11. Spieltag
09.10.2022 13:30
Beendet
Nürnberg
1. FC Nürnberg
2:3
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1:0
  • Lino Tempelmann
    Tempelmann
    39.
    Rechtsschuss
  • Steven Skrzybski
    Skrzybski
    62.
    Rechtsschuss
  • Fabian Reese
    Reese
    65.
    Rechtsschuss
  • Steven Skrzybski
    Skrzybski
    80.
    Rechtsschuss
  • Christoph Daferner
    Daferner
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Zuschauer
28.518
Schiedsrichter
Timo Gerach

Liveticker

90.
15:30
Fazit:
Holstein Kiel gewinnt alles in allem verdient mit 3:2 in Nürnberg. Nach der ersten Halbzeit sah alles nach einem erfolgreichen Trainer-Debüt von Markus Weinzierl aus. Der FCN begann stark und erspielte sich im ersten Durchgang einige gute Torchancen. Tempelmann brachte die Franken vor der Pause mit 1:0 in Front. Nach dem Seitenwechsel wurde Kiel mutiger und kam vor allem durch lange Bälle immer wieder gefährlich vor das Nürnberger Tor. Innerhalb von nicht einmal fünf Minuten drehten Skrzybski und Reese die Partie. Zehn Minuten vor dem Ende war es wieder Skrzybski, der einnetzte und den Deckel drauf machte. Daferner konnte mit dem Schlusspfiff nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Nach der vielversprechenden ersten Hälfte der Nürnberger herrscht im Lager der Clubberer Ernüchterung. Die Kieler zeigten eine große Leidenschaft und kämpfte sich mit großer Effizienz stark zurück ins Spiel. Wir bedanken uns und wünschen einen schönen Sonntag!
90.
15:24
Spielende
90.
15:23
Tooor für 1. FC Nürnberg, 2:3 durch Christoph Daferner
Anschlusstreffer! Aber der kommt wohl zu spät. Nach einem Freistoß von der linken Seite will der Torschütze den Ball am langen Pfosten ins Tor köpfen, trifft ihn aber letztlich mit dem Oberschenkel. Der Ball fliegt in die rechte Torecke und Dähne kommt nicht mehr dran.
90.
15:23
Wintzheimer holt auf der linken Seite nahe der Eckfahne einen Freistoß heraus. Wohl die letzte Aktion der Partie.
90.
15:22
Die Kieler köpfen alles hinten raus. Nürnberg versucht es zwar nochmal mit Hereingaben in die Gefahrenzone, aber Lorenz und Wahl räumen hinten konsequent auf.
90.
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
15:18
Die letzten 60 Sekunden laufen. Kiel lässt sich jetzt bei jeder Unterbrechung Zeit. Die Uhr tickt für die Gäste und alles sieht nach einem am Ende verdienten Holstein-Sieg aus.
88.
15:17
Alexander Mühling bleibt nach einem Zweikampf mit Lino Tempelmann auf dem Boden liegen. Er scheint einen Schlag auf den Fuß bekommen zu haben. Nach einer kurzen Behandlungspause kann er aber wohl weiterspielen.
87.
15:15
Die Clubberer schaffen es kaum noch, sich ins vorderste Drittel zu spielen. Kiel presst hoch und setzt die ballführenden Spieler immer wieder früh unter Druck. Nürnberg hat im Spiel nach vorne Probleme.
85.
15:13
Wer hätte das nach der ersten Halbzeit gedacht? Der FCN machte einen gefestigten Eindruck und spielte in Durchgang eins klasse nach vorne. Dass Kiel nochmal so stark zurückkommt und die Partie mit drei Treffern dreht, war nicht unbedingt zu erwarten.
82.
15:12
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Manuel Wintzheimer
82.
15:12
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mats Møller Dæhli
82.
15:12
Gelbe Karte für Sadik Fofana (1. FC Nürnberg)
82.
15:11
Gelbe Karte für Kwasi Wriedt (Holstein Kiel)
80.
15:08
Tooor für Holstein Kiel, 1:3 durch Steven Skrzybski
Kiel macht den Deckel drauf! Wieder ist es ein langer Ball, der den Störchen den Treffer bringt. Der Torschütze setzt sich gegen Schindler durch und trifft halbrechts aus elf Metern unten links ins Eck!
78.
15:07
Einwechslung bei Holstein Kiel: Marvin Schulz
78.
15:07
Auswechslung bei Holstein Kiel: Fabian Reese
77.
15:06
Reese scheint nach dem Zusammenprall mit Tempelmann weiterhin Probleme zu haben. Er setzt sich auf den Boden und scheint benommen zu sein. Für ihn wird es wohl nicht weitergehen können.
76.
15:05
Schöner Angriff der Gäste! Reese steckt durch auf Sander. Der kommt links im Strafraum an den Ball und findet Wriedt am kurzen Pfosten. Der spitzelt den Ball haarscharf am linken Pfosten vorbei.
74.
15:03
Einwechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
74.
15:03
Auswechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
73.
15:02
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Shuranov
73.
15:02
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Kwadwo Duah
73.
15:02
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Christoph Daferner
73.
15:02
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Wekesser
73.
15:02
Fabian Reese hat es erwischt. Der Offensivspieler rauscht nach einer Nürnberger Ecke mit Tempelmann zusammen und muss am Kopf behandelt werden.
72.
15:01
Die Hausherren zeigen sich von den zwei Gegentreffern nicht geschockt und spielen mutig nach vorne. Vor allem der frische Duman bringt frischen Wind ins Spiel der Franken.
69.
14:59
Jetzt drückt der Club wieder! Die Nürnberger sorgen mehrfach für Unruhe im gegnerischen Strafraum und letztlich ist es Lawrence, der per Kopf in zentraler Position zum Abschluss kommt. Er nickt das Ding aber deutlich rechts am Tor vorbei.
67.
14:58
Einwechslung bei Holstein Kiel: Philipp Sander
67.
14:57
Auswechslung bei Holstein Kiel: Lewis Holtby
66.
14:57
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Jan Gyamerah
66.
14:57
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Enrico Valentini
66.
14:57
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Taylan Duman
66.
14:57
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Jens Castrop
66.
14:54
Tooor für Holstein Kiel, 1:2 durch Fabian Reese
Kiel dreht die Partie! Reese wird mit einem langen Ball aus dem Mittelfeld auf die Reise geschickt. Der 24-Jährige enteilt Schindler und läuft alleine auf Keeper Mathenia zu. Er behält die Nerven und schiebt den Ball flach links am Nürnberger Schlussmann vorbei!
65.
14:54
Wie reagiert jetzt der 1. FC Nürnberg? Die Clubberer kamen eigentlich gut aus der Kabine, bis die Störche stärker wurden und wiederholt über die Außenbahnen zum Flanken kamen. Die Weinzierl-Elf muss jetzt wieder selbst mehr tun und zielstrebiger nach vorne spielen.
62.
14:51
Tooor für Holstein Kiel, 1:1 durch Steven Skrzybski
Überraschender Ausgleich der Kieler! Reese spielt den Ball von der rechten Seite halbhoch nach innen, wo der Torschütze den Ball annimmt und aus halbrechter Position ins Tor haut!
59.
14:49
Seit einigen Minuten wird Kiel offensiver und macht deutlich, dass es zum Ausgleich kommen will. Vor allem Reese kommt immer mal wieder auf der linken Seite zum Flanken.
56.
14:45
Riesenchance für Skrzybski! Reese findet 29-Jährigen mit einer schönen Flanke von der linken Seite. Der Ex-Schalker köpft das Ding freistehend aus zehn Metern und zentraler Position drüber!
53.
14:42
Fast das 2:0! Duah wird rechts im Strafraum bedient und legt den Ball von der Torauslinie klasse zurück auf Wekesser. Der spitzelt das Ding am kurzen Pfosten knapp rechts am Tor vorbei. Die Fahne des Assistenten geht anschließend hoch, doch hier lag keine Abseitsposition vor.
51.
14:40
Was kommt jetzt noch von Kiel? Die Störche kommen zwar in die gegnerische Hälfte, können sich dort aber keine Räume erarbeiten und in vielversprechende Positionen spielen.
49.
14:37
Der FCN macht da weiter, wo er in Halbzeit eins aufgehört hat. Der Club spielt frischen Offensivfußball und will das 2:0 nachlegen.
47.
14:36
Dicke Chance für Tempelmann! Duah behauptet auf der linken Seite den Ball und behält dann die Übersicht. Er sieht den gebürtigen Münchner in der Mitte und findet ihn mit einem Zuspiel. Der Torschütze zum 1:0 zieht aus 16 Metern ab, verfehlt das Tor aber um einige Zentimeter.
46.
14:34
Einwechslung bei Holstein Kiel: Jonas Sterner
46.
14:34
Auswechslung bei Holstein Kiel: Julian Korb
46.
14:34
Einwechslung bei Holstein Kiel: Kwasi Wriedt
46.
14:34
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jann-Fiete Arp
46.
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
14:20
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Nürnberg führt zur Pause verdient mit 1:0 gegen Holstein Kiel. Die Mannschaft von Neu-Coach Markus Weinzierl zeigt einen mutigen Auftritt, bei dem sie zielstrebig nach vorne spielt und jede Menge Torgefahr ausstrahlt. Kiel kam zwar auch zu zwei Möglichkeiten, tut sich aber im Spiel nach vorne sehr schwer. Gut fünf Minuten vor dem Pausenpfiff war es Tempelmann, der aus der Distanz zur Führung für den Club traf. Ein bis hierhin vielversprechender Auftritt der Franken. Gleich geht's weiter!
45.
14:17
Ende 1. Halbzeit
45.
14:16
Es gibt einen Zuschlag von 60 Sekunden.
45.
14:16
Wieder Tempelmann! Der 23-Jährige zwingt Dähne mit einem Hammer aus 16 Metern zu einer Parade. Gut gehalten vom Schlussmann der Störche.
45.
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
14:14
Nürnberg ist die etwas mutigere Mannschaft, die zielstrebiger nach vorne spielt als der Gegner. Von Holstein Kiel ist offensiv kaum noch etwas zu sehen.
41.
14:12
Holtby mit der Chance zum 1:1 auf der Gegenseite! FCN-Schlussmann Mathenia ist aber auf dem Posten und pariert zur Ecke. Die hat eine weitere Ecke zur Folge, aber auch die bringt nichts ein.
39.
14:09
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:0 durch Lino Tempelmann
Der Club geht verdient in Führung! Der Torschütze bekommt im Mittelkreis den Ball und marschiert durch die gegnerische Hälfte, ohne angegriffen zu werden. Er zieht aus 25 Metern und halbrechter Position ab und bringt den Ball in der linken Ecke unter! Der Schuss war aber durchaus haltbar. Da sieht Dähne nicht gut aus.
38.
14:08
Wekesser mit der Doppelchance! Møller Dæhli spielt den Ball flach in die Mitte auf den 25-Jährigen, der direkt aus halblinker Position abzieht. Der Keeper pariert und auch der Nachschuss des Linksverteidigers wird geblockt. Nürnberg wird stärker!
35.
14:06
Deutlich drüber! Duah wird mit einer Freistoß-Flanke aus dem rechten Halbfeld bedient, köpft das Ding aber aus halbrechter Position und etwa 14 Metern Torentfernung weit über das Tor.
34.
14:05
Gelbe Karte für Mikkel Kirkeskov (Holstein Kiel)
33.
14:04
Reese aus der Distanz! Der Ex-Schalker schnappt sich auf der linken Seite den Ball, zieht parallel zur Strafraumkante in die Mitte und zieht aus 17 Metern ab. Der Ball rauscht flach am linken Pfosten vorbei.
33.
14:03
Gelbe Karte für Patrick Erras (Holstein Kiel)
30.
14:01
Gute Flanke von Valentini! Der Rechtsverteidiger bringt den Ball aus dem rechten Halbfeld mit Schnitt in Richtung Tor, aber weder Duah noch Møller Dæhli kommen ran. Die Kugel segelt ins Toraus und es gibt Abstoß.
28.
13:58
Die Partie ist kurz unterbrochen. Lawrence scheint einen Schlag in den Bauch bekommen zu haben. Nach einer kurzen Behandlungspause kann es aber weitergehen.
26.
13:57
Ein kurzer Blick auf die Statistiken: Der FCN hat mit 53 Prozent Ballbesitz etwas mehr vom Spiel als die Mannschaft in den weißen Trikots. Auch bei den Torschüssen haben die Gastgeber mit vier Versuchen die Nase knapp vorn. Kiel kommt auf drei Torschüsse.
23.
13:54
Møller Dæhli findet keinen Abnehmer! Der 27-jährige Norweger erläuft auf der rechten Seite neben dem Strafraum einen Ball und bringt ihn flach nach innen. Da steht aber niemand und die Störche können die Situation bereinigen.
20.
13:51
Gute Möglichkeit für die Weinzierl-Elf! Møller Dæhli hat vor der gegnerischen Strafraumkante den Ball und nimmt Nürnberger auf der linken Seite mit. Der fackelt nicht lange und zieht von der Strafraumkante aus ab. Dähne faustet den Ball nach vorne weg und Kiel kann klären.
18.
13:48
Kiel presst jetzt sehr hoch und bereitet den Hausherren Probleme im Spielaufbau. Immer wieder sehen wir jetzt Fehlpässe in der Hintermannschaft der Clubberer.
16.
13:45
Das Spiel gestaltet sich sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten mangelt es bei Hereingaben noch an der nötigen Genauigkeit im letzten Drittel.
13.
13:43
Eckball für den FCN. Møller Dæhli erläuft eine zu lang geratene Flanke von der linken Seite und versucht es ebenfalls mit einer hohen Hereingabe. Ein Kieler klärt per Kopf zum Eckball. Der kommt hoch rein, findet aber nur einen Akteur der Gästemannschaft. Die Störche können klären.
10.
13:41
Freistoß für den Club im rechten Halbfeld. Wekesser versucht es aus gut 30 Metern direkt. Dähne hat Probleme und lässt den Ball nach vorne abprallen. Dann aber kann ein Teamkollege klären.
8.
13:38
Reese versucht es mit einer Flanke von der linken Seite. Die ist aber etwas zu lang und segelt über Freund und Feind hinweg. Das kann er besser.
6.
13:36
Riesentat von Dähne! Castrop bekommt auf dem rechten Flügel den Ball, lässt im Dribbling zwei Kieler alt aussehen und zieht aus spitzem Winkel ab. Der Kieler Schlussmann reißt den linken Arm hoch und lenkt den Ball über die Latte. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
4.
13:34
Gelbe Karte für Julian Korb (Holstein Kiel)
Der Rechtsverteidiger bringt Duah an der Seitenlinie mit einer Grätsche zu Fall und begeht ein taktisches Foul. Er sieht richtigerweise die Gelbe Karte.
3.
13:34
Die Kieler bekommen einen Freistoß auf der rechten Seite. Das ist ein Fall für Mikkel Kirkeskov. Er bringt den Ball hoch ins Zentrum, wo ein Kieler per Kopf verlängert. Dann aber kann Nürnberg klären.
1.
13:31
Der Ball rollt!
1.
13:30
Spielbeginn
13:26
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
13:20
In der vergangenen Saison setzte sich jeweils das Heimteam im direkten Duell durch. Im Hinspiel behielt Nürnberg beim 2:1-Sieg die Oberhand. Im Rückspiel gewann Holstein Kiel nach Treffern von Skrzybski, Korb und Holtby mit 3:0.
13:14
Kiel-Coach Rapp wechselt nach dem 1:1 gegen Rostock auf drei Positionen. Korb, Holtby und Arp ersetzen Becker, Sander und Bartels.
13:10
Beim 1. FC Nürnberg sehen wir im Vergleich zur Partie in Karlsruhe zwei Veränderungen in der Startelf. Lohkemper und Daferner nehmen zunächst auf der Bank Platz. Dafür beginnen Lawrence und Nürnberger.
13:00
Die Kieler haben drei Punkte mehr auf dem Konto und können sich mit einem Dreier Richtung oberes Tabellendrittel orientieren. Allerdings warten die Störche seit vier Partien auf einen Sieg. Vergangene Woche kassierten sie nach einer zwischenzeitlichen 1:0-Führung durch Reese noch kurz vor dem Ende den bitteren Ausgleich gegen Hansa Rostock.
12:54
Mit 0:3 verloren die Clubberer am vergangenen Spieltag beim Karlsruher SC. Wieder einmal zeigte sich, dass der FCN gemeinsam mit Jahn Regensburg die schlechteste Offensive der Liga hat. Erst neunmal netzten die Nürnberger ein. Der Vorsprung auf Relegationsplatz 16 beträgt nur noch einen Zähler.
12:43
Die Liga schaut gespannt auf das Debüt des neuen Nürnberg-Coaches Markus Weinzierl! Die vierte Pleite in den vergangenen fünf Spielen machte die Entlassung von Ex-Trainer Robert Klauß perfekt. Jetzt soll es der erfahrene und langjährige Erstliga-Trainer Weinzierl richten. Der 47-Jährige coachte zuvor Augsburg, Schalke und Stuttgart.
12:30
Hallo und herzlich willkommen im Max-Morlock-Stadion zum 11. Spieltag der 2. Bundesliga und der Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und Holstein Kiel. Um 13:30 Uhr geht’s los.

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Nürnberg Verein für Leibesübungen
Spitzname
Club
Stadt
Nürnberg
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
04.05.1900
Sportarten
Fußball, Boxen, Handball, Hockey, Roll- und Eissport, Schwimmen, Ski, Tennis
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Kapazität
50.000

Holstein Kiel

Holstein Kiel Herren
vollst. Name
Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900
Spitzname
Störche
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
07.10.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tennis, Cheerleading
Stadion
Holstein-Stadion
Kapazität
11.386