetafel. Damit springen die Italiener auf Platz zwei vor den Moldauern und nehmen Kurs auf das Achtelfinale.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:54
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Mauro Icardi
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:53
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
Liverpool FC Atlético Madrid
90.
22:53
Spielende
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
90.
22:53
Spielende
Liverpool FC Atlético Madrid
90.
22:53
Einwechslung bei Liverpool FC: Nathaniel Phillips
Liverpool FC Atlético Madrid
90.
22:53
Auswechslung bei Liverpool FC: Trent Alexander-Arnold
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
90.
22:51
Tooor für AFC Ajax, 1:3 durch Davy Klaassen
Klaassen besorgt die endgültige Entscheidung! Vorbereiter ist wieder Antony, der nach einem Flugball auf die rechte Sechzehnerseite flach in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt passt. Klaassen schiebt aus gut sieben Metern eiskalt ein.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:51
Tooor für RB Leipzig, 2:2 durch Dominik Szoboszlai
Leipzig gleicht in der zweiten Minute der Nachspielzeit auf 2:2 aus und Dominik Szoboszlai, auf den vor der Ausführung noch lange von Neymar eingeredet wird, macht das richtig cool. Nach kurzem Anlauf nimmt er Maß aufs linke untere Eck und versenkt die Kugel dort dermaßen platziert, dass Donnarumma, der sich für die richtige Ecke entscheidet, keine Chance mehr hat, den Einschlag zu verhindern.
Manchester City FC Brügge
90.
22:51
Fazit
Am Ende wird es deutlich, vielleicht sogar zu deutlich, und Manchester City schlägt den FC Brügge mit 4:1. Der Sieg der Skyblues ist ohne Frage aber mehr als verdient. Nach einem zähen ersten Durchgang stellte Guardiola seine Elf für die zweiten 45 Minuten neu ein und sie ging erneut früh in Führung. Die Gäste hatten unmittelbar davor die Riesenchance zur eigenen Führung, danach aber hatte City alles im Griff und spätestens nach dem 3:1 ergaben sich die Belgier ihrem Schicksal. Zwischenzeitlich schien mehr drin zu sein für Brügge, aber am Ende des Tages waren die Engländer eine Klasse besser. Die machen damit einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale, übernehmen sogar die Tabellenführung in Gruppe A, weil PSG bei Leipzig nicht über ein 1:1 hinauskommt. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Abend und bis bald.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
90.
22:51
Kommt Dortmund überhaupt noch einmal an den Ball? Von der angezeigten Nachspielzeit sind noch anderthalb Minuten übrig.
Liverpool FC Atlético Madrid
90.
22:51
Gelbe Karte für Joel Matip (Liverpool FC)
Joel Matip kommt gegen Matheus Cunha zu spät und haut den Ex-Herthaner rund 25 Meter vor dem Tor mit einer Grätsche um. Ebenfalls eine klare Gelbe. De Paul tritt für Atlético an und jagt den Ball viel zu hoch auf die Tribüne. Noch 60 Sekunden sind auf der Uhr.
Manchester City FC Brügge
90.
22:51
Spielende
Liverpool FC Atlético Madrid
90.
22:51
Sonntagsschuss! Mario Hermoso geht bei einem abgeblockten Ball volles Risiko und löffelt das Leder aus 20 Metern nur knapp über die Latte. Alisson wäre chancenlos gewesen!
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:50
Gelbe Karte für Gianluigi Donnarumma (Paris Saint-Germain)
die Pariser reden auf den Unparteiischen ein. Donnarumma scheint sich dabei im Ton zu vergreifen und sieht die Gelbe Karte.
Sporting CP Beşiktaş
90.
22:50
Spielende
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
RB Leipzig Paris Saint-Germain
90.
22:50
Andreas Ekberg wird vom VAR zur Seitenlinie zitiert, um sich die Situation noch einmal selbst anzuschauen. In mehreren Einstellungen ist erkennbar, wie Kimpembe bei Nkunku praktisch auf den Schultern sitzt. Dem Unparteiischen bleibt wenig Handlungsspielraum. Er entscheidet auf Elfmeter für Leipzig!
Liverpool FC Atlético Madrid
90.
22:49
Nach den vielen VAR-Einsätzen gibt es jetzt nochmal vier Minuten Nachschlag.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag im Signal-Iduna-Park soll 180 Sekunden betragen.
Liverpool FC Atlético Madrid
90.
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
FC Sheriff Inter Mailand
90.
22:49
Spielende
RB Leipzig Paris Saint-Germain
88.
22:49
Bei einer Flanke aus dem linken Halbfeld stützt sich Kimpembe gehörig bei Nkunku auf. Das ist schon sehr eng am Strafstoß, aber der Schiedsrichter lässt die Partie weiterlaufen.
Manchester City FC Brügge
90.
22:49
Tooor für Manchester City, 4:1 durch Gabriel Jesus
City legt in letzter Sekunde doch noch einen drauf. Das geht zu schnell für Brügge - Palmer zieht zwei Mann auf sich, gibt ab für João Cancelo, der seinen dritten Assist an diesem Abend einsammelt. Im gegnerischen Strafraum spitzelt er links raus zu Gabriel Jesus, der eiskalt ins lange Ecke abschließt. Mignolet ist beim verdeckten Schuss zwar noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
Sporting CP Beşiktaş
90.
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Manchester City FC Brügge
90.
22:48
Lediglich zwei Minuten gibt es an Nachschlag. In einer Partie ohne große Aufreger völlig ausreichend, ein belgisches Wunder wird es zudem nicht mehr geben. Die letzten Sekunden ticken herunter.
Liverpool FC Atlético Madrid
89.
22:48
Gleich ist Feierabend! Liverpool schiebt sich die Pille nur noch von links nach rechts und wartet, so wie Atlético, auf den Schlusspfiff.
Sporting CP Beşiktaş
90.
22:48
Gelb-Rote Karte für Josef (Beşiktaş)
Souza geht zwei Minuten eher Duschen! Die Nummer 5 der Schwarzen Adler steigt rüde und völlig unnötig von hinten gegen Daniel Bragança am Mittelkreis ein. Klare Gelbe Karte und da es die zweite ist, fliegt er vom Platz.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
88.
22:47
Der niederländische Meister lässt Ball und Gegner clever laufen. Im Kampf um die Rückeroberung macht sich bei den Hausherren zu diesem fortgeschrittenen Zeitpunkt die nun einstündige Unterzahl bemerkbar.
Manchester City FC Brügge
90.
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FC Sheriff Inter Mailand
90.
22:47
Tooor für FC Sheriff, 1:3 durch Adama Traoré I
Die Gastgeber feiern aus dem Nichts den späten Ehrentreffer und bleiben damit auch im vierten Auftritt in der Königsklasse nicht ohne Torerfolg! Nach einem Freistoß von Sébastien Thill aus dem linken Halbfeld lässt Milan Škriniar fünf Meter vor dem Kasten Adama Traoré zu viel Freiraum. Deswegen überwindet der Stürmer von Sheriff Gäste-Keeper Samir Handanovič aus kurzer Distanz per Kopf relativ mühelos.
Manchester City FC Brügge
89.
22:47
Das hätte nochmal spannend werden können! Zinchenko verschätzt sich im Strafraum völlig und so hat Vanaken aus dem Nichts die Chance zu verkürzen - aber der Ukrainer macht seinen Fehler wieder gut und rutscht mit Laporte in den Schuss, klärt zur Ecke.
FC Sheriff Inter Mailand
90.
22:47
Denzel Dumfries flankt die Kugel von der rechten Seite an den Fünfmeterraum. Dort steigt Arturo Vidal hoch und köpft unbedrängt Georgios Athanasiadis in die Arme.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
85.
22:47
Während Jesse Marsch seine letzte Chance für einen Eingriff nutzt und Henrichs bringt, vollzieht nun auch Mauricio Pochettino seine ersten beiden Wechsel.
FC Sheriff Inter Mailand
90.
22:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Liverpool FC Atlético Madrid
87.
22:46
Fällt noch das 3:0? Die Reds erhöhen nochmal die Schlagzahl. Origi macht das Leder mit dem Kopf scharf, dann zieht Henderson aus 20 Metern mit einem Gewaltschuss ab. Oblak muss sich strecken und sichert den Ball in seinen Händen.
Sporting CP Beşiktaş
88.
22:46
Es gibt Szenenapplaus für Coates, der mit einer tollen Grätsche einen gefährlichen Gäste-Konter unterbindet. Ohnehin lässt Lissabon hinten fast gar nichts zu.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
85.
22:46
Einwechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
Manchester City FC Brügge
88.
22:45
Kurz vor Schluss noch ein Gästewechsel: De Ketelaere verlässt den Rasen und macht Platz für Sowah.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
85.
22:45
Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
RB Leipzig Paris Saint-Germain
85.
22:45
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Julian Draxler
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
86.
22:45
Ajax stößt das Tor zum Achtelfinale damit weit auf, hätte das Weiterkommen im Falle eines Sieges heute schon sicher. Kann der BVB, der in der Live-Tabelle nun punktgleich mit Sporting ist, noch einmal zurückschlagen?
FC Sheriff Inter Mailand
88.
22:45
Nicolò Barella schickt Danilo Arboleda an der Strafraumgrenze ins Leere und schließt mit dem linken Fuß ab. Folglich ärgert sich der 24-Jährige, da er die gute Chance ungenutzt lässt.
Manchester City FC Brügge
87.
22:45
Einwechslung bei Club Brugge KV: Kamal Sowah
Manchester City FC Brügge
87.
22:44
Auswechslung bei Club Brugge KV: Charles De Ketelaere
RB Leipzig Paris Saint-Germain
85.
22:44
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Georginio Wijnaldum
Manchester City FC Brügge
86.
22:44
Jetzt schlägt sich City gegen Ende fast selbst. Die Chancen zum Erhöhen sind da, aber Mignloet hat etwas dagegen. Van Der Brempt rutscht weg und auf einmal ist Gabriel Jesus völlig frei vor dem gegnerischen Keeper, aber der ist erneut mit glänzender Abwehr zur Stelle.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
85.
22:44
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Thilo Kehrer
RB Leipzig Paris Saint-Germain
85.
22:44
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ángel Di María
Liverpool FC Atlético Madrid
85.
22:44
Gelbe Karte für Diogo Jota (Liverpool FC)
Volltreffer! Diogo Jota setzt im Sechzehner zu einem Seitfallzieher an und trifft Trippier dabei voll im Gesicht. Eine ganz deutliche Gelbe Karte für den Portugiesen!
Sporting CP Beşiktaş
85.
22:43
Sporting trifft das Außennetz! 30 Meter vor dem gegnerischen Gehäuse wird Nuno Santos überhaupt nicht angegriffen. Er marschiert Richtung Sechzehner und schließt von der -kante aus ab. Der Ball rauscht links knapp am Pfosten vorbei.
Liverpool FC Atlético Madrid
84.
22:43
Salah hat noch Lust! Der Ägypter will auch noch auf den Spielnotizzettel und tanzt rechts vor der Eckfahne genüsslich Giménez aus. Danach landet der Steilpass für Origi beim Gegner.
FC Sheriff Inter Mailand
86.
22:43
Die Uhr tickt für die Mannschaft von Simone Inzaghi runter. Inter wird Tiraspol die erste Heimniederlage der noch jungen Champions-League-Geschichte hinzufügen.
Manchester City FC Brügge
85.
22:43
Vor allem die frischen Kräfte haben noch Bock! Palmer wird von Rodri am Strafraumrand angespielt, mit einer Drehung lässt der Youngster Mechele stehen und prüft aus 14 Metern Mignolet, der glänzend pariert.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
83.
22:42
Tooor für AFC Ajax, 1:2 durch Sébastien Haller
Ajax dreht den Spielstand und ist dem vierten Sieg im vierten Spiel ganz nahe! Antony kann nach einer Verlagerung erneit recht unbedrängt vom rechten Flügel mit dem linken Innenrist flanken. Haller löst sich von Akanji, springt hoch und lässt den Ball aus sieben Metern über die Stirn in die halblinke Ecke gleiten.
Manchester City FC Brügge
82.
22:42
Neben all den Wechseln wird zwar auch noch Fußball gespielt, aber sehr zerstückelt. Beide Teams scheinen sich mit ihren Schicksalen abgefunden zu haben. City hat Spaß am Spiel und sucht noch den vierten Treffer, Brügge wehrt sich mutig weiter und will mit erhobenem Kopf aus der Partie gehen.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
82.
22:42
Laimer kann sich nicht gegen Nuno Mendes durchsetzen, bekommt aber dennoch die Ecke zugesprochen. Auch aus diesem Präsent machen die roten Bullen allerdings nichts. Szoboszlai schlägt den Ball in den unbesetzten Rückraum.
Sporting CP Beşiktaş
84.
22:42
Can Bozdoğan muss wenige Minuten nach seiner Einwechslung verletzt ausgewechselt werden und vergrößert die Personalsorgen der Gäste somit nochmals. Zuvor hatte er sich bei einem Zweikampf am Knie verletzt.
Liverpool FC Atlético Madrid
82.
22:41
Sicher! Ex-Herthaner Matheus Cunha hofft auf der linken Außenbahn nochmal auf ein Solo und setzt kurz zum Sprint auf der Seitenlinie an. Matip kommt ganz schnell angelaufen und klärt souverän mit dem langen Bein.
FC Sheriff Inter Mailand
85.
22:41
Einwechslung bei Inter: Andrea Ranocchia
FC Sheriff Inter Mailand
85.
22:41
Auswechslung bei Inter: Stefan de Vrij
Sporting CP Beşiktaş
83.
22:41
Einwechslung bei Beşiktaş: Oğuzhan Özyakup
FC Sheriff Inter Mailand
83.
22:40
Einwechslung bei FC Sheriff: Keston Julien
Sporting CP Beşiktaş
83.
22:40
Auswechslung bei Beşiktaş: Can Bozdoğan
FC Sheriff Inter Mailand
83.
22:40
Auswechslung bei FC Sheriff: Jasurbek Yakhshiboev
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
82.
22:40
Dem BVB gelingen nach dem Gegentor wieder vermehrt schnelle Umschaltmomente. Ajax ist dem Siegtreffer zwar deutlich näher, doch eine erneute Führung der Schwarz-Gelben ist durchaus im Bereich des Möglichen.
Manchester City FC Brügge
81.
22:40
Auch City wechselt erneut, wenn auch nur zweifach. Walker und Foden haben Feierabend, Zinchenko und Palmer erhalten ein paar Schlussminuten.
Liverpool FC Atlético Madrid
80.
22:40
Liverpool spielt die Minuten runter! Die Reds lassen den Ball clever laufen und wollen jetzt mit dem 2:0 ganz locker in den Feierabend gehen. Atletis Gegenwehr hält sich in Grenzen, der Glaube fehlt bei den Spaniern.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
79.
22:39
Erneut zu fahrig: Mukiele arbeitet sich in den Strafraum hinein, hat aber zwei Gegenspieler bei sich, weshalb er Nkunku anspielt. Der steht mit dem Rücken zum Tor und will per Hacke für Mukiele weiterleiten, der aber im Gewusel nicht durchkommt. Die Weiterleitung versandet dementsprechend im Toraus. Abstoß PSG.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
79.
22:39
Tadić auf Martínez! Die Freistoßflanke des Serben von der tiefen rechten Seite verlängert der Argentinier vom nahen Fünfereck mit dem Hinterkopf in Richtung Kasten. Der Ball segelt mittig knapp über Kobels Gehäuse hinweg.
Sporting CP Beşiktaş
80.
22:39
Karaman kommt aus 20 Metern zentraler Postion mal zum Abschluss, doch sein Versuch wird von Vinagre mit dem Rücken zum Eckstoß geblockt. Dieser bringt in der Folge nichts ein.
Sporting CP Beşiktaş
78.
22:38
Einwechslung bei Beşiktaş: Gökhan Töre
RB Leipzig Paris Saint-Germain
77.
22:38
Eine knappe Viertelstunde bleibt dem deutschen Vizemeister noch, um die Partie zu drehen, für die Paris Saint-Germain weiterhin praktisch überhaupt nichts mehr tut. Die Franzosen verteidigen humorlos und lauern auf Kontergelegenheiten. Das ist nicht wirklich schön anzusehen, aber der Spielstand gibt der Pochettino-Truppe aktuell Recht.
Manchester City FC Brügge
80.
22:38
Einwechslung bei Manchester City: Cole Palmer
Sporting CP Beşiktaş
78.
22:38
Auswechslung bei Beşiktaş: Rachid Ghezzal
FC Sheriff Inter Mailand
82.
22:38
Tooor für Inter, 0:3 durch Alexis Sánchez
Das ging richtig flott bei Alexis Sánchez! Nur Sekunden nach seiner Einwechslung eilt der Chilene einem langen Schlag hinterher und erzwingt dadurch einen folgenschweren Fehler von Gustavo Dulanto. Der Kapitän von Sheriff lässt im Sechzehner für Sánchez das Leder liegen, der sofort an den Fünfer zieht und die Kugel aus halbrechter Position humorlos unter die Latte knallt.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
78.
22:38
Gelbe Karte für Ansgar Knauff (Borussia Dortmund)
Knauff räumt Mazraoui auf der linken Abwehrseite unsanft ab und handelt sich eine Verwarnung ein.
Manchester City FC Brügge
80.
22:38
Auswechslung bei Manchester City: Phil Foden
FC Sheriff Inter Mailand
82.
22:37
Einwechslung bei Inter: Alexis Sánchez
Manchester City FC Brügge
80.
22:37
Einwechslung bei Manchester City: Oleksandr Zinchenko
Manchester City FC Brügge
80.
22:37
Auswechslung bei Manchester City: Kyle Walker
FC Sheriff Inter Mailand
82.
22:37
Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
Liverpool FC Atlético Madrid
78.
22:37
Einwechslung bei Liverpool FC: Takumi Minamino
Manchester City FC Brügge
79.
22:37
Dreifachwechsel bei den Gästen: Clinton ist es in den Oberschenkel gefahren und er muss runter. Mit ihm verlassen auch Rits und Lang das Feld. Van Der Brempt, Dost und Mbamba-Muanda stehen nun auf dem Rasen.
FC Sheriff Inter Mailand
82.
22:37
Einwechslung bei Inter: Joaquín Correa
Manchester City FC Brügge
78.
22:37
Einwechslung bei Club Brugge KV: Noah Mbamba-Muanda
Liverpool FC Atlético Madrid
78.
22:37
Auswechslung bei Liverpool FC: Alex Oxlade-Chamberlain
FC Sheriff Inter Mailand
82.
22:37
Auswechslung bei Inter: Edin Džeko
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
77.
22:36
Tigges und Reus sind mit ihren Kräften am Ende. Rose schickt mit Malen und Knauff zwei frische Akteure ins Rennen, die mit ihrem Tempo für den entscheidenden Kontermoment sorgen sollen.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
74.
22:36
Jesse Marsch zieht seine vierte Option. Dani Olmo übernimmt für Tyler Adams. RBL wird jetzt immer offensiver, braucht allerdings auch den Sieg, um nicht bereits heute Abend auszuscheiden.
Manchester City FC Brügge
78.
22:35
Auswechslung bei Club Brugge KV: Mats Rits
Sporting CP Beşiktaş
77.
22:35
Das muss das 5:0 sein! Jovane Cabral läuft rechts zur Grundlinie und legt in der Box herrlich in den Rückraum zu Daniel Bragança. Aus 15 Metern frei vor dem Tor schiebt er die Kugel aber rechts neben den Pfosten.
Liverpool FC Atlético Madrid
78.
22:35
Einwechslung bei Liverpool FC: Divock Origi
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
76.
22:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Ansgar Knauff
Manchester City FC Brügge
78.
22:35
Einwechslung bei Club Brugge KV: Bas Dost
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
76.
22:35
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
Manchester City FC Brügge
78.
22:35
Auswechslung bei Club Brugge KV: Noa Lang
Liverpool FC Atlético Madrid
78.
22:35
Auswechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
RB Leipzig Paris Saint-Germain
74.
22:35
Einwechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
76.
22:35
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
FC Sheriff Inter Mailand
79.
22:35
Inter kontrolliert seit dem zweiten Treffer die Partie und meidet jegliches Risiko, wodurch die Luft auf dem Rasen bei beiden Teams endgültig raus zu sein scheint.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
74.
22:35
Auswechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
76.
22:34
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Steffen Tigges
Manchester City FC Brügge
77.
22:34
Einwechslung bei Club Brugge KV: Ignace Van Der Brempt
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
75.
22:34
Kudus mit dem Seitfallzieher! Tadić bricht auf links im Sechzehner an die Grundlinie durch und gibt butterweich vor den langen Pfosten. Kudus will mit einer Direktabnahme per linkem Spann vollenden, feuert den Ball aber aus fünf Metern in Richtung Eckfahne.
Manchester City FC Brügge
77.
22:34
Auswechslung bei Club Brugge KV: Clinton
Liverpool FC Atlético Madrid
76.
22:34
Bitter: Roberto Firmino verletzt sich wenige Minuten nach seiner Einwechslung und verabschiedet sich während der laufenden Partie direkt in die Kabine. Liverpool kurz nur zu zehnt.
Liverpool FC Atlético Madrid
75.
22:34
Einwechslung bei Atlético Madrid: Javier Serrano
Liverpool FC Atlético Madrid
75.
22:34
Auswechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
Sporting CP Beşiktaş
75.
22:33
Die Hausherren verwalten jetzt wirklich nur noch, von ihnen kommt gar nichts mehr nach vorne. Für sie ist es das erste Mal seit sieben Jahren, dass sie zwei aufeinanderfolgende Partien in der Champions League für sich entscheiden können.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
74.
22:33
Gelbe Karte für Neymar (Paris Saint-Germain)
Nordi Mukiele nimmt Neymar die Kugel ab, was der Brasilianer nicht auf sich sitzen lassen möchte. Mit einem gezielten Tritt gegen den Knöchel bremst er den Leipziger und sieht dafür die Gelbe Karte, die er hämisch beklatscht.
Liverpool FC Atlético Madrid
74.
22:33
Chance für Atlético! Nach einem Fehler von Thiago ergibt sich für die Spanier ein Konter, bei dem Herrera von rechts freistehend zum Schuss kommt. Der Mexikaner trifft den Ball nicht richtig und zirkelt ihn deutlich am linken Alu vorbei. Das wäre mal so eine Gelegenheit für Atleti gewesen...
Manchester City FC Brügge
76.
22:33
Und der Belgier zeigt sich sofort vor dem gegnerischen Tor! João Cancelo lupft ihn im Sechzehner frei und aus sieben Metern zimmert er das Leder aus spitzem Winkel knapp über den Querbalken.
Manchester City FC Brügge
75.
22:33
Eine Viertelstunde bekommt De Bruyne noch, um sich für das City-Derby am Wochenende einzuspielen. Der Belgier ersetzt den heute starken Bernardo Silva.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
72.
22:32
Die Rouge-et-Bleu spielen ein Stück weit allerdings auch mit dem Feuer, werden für ihre Passivität jedoch nicht bestraft. Christopher Nkunku ist über rechts durch und steckt perfekt in den Lauf von Dominik Szoboszlai durch, der am zweiten Pfosten frei zum Abschluss kommt, das Leder aber viel zu fahrig aus sechs Metern links vorbei schießt. Das passt zum gebrauchten Abend der roten Bullen.
Manchester City FC Brügge
75.
22:32
Einwechslung bei Manchester City: Kevin De Bruyne
Manchester City FC Brügge
75.
22:32
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
Manchester City FC Brügge
73.
22:32
Bei den Gästen gibt es den ersten Wechsel zu vermelden. Direkt im Anschluss an das Gegentor kommt Ricca für Sobol und bringt etwas mehr Offensivkraft auf den Rasen.
Sporting CP Beşiktaş
72.
22:31
Einwechslung bei Sporting CP: Jovane Cabral
FC Sheriff Inter Mailand
76.
22:31
Nerazzurri-Coach Simone Inzaghi kann im den zweiten Durchgang im Gegensatz zum Gegner auch auf einen deutlich breiten Kader mit vielversprechenden Wechseloptionen bauen. Unter anderem der ehemalige Leverkusener Hakan Çalhanoğlu und Alexis Sánchez warten noch auf ihre Einsätze.
Sporting CP Beşiktaş
72.
22:31
Auswechslung bei Sporting CP: Pedro Gonçalves
Sporting CP Beşiktaş
72.
22:31
Einwechslung bei Sporting CP: Rúben Vinagre
Manchester City FC Brügge
73.
22:31
Einwechslung bei Club Brugge KV: Federico Ricca
Manchester City FC Brügge
73.
22:31
Auswechslung bei Club Brugge KV: Eduard Sobol
Sporting CP Beşiktaş
72.
22:31
Auswechslung bei Sporting CP: Matheus Reis
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
72.
22:30
Tooor für AFC Ajax, 1:1 durch Dušan Tadić
Ajax gleicht aus! Antonys effetreiche Flanke von der rechten Außenbahn verlängert Pongračić ungücklich vor den langen Pfosten. Der völlig blanke Tadić drückt den Ball aus sehr spitzem Winkel und gut drei Metern mit dem linken Innenrist in die Maschen.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
71.
22:30
Der BVB geht leidenschaftlich verteidigend in die Schlussphase. Entlastung für den Bundesligisten gibt es kaum noch, doch der so wichtige Dreier kommt immer näher.
Liverpool FC Atlético Madrid
71.
22:30
Klare Sache im Anfield Stadium! 20 Minuten vor Ende sind die Reds klar auf Kurs Gruppensieg und lassen die zehn Madrilenen nicht mehr ins Spiel zurück. Die Reds bleiben trotz der klaren Führung bissig und geben in den Zweikämpfen keinen Zentimeter her.
FC Sheriff Inter Mailand
74.
22:29
Yuriy Vernydub wechselt mit Bruno für Dimitrios Kolovos einen Offensivspieler für einen Defensivakteur ein. Sheriff hat die Hoffnung anscheinend noch nicht aufgegeben.
Manchester City FC Brügge
72.
22:29
Tooor für Manchester City, 3:1 durch Raheem Sterling
Aber da passierts! Hendry rückt aus der Abwehrkette heraus, Foden schickt Gündoğan in den freien Raum und der hat das Auge für den freistehenden Sterling, der aus sieben Metern einschiebt.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
69.
22:29
Gelbe Karte für Mohamed Simakan (RB Leipzig)
Nach einer schwachen Szoboszlai-Ecke von rechts rollt ein Pariser Konter vom eigenen Sechzehner aus, den Simakan kompromisslos mit einem taktischen Foul im Keim erstickt. Das bringt ihm natürlich die Gelbe Karte ein.
Manchester City FC Brügge
71.
22:29
Die Chance aufs 3:1 - Bernardo Silva spielt von der rechten Grundlinie scharf in den Fünfer, aber Gabriel Jesus verpasst um einen Schritt.
Liverpool FC Atlético Madrid
70.
22:28
Während Simeone an der Seitenlinie zu einem weiteren Doppelwechsel ruft, sorgt sich LFC-Klopp um das Knie von Oxlade-Chamberlain. Der verletzungsanfällige Liverpooler muss behandelt werden, kann aber erstmal weiterspielen.
FC Sheriff Inter Mailand
73.
22:28
Einwechslung bei FC Sheriff: Bruno
Sporting CP Beşiktaş
70.
22:28
Beste Chance für Besiktas! Mitten in den allgemeinen Trott hinein wird Uysal auf rechts freigespielt. Er flankt auf den langen Pfosten, wo Bozdoğan die Kugel nochmal auf den Kopf von Ghezzal ablegt, der rechts vor dem Kasten lauert. Doch aus drei Metern köpft er über das Gestänge.
FC Sheriff Inter Mailand
73.
22:28
Auswechslung bei FC Sheriff: Dimitrios Kolovos
RB Leipzig Paris Saint-Germain
68.
22:28
Die Begegnung plätschert inzwischen richtig zäh vor sich hin. Den roten Bullen fehlen im Spiel nach vorne gegen sehr passive Pariser die zündenden Ideen. Bisweilen wirkt es sogar so, als glaubten die Leipziger selbst nicht mehr an die Trendwende. Derweil lauert PSG einzig und allein auf Umschaltmomente, um im richtigen Moment den Sack zuzumachen.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
68.
22:28
Berghuis, der kurz vor der Pause die zweitbeste Gästechance ausließ, verlässt das Feld. Er macht im Mittelfeld Platz für Kudus.
Liverpool FC Atlético Madrid
69.
22:27
Einwechslung bei Atlético Madrid: Šime Vrsaljko
Liverpool FC Atlético Madrid
69.
22:27
Auswechslung bei Atlético Madrid: Yannick Carrasco
Manchester City FC Brügge
69.
22:27
Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht? Der neue Mann Sterling, der mit Gabriel Jesus für Mahrez und Grealish kam, wird sofort in Szene gesetzt und der Engländer tänzelt sich durch den Strafraum, verpasst das Abspiel und dann nimmt ihm Gündoğan den Schuss vom Fuß - doch der bleibt aus sechs Metern hängen.
Liverpool FC Atlético Madrid
69.
22:27
Einwechslung bei Atlético Madrid: Matheus Cunha
Liverpool FC Atlético Madrid
69.
22:27
Auswechslung bei Atlético Madrid: Koke
Sporting CP Beşiktaş
69.
22:27
So dümpelt die Begegnung vor sich hin, Torchancen gab es in den letzten Minuten nicht. Einzig die Fans sind noch mit vollem Einsatz dabei.
FC Sheriff Inter Mailand
70.
22:26
Lautaro Martínez dreht sich an der Strafraumgrenze und visiert die linke Ecke an. Den schwachen Flachschuss kann Georgios Athanasiadis allerdings sicher aufnehmen.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
67.
22:26
Einwechslung bei AFC Ajax: Mohammed Kudus
Liverpool FC Atlético Madrid
68.
22:26
Ein Spiel mit dem Feuer! Diogo Jota bricht im rechten Fünfer-Eck dank seiner Schnelligkeit durch und wird daraufhin von Trippier kurz gestoßen. Weil der LFC-Stürmer den Elfer aber zu sehr schinden will, entscheidet sich der Ref gegen den Pfiff.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
67.
22:26
Auswechslung bei AFC Ajax: Steven Berghuis
RB Leipzig Paris Saint-Germain
65.
22:26
Auf der anderen Seite kommt RBL endlich mal wieder gefährlich nach vorne, weil Donnarumma völlig neben der Spur unter einer Flanke hindurch taucht. Dahinter kann José Angeliño aus zehn Metern halblinker Position Maß aufs leere Tor nehmen, aber Marquinhos steht gut und blockt den Ball ab.
Manchester City FC Brügge
68.
22:25
Einwechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
67.
22:25
... Tadić will den Ball aus 24 Metern mit dem linken Innenrist im Netz hinter Kobel unterbringen. Die Ausführung des Serben bleibt aber schon in der schwarz-gelben Mauer hängen.
Manchester City FC Brügge
68.
22:25
Auswechslung bei Manchester City: Riyad Mahrez
Liverpool FC Atlético Madrid
66.
22:25
Atlético droht mit der Niederlage ein Showdown mit Porto um den 2. Platz. Momentan sind die Portugiesen mit fünf Zählern Zweiter, Atleti folgt mit einem Punkt weniger auf Rang drei.
Manchester City FC Brügge
68.
22:25
Einwechslung bei Manchester City: Gabriel Jesus
RB Leipzig Paris Saint-Germain
64.
22:25
Großchance Paris! Die Franzosen lassen die Vorentscheidung erneut liegen und es ist schon wieder der unfassbar schnelle Mbappé, der im Umschaltspiel allen Leipziger Verteidigern enteilt und ins nächste Eins-gegen-Eins gegen Gulácsi kommt. Zum bereits dritten Mal bleibt der Superstar nur zweiter Sieger. Starke Parade vom Schlussmann der Sachsen!
Manchester City FC Brügge
68.
22:25
Auswechslung bei Manchester City: Jack Grealish
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
66.
22:24
Nach Tigges' Foulspiel an Timber bekommt Ajax einen Freistoß im offensiven Zentrum zugesprochen...
Sporting CP Beşiktaş
66.
22:24
Sporting CF schaltet nun auch einen Gang zurück, sodass Istanbul wieder ein bisschen mitspielt. So richtig Überzeugung steckt in den Aktionen der Gäste aber nicht.
Liverpool FC Atlético Madrid
65.
22:24
Die Reds gehen aktuell nicht mit mehr mit der letzten Entschlossenheit auf den Treffer, sondern sparen lieber Kräfte. Bleibt es beim 2:0, machen die Klopp-Elf damit den Gruppensieg klar.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
65.
22:24
Tadić fällt der Ball nach einer abgefälschten Flanke von der linken Außenbahn auf der rechten Strafraumseite vor die Füße. Er zieht mit dem rechten Spann ab, doch Witsel steht im Weg und blockt, so dass Kobel nicht eingreifen muss.
FC Sheriff Inter Mailand
68.
22:24
Gelbe Karte für Milan Škriniar (Inter)
Torschütze Milan Škriniar wird für ein taktisches Foul im Mittelfeld gegen Frank Castañeda verwarnt.
Manchester City FC Brügge
66.
22:23
Was geht noch bei den Gästen? Zwar ist noch einiges zu spielen, aber im Moment ist das einfach zu wenig, was die Belgier anbieten.
Liverpool FC Atlético Madrid
63.
22:22
Distanzkracher von van Dijk! Der Abwehrboss der Reds feuert aus 25 Metern auf die Bude und nagelt den Ball rund einen Meter übers Gehäuse. Kein schlechter Versuch!
Manchester City FC Brügge
64.
22:22
Bernardo Silva kommt immer besser rein in die Partie, da wäre der Rückpass auf Gündoğan aber die bessere Wahl gewesen. Rechts im Strafraum zieht er das Tempo an, geht damit zwar an Mechele vorbei, legt sich den Ball allerdings auch zu weit vor und Brügge kann klären.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
62.
22:22
Gelbe Karte für Nuno Mendes (Paris Saint-Germain)
Die Leipziger bekommen einen Freistoß zugesprochen und Nuno Mendes schlägt die Kugel weg, um Zeit zu schinden. Das bringt ihm die Gelbe Karte ein.
Liverpool FC Atlético Madrid
60.
22:21
Atlético bleibt also weiterhin mit 0:2 hinten und muss weiter auf eine glückliche Aktion, so wie beim Abseitstor von Suárez, hoffen. Spielerisch sind die zehn Spanier für Liverpool keine Gefahr.
FC Sheriff Inter Mailand
66.
22:21
Tooor für Inter, 0:2 durch Milan Škriniar
Milan Škriniar schiebt per Billiard-Tor zur voraussichtlichen Vorentscheidung ein! Nach einem Eckstoß von Marcelo Brozović darf Stefan de Vrij am Fünfmeterraum völlig frei zum Kopfball steigen, doch Georgios Athanasiadis pariert den Versuch aus kurzer Distanz auf der Linie glänzend. Auch gegen den ersten Nachschuss von Škriniar bleibt der Keeper zunächst der Sieger, dann trifft der aufmerksame Slowake im weiteren Nachsetzen.
Sporting CP Beşiktaş
63.
22:21
Eine halbe Stunde vor Ende der Partie beginnt bereits das muntere Wechseln auf beiden Seiten. Die Trainer ersetzen jeweils zwei Spieler.
Manchester City FC Brügge
62.
22:21
Die Partie verflacht ein wenig, was das Tempo angeht, aber Gündoğan nähert sich - ein wenig zufällig - dem dritten City-Tor an. Clinton klärt einen Bernardo Silva-Chip nur unzureichend, der deutsche Nationalspieler hält den Fuß dazwischen und schließt aus 13 Metern ab. Knapp drüber.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
62.
22:20
Ajax findet nach einer guten Stunde immer häufiger flache Wege in den Dortmunder Sechzehner. Unmittelbar vor möglichen Abschlüssen geht dem Gast aber noch die nötige Übersicht ab: Noch ist der knappe Vorsprung des BVB nach der Pause nicht direkt in Gefahr geraten.
Sporting CP Beşiktaş
61.
22:20
Einwechslung bei Beşiktaş: Salih Uçan
Sporting CP Beşiktaş
61.
22:20
Auswechslung bei Beşiktaş: Cyle Larin
FC Sheriff Inter Mailand
64.
22:19
Einwechslung bei Inter: Ivan Perišić
Sporting CP Beşiktaş
61.
22:19
Einwechslung bei Beşiktaş: Can Bozdoğan
FC Sheriff Inter Mailand
64.
22:19
Auswechslung bei Inter: Federico Dimarco
Sporting CP Beşiktaş
61.
22:19
Auswechslung bei Beşiktaş: Atiba Hutchinson
FC Sheriff Inter Mailand
64.
22:19
Gelbe Karte für Fernando Costanza (FC Sheriff)
Die Gangart bei den Hausherren wird härter, Fernando Costanza holt sich direkt den nächsten gelben Karton ab.
Liverpool FC Atlético Madrid
59.
22:19
Einwechslung bei Liverpool FC: Thiago
Sporting CP Beşiktaş
60.
22:19
Einwechslung bei Sporting CP: Daniel Bragança
RB Leipzig Paris Saint-Germain
59.
22:19
Jesse Marsch muss reagieren und vollzieht einen Doppelwechsel. Szoboszlai und Poulsen sollen im Spiel nach vorne nun für neue Akzente sorgen.
FC Sheriff Inter Mailand
63.
22:19
Gelbe Karte für Dimitrios Kolovos (FC Sheriff)
Dimitrios Kolovos sieht wohl wegen Meckerns die Gelbe Karte von Felix Zwayer.
Liverpool FC Atlético Madrid
59.
22:19
Auswechslung bei Liverpool FC: Fabinho
Sporting CP Beşiktaş
60.
22:19
Auswechslung bei Sporting CP: Matheus Nunes
Liverpool FC Atlético Madrid
59.
22:19
Einwechslung bei Atlético Madrid: Renan Lodi
FC Sheriff Inter Mailand
63.
22:18
Yuriy Vernydub wechselt zum ersten Mal und nimmt Edmund Addo vom Feld, der am Rande des Platzverweises stand. Dafür kommt Stjepan Radeljić in die Partie. Der 24-Jährige spielte zwischen 2016 und 2018 für die Zweitvertretung des VfB Stuttgart.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
59.
22:18
Einwechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
Liverpool FC Atlético Madrid
59.
22:18
Auswechslung bei Atlético Madrid: João Félix
Sporting CP Beşiktaş
60.
22:18
Einwechslung bei Sporting CP: Nuno Santos
RB Leipzig Paris Saint-Germain
59.
22:18
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
RB Leipzig Paris Saint-Germain
59.
22:18
Einwechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
Liverpool FC Atlético Madrid
59.
22:18
Einwechslung bei Atlético Madrid: Héctor Herrera
RB Leipzig Paris Saint-Germain
59.
22:18
Auswechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
Liverpool FC Atlético Madrid
59.
22:18
Auswechslung bei Atlético Madrid: Luis Suárez
Sporting CP Beşiktaş
60.
22:18
Auswechslung bei Sporting CP: Paulinho
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
59.
22:18
Wolfs Arbeitstag ist wegen einer muskulären Verletzung im Oberschenkel vorzeitig beendet. Passlack ist der zweite Joker bei den Schwarz-Gelben.
Liverpool FC Atlético Madrid
57.
22:18
Der VAR nimmt Atlético den Anschlusstreffer! Giménez verlängert einen Freistoß mit dem Kopf und legt für Suárez auf. Der Ex-Liverpooler ballert aus 20 Metern einfach mal drauf und hat Glück, dass Matip unglücklich ins eigene Tor abfälscht. Nach ein paar Sekunden meldet sich der VAR erneut und kassiert nun auch einen Atlético-Treffer ein, da Giménez bereits im Abseits steht.
Manchester City FC Brügge
59.
22:17
Der Unparteiische muss zum ersten Mal heute Abend wirklich eingreifen und holt die Streithähne Vormer und João Cancelo zu sich, die völlig unnötig aneinandergeraten, nachdem der Portugiese zuvor den Niederländer auflaufen ließ.
FC Sheriff Inter Mailand
62.
22:17
Einwechslung bei FC Sheriff: Stjepan Radeljić
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
58.
22:17
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
FC Sheriff Inter Mailand
62.
22:17
Auswechslung bei FC Sheriff: Edmund Addo
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
58.
22:17
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
RB Leipzig Paris Saint-Germain
56.
22:17
Keiner bietet sich an, weshalb Laimer mit dem Kopf durch die Wand geht und im Pariser Strafraum mit dem Ball am Fuß zum Dribbling ansetzt. Bei Marquinhos ist Endstation, der den Leipziger mit einem sauberen Tackling vom Spielgerät trennt.
FC Sheriff Inter Mailand
60.
22:17
Zielstrebig sucht Tiraspol das Glück im Angriff. Sébastien Thill, der Siegtorschütze aus Madrid, fällt 25 Meter vor dem Tor das Leder auf den Fuß. Dennoch schießt der Luxemburger direkt und weit über den Kasten ab.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
55.
22:15
Konrad Laimer schlägt den Ball aus dem Zentrum heraus einfach nur hoch in die Tiefe, wo Gianluigi Donnarumma das Leder sicher aufnehmen kann. Dem Bundesligisten fehlen im zweiten Durchgang die zündenden Ideen.
Manchester City FC Brügge
57.
22:15
Dennoch zeigte die Szene vor dem 2:1, dass Brügge sich in dieser Partie weiterhin etwas ausrichten kann. Dafür müssen die Belgier aber wieder offensiver werden.
Manchester City FC Brügge
55.
22:14
Wieder ist City mit dem frühen Treffer zur Stelle. Doppelt bitter ist nur, dass unmittelbar vor dem Gegentreffer De Ketelaere aus 14 Metern die Riesenchance zur eigenen Führung liegenließ und die Kugel knapp am rechten Pfosten vorbeisetzte.
FC Sheriff Inter Mailand
59.
22:14
Mal ein kleines Lebenszeichen von den Gastgebern! Frank Castañeda zieht von der Sechzehnergrenze ab und zwingt Inter-Keeper Samir Handanovič erstmals zum Eingreifen.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
56.
22:14
Im Parallelspiel der Gruppe C hat sich Sporting gegen Beşiktaş übrigens noch vor der Pause ein 3:0-Polster zugelegt. Der Klub aus Lissabon kommt damit in der Live-Tabelle auf sechs Punkte und bleibt BVB und Ajax auf den Fersen.
Sporting CP Beşiktaş
56.
22:14
Tooor für Sporting CP, 4:0 durch Pablo Sarabia
Und da ist das Vierte! Matheus Reis bekommt auf der linken Seite einen tollen Pass in den Lauf gespielt und hat dort viel zu viel Platz. Er wartet lange mit einem Pass in die Mitte – eigentlich zu lange. Er spielt scharf vor das Tor, wo Wellington klären könnte, doch der Brasilianer legt perfekt für Pablo Sarabia auf, der aus zehn Meter locker zentral ins Tor schießt.
Liverpool FC Atlético Madrid
54.
22:14
Wann macht Liverpool alles klar? Tsimokas hebelt den Ball von der linken Torauslinie in den Fünfer und sorgt damit für eine Großchance. Diogo Jota will wieder aus kurzer Distanz einköpften, doch köpft sich diesmal nur selbst an. Aktuell hat Atleti-Schlussmann Oblak keine ruhige Minute...
Sporting CP Beşiktaş
55.
22:14
Sporting arbeitet am vierten Treffer! Eine Ecke von links auf den kurzen Pfosten prallt zu Matheus Nunes. Halblinks im Sechzehner zieht er aus der Drehung ab, doch der Schuss ist etwas zu zentral, sodass Destanoğlu die Kugel fängt.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
52.
22:13
Die Sachsen agieren völlig fahrig. Erst geht keiner mit Nkunku mit und dann spielen die roten Bullen eine Drei-gegen-Zwei-Situation zu überhastet aus. PSG kommt prompt ins Umschaltspiel und kontert sich um ein Haar zum 3:1. Erneut ist es Mbappé, der ungewohnt viel liegen lässt und das Leder aus 14 Metern halblinker Position am rechten oberen Winkel vorbei zirkelt. Abstoß RBL.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
53.
22:12
Der BVB kann nach Wiederbeginn immer wieder Nadelstiche in Form von schnellen Gegenstößen setzen. Dauerhaft belagert der niederländische Meister den heimischen Sechzehner noch nicht.
FC Sheriff Inter Mailand
56.
22:12
Wie reagiert die Mannschaft von Yuriy Vernydub jetzt auf den Rückstand? In der Offensive kamen die Moldauer am bisherigen Abend fast gar nicht zur Geltung.
Manchester City FC Brügge
54.
22:11
Tooor für Manchester City, 2:1 durch Riyad Mahrez
Mit einem Pass von Gündoğan auf Mahrez über rechts geht es los, aber der Algerier bleibt zunächst mit dem Querpass durchs Zentrum hängen, weil Mignolet die Kugel aus dem Strafraum befördert. João Cancelo hat den zweiten Ball, erhält keinen Druck und bringt eine butterweiche Flanke zurück zu Mahrez, der vollkommen allein aus sechs Metern einnickt.
Liverpool FC Atlético Madrid
52.
22:11
Gelbe Karte für João Félix (Atlético Madrid)
João Félix fällt im Mittelkreis negativ auf und grätscht Fabinho unsanft um. Diese Grätschte kann sich der Portugiese eigentlich schenken...
Sporting CP Beşiktaş
53.
22:11
Noch schmeißt Besiktas nicht alles nach vorne, im Gegenteil! Im Spiel der Gäste sind viele kleine Fehler drin, sodass sie gar nicht erst ins Offensivspiel kommen.
Liverpool FC Atlético Madrid
51.
22:11
Wieder fast das 3:0! Salah rast auf rechts Giménez davon und wuchtet den Ball nach einem Solo etwas unkontrolliert gegen die Brust von Oblak.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
51.
22:11
Nordi Mukiele scheint sich leicht verletzt zu haben. Nach längerer Behandlung auf dem Feld, muss der Leipziger an der Seitenlinie weiter behandelt werden, kann dann aber zurück aufs Feld.
Manchester City FC Brügge
53.
22:11
Doch der Druck der Skyblues wächst nun. Brügge ist zu passiv - das kann nicht lange gutgehen. Bernardo Silva zündet rechts den Turbo, zieht an die Grundlinie, lässt den Ball dann aber diese rollen, ehe er ins Zentrum legt.
Liverpool FC Atlético Madrid
48.
22:09
Der VAR nimmt das 3:0 zurück! Matip überrascht im Rückraum als Vorbereiter und spielt die Kugel mitten durch die Atleti-Innenverteidiger hindurch. Diego Jota ist viel zu frei vor Oblak und schiebt ganz easy ein. Nach dem ersten Jubel der Reds meldet sich allerdings der VAR und entlarvt eine Abseitsposition von Diogo Jota!
FC Sheriff Inter Mailand
54.
22:09
Tooor für Inter, 0:1 durch Marcelo Brozović
Jetzt ist es passiert, Marcelo Brozović besorgt die überfällige Führung für die Gäste! Arturo Vidal treibt das Leder aus dem Mittelfeld bis in den Sechzehner. Anschließend springt der Ball über Umwege zum kroatischen Mittelfeldspieler, der sich das Leder auf den rechten Fuß legt und aus 16 Metern ins linke untere Eck einschiebt. Da Danilo Arboleda bei dem Schuss getunnelt wird, bleibt Torhüter Georgios Athanasiadis chancenlos.
FC Sheriff Inter Mailand
53.
22:09
Zu Beginn der zweiten Halbzeit stellt das Bild auf dem Rasen unverändert dar. Die Nerazzurri sucht weiterhin geduldig nach der Lücke in der Hintermannschaft von Sheriff.
Manchester City FC Brügge
51.
22:09
Da war mehr drin! João Cancelo chippt das Leder von halblinks in den Strafraum und am Fünfer behindern sich die beiden City-Innenverteidiger Laporte und Stones selbst - der Eigentorschütze kommt zwar zum Kopfball, legt ihn aber genau in die Arme von Mignolet.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
48.
22:09
Neymar bedient Di María mit einem herrlichen Steckpass, der im Eins-gegen-Eins gegen Gulácsi allerdings den Kürzeren zieht. Allerdings hätte der Treffer wegen einer Abseitsposition wahrscheinlich ohnehin nicht gezählt.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
50.
22:08
Bellingham aus der Drehung! Nach einer Bogenlampe im Sechzehner der Gäste nimmt der Engländer den Ball an der mittigen Strafraumkante mit der Brust herunter und zieht unvermittelt mit dem rechten Spann ab. Der Schuss rauscht knapp über den rechten Winkel hinweg.
Sporting CP Beşiktaş
50.
22:08
Gelbe Karte für Cyle Larin (Beşiktaş)
Manchester City FC Brügge
50.
22:08
Dennoch deutet sich an, dass es weiterhin ein zähes Unterfangen für die Citizens werden könnte. Brügge stellt sich erst einmal wieder defensiver auf und lässt die Hausherren machen, aber nur bis zur Strafraumkante - João Cancelos Schlenzer aus 17 Metern kann sich dennoch sehen lassen.
Sporting CP Beşiktaş
50.
22:08
Gelbe Karte für Josef (Beşiktaş)
Souza kommt gegen Paulinho am Mittelkreis zu spät und steigt ihm auf den Schlappen. Dafür sieht er zurecht Gelb.
Borussia Dortmund Ajax Amsterdam
49.
22:07
Während Marco Rose in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, lässt Erik ten Hag verwarnten Álvarez in der Kabine und ersetzt ihn durch den ehemaligen Bremer.
FC Sheriff Inter Mailand
51.
22:07
Gelbe Karte für Cristiano (FC Sheriff)
Nach einem heftigen Einsteigen gegen Denzel Dumfries in der Nähe der rechten Eckfahne wird Cristiano verwarnt.
Liverpool FC Atlético Madrid
47.
22:06
Diego Simeone wechselt derweil noch nicht und vertraut weiterhin seinen verbliebenen zehn Rojiblancos. Wie gehen es die Gäste jetzt an? Eigentlich können die Madrilenen nur auf einen Konter oder einen Abwehrschnitzer der Reds hoffen...
RB Leipzig Paris Saint-Germain
46.
22:06
Die Mannschaften kehren zurück aufs Feld. Bei den Hausherren bleibt Orban in der Kabine, für den Haïdara übernimmt. Bei den Rouge-et-Bleu geht es unverändert weiter. Der Ball rollt wieder.
Liverpool FC Atlético Madrid
46.
22:05
In Liverpool läuft der zweite Durchgang! Klopp nimmt zur Pause Mané raus und bringt Roberto Firmino. Diesen Wechsel können wir wohl als Vorsichtsmaßnahme notieren.
Sporting CP Beşiktaş
48.
22:05
Pablo Sarabia an die Latte! Die Leihgabe von Paris Saint Germain startet ebenso munter wie in der ersten Halbzeit in Hälfte zwei. Links auf Höhe des Sechzehners möchte er eigentlich flanken, doch die Kugel dreht sich imm weiter in Richtung langes Eck und segelt gegen die Latte. Glück für Istanbul!
RB Leipzig Paris Saint-Germain
46.
22:05
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
Manchester City FC Brügge
47.
22:05
Beinahe schlägt es nach 90 Sekunden schon ein! City kommt auch im zweiten Anlauf mit viel Tempo aus der Kabine! Auf engstem Raum findet Grealish Mahrez rechts im Strafraum, aber der Winkel wird immer spitzer und Mignolet mimt den Spielverderber, macht die Ecke dicht und pariert aus kurzer Distanz.
RB Leipzig Paris Saint-Germain
46.
22:05
Auswechslung bei RB Leipzig: Willi Orban
RB Leipzig Paris Saint-Germain
46.
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit