5. Spieltag
19.09.2021 15:00
Beendet
West Ham
West Ham United
1:2
Manchester United
ManUtd
1:1
  • Saïd Benrahma
    Benrahma
    30.
    Rechtsschuss
  • Cristiano Ronaldo
    Cristiano Ronaldo
    35.
    Rechtsschuss
  • Jesse Lingard
    Lingard
    89.
    Rechtsschuss
Stadion
London Stadium
Zuschauer
60.000
Schiedsrichter
Martin Atkinson

Liveticker

90
16:58
Fazit:
Mit 2:1 siegt Manchester United auswärts bei West Ham United und bleibt damit auch im 29. Auswärtsspiel in Folge ungeschlagen. Die Hammers verlieren derweil nach acht Pflichtspielen hintereinander ihre erste Partie, hatten aber nach Ablauf der Nachspielzeit per Elfmeter alle Chancen, einen Punkt in der Hauptstadt zu behalten. Der eingewechselte Noble vergab fahrig gegen De Gea. Somit reichte das Joker-Tor vom ehemaligen Hammers-Spieler Lingard (89.), um die Partie zu entscheiden. Insgesamt geht der Sieg der Red Devils, bei denen Ronaldo bereits kurz nach Wiederanpfiff an Fabiański scheiterte (47.) und gleich in drei strittigen Situationen durchaus einen Elfmeter hätte bekommen können, durchaus in Ordnung. West Ham verkaufte sich dennoch teuer. Am Ende fehlte allerdings das Quäntchen Glück.
90
16:54
Spielende
90
16:53
Elfmeter verschossen von Mark Noble, West Ham United
Ausnahmezustand im London Stadium! Der eingewechselte Mark Noble nimmt Maß aufs rechte Eck, bringt die Kugel allerdings zu fahrig halbhoch aufs Tor. De Gea, der die Ecke richtig erahnt, hat keine Mühe, den Einschlag zu verhindern und den Strafstoß zur Seite abzuwehren.
90
16:53
David Moyes reagiert sofort und wechselt Mark Noble ein, der seine letzten zehn Strafstöße in der Premier League allesamt verwandelt hat. Er soll nun zum Elfmeter antreten.
90
16:53
Einwechslung bei West Ham United: Mark Noble
90
16:52
Auswechslung bei West Ham United: Jarrod Bowen
90
16:52
... und entscheidet auf Elfmeter für West Ham! Wahnsinn! Die Partie, die schon eine Minute über der Nachspielzeit drüber ist, könnte damit jetzt auf den Kopf gestellt werden.
90
16:52
Das gibt es doch nicht! Yarmolenko startet auf dem rechten Flügel bis zur Grundlinie und jagt Shaw die Flanke an den ausgestreckten Arm. Sofort meldet sich der VAR, der sich die Szene ausführlich anschaut. Der Unparteiische wird zur Seitenlinie zitiert ...
90
16:50
Ronaldo zieht links an Zouma vorbei, zieht es dann aber vor, beim Londoner Verteidiger einzufädeln, als abzuschließen. Erneut bleibt der Elfmeterpfiff aus. Dieses Mal allerdings sehr nachvollziehbar.
90
16:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
16:47
Tooor für Manchester United, 1:2 durch Jesse Lingard
Manchester United erhöht auf 2:1 und es ist ein absolutes Traumtor, das ausgerechnet Jesse Lingard aus dem Fuß schüttelt. Der 28-Jährige, der eben ausgerechnet in West Ham zu alter Form zurückfand, fasst sich ein Herz, zieht im Sechzehner an Kurt Zouma vorbei nach innen und nagelt das Leder aus 13 Metern mit rechts mitten in den rechten oberen Winkel hinein. Bei diesem Traumtor ist für Łukasz Fabiański absolut gar nichts zu machen. Die Red Devils jubeln. Lediglich Torschütze Lingard kann sich über das möglicherweise entscheidende Tor an alter Wirkungsstätte nur verhalten freuen und hebt entschuldigend die Arme.
88
16:47
Beide Trainer wechseln noch einmal für die Schlussminuten. Weiterhin ist alles ausgeglichen im London Stadium.
88
16:46
Einwechslung bei Manchester United: Nemanja Matić
88
16:46
Auswechslung bei Manchester United: Fred
88
16:46
Einwechslung bei West Ham United: Manuel Lanzini
88
16:46
Auswechslung bei West Ham United: Saïd Benrahma
85
16:44
Wieder liegt Ronaldo im Strafraum der Irons. Dieses Mal ist es Cresswell, der den startenden Portugiesen leicht am Trikot zupft. Allerdings fällt der Superstar deutlich zu bereitwillig, weshalb auch dieses Mal der Pfiff des Unparteiischen ausbleibt.
82
16:40
Varane spielt unter Bedrängnis einen völlig überdrehten Rückpass, der De Gea auch prompt über den Schlappen rutscht. Das ist ein geschenkter Eckball für die bei Standards so starken Hammers, die prompt auch zum Abschluss kommen. Maguire köpft den Ball direkt in die Füße von Fornals, bei dessen Schuss aus 17 Metern nicht viel fehlt. Knapp am linken Pfosten vorbei rauscht die Kugel aber ins Aus. Abstoß Manchester United.
79
16:37
Jetzt kommt der englische Rekordmeister noch einmal. Eine flache Flanke von Bruno Fernandes in Richtung zweiter Pfosten, wo der immer noch wütende Cristiano Ronaldo lauert, kann Kurt Zouma allerdings in letzter Sekunde zur Ecke klären, die dann abermals verpufft.
77
16:36
Die nächste strittige Situation im London Stadium: Nachdem Fornals auf dem linken Flügel ausrutscht, kann Manchester United kontern. Die Kugel landet bei Ronaldo, der links in den Strafraum eindringt und von Coufal am Knie getroffen wird. Zum Schock der Red Devils entscheidet der Unparteiische sofort auf Weiterspielen.
75
16:34
Nach Vorstoß der Londoner über Rice kommen die Red Devils zum Konter. Der eingewechselte Lingard schickt Fernandes, der aus 20 Metern aber zu überhastet abzieht. Der Flachschuss kommt zu zentral auf den Kasten der Hammers, wo Fabiański gar nichts anbrennen lässt und das Leder sicher unter sich begräbt.
73
16:32
Ole Gunnar Solskjær reagiert und vollzieht einen Doppelwechsel. Unter anderem bekommt der Ex-Dortmunder Jadon Sancho jetzt noch knapp 20 Minuten, um sich zu zeigen.
73
16:31
Einwechslung bei Manchester United: Jesse Lingard
73
16:31
Auswechslung bei Manchester United: Paul Pogba
73
16:31
Einwechslung bei Manchester United: Jadon Sancho
73
16:31
Auswechslung bei Manchester United: Mason Greenwood
72
16:30
Auf einmal sind die Londoner wieder am Drücker. Zunächst kann aber Wan-Bissaka vor Cresswell sauber per Kopf klären, ehe ein weiterer Distanzschuss von Benrahma erfolgreich geblockt wird.
70
16:28
Hektische Szenen im London Stadium! Ein Pass in die Tiefe von Benrahma kommt direkt auf Souček, den Wan-Bissaka von hinten im Strafraum umgrätscht. Normalerweise müsste es hier Elfmeter geben. Zum Glück für die Red Devils liegt hier allerdings eine Abseitssituation vor, weshalb das Foul ungeahndet bleibt.
68
16:26
Der erste Wechsel der Partie: David Moyes bringt Andrey Yarmolenko für den bemühten, aber glücklosen Nikola Vlašić.
68
16:26
Einwechslung bei West Ham United: Andrey Yarmolenko
68
16:26
Auswechslung bei West Ham United: Nikola Vlašić
67
16:26
Coufal leitet einen Vorstoß über rechts ein und bringt die Flanke scharf in den Sechzehner. Shaw fälscht die Kugel unglücklich ins Zentrum ab, wo Varane knapp vor Bowen an die Kugel kommt und klären kann.
64
16:23
Entwarnung: McTominay steht wieder. Die Partie kann somit im Elf-gegen-Elf fortgesetzt werden.
63
16:22
Saïd Benrahma hat das Selbstvertrauen und probiert es erneut aus der Distanz, wobei er Scott McTominay mitten im Gesicht trifft. Der Schotte bleibt benommen liegen und muss schon seit fast zwei Minuten behandelt werden.
60
16:19
Der englische Rekordmeister erarbeitet sich eine weitere Ecke, aber erneut steht die Defensive der Hammers goldrichtig. Coufal köpft die Kugel entschlossen aus der Gefahrenzone.
57
16:15
Es geht munter hin und her zwischen beiden Teams, die sich offensichtlich beide nicht mit dem einen Punkt abfinden möchten. Beide Mannschaften neutralisieren allerdings die gegnerischen Offensivreihen in dieser Phase der Partie hervorragend. Gerade blockt Maguire erfolgreich einen Bowen-Schuss.
54
16:13
Die Irons pressen jetzt wieder etwas höher, können sich aber nicht so richtig aus der Umklammerung befreien. Zudem ist der englische Rekordmeister defensiv sehr aufmerksam. Einen hohen Ball in die Tiefe kann De Gea deutlich vor Vlašić abfangen.
51
16:10
Wieder die Londoner: Fornals leitet einen Pass in die Tiefe perfekt für Bowen klatschen, der über rechts durch ist und die Flanke dann präzise auf Fornals bringt. Aus elf Metern setzt der aber den Abschluss mit der Hacke deutlich rechts am Tor von De Gea vorbei. Abstoß Manchester.
50
16:09
Nach Balleroberung schwärmen nun die Hammers erstmals wieder aus, aber Wan-Bissaka ist sehr aufmerksam und kann Fornals das Leder im richtigen Moment abnehmen. Stark verteidigt von den Red Devils.
47
16:06
Dicke Chance für die Red Devils! Das muss das 2:1 sein. Nach katastrophalem Fehlpass von Fornals kann Fernandes die Kugel auf direktem Weg zum freien Ronaldo passen, der sich aus elf Metern eigentlich die Ecke aussuchen könnte, allerdings an einem bärenstarken Reflex von Fabiański scheitert, der den Abschluss zur Ecke blockt. Der ruhende Ball bringt dann nichts weiter ein. Das ist ausgesprochen unüblich für CR7, solche 100%igen Chancen liegen zu lassen.
46
16:04
Beide Teams kehren unverändert aufs Feld zurück. Die Hammers stoßen zur zweiten Hälfte an. Weiter geht's im London Stadium.
46
16:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:49
Halbzeitfazit:
Ein kurzweiliges und unterhaltsames Spiel zwischen West Ham und Manchester United geht mit dem Stand von 1:1 in die Halbzeit. Nach einer längeren Abtastphase waren es zunächst die Hammers, die zu guten Gelegenheiten kamen, ehe die Red Devils ebenfalls das Chancenfeuerwerk eröffneten. Als ein abgefälschter Benrahma-Schuss dann die Führung für die Londoner brachte, erwachten die Gäste endgültig und belohnten sich mit einem regelrechten Sturmlauf nur fünf Minuten später mit dem Ausgleich. Zuletzt war der englische Rekordmeister etwas mehr am Drücker, obwohl auch die Irons nach Balleroberungen stets brandgefährlich im Spiel nach vorne blieben. Das Remis geht somit in Ordnung.
45
15:47
Ende 1. Halbzeit
45
15:46
Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es noch, während die Ecke von Shaw an Ronaldos Schulter landet. Die Hammers bekommen die Kugel aber nicht weg. Eine Fernandes-Flanke muss Fabiański erneut zur Ecke klären, die dann allerdings nichts weiter einbringt.
45
15:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
15:45
Manchester drückt nach starkem Vorstoß, bei dem sich Pogba alleine gegen zwei Spieler behauptet, noch einmal nach vorne, aber weder Shaw noch Ronaldo kommen durch. Alle Hammers verteidigen dicht in und um den eigenen Strafraum herum, sodass es letztlich Pogba selbst ist, der den Abschluss aus der Distanz versucht. Der Schuss aus 24 Metern wird zur Ecke abgefälscht.
42
15:43
Erst ist Fabiański bei Ronaldo-Pass zur Stelle und dann bedient Cresswell beim direkten Gegenstoß jetzt überlegt den in die Schnittstelle gestarteten Vlašić, der die Kugel aus zwölf Metern direkt nimmt, den Ball aber knapp über die Querlatte jagt.
41
15:42
Die Londoner wirken jetzt fahrig und geben den Ball zumeist zu leichtfertig wieder her. Bei einem Vorstoß über links ist es jetzt Cresswell, der aus ungünstiger Position zu überhastet abschließt und das Leder deutlich im Toraus unterbringt. Abstoß Manchester United.
38
15:38
Manchester United ist weiterhin am Drücker. Das Gegentor hat den englischen Rekordmeister voll und ganz wachgerüttelt. Die Irons lassen sich jetzt wieder tief in der eigenen Hälfte einschnüren und haben mit dem Verteidigen alle Hände voll zu tun. Die Red Devils suchen derweil nach der Lücke.
35
15:34
Tooor für Manchester United, 1:1 durch Cristiano Ronaldo
Der englische Rekordmeister belohnt sich für die Leistungsexplosion nach dem Gegentreffer mit dem raschen Ausgleich. Dabei ist es eine portugiesische Koproduktion. Bruno Fernandes chippt die Kugel direkt in den Lauf von Cristiano Ronaldo, dessen Direktabnahme aus sechs Metern zunächst zentral auf Łukasz Fabiański kommt, der den Einschlag mit einem starken Reflex verhindert. Die Kugel landet aber genau in den Füßen von CR7, der aus kürzester Distanz nur noch den Ball über die Linie drücken muss. Eine leichte Übung für den Superstar.
34
15:34
Der nächste Angriff über rechts rollt aus. Wan-Bissaka kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss, aber im kurzen Eck ist Fabiański zur Stelle, der zur Ecke klärt, die dann nichts weiter einbringt.
32
15:33
Die Red Devils wollen die schnelle Antwort. Eine Fernandes-Flanke legt Shaw per Kopf für Ronaldo auf, der sich mit einer Art Karate-Kick an einer extravaganten Direktabnahme versucht, das Leder allerdings weit am Tor vorbei im Aus versenkt. Abstoß West Ham.
30
15:30
Tooor für West Ham United, 1:0 durch Saïd Benrahma
Plötzlich klingelt es auf der anderen Seite und die Hammers gehen mit 1:0 in Führung. Wieder wirbelt Bowen über rechts, der das Auge für den im Zentrum völlig freien Benrahma hat. Aus 18 Metern zieht der mit rechts in Richtung rechtes oberes Eck ab, trifft dabei aber Varane, von dem aus die Kugel auf die linke untere Ecke abgefälscht wird. Das erwischt De Gea natürlich auf dem völlig falschen Fuß, der hier absolut gar nichts mehr machen kann bei diesem abgefälschten Schuss.
28
15:29
Pfosten für Manchester United! Die Gäste erarbeiten sich ihre bereits dritte Ecke, die Shaw scharf ins Zentrum schlägt. Dort rutscht die Kugel McTominay zunächst über den Scheitel. Die leichte Berührung sorgt aber dafür, dass Fernandes in optimaler Position zum Abschluss kommt. Aus 13 Metern halblinker Position nagelt er das Leder per Dropkick an den rechten Pfosten. Fabiański ist noch dran und verhindert hier möglicherweise mit den Fingerspitzen den Rückstand.
25
15:25
Jetzt findet Pogba aber Ronaldo, der gegen Coufal ins Eins-Gegen-Eins gehen muss. Nach Übersteiger, von dem sich Coufal wenig beeindruckt zeigt, bleibt dem portugiesischen Superstar aber nur der direkte Abschluss aus 14 Metern. Der zentrale Schuss landet allerdings direkt in den sicheren Armen von Fabiański, der sicher zupackt.
24
15:24
Der englische Rekordmeister hat jetzt deutlich weniger Ballbesitz. Die Gäste sind darum bemüht, etwas Ruhe in die Partie zu bringen, lassen die Kugel aber vorwiegend in den hinteren Reihen zirkulieren. Dabei ist der Solskjær-Elf der Zug zum Tor der Hauptstädter gänzlich abhandengekommen.
21
15:23
Die Londoner pressen jetzt etwas höher und spüren auch wegen der jüngsten beiden Vorstöße, dass in dieser Phase etwas gehen könnte. Prompt kommt es zur Doppelchance. Erst kann De Gea stark gegen Bowens flachen und zentralen Schuss aus elf Metern per Fußabwehr nach vorne klären und dann jagt Souček den mit vollem Risiko genommenen Nachschuss aus 17 Metern trotz freier Schussbahn knapp über die Querlatte hinweg. Abstoß Manchester United.
18
15:19
Und noch einmal West Ham. Der auffällige Bowen ist erneut über rechts durch und legt dann für den in der zweiten Reihe lauernden Souček ab. Dessen Abschluss aus 18 Metern geht allerdings knapp rechts am Tor vorbei, was De Gea frühzeitig sieht. Der Keeper der Red Devils geht dementsprechend nicht mehr hin. Abstoß Manchester United.
17
15:18
So kann es gehen: Nach Balleroberung schwärmen die Irons jetzt erstmals blitzschnell aus. Bowen scheut auf dem rechten Flügel gegen Maguire das Eins-gegen-Eins nicht und bleibt Sieger. Benrahma nimmt die Kugel mit zur Grundlinie, passt dann aber zu unsauber auf Bowen zurück, der nicht sofort abschließen kann. Beim Schuss sind dann Wan-Bissaka dazwischen und blockt erfolgreich.
14
15:15
Die Hammers stehen sehr kompakt und lässt nichts anbrennen. Die Red Devils kommen weiterhin nicht durch und entwickeln auch mit dem zweiten Eckball der Partie keine Gefahr. Zouma springt am höchsten und köpft das Leder mühelos aus der Gefahrenzone.
11
15:10
Zehn Minuten sind vorbei und West Ham steht weiterhin extrem tief. Die Irons zwingen ihre Gäste, die ihrerseits gerne gegen den Ball arbeiten und auf Konter lauern, damit ein Stück weit dazu, das Spiel zu machen. Den Red Devils fehlt allerdings noch der klare Zug zum Tor, wodurch bislang noch nicht wirklich viel passiert.
8
15:08
Entwarnung für die Red Devils: Pogba kann weitermachen. Nach kurzer Unterbrechung kann damit wieder Fußball gespielt werden im London Stadium.
7
15:06
Pogba geht im Zweikampf mit Zouma zu Boden und kommt hart auf dem Schienbein auf. Der Franzose wird bereits seit zwei Minuten auf dem Platz behandelt.
4
15:04
Die Hammers, die heute wegen der Sperre von Michail Antonio ohne echten Mittelstürmer agieren, stehen von Beginn an extrem tief und überlassen den Red Devils den Ball. United erarbeitet sich die erste Ecke, die Shaw von links etwas zu hoch an den ersten Pfosten schlägt. McTominay kann den Ball nicht kontrolliert verwerten und köpft das Leder hoch über das Tor der Londoner hinweg. Abstoß West Ham.
1
15:00
Der Ball rollt im Londoner Osten. Die Hausherren treten in ihren gewohnten dunkelroten Trikots mit den blauen Ärmeln über weißen Hosen an. Die Gäste aus Manchester tragen ihre weiß-blauen Auswärtstrikots über blauen Hosen. Los geht's.
1
15:00
Spielbeginn
14:38
Insgesamt 146 Mal standen sich beide Teams übrigens bislang in Pflichtspielen gegenüber. Mit 69 Siegen führen die Red Devils den direkten Vergleich deutlich an (32 Remis, 45 Niederlagen). Zuletzt blieb Manchester United in vier aufeinanderfolgenden Pflichtspielen gegen West Ham ungeschlagen, wobei die letzten drei Spiele in Folge allesamt gewonnen wurden. Auswärts bei den Hammers glückte dem englischen Rekordmeister alleine im Ligabetrieb drei Mal in den letzten sechs Gastspielen in London der Auswärtssieg (ein Remis, zwei Niederlagen).
14:31
Im Vergleich zum 2:0-Sieg in Kroatien vom Donnerstagabend rotiert Hammers-Coach David Moyes und nimmt gleich vier Veränderungen an der Startformation vor: Vladimír Coufal, Angelo Ogbonna, Saïd Benrahma und Jarrod Bowen beginnen heute für Manuel Lanzini, Issa Diop, Ryan Fredericks (alle drei Bank) und Michail Antonio (nach Platzverweis gesperrt).
14:26
West Ham United geht mit viel Momentum in dieses Heimspiel. Die Hammers holten acht von zwölf möglichen Punkten zum Auftakt und ließen unter der Woche beim 2:0-Sieg bei Dinamo Zagreb auch in der Europa League rein gar nichts anbrennen. Saisonübergreifend haben die Londoner damit seit acht Pflichtspielen nicht mehr verloren (fünf Siege, drei Remis).
14:20
Um den eindrucksvollen Lauf heute um ein weiteres Spiel zu verlängern, baut Ole Gunnar Solskjær seine Mannschaft nach der 1:2-Pleite in Bern auf drei Positionen um. Scott McTominay, Mason Greenwood und Raphaël Varane erhalten heute den Vorzug vor Donny van de Beek, Jadon Sancho (beide Bank) und Victor Lindelöf (nicht im Kader).
14:12
Markant ist die aktuelle Auswärtsserie von Manchester United. In 28 aufeinanderfolgenden Ligaspielen auf fremden Plätzen gab es für die Solskjær-Elf inzwischen keine Niederlage mehr. Das entspricht der längsten Serie aller Zeiten in der höchsten englischen Spielklasse. Dabei ist der Triumph in erster Linie der Defensive zu verdanken, die in diesen 28 Partien lediglich 19 Gegentore zuließ. Ganze 13 Mal spielten die Red Devils sogar zu Null.
14:06
Für die Red Devils geht es nach dem jüngsten Rückschlag in der UEFA Champions League um Wiedergutmachung. Der englische Rekordmeister verlor am Dienstagabend überraschend mit 1:2 bei den BSC Young Boys das Auftaktspiel in der Königsklasse. Zumindest im Ligabetrieb lief es bislang aber gut für die Auswahl von Ole Gunnar Solskjær. Zehn von zwölf möglichen Punkten fuhr Manchester United aus den esten vier Spielen ein.
14:00
Guten Tag und herzlich willkommen aus dem London Stadium. Hier empfängt West Ham United im Rahmen des fünften Spieltags der Premier Leaue heute um 15:00 Uhr Manchester United.

West Ham United

West Ham United Herren
vollst. Name
West Ham United Football Club
Spitzname
The Hammers, Irons
Stadt
London
Land
England
Farben
claret & sky blue
Gegründet
01.01.1895
Sportarten
Fußball
Stadion
London Stadium
Kapazität
60.000

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
74.140